51

Ex freund lässt mich nicht in ruhe

Urmel_

Urmel_


9193
13692
Zitat von Mareike1:
Gruselig sowas

Es gibt Frauen und Männer, die kommen mit Ablehnung nicht klar. Es belastet Dein Leben und rationale Absprachen werden nicht eingehalten.

Ich würde jedem Mann und jeder Frau raten, an der Stelle die Behörden einzuschalten. Ohne vorherige Ansage.

29.06.2021 18:57 • x 3 #16


Sorgild


3229
3
6236
Zitat von Ayaka:
- das Dümmste was du in einer Stalking Geschichte machen kannst - du schenkst ihm Aufmerksamkeit -

This ^^

Das ist der Punkt.

Du hast ihm schon mindestens zweimal gesagt, er soll dich in Ruhe lassen. Einmal hätte auch gereicht.
Sieh zu, dass du unter dieser Geschichte einen Haken setzt. Gerade jetzt, wo ein neuer Mann in dein Leben getreten ist. Das solltest du unter keinen Umständen mit deiner Vergangenheit belasten.

Auch deine Mutter hat sich nicht in deine Liebesgeschichten einzumischen. Und wenn sie meint, mit ihm reden zu müssen, darf sie das ja gern tun, nur muss sie dich damit nicht auch noch extra belasten.

Du hast alles deutlich gesagt, was für ihn zu gelten hat.
Ich würde auch meine Nummer wechseln und meinem Umfeld klar und deutlich kommunizieren, das hier keine Informationen mehr erwünscht sind.
Parallel einen Anwalt einschalten, der ihm schriftlich mitteilt, dass er sämtliche Kontaktversuche zu unterlassen hat und ihm rechtliche Schritte androht. (Die im Zweifelsfall dann auch konsequent durchgezogen werden müssen)

Das ist Stalking und wenn es hier eine Regel gibt, dann das es mit jedem erfolgreichen Kontaktversuch zu weiteren übergriffigen Handlungen kommen wird.

Schütze dich.

29.06.2021 19:20 • x 1 #17



Ex freund lässt mich nicht in ruhe

x 3


VictoriaSiempre

VictoriaSiempre


7311
3
15496
Das Manchmal komme ich aus dem hier gar nicht raus!

Ernsthaft - hier wird schon von Stalking (na, fragt mal echte Stalkingopfer!) und Gerichte bemühen geschrieben?

Zur Erinnerung: Vor grade mal 2 1/2 Monaten war die TE durchaus noch in der Phase, selber über eine Reunion nachzudenken. Wie lange nun schon der neue Mann am Horizont schwebt hat sie nicht geschrieben (oder ich habe es überlesen); aber so lange kann ja die Situation "Ex lässt mich nicht in Ruhe" noch nicht anhalten.

Und ja klar ist es nervig, wenn ein liebeskranker Ex nicht locker lässt. Ein wenig sollte man jedoch die Zeitschiene beachten - da wär aber manch eine/r User/in hier schon als Stalker kriminalisiert, weil er/sie Expartner mit Mails, SMSen und Liebesbriefen bombadiert hat.

Er droht ihr nicht, er lauert ihr nicht auf. Man sollte echt manchmal die Kirche im Dorf lassen.

Die TE schafft es nicht, den Kontakt endgültig einzustellen. Ich wäre nicht über fremde Nummern und Fakeaccounts zu erreichen, wenn ich das nicht wollen würde. Sie schafft es nicht, ihre Mutter auf Linie zu bringen und diese entweder aufzufordern, sich nicht auf Gespräche mit dem Ex einzulassen oder ihr zumindest nichts davon wiederzugeben. Konsequent alles blocken und ignorieren wäre mein erstes Mittel der Wahl.

Und jetzt sollen Polizei und/oder Gerichte Beziehungskisten von erwachsenen Menschen klären? Ich fass es nicht. Davon ab würde da auch niemand aktiv werden - warum auch? Es gibt keinerlei strafbare Handlungen

29.06.2021 19:55 • x 3 #18


Mareike1


20
3
14
Zitat von VictoriaSiempre:
Er droht ihr nicht, er lauert ihr nicht auf. Man sollte echt manchmal die Kirche im Dorf lassen.


Ich finde auch dass da "noch mehr" geht um ihn anzuzeigen... bisher sind es wie gesagt nachrichten über fakeaccounts und andere handynr die bestimmt von Freunden sind. Um das zu umgehen überlege ich die nr zu wechseln. Meine mutter ist da sehr bedacht und hat ihm meine Worte klar zurück gesagt dass aus uns nichts wird... in der hoffnung dass er es versteht. Bisher kam nichts weiter. Und da schaffe ich es schon meine mutter auf die linie zu bringen das nächste mal legt sie direkt auf.
Ich fände es hilfreich wenn es hier vielleicht jemanden gibt der ähnliches erlebt hat und was ihm geholfen hat das ganze gedanklich beiseite zu schieben bevor ich irgendwann rechtlich werden muss wenn permanentes ignorieren nicht hilft oder er wirklich mir irgendwo auflauert... mich nervt dass er sich dadurch "präsent" macht auch wenn ich nicht weine oder wütend werde. Ich bin genervt und kann es einfach nicht verstehen.

Zitat von VictoriaSiempre:
. Wie lange nun schon der neue Mann am Horizont schwebt hat sie nicht geschrieben (oder ich habe es überlesen)


Das ist jetzt ungefähr ein monat. Aber wie gesagt ganz bedacht und nicht ich brauche ersatz. Das hat sich so ergeben und es könnte sich mehr daraus entwickeln

Zitat von VictoriaSiempre:
Ex lässt mich nicht in Ruhe"


Das geht jetzt ungefähr seit anfand des jahres so... immer mal wieder kam eine Nachricht. anfang des jahres hab ich persönlich noch auf die Nachrichten reagiert und hab mir eine abfuhr nach der anderen eingefangen. Seit märz ist die kontaktsperre drin und er versucht es wie gesagt über andere wege sich wieder in mein Leben zu zecken obwohl er eine Freundin hat

29.06.2021 20:53 • #19


Sorgild


3229
3
6236
Zitat von VictoriaSiempre:
Und jetzt sollen Polizei und/oder Gerichte Beziehungskisten von erwachsenen Menschen klären? Ich fass es nicht. Davon ab würde da auch niemand aktiv werden - warum auch? Es gibt keinerlei strafbare Handlungen



Moment mal.. Mein Rat war lediglich den Ex schriftlich dazu aufzufordern, die lästige Kontaktaufnahme zu unterlassen. Das ist ein dämlicher Brief, der ein paar Euros Gebühren kostet, aber ne ordentliche Wirkung haben dürfte, wenn da ein Anwalt seinen Willi drunter setzt. Wenn das immer noch nicht reicht, kann man über weitere Schritte nachdenken.


Zitat von VictoriaSiempre:
Ich wäre nicht über fremde Nummern und Fakeaccounts zu erreichen, wenn ich das nicht wollen würde. Sie schafft es nicht, ihre Mutter auf Linie zu bringen und diese entweder aufzufordern, sich nicht auf Gespräche mit dem Ex einzulassen oder ihr zumindest nichts davon wiederzugeben. Konsequent alles blocken und ignorieren wäre mein erstes Mittel der Wahl.


Wäre auch meine erste Wahl.

29.06.2021 21:20 • x 1 #20


Ayaka

Ayaka


1345
2
2579
mit kompletter Ignoranz hat es bei mir auch geklappt - als ich dann seine Pakete ungeöffnet zurückgehen lies war dann endgültig Ruhe

29.06.2021 21:24 • x 1 #21


LeTigre

LeTigre


767
1
1939
Zitat von VictoriaSiempre:
Die TE schafft es nicht, den Kontakt endgültig einzustellen. Ich wäre nicht über fremde Nummern und Fakeaccounts zu erreichen, wenn ich das nicht wollen würde. Sie schafft es nicht, ihre Mutter auf Linie zu bringen und diese entweder aufzufordern, sich nicht auf Gespräche mit dem Ex einzulassen oder ihr zumindest nichts davon wiederzugeben. Konsequent alles blocken und ignorieren wäre mein erstes Mittel der Wahl.


Sehe ich genauso.

Ignorieren und das auch durchhalten. So lange du immer wieder antwortest, egal was, hat er Erfolg und wird weiter machen. Kontakt halten um jeden Preis, das ist erstmal seine Intention. Denn so lange er mit dir kommunizieren kann, ist noch nicht alles verloren. Daher, neue Nummer, Allen Freunden und Verwandten ne Ansage machen, dass sie nichts über dich weiterzutragen haben (sie sind dann quasi Mittelsmänner und die lassen sich gut einsetzen um den Kontakt zu halten, wenn auch indirekt) und keinerlei Reaktion mehr von dir.

29.06.2021 21:44 • x 2 #22


Angi2


4269
6
3826
@Mareike1
wenn du weiter auf ihn reagierst, wird er dich weiter belästigen.
Das ist ein Spiel, das manche lieben. Geh auf das Spiel nicht ein, geh auf Abstand, mach dir keine Gedanken mehr, das ist der einzige Weg, ihn zu vergessen.
Warte nicht, dass er etwas ändert...ändern kannst nur du dein Verhalten.

29.06.2021 21:51 • x 2 #23


Mareike1


20
3
14
Zitat von Ayaka:
mit kompletter Ignoranz hat es bei mir auch geklappt - als ich dann seine Pakete ungeöffnet zurückgehen lies war dann endgültig Ruhe


Danke für den tipp. Einfach stumpf zurück schicken ist auch eine hilfreiche idee
Zitat von Angi2:
wenn du weiter auf ihn reagierst, wird er dich weiter belästigen.


Wie gesagt das mache ich nicht mehr und seiner neuer weg ist jetzt über familie und freunde zu gehen. Habe aber schon mal die tipps die leute einzuweihen und dass sie nichts sagen weiter gegeben. das war schon mal sehr hilfreich. danke dafür

29.06.2021 21:58 • #24


Slove


190
2
199
@VictoriaSiempre

Danke danke für diesen Beitrag.

Und jetzt gibt es eine dicke Breitseite für @Mareike1 .

1. Du kannst noch so viel schreiben von wegen auch mal andere getroffen oder ich bin hinweg, mir geht's und da fühlst du dich aufgehoben. Du hängst noch an ihm. Dein Unterbewusstsein ist noch lange, lange nicht so weit. Ach ja, vor 2 1/2 Monaten warst du einer Réunion nicht abgeneigt, hör auf dir wie 10000 andere Menschen was vorzumachen.

2. Entscheidend ist auch immer in wie weit das Vertrauen geschädigt ist. Ist das Vertrauen dermaßen geschädigt, dass man nicht mehr richtig miteinander kommunizieren kann? Ich habe bei 3 Themen die Übersicht verloren.

3. Das hier ist doch kein Stalking verdammt. Für mich verdrehst du hier gerade etwas die ganze Situation und bist noch lange selbst nicht über den Berg. Also würde ich dahingehend, eher anfangen als über sowas nachzudenken. Wenn du so cool bist, mach halt das Paket auf und gut ist, aber ab dem Punkt kannst du wieder bei 1. Anfangen zu lesen tut mir leid.

30.06.2021 12:42 • #25


Mareike1


20
3
14
@Slove

Vielen dank für diesen beitrag. Bin etwas sprachlos

Zitat von Slove:
Ist das Vertrauen dermaßen geschädigt, dass man nicht mehr richtig miteinander kommunizieren kann?


Wir hatten vor dem Kontaktabbruch genug geredet. Irgendwann ist auch mal gut.

Zitat von Slove:
Das hier ist doch kein Stalking verdamm


DAS habe ich auch nicht gesagt. Ich habe gesagt dass da wesentlich mehr geht bevor wir von stalking reden. Ich suche hier RATSCHLÄGE und keine Vorwürfe. Wenn jemand nach dem gefühlten millionsten nein immer noch nicht versteht dass er mich in ruhe lassen soll bin auch ich mal ratlos. Und natürlich geht es nicht kalt an einem vorbei wenn jemand verzweifelt ist. Das hat aber nichts damit zu tun dass ich nicht über ihn hinweg bin oder sonst was. Sondern dass ich ein mensch bin dem gefühle eines anderen nicht egal sind und ich mir hier hilfe suche um tipps zu bekommen damit er aufhört und selber mal nach vorne schauen kann oder sich ggfs selber hilfe sucht

Zitat von Slove:
Wenn du so cool bist,


Danke für diese aussage. Da mich aber der Inhalt nicht interessiert existiert dieses Paket nicht mehr. Hoffe das ist cool genug von mir gewesen.

Vielen dank dennoch für deine ehrlichen worte ich werde tatsächlich nochmal in mich gehen und über das ein oder andere nachdenken

30.06.2021 16:36 • x 4 #26


Heffalump

Heffalump


16764
23281
Mareike

@Rosa-91 hatte mal einen Kalender von ihrem Ex-Held bekommen, den hat sie - für jeden schön zu sehen - direkt in die Mülltonne entsorgt (glaub ich mich zu erinnern).

Man kann auch auf Annahme verweigern gehen, wenn es per Post kommt.
Schau mal nach der GreyRockMethode - wie @LoveForFuture dir bereits riet

30.06.2021 16:40 • x 2 #27


Sorgild


3229
3
6236
Also, wenn ich jemanden mehrfach sagen muss, dass ich keinen weiteren Kontakt wünsche, der sich aber mal so absolut nicht daran halten will und sogar noch meine Familie belästigt, ist das für mich... STALKING

Nicht mehr und nicht weniger!
Aber ja, man kann ja so ziemlich alles relativieren.

30.06.2021 23:28 • x 3 #28


Rosa-91

Rosa-91


2462
4
3230
Zitat von Heffalump:
Mareike @Rosa-91 hatte mal einen Kalender von ihrem Ex-Held bekommen, den hat sie - für jeden schön zu sehen - direkt in die Mülltonne entsorgt (glaub ich mich zu erinnern). Man kann auch auf Annahme verweigern gehen, wenn es per Post kommt. Schau mal nach der GreyRockMethode - wie @LoveForFuture dir bereits riet ...

Ach du meinst den Adventskalender?

14.07.2021 09:40 • x 1 #29



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag