56

Er meldet sich nicht mehr - möchte noch nicht aufgeben

JoHannah


54
1
45
Zitat von Vio_Bloom:

Ich denke, ich werde jetzt noch eine Woche warten und wenn dann nichts kommt, mit einem einem direkten Vorschlag kommen wie "ich möchte am Samstag in die Ausstellung/aufs Konzert X gehen, hast du Lust mitzukommen?" Hier kenne ich ja seinen Geschmack schon etwas. In meinem Kopf ist das eine Lösung, halbwegs souverän und nicht ganz so schrecklich anbiedernd zu wirken. So lasse ich ihm den einfachen Ausweg für ein "Nein, keine Zeit" ohne Gegenvorschlag und dann ist auch gut. Was meint ihr? Zu platt?

.


Ich finde die Idee gut. Du hast ja nichts zu verlieren. Und wie du schon sagst, nachher ärgerst Du Dich, es nicht getan zu haben und er wird evtl noch längere Zeit in deinem Kopf herumschwirren.

Klar kann es sein, dass du einen Korb bekommst. Aber dann kannst du ihn abhaken und vergessen.

Und warum sollten wir Frauen nicht mal den ersten Schritt tun?

Du weißt nicht, warum er sich nicht mehr gemeldet hat. Vielleicht hatte er tatsächlich gerade den Kopf nicht frei und weiß jetzt nicht, wie er wieder auf Dich zugehen soll.

Eine direkte Ansprache wäre auch möglich. Ohne Wertung oder Beschuldigung. So nach dem Motto: Hey du, mir ist aufgefallen, dass ich nun schon eine Woche nichts mehr von dir gehört habe. Das verwirrt mich gerade. Ich hoffe, es ist alles okay bei dir.

Denn wenn man mit Ehrlichkeit und Aufrichtigkeit und Authentizität nicht ankommt, ist es auch nicht der richtige Mann.

Viel Glück!

19.02.2020 17:44 • x 2 #16


Merilin


823
2
645
Ja aber rechne mit einer absage

19.02.2020 18:17 • #17



Hallo Vio_Bloom,

Er meldet sich nicht mehr - möchte noch nicht aufgeben

x 3#3


Hentrick


214
111
Zitat von Vio_Bloom:
Ich weiß, viele finden, ich sollte es einfach sein lassen ... und ihr habt sicherlich auch recht. Aber es ist schon etwa vier Jahre her, dass ich einen Mann auch nur halbwegs gut fand. Irgendwas muss ich hier einfach noch tun, sonst ärgere ich mich.


Verstehe deine Beweggründe voll, bin ganz Bei Dir.
Du möchtest auch nochmal für Dich Gewissheit um dein Gewissen zu Beruhigen usw.

Online Dating:
Auf deine Wartezeit oder Hoffnung nimmt keiner mehr Rücksicht im Gegenteil wenn es bekannt ist wird es ausgenutzt.

19.02.2020 22:57 • x 1 #18


Dracarys


426
5
976
[quote="Vio_Bloom"]
Ich bin dann nach Hause gegangen und - Funkstille. Ich habe dann eine Smalltalk-Nachricht geschickt, auf die zwar kurz reagiert wurde, aber keine Gegenfrage und recht knapp. 

Habt ihr eine Idee, wie ich mich interessant machen könnte? Und mich vielleicht bei bestehender Konkurrenz durchsetzen könnte?
[quote]

Ich persönlich glaube, Du solltest das Ganze besser abhaken.
Er hat Dich hart an der Grenze der Unhöflichkeit abgefertigt und damit sehr, sehr deutlich gemacht, was er von Dir hält und wie er mit Menschen umzugehen pflegt.
Das allein sollte Dich doch abschrecken?
Das ganze ist keine Bewerbung um einen Job, Du musst hier nichts beweisen, vorführen oder Dich profilieren.
Du hast nett angeklopft, er hat durch den Türspalt geranzt "Wir kaufen nix" und hat die Türe wieder zugemacht.
Willst Du jetzt ernsthaft mit einem Gratis-Abo und einem Stabmixer bewaffnet nochmal klingeln?

20.02.2020 13:09 • x 9 #19


Janine1205


5
9
Ich bin gerade in einer ähnlichen Situation, nur hatten wir uns schon 6 Monate lang getroffen. Mit der Zeit merkte ich, dass von ihm immer weniger kam und ich konfrontiert ihn damit. Wir waren uns einig, dass es so nicht weitergeht, wir einander aber eigentlich mögen und uns nochmals Gedanken machen, wie und ob es weitergeht. Er versprach sich zu melden und ich hörte 1 Monat lang nichts. Ich schwankte zwischen Wut, Trauer und Hoffnung, wollte mich aber nicht aufdrängen, da ich wusste, dass er viel Stress hat. Letztendlich weiß ich natürlich, dass sein Verhalten absolut nicht akzeptabel ist und zumindest mal eine kurze Nachricht hätte er geschickt wenn er interessiert wäre. Und genau das ist der springende Punkt. Egal, was gerade bei ihm los ist, er hat immer die Zeit dir kurz zu schreiben und sei es nur ein "hab gerade viel zu tun, melde mich". Ich weiß wie schwer es ist, zu verstehen, warum jemand sein Verhalten plötzlich so verändert obwohl alles toll war. In den meisten Fällen muss man leider damit leben, nie eine Antwort zu bekommen. Wenn es dich mitnimmt, nicht zu wissen, woran du bist, kann ich dir nur raten, dich nach angemessener Zeit nochmal zu melden. Wenn er dann immer noch nicht antwortet, weißt du, dass er kein Interesse hat und solltest dich damit abfinden. Ich finde aber der Seelenfrieden ist in so einem Fall wichtiger als der eigene Stolz. Solange du ihm nicht hinterher rennst und täglich mit Nachrichten bombardiert, zeigst du einfach nur Interesse. Wer sich so offen zeigt, hat meiner Meinung nach nichts an Selbstachtung verloren.

29.02.2020 12:29 • x 3 #20


Kopf_hoch


19
36
Ich würde Dir zu Deiner Kontaktidee raten,du kannst mE nur gewinnen. Und sei es die Erkenntnis,dass die Anziehung nicht ausreicht. Während des Treffens würde ich an Deiner Stelle jedoch zurückhaltender sein, er muss dann wieder kommen. Diese Kennenlernphasen sind,wie Du ja selbst bestens erkannt hast,eben auch ein Spiel. Bonne Chance:)

29.02.2020 13:33 • x 1 #21


Hentrick


214
111
@Vio_Bloom
Zitat von Janine1205:
, kann ich dir nur raten, dich nach angemessener Zeit nochmal zu melden. Wenn er dann immer noch nicht antwortet, weißt du, dass er kein Interesse hat und solltest dich damit abfinden. Ich finde aber der Seelenfrieden ist in so einem Fall wichtiger als der eigene Stolz.

Das beste was du machen kannst, Seelenfrieden

Zitat von Kopf_hoch:
Diese Kennenlernphasen sind,wie Du ja selbst bestens erkannt hast,eben auch ein Spiel. Bonne Chance:)

Wer Spielchen spielt brauch sich nicht wundern wenn so reagiert wird.

29.02.2020 21:05 • #22


Gracia


6755
4051
Was war deine smalltalk Nachricht nach der Kuschelnacht und was hat Er geantwortet

01.03.2020 00:48 • x 2 #23


Vio_Bloom


6
1
1
Hallo in die Runde! So, jetzt sind ja schon ein paar Tage vergangen, aber so richtig klüger bin ich nicht.
Wir haben uns letzte Woche das dritte Mal getroffen und es war auch wieder ein echt gutes Date. Tatsächlich hat er nach dem Treffen gefragt. Ein paar Tage zuvor haben wir uns zufällig in einem Restaurant getroffen, dort kam er dann zu mir an den Tisch und hat gefragt, wie es denn zeitlich so bei mir aussieht. Ich glaube, die zufällige Begegnung hat mir hier echt geholfen (ich wohne in einer Millionenstadt... die Begegnung hat mich sehr rausgehauen, wie hoch ist bitte die Wahrscheinlichkeit?). Allerdings war er doch deutlich distanzierter. Zum Abschied habe ich ihn dann geküsst, da ich keine neue körperliche Distanz aufbauen und ihm mein bestehendes Interesse zeigen wollte. Er hat daraufhin ein paar Halbsätze gestammelt, die ich nicht deuten konnte. Vielleicht wurde ich gefriendzoned, das versuche ich jetzt herauszufinden. Naja, jedenfalls war dann wieder fast ne Woche Funkstille.
Ich habe mir dann noch einmal ans Herz gefasst und nun sind wir grob für morgen verabredet (Habe ihm in meiner Nachricht auch einen eleganten Ausweg gelassen, den er durchaus hätte nehmen können). Allerdings noch ohne Ort und Zeit - also so ganz sehe ich noch nicht, dass das wirklich klappt. Es sollte am Anfang schon nicht so anstrengend sein. Ich weiß gar nicht, über was ich groß nachdenken soll und warte einfach mal ab.
Ich bin auch kein großes Fand von ewig langen Chatverläufen und im Schreiben echt schlecht. Aber wir schreiben wirklich ausschließlich um Treffen auszumachen, das ist irgendwie befremdlich.

Zitat von Janine1205:
Wenn es dich mitnimmt, nicht zu wissen, woran du bist, kann ich dir nur raten, dich nach angemessener Zeit nochmal zu melden. Wenn er dann immer noch nicht antwortet, weißt du, dass er kein Interesse hat und solltest dich damit abfinden. Ich finde aber der Seelenfrieden ist in so einem Fall wichtiger als der eigene Stolz. Solange du ihm nicht hinterher rennst und täglich mit Nachrichten bombardiert, zeigst du einfach nur Interesse. Wer sich so offen zeigt, hat meiner Meinung nach nichts an Selbstachtung verloren.

Ich bin da auch ganz bei dir. Ich brauche IMMER einen Abschluss und finde meinen Seelenfrieden erst, wenn der Mann klar kommuniziert, dass er kein Interesse hat. Diese Frage stelle ich aber immer nur, wenn ich mir sicher bin, dass es nichts mehr wird. Ohne dieses klare Nein, kann ich nicht abschließen. Total dumm, ich weiß.
Bei dir was das ja noch einmal ein ganz anderes Level Sechs Monate Dating. Wie ist es denn dann bei dir ausgegangen? Einfach im Sande verlaufen oder hast du noch einmal das Gespräch gesucht?

Zitat von Gracia:
Was war deine smalltalk Nachricht nach der Kuschelnacht und was hat Er geantwortet

Ach nichts großartiges. Er hatte einen Termin am nächsten Tag und ich habe einfach nur gefragt, ob denn alles geklappt hat und es erfolgreich war. Wirklich nur Smalltalk aber ich habe ja jetzt schon gelernt, dass das nicht sein Ding ist.

02.03.2020 21:33 • x 1 #24


Janine1205


5
9
Sein Verhalten klingt wirklich etwas komisch. Hattest du denn das Gefühl er will auch geküsst werden? Vielleicht war er ja auch nur überrascht. Ich finde aber wenn man es am Anfang schon als so mühsam empfindet und er sich ja offensichtlich auch eher selten meldet und wenig Interesse zeigt, muss man irgendwann abschätzen ob es Sinn macht.
Zitat von Vio_Bloom:
Ich bin da auch ganz bei dir. Ich brauche IMMER einen Abschluss und finde meinen Seelenfrieden erst, wenn der Mann klar kommuniziert, dass er kein Interesse hat. Diese Frage stelle ich aber immer nur, wenn ich mir sicher bin, dass es nichts mehr wird. Ohne dieses klare Nein, kann ich nicht abschließen. Total dumm, ich weiß.
Bei dir was das ja noch einmal ein ganz anderes Level Sechs Monate Dating. Wie ist es denn dann bei dir ausgegangen? Einfach im Sande verlaufen oder hast du noch einmal das Gespräch gesucht?
so geht es mir auch. Nachdem ich gemerkt hatte, dass er weniger interessiert ist, hab ich ihn darauf angesprochen und wir hatten ein sehr langes emotionales Gespräch, in dem er mir erklärt hat, dass er momentan einfach keine Zeit hat und es daher einfach keinen Sinn macht. Am Ende des Gesprächs hat er jedoch darum gebeten, dass wir nochmal reden und eine Lösung suchen. Das Ende vom Lied war dann, dass ich einen Monat lang absolut nichts mehr von ihm gehört habe (wir hatten vereinbart, dass er sich meldet wenn er Zeit hat) und ich ihn dann eben doch nochmal gefragt habe, was denn jetzt Sache ist. Die Antwort war dann, dass seine Meinung sich nicht ändern wird und aus uns nichts wird. Dieser Monat Warten war die Hölle, seit ich Klarheit habe, geht es mir besser und dass er sich so blöd verhalten hat hilft darüber wegzukommen. Ich hoffe dir ergeht es besser

03.03.2020 16:49 • #25


Merilin


823
2
645
Ihr habt euch also zufällig getroffen und dann ein treffen ausgemacht?

03.03.2020 20:14 • #26


Gracia


6755
4051
Vio, das klingt überhaupt nicht gut. Der Mann hat kein Interesse an dir. Lass das lieber bleiben, sonst landest du noch in einer ganz schlappen friendzone-Affäre

03.03.2020 22:30 • x 2 #27


willan


3048
4189
Zitat von Vio_Bloom:
Ich brauche IMMER einen Abschluss und finde meinen Seelenfrieden erst, wenn der Mann klar kommuniziert, dass er kein Interesse hat.


Das finde ich interessant. Erst wenn er raus ist. Obwohl Du schreibst:

Zitat von Vio_Bloom:
Es sollte am Anfang schon nicht so anstrengend sein.


Also, dass es nicht so verläuft, wie DU es Dir vorstellst, reicht nicht. ER muss sagen, dass er kein Interesse mehr hat. Dass Du kein Interesse mehr hast, aufgrund seines Verhaltens käme nicht in Frage?

Nur mal so als Denkansatz

04.03.2020 07:14 • x 2 #28




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag