555

Er hat mir eine Ohrfeige gegeben

ms-sunshine

16
1
6
Oh man, ich zittere Seit letzter Woche noch am Körper wenn ich an vergangen Freitag Denke.

Ich war in der Stadt einkaufen und habe in einem Parkhaus am Bezahlautomaten meinen Ex gesehen. ich habe lange überlegt ob Ich ihn anspreche oder nicht. aber ich wollte ein kurzes Hallo, wie geht es Dir loswerden. Als ich dies tat und er mich sah, hat er mir eine geklatscht mit den Worten "lauf mir nie wieder über den weg Du *beep*".

Ich habe danach lange geweint und mir beim Ausfahren im Parkhaus sogar die Stoßstange zerschrammt. ich verstehe nicht warum er auf einmal so ist.

Kurz zur Vorgeschichte.

2011 lernten wir uns kennen. Es war liebe auf den ersten Blick. Damals war ich 23 und Er war meine erste richtige Beziehung. Wir zogen schnell zusammen und ich war auch bereit für ein Kind. Leider klappte dies nicht so schnell und ich war frustriert. Er machte mir einen Antrag, ich nahm ihn an - obwohl ich nicht bereit dafür war.
Ich log ihn 1 Jahr an. Dann trennte ich mich von heute auf morgen von ihm.
Ich sagte Ihm das es für Ihn sicher eine Frau gibt, die ihm ein Kind schenken kann und die Ihn mehr liebt. Ich gab ihn frei.
Er wartete 2 Jahre auf mich. In der Zeit hatte ich viel S. mit anderen Männern. Ich wollte als Frau begehrt werden und die Nähe fremder Haut spüren.

Wir waren 4 Jahre zusammen und 3 Jahre getrennt. Keiner konnte aber aufhören an den anderen zu denken!

Irgendwann merkte ich aber das mir dies nicht mehr reichte. Ich wollte Ihn wieder zurück. Ich schrieb ihn an, schilderte alles und sagte er ist meine Große Liebe.
Er war sehr unsicher, hatte jemanden kennengelernt und beendete dies auch gleich. Wir haben uns getroffen und es war schön wie am Anfang. Leider hatte er Zweifel und Angst wieder verlassen zu werden. Er meinte er brauche Zeit. Er war hin und her gerissen.

Da ich nun auch nicht mehr wusste wie es weiterging, verabredete ich mich an einem Tag mit jemanden von Tinder. ich lud Ihn zu mir ein und wir hatten S..
Mein Ex stand genau in diesem Moment vor meiner Wohnungstüre, er schickte mir ein Foto wo seine Tasche zum Übernachten drauf war. Er meinte er wollte mich wieder zurück und war bereit.

Ich schrieb ihm am nächsten Tag auf allen möglichen Kanälen das es nur ein ONS war. das es mir Leid tut etc. Er blockierte mich offenbar.

Tage später bekam ich einen Handgeschrieben Brief, in dem er schilderte was er sah. Es brach mir das Herz - ihn wieder enttäuscht zu haben. Dabei wollte ich ihn auch wirklich zurück.

Dies liegt nun Monate zurück.
Er hat solchen Hass das er mich sogar geschlagen hat. Ich habe es verdient. Aber ich will die Liebe meines Lebens zurück.
Wie gehe ich nur vor. .

26.09.2019 17:41 • #1


DerVorname

DerVorname


1410
1571
Handlung daneben, verdient ja.

26.09.2019 17:44 • x 6 #2



Er hat mir eine Ohrfeige gegeben

x 3


KKKL


Hey,

auch wenn die Vorgeschichte bei euch geprägt ist von Verletzungen, falscher Hoffnung, Misstrauen und Unsicherheit , du ihn verletzt hast, dass es beim Lesen weh tut-

Mit der Ohrfeige hat er sich komplett disqualifiziert und du solltest ernsthaft in Erwägung ziehen Strafanzeige zu stellen.

Dass er nicht der Richtige ist und zukünftig jeder Kontakt zu ihm eingestellt werden sollte, sollte dir nun auch spätestens jetzt klar sein.

26.09.2019 17:47 • x 3 #3


Angi2


3866
6
3391
Zitat von ms-sunshine:
hat er mir eine geklatscht mit den Worten "lauf mir nie wieder über den weg Du *beep*".

Hast du schon Anzeige erstattet?

26.09.2019 17:53 • x 1 #4


frechdachs1


1768
1
2024
Bei dem piept es wohl? Die Worte hast du sicher verdient aber handgreiflich geht gar nicht. Geh ihm demnächst aus dem Weg.

26.09.2019 17:56 • x 1 #5


Sen


42
39
Du lässt den armen Mann in Ruhe und arbeitest an dir selber.
So wie es scheint, hast du viel aufzuarbeiten. Du solltest dich jetzt erst mal mindestens ein paar Monate auf dich selbst konzentrieren und an deinem Selbstwertgefühl arbeiten. Das schein nicht vorhanden zu sein, wenn du dich so verhalten musst. Versuche dich lieben und achten zu lernen.
Wenn du verstanden hast was mit dir los ist, kannst du ihm vielleicht mal einen Brief schreiben, dich entschuldigen und versuchen zu erklären, warum du dich so grausam verhalten hast. Danach solltest du allerdings weiter an dir arbeiten und den Typen in Ruhe lassen. Er ist nicht dafür da dich zu heilen. Das musst du selber tun.

Liebe Grüße und viel Erfolg dabei

26.09.2019 17:57 • x 7 #6


FrauLindemann

FrauLindemann


269
6
381
Nagut, schlagen geht garnicht und das würde ich ihm nochmal klipp und klar machen!

Dein Verhalten ist aber auch... naja.

Er passt nicht zu dir und du nicht zu ihm.

26.09.2019 17:59 • x 1 #7


Sevi

Sevi


763
1150
Wow, verletztheit hin oder her, schlagen geht gar nicht!

Möchtest du echt einen zurück, der die Hand gegen dich erhebt ?
Der dich *beep* nennt?

Wow, ja es ist nicht toll gelaufen vorher und dieser ONS war sch..
Du hast ihn verletzt. Ja.
Aber das ist kein Grund, jemandem eine zu verpassen.
Und das , hast du auch nicht verdient!

Ihr wart beide eben nie zum selben Zeitpunkt so richtig bereit.
So ist das Eben manchmal.

26.09.2019 17:59 • #8


hahawi


10787
2
21277
Ja, da hat Dir Dein Spielzeug eine geklatscht.
War absolut Schei**e von ihm.
Zeig ihn an, das ist Dein gutes Recht, aber bleib zukünftig aus seinem Leben.
Ich fürchte, da hast Du sehr viel ruiniert.

26.09.2019 18:03 • x 8 #9


DerVorname

DerVorname


1410
1571
OK, da käme die Anzeige nun ziemlich spät und das wirft dann fragen auf. Wenn er nicht vorbestraft ist wird das keiner bis zum Kadi verfolgen. Maximal ein Bußgeld. Das kann man auch sitzen lassen. Du lebst ja noch und ganz unschuldig bist du auch nicht.

Wenn die Justiz sich da einschaltet, denkst Du in 2 Jahren noch dran. Die sind nicht so schnell wie man das gerne hätte.
Dann musste Zeugen haben und und und....

Geht euch einfach aus dem Weg.

26.09.2019 18:04 • x 3 #10


frechdachs1


1768
1
2024
Zitat von ms-sunshine:
ich verstehe nicht warum er auf einmal so ist.


Wenn du das nicht verstehst ist es schon weit mit dir gekommen.

26.09.2019 18:06 • x 10 #11


Mienchen

Mienchen


1446
5
2007
Es gab hier mal einige Vertreter der "eine Ohrfeige ist nicht so schlimm" Achso ups, in den Fällen hat die Frau ja geschlagen und es war in Ordnung..

Und nein, ich an seiner Stelle würde dich nicht schlagen, aber ich würde einen solchen Menschen auch nicht mehr nur annähernd mit Respekt begegnen.

26.09.2019 18:08 • x 5 #12


DerVorname

DerVorname


1410
1571
Mich hat vor vielen Jahren auch mal so ein Blödi in ein Schaufenster geworfen. 2 Sehnen durch und OP....etc.
20 Monate hat das gedauert bis zu Verhandlung. 100 Briefwechsel und was weiß ich.

Dann wurde da gelogen bis sich die Balken biegen. Aussage gegen Aussage. Aus die Maus.

Vergiss es.

26.09.2019 18:15 • #13


ms-sunshine


16
1
6
Er hat Wut und Enttäuschung im Blick gehabt. Ging danach auch weiter zu seinem Auto.
Ich habe geweint und gemerkt wie sehr ich ihn mit meinem Handeln verletzt habe.

26.09.2019 18:22 • x 1 #14


Bones


5260
9309
Diese Ohrfeige war jetzt das große und unwürdige Finale einer unwürdigen Geschichte voller Verletzungen.
Ich finde die Ohrfeige absolut daneben und nicht zu entschuldigen.
Dein Verhalten solltest du allerdings auch überdenken, du hast ihm übel mitgespielt und mit ihm gespielt. Ein rein verbaler Ausraster wäre da nachvollziehbar gewesen.
Aber eure Geschichte sollte an dieser Stelle enden.
Macht einen großen Bogen umeinander.

26.09.2019 18:23 • x 3 #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag