24

Er distanziert sich noch mehr von mir

Lillifee134

10
1
3
Hey ihr Lieben! Ich hab gerade echt niemanden an den ich mich wenden könnte und ich muss das alles einmal loswerden, es macht mich einfach so fertig. Natürlich geht es um einen Jungen und ich wäre euch sehr sehr dankbar, wenn ihr euch Zeit nehmt und euch die Story einmal durchlest und mir vielleicht eine Rat geben könnt, auch wenn sie etwas länger ist.
DANKE DANKE DANKE

Ich fange mal ganz am Anfang an
Ich (18) wohne auf einer Ostseeinsel und letztes Jahr im Frühling hatten wir dort ein kleines Festival und dort habe ich Tom (21) kennengelernt. Wir haben die ganzen Tage noch mit einer anderen Freundin von mir verbracht und haben uns wirklich sehr gut verstanden und hatten viel Spaß. An einem Abend waren wir kurz alleine am Strand und dann hat er mich geküsst.
Mein erster Gedanke war ähhm was mache ich hier, aber dann wars doch mega schön.
Dann ist er leider wieder gefahren.( Er wohnt in Köln)

Ab da haben wir ca. 7/8 Wochen die ganze Zeit geschrieben und diverse Storys erzählt und wirklich auch mal 9 Stunden am Stück geschrieben, sodass ich morgens verschlafen habe, weil wir die ganze Zeit geschrieben haben.
Es verging wirklich kein Tag ohne Guten Morgen und Gute Nacht und ich hab mich gefühlt als würde ich ihn schon Jahre kennen.

Dann war ich im Sommer eine Woche bei ihm und auch da haben wir uns direkt wieder gut verstanden und es war einfach nur schön.Auch seine Eltern waren total lieb zu mir und auch als wir mit ihnen Essen waren war alles super, auch wenn ich eher schüchtern bin. An einem Tag hat mein Vater mich angerufen,dass erins Krankenhaus müsste und so weiter (Er hat eine psychische Krankheit, aber ich rede mit keinem drüber, weil das halt nicht jeder versteht und es eher komisch findet) Ich hab Tom das erzählt aber nie direkt warum. Wir hatten trotzdem noch schöne Tage, an denen er mich beim Sterne gucken dann auch geküsst hat und gesagt hat, dass er mich total lieb hat und hat mir auch süße Lieder vorgesungen und es war einfach nur schön. Der Abschied war wie in einem Liebesfilm, ich hab total geweint und er stand ganz traurig am Bahnsteig.
Ab da haben wir auch wieder die ganze Zeit geschrieben und auch da meinte er wieder wie lieb er mich hat und so froh ist, dass wir uns kennengelernt haben.

Ich hatte nunmal Sturmfrei und eine Woche später ist er mich dann besuchen gefahren und auch da war es einfach nur perfekt, wir waren jeden Tag abend am Strand, haben Sonnenuntergang geguckt und uns geküsst und waren zusammen im Meer schwimmen und auch da war einfach alles toll. Als er komplett besoffen war, meinte er dass er sich in mich verliebt hätte und ist dann eingeschlafen. Zu dem Zeitpunkt war ich noch diejenige, die immer dachte hmm will ich das, aber habe gemerkt wie wichtig er mir wird. Am Banhof war ich noch trauriger und er meinte zu mir, dass er Angst hätte,dass ich wen besseres finden würde als ihn. Das gleiche hab ich dann kurz vorm Abschied nochmal gesagt und er meinte, dass ich ihm vertrauen kann, dass das niemals passieren wird und es keine bessere als mich gibt und er mich mehr als lieb hat.
Beim Tschüss Sagen und dem Abschiedskuss musste ich wieder weinen (tue ich sonst nie) und er hatte auch Tränen in den Augen und war auch wirklich sehr sehr traurig.
Kaum war er im Zug hat er auch wieder direkt geschrieben wie sehr er mich lieb hat und noch nie so traurig gewesen wäre und wir uns ganz schnell wiedersehen sollen.

Wir haben dann bis wir uns im Herbst wiedergesehen haben wieder täglich geschrieben.
Als ich erzählt hab, dass ich was mit Kumpels mache, war er immer eifersüchtig und wollte am liebsten, dass ich die ganze Zeit mit ihm schreibe, das schreiben kam immer sehr viel von ihm auch aus.
Einmal war ich ein bisschen angetrunken und hab ihm wieder geschrieben, dass ich Angst habe, dass er wen besseres findet.
Darauf kam Aber warum ich bin mit keiner lieber zusammen als mit dir. Kein Wäre, würde bin.
Deswegen dachte ich natürlich auch, dass es alles auf eine Beziehung hinausgeht, weil er sich wirklich so verhalten hat.
Er hat sich wirklich immer bemüht und wirklich starkes Interesse gezeigt, dafür lege ich meine Hand ins Feuer.

Dann war ich im Herbst wieder bei ihm und da hatten wir auch dann zum ersten mal mehr als küssen, also mit ihm geschlafen hab ich nicht, aber ihr wisst schon was ich meine
Aber auch mit seinen Eltern war auch wieder alles gut und mit Tom auch außer halt, dass ich etwas schüchterner bin und eher weniger rede, aber er halt auch, nur dann kommt es auch mal vor, dass es nichts zu reden gibt.
Dann am Abend schon, vor meiner Abreise musste ich schon weinen, weil ich so traurig war ihn dann wieder so lange nicht sehen zu können. Abschied war auch wie immer mit Kuss und sehr traurig.
Dann haben wir uns 2 Monate wieder nicht gesehen, haben fast täglich wieder geschrieben, nur da fing es an, dass er spät abends oder am Wochenende dann immer bei einem Kumpel war und auch mal 2 Tage deshalb kaum oder gar nicht geschrieben hat, aber das mit dem Kumpel am Wochenende hat wirklich gestimmt.
Hab dann nur ein paar mal was ist los oder ist was oder so geschrieben, worauf er immer alles erklärt hat und dann war auch alles wieder gut. Er hat auch immer wieder geschrieben dass ich die wichtigste Person für ihn bin und dass er mich unendlich lieb hat.

Dann war unser nächstes Wiedersehen auf Silvester gesetzt. Mein Vater hat halt eine psychische Krankheit, wo seine Persönlichkeit auch mal anders ist, mal ist er depressiv und dann kommt das andere extrem wo er mich nur anschreit un nur er hat recht und dagegen kommt man wirklich nicht an. Eigentlich wollte Tom Silvester zu mir kommen, aber weil ich so viel Stress mit meinem Vater hatte, wollte ich lieber zu ihm (Ich bereue es soooo sehr . )
Dazu muss ich noch sagen, dass ich das meinem Vater mit Tom nie erzählt hab, weil ich irgendwie Angst hatte, hab noch nie einen Jungen mit nach Hause gebracht, hätte das lieber gemacht, wenn er offiziell mein Freund ist. (Hab es meinem Vater aber nach Silvester erzählt)

Dann bin ich Silvester mit größter Vorfreude nach Köln gefahren.Ich und alle meine Freundinnen dachten, dass er mich Silvester fragen möchte, ob wir zusammen sein wollen, nichts da
Achtung ab jetzt geht's Bergab!

Am ersten Abend haben wir alleine bei Tom was getrunken und dann haben wir ein Trinkspiel gespielt.
Es kam die Frage, was besser ist Treue auf alles oder offene Beziehung- Ich war für Treu und er für offene Beziehung. Da dachte ich mir schon so hää ok komisch.
Dann kam die Frage, ob wir schonmal S. an öffentlichen Orten gehabt haben ( Bin noch Jungfrau) und meinte dann haha ne, aber das weißt du ja, dann meinte er, hätte ja sein können, dass sich das mittlerweile geändert hat.
Daraufhin war ich einfach nur total geschockt und traurig und hab ihn gefragt, ob er denn was mit anderen gehabt hätte in der Zeit mit uns und er meinte dann, dass er vor einem Monat eine Klara geküsst hätte, aber mit niemandem intim geworden wäre und ob ich gedacht hätte, dass wir zusammen wären.Ich darauf nein, aber ich hätte gedacht, dass es darauf hinausläuft. Dann meinte er, dass er mich wirklich sehr lieb hat und darüber auch schon viel aber viel zu spät drüber nachgedacht hätte.
Er hatte mit seiner Ex schon eine Fernbeziehung und er glaubt,dass das nicht klappt und er das eher Freundschaft Plus mäßig gesehen hätte.
Ich hab trotzdem geweint und war einfach überfordert, weil ich ja auch an der Ostsee wohne und nicht von Köln so einfach wieder fahren konnte. Dann waren die nächsten Tage sehr komisch, haben wenig geredet, er hat Xbox gespielt und war komisch. An Silvester hatte er den Tag über 0 Bock und wir hatten auch keinen Plan und sind abends nur in die Stadt und wieder zurück. Auch beid en Eltern war er komisch und als die meinten, wann wir uns denn wiedersehen würden, meinte er zwar in einem Monat, aber auch mit wenig Begeisterung.Abends kam er im Bett nur noch an, wenn er was wollte und kuscheln wie sonst immer war unerwünscht, einmal als ich kuscheln wollte, hat er sich einfach weggedreht.Haben dann das zwischen uns nicht mehr wirklich geklärt und beim Tschüss sagen hat er mich nur kurz umarmt und kein Kuss und war total kalt und distanziert.

Dann beim Schreiben wollte ich normal schreiben, er nicht und als ich gefragt hab, was los ist meinte er, dass das doch alles keinen Sinn machen würde. Dann hab ich ihm einen langen Text geschrieben wie ich die Sache sehen würde, darauf kam paar Tage nichts, dann ein kurzes lass das mal lieber am Telefon besprechen.
Dann Tage wieder nichts, das ging dann so weiter dass wir eine Zeit ausgemacht haben, es aber nie geklappt hat und dann hatte ich das Gefühl, er will es gar nicht klären.

Dann bin ich einen Monat nach Silvester nach Köln zu einer Freundin gefahren und hab ihm nachdem es wieder zu keinem Telefonat kam geschrieben, dass ich meinen Laptop, der noch bei ihm war, holen will.
Dann war ich bei ihm und wir haben uns zögerlich umarmt und dann nochmal geredet, ich hab alles gesagt was ich sagen wollte, dass es mich nicht gestört hat, dass wir nicht oder noch nicht zusammen sind, aber dass es mich sehr verletzt hat mit dieser Klara. Dann meinte er, dass er darauf nicht hingearbeitet hätte und er mich mindestens genauso gerne hätte wie ich ihn.
Haben uns dauf geeinigt, dass alles wieder so ist wie vorher.Als ich abends wieder bei meiner Freundin war, hat er direkt geschreiben wie froh er ist, dass wir das geklärt haben. Am nächsten Tag haben wir einmal was gemacht und hatten dann auch wieder was ( kein S.). Nur beim Tschüss sagen haben wir uns wieder nicht geküsst.

Dann habe ich versucht wieder normal zu schreiben, er hat auch immer lieb geantwortet, aber er zeigte sehr wenig Einsatz.
Kamen auf das Thema Karneval in Köln und ich hab dann gefragt, ob ich zu ihm kommen könnte, darauf hin hat er nur so rumgedruckst, dass er nicht wüsste wegen frei bekommen usw und dass ich wenn lieber bei meiner Freundin schlafen sollte.
Dann war ich bei meiner Freundin in Köln und hab mit denen gefeiert einmal beim schreiben hat er gefragt, ob wir uns treffen wolllen, aber da konnte ich nicht und ich meinte morgen und er ja.
Hab ihm geschrieben wo wir sind und darauf kam ja ich gehe auch gleich wieder hin.
Dann irgendwann um 2 Uhr hat er wo bist du geschriebben, aber wir waren schon um 22 Uhr wieder weg gewesen.
Dann hab ich am nächsten Tag gefragt, ob wir sonst heute was machen wollen, weil ich ja morgen fahren würde.
Darauf kam erst ein ja können wir und dann als ich meinte wann, dann kam nee mir geht's nicht gut und es sieht schlimm in meiner Wohnung aus, dass müssten wir verschieben. Darauf habe ich nur wow geschrieben.
Von ihm kam dann nur dass er es auch schade findet, dass wir uns gar nicht gesehen hätten usw.

Darauf habe ich gar nichts geschrieben, dann kam nach 10 Tagen nichts schreiben ein hi von ihm.
Haben dann eher Smalltalk mäßig und so geschrieben, aber auch nicht viel und immer mit Stunden die er zum Antworten brauchte und ich war immer die die das Gespräch am laufen lassen wollte, von ihm kamen fast keine Fragen außer einmal zu meinem Studium
Hab ihm ein Bild von einer Figur geschickt, weil ich die zufällig beim Rossmann geschenkt bekommen habe (über die hat er immer Insiderwitze gemacht) Darauf kam direkt ein hahaha gut glaube ich, dass du lachen musstest.
Am selben Tag hat er dann mit mir auf Snapchat Flammen abgebrochen ( er legt da wirklich wert drauf) und mit der Freundin von mir, die ihn auch auf dem Festival bei mir kennengelernt hat auch.
Auf WhatsApp kam bis auf das mit der Figur sonst nichts mehr. ( ist eine Woche her)

Sooo erstmal danke, dass ihr bis hier gelesen habt! Ich hab ihn Silvester einfach nicht wiedererkannt, er war so anders
Mir war noch nie eine Person so wichtig und ich habe sowas noch nie so doll gefühlt wie bei ihm.
Aber nachdem wir das geklärt haben, dachte ich es wäre alles wieder gut, aber warum distanziert er sich dann wieder.
Er hätte mir doch als wir das geklärt haben sagen können, dass er das nicht mehr will, aber das hat er ja nicht und das kam auch sehr glaubwürdig rüber. Bitte helft mir ich bin einfach fertig, vermisse ihn schrecklich und wünschte einfach es wäre wieder alles gut und schön so wie es sonst immer war Aber nun macht es ja fast den Anschein, dass er gar keinen Kontakt mehr möchte Am Anfang war ich die, die dachte hm will ich das und kaum schenke ich ihm mein Herz, macht er sowas
Bitte bitte helft mir, was soll ich machen?

Danke euch wirklich fürs Zuhören!
Hinzu kommt, dass mein Vater wieder im Krankenhaus ist und ich nur mit ihm alleine wohne und jetzt auch wegen Corona sehr allein mit meinen Sorgen und Trauer bin

26.03.2020 01:43 • x 2 #1


Fanta1

Fanta1


609
1533
Liebe Lillifee,

wie schade, dass du so eine traurige Erfahrung machen musstest. Ich gehöre zu einer anderen Generation, kriege aber natürlich bei meinen Kindern mit, was so in " eurer Generation" los ist. Und so viel anders als bei Leuten meines Alters ist es auch nicht.

Dein " Freund" hat anfangs unheimlich viel Gas gegeben und wirklich alle Register der Romantik gezogen. Das tun viele Männer, wenn sie eine Frau erobern wollen. Wenn es so dermaßen stürmisch beginnt ( 9 Stunden am Stück miteinander schreiben... die filmreifen Szenen anfangs, wenn ihr zusammen wart...), dann sollte man immer aufpassen- dann ist es meistens nur von kurzer Dauer und nicht echt. Das liegt oft in der Natur der Männer ( nicht bei allen, aber bei vielen): sie tun alles, aber auch alles, um eine Frau gefühlsmäßig an sich zu binden. Vermutlich ging es ihm auch um S. aber ich schätze mal, nicht ausschließlich. Als er dich dann sicher emotional an sich gebunden hatte, ließ das Interesse schlagartig nach. Und in dieser Phase hat der Mann/Junge dann nur noch einen Wunsch: Distanz und Rückzug ! Das ist für denjenigen (dich), der sich verliebt hat, wie ein kalter Entzug. Man möchte die schönen Worte, die romatischen Stunden, den liebevollen und aufmerksamen Umgang der Anfangszeit wieder haben und versteht die Welt nicht mehr. Man selber war ja nun ganz und gar emotional offen und bereit für eine Beziehung und auf einmal macht der andere einen kompletten Rückzieher. Das ist sehr schmerzhaft und tut unglaublich weh.

Liebe Lillifee, leider hat sich der junge Mann nicht in dich verliebt und er möchte keine Beziehung mit dir. Am Anfang hat er dich mit aller Macht für sich gewinnen wollen und ich will ihm mal positiv unterstellen, dass er wirklich glaubte,Gefühle für dich aufzubauen. Aber nur solange, wie du eine unsichere Kandidatin warst, also genau so lange, bis er sicher sein konnte, dich " erobert" zu haben. Ab da hatte er dann keine Lust mehr.

Das Falscheste was du nun machen kannst, ist, ihn anzuschreiben, um eine Aussprache zu bitten oder auffällig oft deine Freundin in Köln zu besuchen und ihm dann zufällig zu begegnen. Mit jeder Aktion, die ihm zeigt, wie sehr du dich in ihn verliebt hast und dir eine Beziehung wünschen würdest, machst du dich für ihn unattraktiver. Halte komplette Distanz ! Also KEINE Nachrichten mehr ( auch keine kleinen Bildchen die gepostet werden), zeige ihm, dass er mit einer anderen seine Spielchen spielen kann, aber nicht mit dir. Du brauchst jetzt all deine Kraft, um die Situation zu Hause zu meistern und mit Sicherheit keinen Mann, der dich durch seine Aktionen glauben lässt, eine Beziehung zu wollen und dann auf einmal was von offener
Beziehung und S. im freien faselt..... das ist ein Blödmann !

26.03.2020 07:55 • x 6 #2



Er distanziert sich noch mehr von mir

x 3


Lilli70

Lilli70


468
569
Liebe Lillifee, ich muss Fanta leider recht geben. Reagier bitte auf gar nichts mehr. Kein schreiben, kein Posten und was ihr jungen Leute alle so macht. Du musst jetzt wirklich unerreichbar sein. Du bist kein Spielball, Merk dir das. Schade, dass dein Vater dir keine Hilfe sein kann und das du jetzt so alleine bist. Es war die erste Liebe, und das tut weh. Ich drück dich, und es kommen noch hundert andere. Glaub es mir!

27.03.2020 01:39 • x 2 #3


Lillifee134


10
1
3
Vielen Dank für die Antworten!
Ich bin trotzdem so traurig und möchte ihn nur noch zurück haben
Ende Mai kommt er mit seiner Familie wieder auf die Insel, wegen dem Fest und weil die hier immer Urlaub machen (ich wohne ja da)
Wenn das wegen Corona nicht abgesagt wird, werde ich ihn da vielleicht wiedersehen.
Ich hab so Angst, dass er mich nicht beachtet und nur mit den anderen was macht oder im schlimmsten Fall nachher noch was mit wem anders anfängt

(Eine "Freundin" von mir wollte früher mal was von ihm, aber er nicht von ihr, aber ich hab Angst, dass sie es drauf anlegt, das würde ich ihr zutrauen, allein weil sie so eifersüchtig war, weil wir uns so gut verstanden haben)

Allein der Gedanke bringt mich schon wieder zum weinen.
Ich würde alles dafür geben, dass ich ihn wieder bekomme und dass er sich wieder interessiert und bemüht.
Was kann ich nur machen?
Ich fühle mich so leer ohne ihn, ich war so glücklich und jetzt bin ich so fertig.
Habt ihr Tipps was ich noch machen kann? Bitte helft mir

31.03.2020 10:43 • #4


Lillifee134


10
1
3
SOS Leute, er hat Hii geschrieben, was soll ich tun? Sein Schreibverhalten spiegeln und das Gespräch nicht steuern und nicht mehr so viel investierten?

31.03.2020 21:36 • #5


hojaki

hojaki


156
173
Hallo!
Ich habe deinen Text gelesen und mir ist aufgefallen, das er nie von einer Zukunft mit dir sprach.

Wie stellte er sich denn seine Zukunft vor? Eine Zukunft mit dir oder eher ohne dich?

31.03.2020 22:01 • x 1 #6


Lilli70

Lilli70


468
569
Bitte antworte nicht auf Hi, oder erst in drei Tagen! Jetzt lass ihn mal zappeln, wenn er dir so wichtig ist. Du musst dich nicht wohlgefällig verhalten. Du hast du um ihn geweint. Da sollte nun mehr kommen, als ein Hi, damit du reagierst. Ganz liebe Grüße!

31.03.2020 22:14 • x 1 #7


Vera3000

Vera3000


344
1
572
Ach, der will abchecken ob du im Mai noch als Freundschaft Plus verfügbar bist. Wenn überhaupt antwortest du frühestens morgen mit "Hi" zurück.
Besser wäre es wenn du die Sache abschreibst. Er will keine Beziehung mit dir und du willst nicht nur eine von vielen sein, weil du verliebt bist (verständlich). Und eine rein platonische Freundschaft wird nicht funktionieren weil keiner von euch beiden NUR platonische Freundschaft will. Er wird dich ganz schnell wieder einlullen und dir dein Herz brechen

31.03.2020 22:22 • x 3 #8


Lillifee134


10
1
3
Hey ihr, ich habe jetzt erst einfach nur hey geschrieben, aber ohne Smiley.
Darauf kam wie geht es dir?
Darauf hab ich gut dir? geschrieben.
Ich glaube ich versuche es mit der Spiegeltechnik und investiere nichts, wenn dann muss was von ihm kommen.
Ich weiß ja, dass er mir nicht gut tut im Moment, aber nichts schreiben schaffe ich nicht
Ich halte euch auf dem Laufenden
Danke nochmal für die lieben Antworten!

01.04.2020 08:46 • #9


Minion


33
23
Denke ist generell schwer eine Beziehung über Abstand zu führen, gerade wenn die Beziehung noch sehr frisch ist und man nicht mal wirklich einen echten Alltag inkl. echtem Vertrauen/Kennenlernen hatte.

Da ist man generell noch absolut unsicher und das Ganze sehr sehr brüchig. Und wenn die Beziehung dann mehr über Whatsapp und Co lebt als über eine echte Gemeinsamkeit, dann ist das Ganze leider auch sehr sehr schnell vorbei. Da reicht ein falsches Wort und schon gehts los, weil man dem Anderen nicht in die Augen schauen kann bzw. bei einem echten Zusammensein solch Wort nie gefallen oder keine Rolle gespielt hätte.

Schöne gemeinsame Tage sind halt nur Eines, schön und mehr auch nicht und kann man mit jedem Menschen haben wo die Chemie stimmt irgendwie, das auch keine Liebe sein muss.

Ist aber auch normal das man in der Verliebtheit nicht mehr ohne den Anderen leben mag, ihn besitzen oder mit ihm verschmelzen mag. Dann auch die Verlustangst kommt da Vertrauen sich noch nicht aufgebaut hat und wenn dann Jemand zb. noch ein eigenes Leben hat zb. Du Sorgen mit dem kranken Vater und dann mal nicht so reagiert wie gewünscht. Dann knallt es leider. Und das Du nur mit ihm schreiben sollst etc. oder dauernd, das ja auch nur ein Versuch von Kontrolle ist und die Angst Dich zu verlieren. Böse gesagt, in der Zeit wo Du mit ihm schreibst, nicht mit anderen Typen schlafen kannst und ihm das Sicherheit gibt. Kenne das auch von Damen.

Kenne es aber auch von Damen, die mir was vorheulen wenn ich nicht da bin und Treueschwüre und Co und wenn ich weg bin mich dann wahnsinnig machen wollten mit irgendwelchen Freunden mit denen sie angeblich was unternehmen. In der Hoffnung das ich vor lauter Eifersucht dann den nächsten Tag gleich wieder da bin um ihr Leid da zu lindern. Das nicht sagen sondern provozieren und manipulieren.

Keine Ahnung wie Du tickst oder er, Euch da jedenfalls irgendwie nichts schenkt. Beide nicht ganz auf dem Boden der Tatsachen. Lassen einfach, auch noch zu jung ! Und wenn der Vater gestört ist, das auch immer Einfluss auf die Kinder hat und deren Entwicklung, bei manchen Menschen sind die Mütter dann die Gestörten aber der Apfel eben auch nicht weit vom Stamm fällt. Also so einseitige Schuldzuweisungen auch nicht mag. Man Partner auch selbst gestört, gestört triggern, manipulieren und provozieren kann. Was hättest Du gesagt wenn er erzählt hätte das er mit seinen Freundinnen was unternimmt ohne Dich ?

01.04.2020 17:16 • #10


Gracia


6897
4158
Zitat von Lillifee134:
...wenn dann muss was von ihm kommen.
Ich weiß ja, dass er mir nicht gut tut im Moment, aber nichts schreiben schaffe ich nicht


Hallo, ich habe gerade erst deinen Eingangspost gelesen

Was meinst du denn, dass von ihm kommen muss?

Ich verstehe total, dass du verliebt bist und der Realität gar nicht ins Auge sehen möchtest, weil das so weh tut. Der Junge ist ein Urlaubsflirt. Du willst ihn unbedingt zurück, obwohl du ihn real ja nie hattest.

Ich finde es total gut, dass auch deine Eltern da großes Vertrauen zu dir haben und dich haben zu ihm fahren lassen. Im Grunde ist er ja doch ein Fremder, auch wenn dir das durch das viele Schreiben jetzt anders vorkommt.

Und bist noch sehr jung und hast überhaupt keine Erfahrung zum Thema Beziehung. Er hatte wenigstens schonmal eine Freundin. Sogenannte Fernbeziehungen funktionieren nur, wenn beide Partner fest im Leben stehen und auch wissen was sie wollen. Ihr beide steht da erst ganz am Anfang.

Ich rate dir, den Kontakt zu dem Jungen abzubrechen. Du merkst ja schon, dass es dir nicht guttut und versuchst dich selber irgendwie bis Mai durch die Wochen zu hangeln, weil dann wieder Urlaubszeit ist. Damit tust du dir nur selber weh, denn das wird nichts ändern. Wie willst du einen Menschen richtig kennen lernen, mit dem du höchstens 2 Monate im Jahr zusammen verbringst.

Schau auf dich und was du so in der nahen Zukunft hast. Corona belastet alle derzeit. Es gibt aber eine Zeit danach, du hast alles noch vor dir. Gehst du noch zur Schule? Abi? Studium? Ausbildung? In deiner Heimat oder woanders? Die Welt steht dir komplett offen, warum sich auf Köln fokussieren, auf einen einzigen Menschen.

Edit: ihr habt eich Sylvester das letzte Mal gesehen?---- ,lass es, und lass vor allen Dingen dieses Freundschaft plus. Du hast keine Ahnung wovon du da sprichst!

01.04.2020 17:43 • x 1 #11


Lillifee134


10
1
3
Zitat von Gracia:

Hallo, ich habe gerade erst deinen Eingangspost gelesen

Was meinst du denn, dass von ihm kommen muss?

Ich verstehe total, dass du verliebt bist und der Realität gar nicht ins Auge sehen möchtest, weil das so weh tut. Der Junge ist ein Urlaubsflirt. Du willst ihn unbedingt zurück, obwohl du ihn real ja nie hattest.

Ich finde es total gut, dass auch deine Eltern da großes Vertrauen zu dir haben und dich haben zu ihm fahren lassen. Im Grunde ist er ja doch ein Fremder, auch wenn dir das durch das viele Schreiben jetzt anders vorkommt.

Und bist noch sehr jung und hast überhaupt keine Erfahrung zum Thema Beziehung. Er hatte wenigstens schonmal eine Freundin. Sogenannte Fernbeziehungen funktionieren nur, wenn beide Partner fest im Leben stehen und auch wissen was sie wollen. Ihr beide steht da erst ganz am Anfang.

Ich rate dir, den Kontakt zu dem Jungen abzubrechen. Du merkst ja schon, dass es dir nicht guttut und versuchst dich selber irgendwie bis Mai durch die Wochen zu hangeln, weil dann wieder Urlaubszeit ist. Damit tust du dir nur selber weh, denn das wird nichts ändern. Wie willst du einen Menschen richtig kennen lernen, mit dem du höchstens 2 Monate im Jahr zusammen verbringst.

Schau auf dich und was du so in der nahen Zukunft hast. Corona belastet alle derzeit. Es gibt aber eine Zeit danach, du hast alles noch vor dir. Gehst du noch zur Schule? Abi? Studium? Ausbildung? In deiner Heimat oder woanders? Die Welt steht dir komplett offen, warum sich auf Köln fokussieren, auf einen einzigen Menschen.

Edit: ihr habt eich Sylvester das letzte Mal gesehen?---- ,lass es, und lass vor allen Dingen dieses Freundschaft plus. Du hast keine Ahnung wovon du da sprichst!



Ne also wir haben uns im Februar das letze mal gesehen, wo wir gesagt haben, dass alles so wie vorher ist.
Mit "wenn muss von ihm was kommen", meinte ich, dass er sich halt auch bemühen muss und das auch wirklich wollen muss, sonst bringt es ja alles nichts.
Und Freundschaft Plus ist halt kompletter Müll und man würde nur dran kaputt gehen.
Ich mache dieses Jahr Abi und wäre, wenn es mit uns geklappt hätte sogar nach Köln gezogen.

Hab jetzt recht abweisend zurückgeschrieben also nur kurz geantwortet und keine Fragen.

Ich hätte ihn aber trotzdem am liebsten wieder
Und was du meintest wegen Kontakt abbrechen, ich hab ja nicht mehr geschrieben, aber jetzt kam er wieder mit hi
Und das Grübeln fängt von Neuem an
Danke und liebe Grüße

01.04.2020 22:09 • x 1 #12


Gracia


6897
4158
Du kannst ja trotzdem nach Köln ziehen wenn es dich wegen Studium zum Beispiel dort hin zieht. Mach es nicht abhängig von ihm.

01.04.2020 23:13 • x 1 #13


Lebensfreude

Lebensfreude


5600
4
8054
ich nehme mal an, dein Vater hat eine bipolare Störung.
Als Tochter geht man da oft auf Eiern und will es ihm immer recht machen.
Das macht dich evtl. anfällig dafür, dass du deine eigenen Bedürfnisse wenig spürst, bzw. dem Gegenüber in Beziehungen mehr entgegenkommst, als gut für dich ist.

Und Fernbeziehungen gehen meistens in die Brüche. Die Entfernung ist einfach zu groß. Und du bist noch so jung.
Der wichtigste Mensch in deinem Leben bist DU SELBST. Vergiß das bitte nie.

01.04.2020 23:32 • x 2 #14


n-ever

n-ever


547
12
293
Er ist momentan nicht an einer Beziehung interessiert, sondern daran Erfahrung zu sammeln. Mit Frauen allgemein.
Lass dir nicht das Herz brechen. Er will nicht das gleiche wie du.

01.04.2020 23:42 • x 1 #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag