27

Es ist alles nur noch ein Alptraum

LuvforLee

5
1
2
Guten Abend,

kennt ihr das Lied "Weck mich auf" von Samy Deluxe? So geht es mir gerade. Es ist alles nur noch ein Alptraum. Weckt mich bitte auf.

Der Kontext I: Ich lernte 2012 meinen Ex kennen, der mich völlig im Positiven umgehauen hat. Ich habe ihn sehr geliebt, aber unsere Beziehung war geprägt durch soviele schlimme Streiterein, so dass er sich insgesamt 8mal von mir trennte. Das zog sich bis ins Jahr 2017 hin. Mit 2mal eine Pause von 1 Jahr. (Ist das grammatikalisch richtig!? Entschuligt, wenn nicht). Dann kam wieder Kontakt. Ich war seine erste Beziehung, die sich ausgezeichnet hatte durch viele Freiheiten, die er sich nahm.
2012 zog ich in eine neue Stadt, in der ich keinen kannte. Hab mir über die Jahre hin einen Freundeskreis aufgebaut. Er sagte er mir oft: "Such dir Freunde, dann kannst du auch mal ein WE wegfahren" etc. Zu seinen Freunden mitkommen durften ich nur in seltenen Situationen. (es gibt natürlich noch sehr viel mehr dazu zu sagen, aber es ist viel passiert und das kann ich nicht "kurz und knapp" aufschreiben.

Kontext II: Ich hatte seit der Trennung schon das Gefühl, dass sich mein Leben nicht so gut wendet. Egal, was ich machte. Mein Selbstbewusstsein war hin. Ich habe einen Beruf, der sehr viel Zeit in Anspruch nimmt und mit dem ich sehr viel auf Reisen bin (Im Jahr 2019 war ich 9 von 12 Monaten unterwegs) Ich habe viele Männer kennengelernt, aber die Meisten von denen wollten tatsächlich nur S**. Irgendwann hat mir dieser reine S**-Gedanke nicht mehr gereicht und ich habe mich bemüht, einen gesetzteren Job zu finden, in dem ich nicht mehr so viel unterwegs bin. Das hat auch alles dann irgendwie geklappt und ich traf per Zufall meine alte Lieben wieder (ich kenne ihn bereits seit der Schulzeit) und wir fingen etwas miteinander an. Und ich wurde im letzten Jahr schwanger. Leider habe ich Anfang des Jahres das Kind verloren.

Der Vater und ich haben keine Beziehung miteinander. Das war und ist auch noch etwas schwer für mich. Jetzt habe ich aber erfahren, das mein Ex (der von 2012) Vater geworden ist. Das ist natürlich ein Schlag in die Magengrube. Zumal er mich nach 2 Jahren der Funkstille wieder kontaktierte und nicht nachlies, mich anzurufen. Ich hatte manchmal bis zu 8 verpasste Anrufe am Tag von ihm. Mit seiner Nummer und auch mit einer unbekannten Nummer. Auch Emails bekam ich von ihm in einer Zeit, in der ich schwanger war. Und dann immer der Satz: Ich werde keine Ruhe geben.
Er kontaktierte mich, weil er das Geld wieder haben wollte, dass er für mich in der Beziehung ausgegeben hatte. Er schickte mir eine Rechnung mit allen aufgeführten Kosten: Busfahrt: 8 Euro, Tank 45 Euro, Essen gehen 34 Euro usw. Ich habe darauf zunächst gar nicht reagiert, weil ich etwas anderes zu tun hatte. Erstmal die Schwangerschaft und dann auch noch mein Job.

Er kontaktierte mich, weil er Vater wird und Kohle brauchte. Ich kann das vielleicht nicht so gut beschreiben, aber nach den Trennungen schmieß er mich aus unserer gemeinsamen Wohnung raus, sagte zur mir, du bist nicht gesund genug um meine Kinder auszutragen, hat mich so oft allein gelassen. Ich war eben seine erste Beziehung. Ich habe wirklich viel um ihn geweint. Ich hab ihn echt geliebt. Und dann kam mein alter Schulfreund, der, nachdem die Schwangerschaft vorbei war, auch zu mir sagte: Ich kann mir Kinder vorstellen, nur nicht mit dir. Was stimmt denn nicht? Bin ich das? Oder sind es die Männer?

Ich schließe mal den Kreis: Weckt mich bitte auf aus diesem Alptraum! (Zur Info: Ich bin mittlerweile 36 Jahre).

Danke für das Lesen meiner Zeilen.

11.02.2020 03:08 • #1


Gorch_Fock

Gorch_Fock


3313
5663
Also zur Grammatik: "einer Pause von einem Jahr"

11.02.2020 05:06 • #2


T4U

T4U


3155
3669
Zitat von LuvforLee:
Ich kann mir Kinder vorstellen, nur nicht mit dir.

Schön für ihn, billig und verletzend. Mit dem würde ich auch keine Kinder machen°
Zitat von LuvforLee:
Ich bin mittlerweile 36 Jahre

Torschlusspanik?
Zitat von LuvforLee:
Er schickte mir eine Rechnung mit allen aufgeführten Kosten: Busfahrt: 8 Euro, Tank 45 Euro, Essen gehen 34 Euro usw.

Saftiger Brief vom Anwalt wegen acht On/Offs, seelischer Grausamkeit usw und Rechnungsbetrag nicht unter 5-stellig. Dann ist Ruh!

Ich denke, mit dir ist soweit alles i.O. Du kannst auch noch mit 40 Mutter werden. Es geht sogar ohne Mann. Bei der Auswahl deiner Objekte, die du hier schilderst, bliebe ich lieber alleine. Aber das ist nur meine Meinung

11.02.2020 05:39 • x 4 #3


la_donna

la_donna


244
173
Liebe LuvforLee,
es ist immer eine schlechte Idee, sich an Leuten zu orientieren, die Einen runterziehen. Natürlich macht man Fehler und kann Dinge an sich verändern, aber das müsste in einer anderen Form geschehen. Such dir Leute aus, die dich aufbauen.
Wenn Einer keine Kinder mit dir möchte, dann muss das nichts mit dir zu tun haben. Du möchtest auch nicht mit jedem Mann Kinder haben, oder?
Was das Geld angeht: Ich würde diesem Mann das Geld geben, um meine Ruhe zu haben, denn diese ist mir wichtiger als Prinzipienreiterei. Es ist natürlich ausgesprochen schlechter Stil, dass er jetzt Geld von dir zurückfordert, das steht ihm gar nicht zu, aber du könntest einfach großzügig sein und drüber stehen. Er hat es anscheinend bitter nötig. Vermutlich wird er sich später dessentwegen schämen.

11.02.2020 05:47 • x 1 #4


T4U

T4U


3155
3669
Zitat von la_donna:
Ich würde diesem Mann das Geld geben, um meine Ruhe zu haben,

Erpressern gibt man kein Geld - denen gibt man Zunder. Wo sind wir denn, das er Jahre später nachkaspern kann

11.02.2020 07:12 • x 4 #5


la_donna

la_donna


244
173
@T4U
Soweit ich es verstanden habe, fordert der Mann Geld, er hat keine Grundlage, um die TE zu erpressen. "Wo sind wir denn, dass er Jahre später...?
Genau das meine ich mit Prinzipienreiterei. Mir wäre allein schon die Zeit zu wertvoll, die ich beim Anwalt zubringen müsste. Ich schätze, dass es ähnlich teuer wird. Bei den Forderungen des Ex geht es nicht um viel Geld.

11.02.2020 07:21 • #6


T4U

T4U


3155
3669
Zitat von la_donna:
Bei den Forderungen des Ex geht es nicht um viel Geld.

Weißt du, ob er nach einhundert Euro aufhört?

11.02.2020 07:22 • x 2 #7


SweetCookie

SweetCookie


170
1
238
Liest sich für mich wie der Ratten-Thread: Emotionslos, chaotisch, vollkommen durcheinander. Details werden aufgebauscht (Ticket kostet so und so viel), aber das verlorene Kind kommt in einem Nebensatz vor...auch wenn ich mich hier unbeliebt mache: klingt für mich alles erfunden und es ist genauso emotionslos geschrieben, wie der Rattentext...
Besteht ggf. die Möglichkeit, dass hier Leute Sachen erfinden, um zu testen, ob man ihnen ihre Lügen abnimmt? Mal so ganz allgm. gefragt und unabhängig von dem aktuellen Thema hier?
Da ich die Story weder wirklich nachvollziehen kann, noch in ihrer super komplexen Gänze verstehe und mir auch das Anliegen "Bitte weckt mich auch" mindestens so melodramatisch für mich klingt wie "auf drei Arten das Herz gebrochen" erspare ich mir eine "Antwort" auf den Inhalt.

11.02.2020 07:26 • #8


T4U

T4U


3155
3669
45 Euro Tanken, ziehe ich 20 Euro ab, weil du danach mit Kumpels zum fischen bist. 35 Euro Essen, wann wo welche Lokal oder war es Geburtstagseinladung?

Kannst du nach acht Jahren, dich noch an jede Quittung erinnern? Wo du mit deinem Holden warst - Respekt meine Liebe.

Zitat von la_donna:
Prinzipienreiterei.

Klar sind es noch Pfennigbeträge, kann sich aber locker zu einer Lawine entwickeln. Und wenn er Vater wird, soll er eben arbeiten - tun andere auch.

Aber das Prinzip: halte die andere Wange auch noch hin, wenn er die eine schon voll gekrizelt hat - finde ich echt voll PipiLotta. Das Leben ist kein Ponyhof und kein "Wünsch dir was"

Hätte er direkt nach dem tatsächlichen Ende um Pfennige gefeilscht - ok. Aber jetzt?

Herr im Himmel!

11.02.2020 07:29 • x 1 #9


T4U

T4U


3155
3669
Zitat von SweetCookie:
Liest sich für mich wie der Ratten-Thread: Emotionslos, chaotisch, vollkommen durcheinander. Details werden aufgebauscht (Ticket kostet so und so viel), aber das verlorene Kind kommt in einem Nebensatz vor...auch wenn ich mich hier unbeliebt mache: klingt für mich alles erfunden und es ist genauso emotionslos geschrieben, wie der Rattentext...
Besteht ggf. die Möglichkeit, dass hier Leute Sachen erfinden, um zu testen, ob man ihnen ihre Lügen abnimmt? Mal so ganz allgm. gefragt und unabhängig von dem aktuellen Thema hier?
Da ich die Story weder wirklich nachvollziehen kann, noch in ihrer super komplexen Gänze verstehe und mir auch das Anliegen "Bitte weckt mich auch" mindestens so melodramatisch für mich klingt wie "auf drei Arten das Herz gebrochen" erspare ich mir eine "Antwort" auf den Inhalt.

umgang-mit-trollen-t31747.html

11.02.2020 07:35 • x 2 #10


Zweizelgänger

Zweizelgänger


438
9
431
Guten Morgen,
also auf keinen Fall Geld..!
Das soll ja wohl ein Witz sein. Würde ich mir das ganze Geld holen, das ich in Beziehungen gesteckt habe, wäre ich schlagartig reich..
Entweder man macht das gerne oder man lässt das.

Abgesehen davon, wie will er das überhaupt belegen..?
Vielleicht war er ja mit jemand anderen essen und ist alleine Bahn gefahren.
Wirklich ein Witz.

Reagiere gar nicht drauf.
Mir klingt das nach ziehmlich kaputten Typen.
Geh auf Abstand und lass dich von solchen Menschen nicht verunsichern.
Sowas brucht man einfach nicht im Leben.
Schütze dich vor solchen Menschen !

Vielleicht würde dir auch eine Therapie gut tun. Du hast etwas schlimmes erlebt und zusätzlich wurde mit dir grausam umgegangen. Dein Selbstwert kann, glaube ich, auch etwas Zuspruch gebrauchen.
Ich glaube du solltes einiges verarbeiten und gut auf dich schauen.

Alles liebe.

11.02.2020 07:40 • x 4 #11


merina71


1
1
Das klingt wirklich nicht schön und ich glaube, du solltest dir Hilfe suchen, denn meistens kommt man aus einem solchen Sumpf alleine nur schwer wieder raus. Ich habe ähnliche Erfahrungen in meinem Leben gemacht und bin bis heute sehr dankbar, dass es Menschen und Anlaufstellen wie z.b. Beyonduality gibt, die einem helfen, wieder Fuß zu fassen. Kummer und Schmerz sind schwer zu ertragen, wenn man alleine ist und niemanden hat, mit dem man einfach nur reden kann. Neue Energie ist wichtig, um im Alltag wieder teilnehmen zu können.

11.02.2020 09:53 • x 1 #12


UnglücklicherXX.


381
2
320
Ist Off-Topic, aber bei einem "Alptraum" träumt man von Bergen mit Gletschern und grünen Wiesen. Ein bedrückender Traum ist dagegen ein Albtraum.

11.02.2020 10:02 • #13


SweetCookie

SweetCookie


170
1
238
Lieber Unglücklicher, wenn klugsch.rig, dann doch bitte richtig.
In der dr. Rechtscheiben ist sowohl die Schreibweise Albtraum wie auch Alptraum möglich.

Wiki

Ein Albtraum, auch Alptraum oder Albdruck, veraltet Nachtmahr (vergleiche englisch nightmare oder niederländisch nachtmerrie) oder auch Nachtschaden ist ein Traum, der von negativen Emotionen wie Angst und Panik beim Träumenden begleitet wird. Der Traum kann dabei bedrohliche, aber durchaus auch banale Situationen enthalten.

Wenn dumm tun, dann doch bite richtig.

PS. Du kannst natürlich auch super gerne weiter von den Alpen träumen...

11.02.2020 11:07 • #14


T4U

T4U


3155
3669
Schmunzel
siehe auch Schwäbische Alb oder Alp: Substantiv, feminin [die]LANDSCHAFTLICHBESONDERS SCHWEIZERISCH UND WESTÖSTERREICHISCH
Alm

11.02.2020 11:10 • #15




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag