237

Eure Lieblingssprüche, Sätze & Aphorismen

sandro

Hallo,

ich bin ein totaler Fan von Sprüchen und so kurzen Sätzen. Ich kann mir die meistens gut merken und dann fallen sie mir in bestimmten situationen einfach ein. Da ich davon nicht genug bekommen kann, wollte ich euch nach euren Favoriten fragen....

Habt Ihr Liebeslingssprüche und Sätze?

Meiner ist zur Zeit

"Unsere Erinnerungen sind nicht die Wirklichkeit."
(Autor unbekannt)

lg
sandro

14.02.2011 17:16 • x 5 #1


sani

10
1
Manchmal hasst man den menschen den man am meisten liebt weil er der einzigste ist der einem am meisten weh tun kann!

lg sani

14.02.2011 17:20 • x 1 #2


CoraAmada

11
3
Sorge dich nicht um morgen! Der morgige Tag sorgt für sich selbst!

Versuche gerade danach zu leben... ein Tag nach dem anderen schaffen!

LG, CoraAmada

14.02.2011 17:45 • x 1 #3


MonaLisa

MonaLisa

138
14
23
Berühre nie ein fremdes Herz solange Dein eigenes nicht frei ist, denn Du könntest dieses so sehr verletzten das es nicht mehr lieben kann.

Verletzte nie die Gefühle eines anderen Menschen, den sie sind wie Glas, wenn sie zerbrechen zerschneiden sie Deine Seele.

Geht eine Liebe zu Ende, leidet nur einer, leiden beide hat die Liebe nie aufgehört und leidet keiner dann war es nie Liebe.

Die Liebe ist das einzigste Märchen was nicht mit "es war einmal" beginnt, sondern damit endet.

Das Schönste was ein Mensch hinterlassen kann, ist ein Lächeln im Gesicht derer die an ihn denken.

Weine nicht weil es vorbei ist, sondern freue Dich darüber das Du es erleben durftest.

Auch beim Lächeln kann das Herz Schmerz empfinden und Kummer ist das worin Freude endet.

14.02.2011 18:04 • x 5 #4


wolfsherz

wolfsherz

407
2
87
Ihr Lieben,

man kann auch aus anderen Gründen, als dem Verlassen sein tottraurig sein und keinen Sinn mehr sehen.
Wenn ich so richtig niedergeschlagen bin und nix mehr Spass macht, ich nix mehr essen will und mich frage was das alles hier auf Erden überhaupt soll, dann denke ich mir das:

DIE WAHRSCHEINLICHKEIT DAS GENAU DIE BEIDEN SAMENZELLEN ZUSAMMENKAMEN AUS DENEN EIN MENSCH IST, LIEGT BEI ETWA 1: UNENDLICH

Man ist folglich zwangsläufig ein Gewinner. Wer wirft schon allen Ernstes diesen Hauptgewinn weg und wünscht sich ins Nirwana?

Weiterleben ist angesagt und das Beste daraus machen! Man ist es dem LEBEN schuldig weiterzumachen.

Und für alle, die (jetzt noch) glauben es gibt nur diesen einen Traumpartner für sie (und nie wieder kann es je so schön sein wie es war), denen hilft vielleicht folgende Überlegung:

Wenn das so wäre, dass für jeden nur dieser eine Partner gedacht wäre und nur ein Einziger würde den falschen Partner wählen, wäre quasi das ganze System kaputt. Also, das ist auf keinen Fall so!

LG wolfsherz

14.02.2011 18:18 • x 5 #5


Sabrina

5
1
Manchmal muss man zwischen dem guten Ruf und dem Vergnügen wählen und stellt fest das der gute ruf kein Vergnügen ist

14.02.2011 18:37 • x 2 #6


sanne

sanne

886
8
368
wow, tolle sprüche. danke!

Was vergangen, kehrt nicht wieder;
aber ging es leuchtend nieder,
leuchtet's lange noch zurück.
Karl August Förster, Erinnerung und Hoffnung

Ich freue mich jedes Mal, wenn schlechtes Wetter ist; denn wenn ich mich nicht freue, ist trotzdem schlechtes Wetter.
Erich Kirchgässen
:wink:

Nur die Gegensätze lehren einen die Welt kennen: Wer nicht ums Dunkel weiß, kann das Licht nicht erkennen.
japanisches Sprichwort

in diesem Sinne liebe Freunde...auf einen schönen Valentinstag. Macht euch ein Glas Wein auf...

...so jung kommen wir nicht mehr zusammen :)

14.02.2011 18:39 • x 1 #7


wolfsherz

wolfsherz

407
2
87
Zitat von MonaLisa:
Geht eine Liebe zu Ende, leidet nur einer, leiden beide hat die Liebe nie aufgehört und leidet keiner dann war es nie Liebe.

Das ist schön, was Du da geschrieben hast! Ich möchte dazu noch etwas schreiben. Ich habe auch einmal jemanden verlassen. Es ist Jahre her. Auch wenn ich heute an ihn denke, "leide" ich. Es ist wirklich wie in dem "Spruch" die Liebe hat nie aufgehört. Trotzdem war es richtig "zu gehen". Das bereue ich ganz und gar nicht.

Also es kann auch mal sein, dass ein VerlassenDer geht, obwohl er noch liebt und es auch irgendwie richtig sein kann! Ich hätte das niemals in Gesprächen mit ihm zugegeben. Nie hätte ich die Trennung sonst durchziehen können. Vielleicht kann das auch dem Einen oder Anderem helfen, dass er vielleicht von "von der Ferne" auf eine ganz besondere Weise von seinem Ex noch geliebt wird.

LG wolfsherz

14.02.2011 18:41 • x 2 #8


ron60

ron60

168
5
72
Es ist von Vorteil, die Fehler, aus denen man lernen kann, recht frühzeitig zu machen.

Winston Churchill

14.02.2011 19:27 • #9


sanne

sanne

886
8
368
noch eines, möchte ich euch geben. Habe es gerade aus meinem kleinen Gedichtbüchlein abgeschrieben...passt zu meinem Avatar. :o

Ein jeder Mensch hat seine Seele, die kann er mit keiner anderen vermischen. Zwei Menschen können zueinander gehen, sie können miteinander reden und nah beieinander sein. Aber ihre Seelen sind wie Blumen, jede an ihrem Ort angewurzelt und keine kann zu der anderen kommen, sonst müßte sie ihre Wurzel verlassen, und das kann sie eben nicht. Die Blumen schicken ihren Duft und ihren Samen aus, weil sie gern zueinander möchten; aber daß ein Same an seine rechte Stelle kommt, dazu kann die Blume nichts tun, das tut der Wind, und der kommt her und geht hin, wie und wo er will.

:idea:

Hermann Hesse

14.02.2011 19:30 • x 4 #10


wolfsherz

wolfsherz

407
2
87
Liebe sanne,

für diesen schönen Text und dass Du Dir die Mühe gemacht hast ihn für alle abzuschreiben muss man Dich wirklich mal ganz ganz doll knuddeln, Du Liebe!

LG wolfsherz

14.02.2011 21:20 • #11


sanne

sanne

886
8
368
gerne Wolfsherz. Ich finde diese Worte von H. Hesse auch ganz wunderbar. Man kann es sich so bildlich vorstellen, wie sich 2 Menschen finden....und den der Wind tut den Rest... :) drück dich mal zurück

14.02.2011 21:38 • #12


Torsten

125
1
85
Der Mensch will immer, daß alles anders wird, und gleichzeitig will er, daß alles beim alten bleibt.
- Paulo Coelho, Der Dämon und Fräulein Prym

Niemand muss das Unbekannte fürchten, weil jeder Mensch das erreichen kann, was er will und was er braucht.
- Paulo Coelho, Der Alchimist

Auch wenn ich all das durchgemacht habe, was ich durchgemacht habe, so bereue ich die Schwierigkeiten nicht, in die ich mich begeben habe - weil sie es waren, die mich dorthin brachten, wohin ich zu gelangen wünschte.
- John Bunyan (zitiert nach Paulo Coelho, Handbuch des Kriegers des Lichts)

Ein Problem sieht, wenn es einmal gelöst ist, immer einfach aus. Der große Sieg, der heute leicht errungen scheint, ist das Ergebnis einer Reihe kleiner, unbemerkter Siege.
- Paulo Coelho, Handbuch des Kriegers des Lichts

Niemand darf sich das fragen: Warum bin ich unglücklich? Diese Frage trägt den alles zerstörenden Virus in sich, weil wir dann herausfinden wollen, was uns glücklich macht. Wenn aber das, was uns glücklich macht, nicht unserem gegenwärtigen Leben entspricht, dann ändern wir uns entweder umgehend, oder wir werden noch unglücklicher.
- Paulo Coelho, Der Zahir

[...] Träume sind sehr bequem, sofern wir nicht gezwungen sind, sie in die Tat umzusetzen. So gehen wir keine Risiken ein, vermeiden Frustrationen, schwierige Momenten, und wenn wir alt sind, können wird immer den anderen die Schuld in die Schuhe schieben - vorzugsweise unseren Eltern, unseren Ehemännern oder unseren Kindern - dafür, daß wir unsere Träume nicht wahr gemacht haben.
- Paulo Coelho, Elf Minuten

Wenn ich allein klarkomme, komme ich überallhin.
- Paulo Coelho, Elf Minuten

Leben bedeutet ständiges Risiko, und wer das nicht akzeptiert, wird die Herausforderungen des Lebens niemals meistern können.
- Paulo Coelho, Sei wie ein Fluß, der still die Nacht durchströmt

Nicht Erklärungen helfen uns weiter, sondern unser Wille voranzuschreiten.
- Paulo Coelho, Brida

und der passt zum valentinstag:

Menschen schenken einander Blumen, weil Blumen den wahren Sinn der Liebe in sich tragen. Wer versucht, eine Blume zu besitzen, wird ihre Schönheit verwelken sehen. Aber wer nur eine Blume auf einem Feld anschaut, wird sie immer behalten. Denn sie passt zum Abend, zum Sonnenuntergang, zum Geruch nach feuchter Erde und zu den Wolken am Horizont.
- Paulo Coelho, Brida

sorry leute,ich liebe paulo coelho...

torsten

14.02.2011 22:04 • x 3 #13


Laura14888

158
12
27
Nicht Erklärungen helfen uns weiter, sondern unser Wille voranzuschreiten.

Bravo-Das ist doch genau das was momentan auf fast alle hier zutrifft.
Wir haben tausende Fragen,wollen Erklärungen aber diese würden uns nicht weiterhelfen.
Es ist wirklich nur der Wille der uns voranschreiten lässt.

14.02.2011 23:52 • #14


sanne

sanne

886
8
368
tolle sprüche hier....auch deiner laura :)

schön torsten...hab alle bücher von coelho gelesen :) ...viele sagen ja, kennst du eins von ihm kennst du alle aber das stimmt nicht. Ich mag sie alle!

Man ertrinkt nicht, weil man unter Wasser taucht, sondern weil man unter Wasser bleibt.

Paulo Coelho

14.02.2011 23:57 • x 1 #15






Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag