35

Es muss ein Ende haben

Cubby

6
1
1
Hallo ihr Lieben,

Ich werde mich kurz fassen. Meine Affäre ging knapp 2 Jahren mit ganz vielen Tiefs und längeren Pausen dazwischen.
Ich hatte die Art Mann, welche nie schlecht über die Frau gesprochen hat, nie über Nacht bei mir war, keine gemeinsamen Wochenenden usw. aber dennoch mit vielen Liebesbekundungen und Überlegungen sich zu trennen. Seit einiger Zeit, sagt er ständig, dass er das nicht mehr kann und will und wir uns nur noch einmal sehen werden und danach muss es vorbei sein. Schreiben tun wir uns noch täglich, meist auch liebevoll, aber die Betonung liegt immer darauf, dass wir uns nie wieder sehen werden.
Ich leide darunter, weil ich es nicht verstehe. Einerseits kommen liebe Nachrichten, aber auf der anderen Seite will er den klaren Cut.
Eigentlich weiss ich selbst nicht genau, was ich hier jetzt hören will von euch.
Vielleicht hat ja jemand einen guten Ratschlag parat.
Liebe Grüße

26.03.2020 19:26 • #1


Minnie

Minnie


692
5
482
Mach Du den Cut, beende das, schütze dich selbst und blockiere ihn. Es heißt Schluss machen, weil dann Schluss ist.

26.03.2020 19:28 • x 7 #2



Es muss ein Ende haben

x 3


KBR


10139
5
17157
Liefere Dich doch nicht seiner Unentschlossenheit bzw. seinem Bedürfnis nach Aufmerksamkeit aus, sondern entscheide für Dich, dass Du ein schönes Leben mit einem richtigen Partner an Deiner Seite willst.

Beende es von Deiner Seite, weil DU Dir zu schade bist. Dann musst Du leider durch den Liebeskummer, aber danach stehen Dir alle Möglichkeiten offen im Gegensatz zu jetzt. Jetzt hast Du auch Liebeskummer, aber in einem unendlichen Teufelskreis und inn einer Situation, in der Dein Befinden von seinem Verhalten abhängig ist. Außerdem bist Du blockiert für ein schönes und glückliches Leben durch diesen Schaiß.

26.03.2020 19:49 • x 6 #3


Angi2


3076
6
2670
Liebe Cubby, er benutzt dich, macht mit dir, was ihm beliebt...und du machst es mit

Tu dir das nicht weiter an...egal wie weh es tut, mach den Schnitt.

26.03.2020 20:39 • x 1 #4


Cubby


6
1
1
Ihr habt alle recht. Trotzdem denk ich ständig, dass es ihm doch nicht so egal sein kann...

26.03.2020 21:03 • #5


OxfordGirl

OxfordGirl


659
744
Zitat von Cubby:
Ich leide darunter, weil ich es nicht verstehe. Einerseits kommen liebe Nachrichten, aber auf der anderen Seite will er den klaren Cut.

Du kannst dein Leiden jederzeit selbst beenden. Es wird weh tun. Das wird es aber genauso, wenn er eines Tages die Trennung knallhart durchziehen wird. Und das wird er, er kündigt es dir mehrfach an. Worauf wartest du? Du hast dein Leben in der Hand, niemand sonst. Und eines Tages wirst du stolz auf dich sein, dass du dich selbst mehr geschätzt und geliebt hast, als er es je gekonnt hat.

26.03.2020 21:19 • x 4 #6


Kgr


Zitat von Cubby:
Ich leide darunter, weil ich es nicht verstehe. Einerseits kommen liebe Nachrichten, aber auf der anderen Seite will er den klaren Cut.

Vermutlich hat seine Frau einen Verdacht geschöpft und bevor sie es raus kriegt und sie ihn verlässt, muss er eben den Kontakt zu dir abbrechen.

Du hast dich ja eingelassen auf ihn, obwohl du wusstest, dass du nur die Nummer 2 bist. Damit musst du jetzt klar kommen.

26.03.2020 21:24 • x 2 #7


nimmermehr

nimmermehr


396
2
672
Denke auch, er benutzt Dich nur, er sagt Dir, es wird nie was mit Euch, will sich aber trotzdem die Aufmerksamkeit, Bestätigung und seelischen Balsam bei Dir holen. Er tankt sich bei Dir auf und Du fühlst dich danach ausgelaugt. Weil er ein Energievampir ist, der Dir die Kraft aussaugt. Lass das nicht weiter zu, verweigere ihm deine Aufmerksamkeit und Verfügbarkeit. Dann hast Du Deine Energie für Dich und er soll doch zusehen, wo er seine zukünftig herbekommt und wie es ihm ohne Dich WIRKLICH geht.

27.03.2020 00:14 • x 3 #8


Mia1


47
1
74
Hallo,
Warum könnt oder wollt ihr euch denn nicht mehr sehen? Hat seine Frau was mitbekommen?
Bist du in einer Beziehung oder Single?

27.03.2020 08:26 • #9


Cubby


6
1
1
Zitat von Mia1:
Hallo,
Warum könnt oder wollt ihr euch denn nicht mehr sehen? Hat seine Frau was mitbekommen?
Bist du in einer Beziehung oder Single?


Er kann es nicht mehr. Es belastet ihn zu stark und er traut sich nicht, den Schritt zu gehen und sich zu trennen, deswegen will er das alles nicht mehr. Ob sie etwas weiß, weiß ich nicht.

27.03.2020 10:03 • #10


Mia1


47
1
74
Dann zieh Du Konsequenzen. Wenn er sich nicht von Anfang an trennt, wird er es nicht tun. Schau dir die Situation mal real an, was würdest Du einer Freundin raten?

Ich denke die Antwort ist dir bewusst.

27.03.2020 10:24 • #11


DieSeherin

DieSeherin


2007
2097
Zitat von Cubby:
Trotzdem denk ich ständig, dass es ihm doch nicht so egal sein kann...


es ist auch ihm bestimmt nicht egal... nur hat er für sich beschlossen, dass er den schritt einer trennung nicht gehen will. das ist doch eine klare aussage!

jetzt solltest du auf dich selber achten und nicht mit jeder liebevollen nachricht wieder hoffnung schöpfen. bitte tu dir selber den gefallen und kommuniziere nicht mehr mit ihm, weil du sonst nie einen abschluss für dich findest

27.03.2020 10:46 • x 1 #12


Cubby


6
1
1
Zitat von Mia1:
Dann zieh Du Konsequenzen. Wenn er sich nicht von Anfang an trennt, wird er es nicht tun. Schau dir die Situation mal real an, was würdest Du einer Freundin raten?

Ich denke die Antwort ist dir bewusst.



Ich würde jedem raten(schon seit Beginn an) sofort die Finger davon zu lassen und den Kopf schütteln wie man sich so lange freiwillig veräppeln lassen kann....!

27.03.2020 11:46 • x 1 #13


Kgr


Zitat von Cubby:


Ich würde jedem raten(schon seit Beginn an) sofort die Finger davon zu lassen und den Kopf schütteln wie man sich so lange freiwillig veräppeln lassen kann....!

Dann weißt du ja, was zu tun ist

27.03.2020 12:23 • #14


Mia1


47
1
74
Na dann. Stellt sich doch die Frage, warum Du das so lange mit Dir machen hast lassen? Manches muss man nicht verstehen!

27.03.2020 13:09 • #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag