22

Ex lässt mich wieder fallen

lovely29

20
5
8
Hallo ihr Lieben,

mein Ex-Freund hat sich vor sieben Wochen getrennt mit der Begründung, dass wir uns zu viel gesehen hätten und er das nicht könnte und mehr machen will was er will. Zwei Wochen später hat er sich dann wieder täglich gemeldet und wollte sich drei bis vier Mal pro Woche treffen. Ich Dummchen habe mich darauf eingelassen und es war eigentlich alles wieder wie in einer Beziehung, er wollte kuscheln, wir haben uns geküsst, hatten S.. Er meinte er wäre nicht abgeneigt es nochmal zu versuchen, die letzten Wochen seien ihm wie die perfekte Beziehung vorgekommen und ich würde ihm so viel bedeuten aber er wüsste zurzeit nicht was er wolle. Hatten dann mehrere Gespräche bei denen er immer meinte er wüsste nicht was er will und er hätte Angst die falsche Entscheidung zu treffen. Jetzt meldet er sich seit wir uns am Samstag das letzte Mal gesehen haben wieder gar nicht mehr, obwohl er sich davor wie gesagt täglich meldete. Eigentlich hat er sich offiziell ja noch nicht einmal entschieden. Ich habe jetzt für mich entschieden, dass es für mich so keinen Sinn mehr macht und ich nicht so mit mir umgehen lasse. Ich bin so sauer auf ihn. Er hätte sich nach der Trennung nicht mehr melden müssen, ich habe meinerseits den Kontakt nie mehr gesucht, das ging alles von ihm aus. Warum trennt er sich, meldet sich dann und will ständig was machen und macht mir Hoffnungen, nur um mich jetzt wieder fallen zu lassen?
Soll ich ihm sagen, dass ich nichts mehr von ihm wissen will oder soll ich es einfach dabei belassen, dass der Kontakt so ausgelaufen ist? Ich würde ihm so gerne meine Meinung sagen, was ich von so einem Verhalten halte und ihn fragen, wie er dazu kommt mich jetzt ohne Entscheidung stehen zu lassen, aber andererseits will ich ihm nicht die Genugtuung geben, dass ich diejenige bin, die sich jetzt meldet. Was würdet ihr tun? Wie soll ich meine Wut auf ihn loswerden? Ich will ihm am liebsten alles an den Kopf knallen und ihm sagen, wie sch. ich mich von ihm behandelt fühle, aber das hat vermutlich sowieso keinen Sinn, was meint ihr?

Liebe Grüße

04.05.2020 13:10 • #1


Sternentaler

Sternentaler


80
175
Am besten gar nichts mehr schreiben! Und ihm auch nicht mehr antworten, er wird sicher noch mal den Kontakt suchen, weil er verwundert darüber ist, dass von dir nichts kommt. Lass dich nicht zum Spielball machen. Alles Gute für dich.

04.05.2020 13:22 • x 2 #2



Ex lässt mich wieder fallen

x 3


Mienchen

Mienchen


1250
5
1705
Zitat von lovely29:
Hallo ihr Lieben, mein Ex-Freund hat sich vor sieben Wochen getrennt mit der Begründung, dass wir uns zu viel gesehen hätten und er das nicht könnte und mehr machen will was er will. Zwei Wochen später hat er sich dann wieder täglich gemeldet und wollte sich drei bis vier Mal pro Woche treffen. Ich Dummchen habe mich darauf eingelassen und es war eigentlich alles wieder wie in einer Beziehung, er wollte kuscheln, wir haben uns geküsst, hatten S.. Er meinte er wäre nicht abgeneigt es nochmal zu versuchen, die letzten Wochen seien ...


Fühl dich gedrückt von mir. Er hat sich getrennt und wollte vielleicht auch für sich nochmal einen Versuch wagen. Ich glaube, es war der falsche Weg, das du gleich nachgegeben hast. Ich möchte allerdings nicht ausschließen, daß ich in diesem Fall nicht auch noch die Hoffnung gehabt hätte.

Aber wenn er ohne Kommentar wieder abtaucht, dann wird er das immer wieder machen.
Antworte nicht mehr auf seine Nachrichten, denn ich glaube auch, daß sie auf jeden Fall kommen werden.

Ich würde ihm noch nicht einmal sagen, was du von ihm hälst, das gibt ihm noch die Gewissheit, daß es gut war, wie er gehandelt hat. Dann bist du der Drache, den er zum Glück los geworden ist (in seinen Augen)
Das du ihm gehörig die Meinung geigen willst, das kann ich allerdings verstehen. Aber schnapp dir ein Tagebuch und beschimpfe ihn darin als den größten Idioten, lass dich mal so richtig aus, werd ausfallend und gehässig. Das darfst du für dich tun. Aber ihn würde ich eiskalt ignorieren nach der Geschichte.

Bleib stark

04.05.2020 13:35 • x 1 #3


Tommy1904

Tommy1904


1017
3847
@lovely29
Erst einmal tut es mir leid das es dir zur Zeit so mies geht.
Darf ich fragen wie lange ihr zusammen wart?
Zitat von lovely29:
mein Ex-Freund hat sich vor sieben Wochen getrennt mit der Begründung, dass wir uns zu viel gesehen hätten und er das nicht könnte und mehr machen will was er will.

Dann braucht man ganz ehrlich auch keine Beziehung eingehen mit jemandem, der eigentlich seine Freiheit möchte.
Zitat von lovely29:
Ich habe jetzt für mich entschieden, dass es für mich so keinen Sinn mehr macht und ich nicht so mit mir umgehen lasse.

Damit ist eigentlich alles schon gesagt. Lasse dich nicht zu seinem Spielball machen. Das er kommen und gehen kann wie es ihm gerade in den Kram passt.
Du lebst dein eigenes Leben. Und hast es auch verdient jemanden an deiner Seite zu haben, der dich glücklich macht.
Schreibe und Antworte ihm nicht mehr.
Kümmere dich jetzt um dich und verarbeite alles. Er ist es nicht Wert....
Bleib stabil, du schaffst das.

04.05.2020 13:43 • x 1 #4


lovely29


20
5
8
Danke ihr Lieben.
Wir waren etwas mehr als ein Jahr zusammen und die Trennung kam für mich völlig unerwartet. An dem Tag als er Schluss gemacht hat meinte er mittags noch wie sehr er mich lieben würde und hat noch mit mir geschlafen...
Ich habe jetzt seine Nummer und alle Chats gelöscht... Er wird sich bestimmt bald wundern, dass er mein Profilbild nicht mehr sieht, etc. Ich bin gespannt, ob er sich nochmal meldet... irgendwie glaube ich es nicht aber ich werde es ja sehen. Jetzt habe ich auch noch ein schlechtes Gewissen, wenn ich seine Nummer lösche, weil ich ihn nicht verletzen will...
Ich hätte niemals gedacht, dass es ihm mal so egal sein wird wie es mir mit der Situation geht, nachdem er ein Jahr lang immer so verliebt getan hat und mir die größten Versprechungen von der Zukunft gemacht hat und jeden Tag gesagt hat wie glücklich er doch wäre und dass ich das beste wäre, was ihm passieren konnte...
Ich kann es kaum begreifen, dass das alles so plötzlich vorbei sein soll...

04.05.2020 13:47 • x 2 #5


Tommy1904

Tommy1904


1017
3847
Zitat von lovely29:
Jetzt habe ich auch noch ein schlechtes Gewissen, wenn ich seine Nummer lösche, weil ich ihn nicht verletzen will...

Du hast vollkommen richtig gehandelt indem du alles gelöscht hast.
Ein schlechtes Gewissen brauchst du deswegen defintiv nicht haben.
Er hat dich doch durch sein Verhalten verletzt. Da kann es dir getrost egal sein wie er sich jetzt fühlt.
Wie ich schon schrieb, du lebst dein eigenes Leben und bist selbst dafür verantwortlich. Vergeude keine kostbare Lebenszeit mit jemandem der eigentlich nicht sicher ist, was er eigentlich will. Du hast defintiv besseres verdient.
Klar tut das jetzt weh am Anfang. Aber gib dir jetzt einfach Zeit und kümmere dich um dein Wohlbefinden.

04.05.2020 13:52 • x 2 #6


lovely29


20
5
8
Zitat von Tommy1904:
Du hast vollkommen richtig gehandelt indem du alles gelöscht hast.
Ein schlechtes Gewissen brauchst du deswegen defintiv nicht haben.
Er hat dich doch durch sein Verhalten verletzt. Da kann es dir getrost egal sein wie er sich jetzt fühlt.
Wie ich schon schrieb, du lebst dein eigenes Leben und bist selbst dafür verantwortlich. Vergeude keine kostbare Lebenszeit mit jemandem der eigentlich nicht sicher ist, was er eigentlich will. Du hast defintiv besseres verdient.
Klar tut das jetzt weh am Anfang. Aber gib dir jetzt einfach Zeit und kümmere dich um dein Wohlbefinden.


Danke dir! Ich versuche jetzt mich irgendwie daran zu gewöhnen wie es ohne ihn ist. Mich abzulenken fällt mir aktuell wegen der ganzen Corona-Situation extrem schwer und auf das Lernen für die Uni kann ich mich auch kaum konzentrieren, aber die Zeit heilt ja bekanntlich alle Wunden.

04.05.2020 13:57 • x 1 #7


Tommy1904

Tommy1904


1017
3847
Zitat von lovely29:
Danke dir! Ich versuche jetzt mich irgendwie daran zu gewöhnen wie es ohne ihn ist. Mich abzulenken fällt mir aktuell wegen der ganzen Corona-Situation extrem schwer und auf das Lernen für die Uni kann ich mich auch kaum konzentrieren, aber die Zeit heilt ja bekanntlich alle Wunden.

Ja sowas geht nicht von heute auf morgen.
Du musst dir jetzt einfach Zeit geben.
Tue dir was gutes. Auch wenn es Kleinigkeiten sind. Gespräche mit der Freundin oder ähnliches. Und wichtig, reagiere nicht, falls irgendetwas von ihm nochmal kommen sollte.
Du bist mit dir der wichtigste Mensch und hast es verdient glücklich zu sein.
Du schaffst das.

04.05.2020 14:02 • x 1 #8


lovely29


20
5
8
Zitat von Tommy1904:
Ja sowas geht nicht von heute auf morgen.
Du musst dir jetzt einfach Zeit geben.
Tue dir was gutes. Auch wenn es Kleinigkeiten sind. Gespräche mit der Freundin oder ähnliches. Und wichtig, reagiere nicht, falls irgendetwas von ihm nochmal kommen sollte.
Du bist mit dir der wichtigste Mensch und hast es verdient glücklich zu sein.
Du schaffst das.


Tausend Dank, wirklich. Falls noch was von ihm kommt, werde ich nicht antworten...drück mir die Daumen, dass ich es schaffe so stark zu bleiben...aber vielleicht kommt auch nichts mehr, dann hat es sich sowieso erledigt. Vielen Dank für deine Unterstützung.

04.05.2020 14:05 • x 1 #9


Tommy1904

Tommy1904


1017
3847
Zitat von lovely29:
Tausend Dank, wirklich. Falls noch was von ihm kommt, werde ich nicht antworten...drück mir die Daumen, dass ich es schaffe so stark zu bleiben...aber vielleicht kommt auch nichts mehr, dann hat es sich sowieso erledigt. Vielen Dank für deine Unterstützung.

Dafür ist das Forum da
Du wirst das schaffen, keine Sorge.

04.05.2020 14:06 • x 1 #10


Catalina

Catalina


709
2
1015
Zitat von lovely29:
und die Trennung kam für mich völlig unerwartet. An dem Tag als er Schluss gemacht hat meinte er mittags noch wie sehr er mich lieben würde und hat noch mit mir geschlafen...

Was für eine miese Tour. Lese ich hier leider öfter, dass Menschen sich auf diese Weise trennen und kann es nicht nachvollziehen.

Zitat von lovely29:
Jetzt habe ich auch noch ein schlechtes Gewissen, wenn ich seine Nummer lösche, weil ich ihn nicht verletzen will...

Du musst mit Sicherheit kein schlechtes Gewissen haben, weil du dich um dich selber kümmerst und dich vor neuen Verletzungen schützt. Er hat ja auch keins, obwohl er dich mMn wissentlich und bewusst verletzt hat.

Ich finde es gut, dass du wütend auf ihn bist, das ist eine angemessene Reaktion auf sein ar***iges Verhalten. Lass die Wut ruhig raus. Geh in den Wald und schrei alles raus, was geht oder schreib ihm bitterböse Briefe, die du anschließend verbrennst. Nur er selber sollte dir kein Wort mehr wert sein.

04.05.2020 14:09 • x 1 #11


lovely29


20
5
8
Zitat von Catalina:
Du musst mit Sicherheit kein schlechtes Gewissen haben, weil du dich um dich selber kümmerst und dich vor neuen Verletzungen schützt. Er hat ja auch keins, obwohl er dich mMn wissentlich und bewusst verletzt hat.

Ich finde es gut, dass du wütend auf ihn bist, das ist eine angemessene Reaktion auf sein ar***iges Verhalten. Lass die Wut ruhig raus. Geh in den Wald und schrei alles raus, was geht oder schreib ihm bitterböse Briefe, die du anschließend verbrennst. Nur er selber sollte dir kein Wort mehr wert sein.


Ich kann es auch absolut nicht verstehen wie man sich so trennen kann...
Da hast du recht, ich weiß selbst nicht wieso es mich noch interessiert wie es ihm geht nachdem er mich bewusst so verletzt hat und sich offensichtlich überhaupt nicht dafür interessiert...

Da hast du Recht, dass er mir kein Wort mehr wert sein sollte.

Ich weiß, dass er jetzt mir die Schuld geben wird und sauer auf mich sein wird, weil ich nicht mehr auf ihn zugegangen bin, aber eigentlich ist er jetzt am Zug, wenn er noch was will. Für mich ist halt das Schlimmste mit einer Wut aufeinander auseinander zu gehen, aber es lässt sich scheinbar nicht vermeiden. Ich will nicht, dass er sauer auf mich ist, aber ich habe alles getan was ich tun konnte und um ihn und uns gekämpft und muss nun wohl einsehen, dass er es nicht wert ist.

04.05.2020 14:17 • x 2 #12


Catalina

Catalina


709
2
1015
Zitat von lovely29:
Ich weiß, dass er jetzt mir die Schuld geben wird und sauer auf mich sein wird, weil ich nicht mehr auf ihn zugegangen bin,

Das ist die allseits bekannte und immer wieder gerne genutzte Schuldumkehr. Ist ja auch viel einfacher, alles so hinzudrehen, dass der Andere den schwarzen Peter hat, als (vor allem auch sich sich selber) einzugestehen, dass man Bockmist verzapft hat. Soll er doch sauer sein, das kann dir ruhigen Gewissens am Orcus vorbeigehen, denn du hast nichts falsch gemacht.

04.05.2020 14:54 • x 1 #13


lovely29


20
5
8
Zitat von Mienchen:
Antworte nicht mehr auf seine Nachrichten, denn ich glaube auch, daß sie auf jeden Fall kommen werden.

Zitat von Tommy1904:
Und wichtig, reagiere nicht, falls irgendetwas von ihm nochmal kommen sollte.


Also er hat mir jetzt grade über WhatsApp (!) geschrieben, dass es das beste für ihn sei, wenn wir es lassen. Da hat er nicht mal mehr den Anstand mir das persönlich zu sagen nachdem er die letzten Wochen ständig was machen wollte und es von ihm ausging, dass wir überhaupt noch Kontakt hatten.
Ich habe die letzten Wochen alles für ihn getan und mir so den Ar. für ihn aufgerissen. Hab ihn sogar letzte Woche noch getröstet als er meinte es ginge ihm ja so schlecht.
Was ist das denn für ein Charakterzug es so zu beenden? Er hätte es einfach dabei belassen sollen, dass Schluss ist, ich hätte mich nie wieder bei ihm gemeldet.

Ich habe die Nachricht kommentarlos gelöscht. Ich will ihm so gerne sagen wie sehr er mich verletzt hat und was er für ein A. ist, dass er mir dann so krasse Hoffnungen macht die letzten Wochen, aber ich glaube es ist besser wenn ich einfach gar nicht mehr reagiere.

05.05.2020 13:51 • x 1 #14


Catalina

Catalina


709
2
1015
Zitat von lovely29:
Also er hat mir jetzt grade über WhatsApp (!) geschrieben, dass es das beste für ihn sei, wenn wir es lassen.

Da siehst du doch, worum es ihm geht, nämlich nur um sich selbst. Was mit dir ist, interessiert ihn nicht.

Zitat von lovely29:
Ich habe die Nachricht kommentarlos gelöscht. Ich will ihm so gerne sagen wie sehr er mich verletzt hat und was er für ein A. ist, dass er mir dann so krasse Hoffnungen macht die letzten Wochen, aber ich glaube es ist besser wenn ich einfach gar nicht mehr reagiere.

Das denke ich auch. Ich weiß, dass das schwer ist, ihm deine Wut und deine Verletztheit nicht vermitteln zu können, aber es würde vermutlich eh an ihm abprallen. Geh lieber raus in den Wald und schrei dir alles von der Seele oder schreib Tagebuch oder auch hier im Forum. Das hilft auch und bringt dir im Endeffekt mehr.

05.05.2020 14:11 • x 1 #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag