7

Ex liked meine Bilder und schaut jede Story an - warum?

tobi22

17
2
1
Hallo ihr Lieben.
Meine Story (in meinen Beiträgen zu finden) ist jetzt etwa 15 Monate her.

Kurz zusammengefasst hat mich meine Ex vor 15 Monaten verlassen und direkt einen neuen gehabt. Wir waren knapp 3 Jahre zusammen und sie sagte es war eine unglaublich besondere Zeit, aber es ging gerade nicht mehr. Sie kam nach ein paar Monaten auch vorsichtig zurück, aber wollte es letztendlich doch nicht, weil sie ein Studium in einer anderen Stadt begonnen hatte und mit ihrem neuen dort zusammen wohnt. Im April diesen Jahres startet ich einen letzten Versuch sie zurück zu gewinnen, aber wurde mit den Worten verwiesen, dass es sie fertig macht darüber nachdenken zu müssen und es einfach momentan nicht geht, auch weil sie an ihm hängt. Dazu muss ich sagen, dass man nie etwas von den zweien gemeinsam hört, liest, oder sieht. Keine Bilder, nichts. Wüsste man es nicht, könnte man denken Sie sind befreundet. Unsere Beziehung war das komplette Gegenteil. Wir haben uns zusammen gezeigt und auch gemeinsame Bilder etc gemacht.

Soviel dazu, eine genauere Beschreibung ist in meinem ersten Beitrag, der wahrscheinlich bei der Beurteilung ganz gut wäre.

Nun bin ich im Juni 500km nach Hamburg gezogen und poste regelmäßig Dinge aus meinem "neuen" Leben, aus dem Urlaub mit einer Freundin, beim Fußball, von der Stadt etc. Komischerweise, schaut sie jede Story an und hat gestern sogar ein Bild von mir geliked, obwohl sie mir nicht einmal folgt. Das heißt sie sucht gezielt nach meinem Profil und schaut ob es was neues gibt. Da ich regelmäßig poste und sie im Schnitt 2 von 3 Posts sieht, frage ich mich einfach warum sie das macht.

Ich hänge nach all der Zeit noch sehr an ihr und habe gesundheitlich auch sehr damit zu kämpfen. Schreiben wird sie mir nicht, weil sie zu stolz ist. Und da ich immer abgewiesen wurde, möchte ich es auch nicht mehr tun.

Trotzdem beschäftigt es mich extrem, jedes Mal zu sehen dass sie anscheinend an mich denkt und wieder meine Beiträge durchschaut. Und das wie gesagt teilweise 2 oder 3x die Woche.

Ich weiß nicht was ich tun soll. Ich würde mich über eine Einschätzung, warum sie das tut sehr freuen, vielleicht habt ihr auch ein paar Vorschläge für mich damit umzugehen.

Vielen Dank
Tobi

28.09.2020 00:42 • #1


tlell

tlell


223
4
303
Ich würde nicht auf die Beziehung schliessen, nur weil du online nichts von den Beiden findest. Sowas sagt null aus. Man definiert die Liebe zum Partner nicht darüber ob man Zeug postet. Das finde ich unheimlich oberflächlich.

Aber die Aussage deiner Ex war deutlich. Sie will dich nicht zurück.

Ich schaue heute noch auf die Profile meines Ex. Einfach weil mir viel an ihm liegt und ich wissen will ob es ihm gut geht. Da er nicht mit mir redet, ist das die einzige Möglichkeit. Zurück haben will ich ihn deswegen noch lange nicht. So könnte das bei deiner Ex auch sein. Oder es hat einen anderen ähnlichen banalen Grund. Ich denke du solltest da nicht zuviel reininterpretieren und das Ende der Beziehung akzeptieren.

28.09.2020 01:12 • #2



Ex liked meine Bilder und schaut jede Story an - warum?

x 3


tobi22


17
2
1
Man sieht es auch in der Realität nicht wirklich. Ich kann nur Vergleiche zu unserer Beziehung ziehen und da kam mir die unsere einfach lebendiger vor, auch wenn man es nicht weiß.

Genau das ist leider das Problem, sie hat es eben nicht eindeutig gesagt. Sie hat jedes Mal Luft für Interpretation gelassen. Gefühlt als Alternative falls es doch nicht klappt.

Also ich sehe es wie folgt. Ich hatte auch schon 2 andere Beziehungen und wenn ich irgendwann mal der Gedanke kommt, schau ich klar mal nach was die Person gerade macht. Aber doch nicht jeden zweiten Tag und in dieser Regelmäßigkeit. Wie gesagt sie hat mich nicht abonniert und bekommt keine Benachrichtigungen zwecks Story, oder Post. Das heißt sie muss regelmäßiger danach suchen, um zufällig dann auf meine Seite zu kommen, wenn gerade eine Story aufgetaucht ist. Diese Woche war das 3x der Fall und sie hat alle gesehen. Das geht seit Monaten so. Ich weiß, dass sie aus Stolz nicht ohne Grund von selbst schreiben würde, auch aus Angst vor meiner Reaktion wohl, nach allem wie sie mich behandelt hat. Es ist einfach unglaublich kompliziert.

28.09.2020 01:23 • #3


BrokenHeart

BrokenHeart


3595
4254
Zitat von tlell:
Ich schaue heute noch auf die Profile meines Ex. Einfach weil mir viel an ihm liegt und ich wissen will ob es ihm gut geht.

Das wäre auch meine Vermutung. Sie will wissen, ob es Dir gut geht und mehr nicht. Vielleicht, weil sie ein schlechtes Gewissen und deshalb nichts über ihre Beziehung postet.
PS.: Ich poste pauschal mal gar nichts von mir ....... eben jeder, wie er/sie es mag

Interpretiere da nicht zu viel rein, ich denke, da ist viel Wunschdenken im Spiel

28.09.2020 01:23 • #4


tlell

tlell


223
4
303
Zitat:
Genau das ist leider das Problem, sie hat es eben nicht eindeutig gesagt. Sie hat jedes Mal Luft für Interpretation gelassen. Gefühlt als Alternative falls es doch nicht klappt.


Wenn sie dir gesagt hat, es geht aktuel nicht weil sie zu sehr an ihrem Freund hängt, kann das auch ganz einfach sein das sie dich nicht weiter verletzen will. Du interpretierst das als offen lassen und sie als sie schont dich. Hätte sie wirklich noch Gefühle für dich, würde sie Himmel und Höllle in Bewegungen setzen um wieder mit dir zusammen zu sein. Vor allem nachdem du ja anscheindend mehrfach den Versuch unternommen hast und sie dies mehrfach abgelehnt hat.

Wieso kann sie nicht dreimal die Woche schauen ob es dir gut geht? SIe kann das doch machen so oft sie will. Dein Profil ist öffentlich.

Zitat:
Man sieht es auch in der Realität nicht wirklich


Öhm stalkst du sie oder woher weisst du wie lebhaft ihre Beziehung in der Realität ist?

28.09.2020 01:35 • #5


Dediziert

Dediziert


934
1
1328
Hallo
erst einmal zu deinem ersten Beitrag und aus deinem aktuellen habe ich so gut wie nichts übernommen, denn die Problematik hat sich in meinen Augen null geändert.

Zitat von tobi22:
Eine Stunde später bekam ich eine SMS von ihr, dass Schluss sei und sie es nicht mehr kann.

Per SMS ist schon hart genug.
Trotzdem würde ich an deiner Stelle mein Augenmerk auf das hier markierte legen.
'Kann nicht mehr' ist das Äquivalent zu 'Ich will nicht mehr'.
Zitat von tobi22:
Ich hatte oft schlechte Laune, was ihr sehr zu schaffen gemacht hat, wie sie sagte. Sie merkte das und sagte immer es geht so nicht mehr. Leider ohne Erfolg, da sie nie ein Machtwort gesprochen hat, bzw sich mal richtig ausgesprochen hat.

Sie hat es jedoch angesprochen, da hättest du hellhörig werden müssen. Meiner Erfahrung nach sind gerade Frauen weniger klar bei ihren Aussehen in solchen Situationen. Doch der Alarm schrillt gleichermaßen laut!
Zitat von tobi22:
Sie sagte sie denkt dass wir uns zur falschen Zeit kennengelernt haben, ich immer etwas besonderes für sie bleiben würde, bla bla bla.

He, sehe ich auch als Blah blah. Sollte die eigentliche Trennung etwas abfedern würde ich meinen.
Zitat von tobi22:
Sie hat mich quasi einfach so ausgetauscht und das mit ihm aufgebaut, was wir wollten.

Gut erkennt. Du bist weg vom Fenster, ist natürlich nicht schön.
Zitat von tobi22:
In der Folge hat sie mir gestanden, dass sie mit ihm zusammen gezogen ist, sie sich das mit ihm aber anders vorgestellt hat und es nicht so passt wie sie dachte.

Ach, sieh' mal an: Ärger im Paradies und wie super ist das denn! Du machst freiwillig einen auf Lückenbüßer.
Zitat von tobi22:
Als es mir dann nach insgesamt 1,5 Monaten zu viel wurde und ich jetzt wissen wollte was ist, meinte sie sie kann es nicht, weil er ihr auch sehr ans Herz gewachsen ist und sich bei mir eh nichts geändert hätte.

Ich schreibe es noch einmal: Lückenbüßer.
Höre damit auf oder willst du immer parat stehen, wenn ihre neue Beziehung nicht so fluffig läuft, wie sie es will?
Zitat von tobi22:
Dazu muss ich sagen, dass man nie etwas von den zweien gemeinsam hört, liest, oder sieht. Keine Bilder, nichts. Wüsste man es nicht, könnte man denken Sie sind befreundet. Unsere Beziehung war das komplette Gegenteil. Wir haben uns zusammen gezeigt und auch gemeinsame Bilder etc gemacht.

Ich weiß das heutzutage Social Media für alles herhält bei vielen, dennoch sagt das nichts über die Innigkeit oder Qualität einer Beziehung aus.
Auch das die sich Posts von dir ansieht hat in meinen Augen, wenn überhaupt, nur eines zu bedeuten: schauen, ob du wieder als Lückenbüßer herhalten kannst.
Zitat von tobi22:
Ich weiß nicht was ich tun soll.

Zitat von tobi22:
Es ist einfach unglaublich kompliziert.

Da ist nichts kompliziert. Du machst es dir nur kompliziert.
Blockieren, Entfreunden, löschen, keinen Kontakt. Alles verbannen, was dich an sie erinnert. Sie wird dich nur als Pausenclown nehmen, wenn ihr langweilig ist oder wenn es bei ihr blöd läuft.

28.09.2020 07:58 • #6


tobi22


17
2
1
Moin Leute, kleines Update.
Ich habe mich überwunden zu fragen warum sie ständig bei mir nachschaut.
Ihre Antwort:

Ich hatte die letzten Tage auch überlegt, ob ich dir mal schreibe. Wusste aber nicht, ob du mir überhaupt antworten würdest..
Ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll.
Ja, ich hab in letzter Zeit öfter geschaut, was du so treibst, hat mich einfach interessiert. Ich muss auch sagen, dass ich jetzt im Nachhinein noch mal viel darüber nachgedacht hab, also allgemein über unsere Zeit und wie alles gelaufen ist. Du bist mir als Mensch irgendwie immer noch wichtig und ich hab dich auch nicht vergessen bzw. bedeutest du mir auf jeden Fall noch was. Ich weiß auch nicht, in meinem Kopf herrscht immer noch bisschen Chaos. Bin grad dabei mal bisschen "aufzuräumen".

Ich will natürlich nicht, dass es dir wieder schlecht geht, aber blockieren will ich dich auch ungern. Du bist wirklich lange Zeit ein Teil von mir gewesen und das bist du jetzt irgendwie immer noch.

Ich wollte dich wie gesagt eigentlich, in nicht allzu ferner Zukunft,auch mal wieder anschreiben.

Du musst auch nicht in großem Umfang antworten, merk ja dass du eher Abstand suchst, aber würde mich freuen wenn du vielleicht noch mal auf das ein oder andere eingehst.

_________

Dazu noch eine paar kleine Sachen dass sie sich freut dass ich mich gut eingelebt habe in einen neuen Stadt etc.

Meine Reaktion war, im großen und ganzen. Dass es die selbe mit Phrasen gespickte Nachricht ist wie letztes Jahr als sie mich zurückwollte und dann doch einen Rückzieher gemacht hat. Ich habe sie gebeten mich zu blockieren, da sie soviele Chancen hatte Teil meines Lebens zu sein, aber sich dagegen entschieden hat. Das war im großen und Ganzen der Inhalt meiner Nachricht, aber deutlich ausgeschmückt, ohne Vorwürfe etc. Einfach eine lieb gemeinte Bitte.

Sie antwortete, dass meine Denkweise sich wohl auch nicht geändert hat, wenn ich die Schuld für alles an sie abwälze etc. Und meine Fehler nicht eingestehe.

Sie weiß einfach wie sie gut in die Opferrolle kommt. Ich habe darauf verneint, und dass sie mir auf den Rest gar nicht antworten brauch und mich bitte blockieren soll.

Sie sagt, sie will und kann mich einfach nicht blockieren. Und findet es schade dass ich keine Antworten auf den Rest haben möchte.

Ich habe seitdem nicht geantwortet, das ganze war vorgestern. Wie soll ich mich verhalten und was soll ich tun? Sie bedeutet mir immer noch sehr viel und hätte sie gern wieder.

Danke!

Gestern 01:52 • #7


Liessa

Liessa


883
1503
Ich finde diese Wünsche "bitte blockiere mich doch" immer etwas komisch. Warum blockierst du sie nicht?

Gestern 14:21 • #8


tobi22


17
2
1
Zitat von Liessa:
Ich finde diese Wünsche "bitte blockiere mich doch" immer etwas komisch. Warum blockierst du sie nicht?


Das Problem dabei ist, dass sie mich dann nicht mehr sieht und findet. Ich sie aber trotzdem und das möchte ich nicht.

Gestern 19:20 • #9


Angi2


3875
6
3395
Zitat von tobi22:
Meine Reaktion war, im großen und ganzen. Dass es die selbe mit Phrasen gespickte Nachricht ist wie letztes Jahr als sie mich zurückwollte und dann doch einen Rückzieher gemacht hat.

Zitat von tobi22:
Ich habe sie gebeten mich zu blockieren, da sie soviele Chancen hatte Teil meines Lebens zu sein, aber sich dagegen entschieden hat.

Zitat von tobi22:
Sie weiß einfach wie sie gut in die Opferrolle kommt. Ich habe darauf verneint, und dass sie mir auf den Rest gar nicht antworten brauch und mich bitte blockieren soll.

Zitat von tobi22:
Sie sagt, sie will und kann mich einfach nicht blockieren.


Du hast also erkannt, dass sich an ihrem Denken und Verhalten nichts geändert hat....und sie hat erkannt, dass sich bei dir nichts geändert hat....und trotzdem wollt ihr weitermachen.

Ihr scheint beide noch Gefühle füreinander zu haben und jeder scheint zu warten, dass der andere sich ändert, wie lange wollt ihr das noch machen?

Gestern 21:26 • #10


tobi22


17
2
1
Zitat von Angi2:




Du hast also erkannt, dass sich an ihrem Denken und Verhalten nichts geändert hat....und sie hat erkannt, dass sich bei dir nichts geändert hat....und trotzdem wollt ihr weitermachen.

Ihr scheint beide noch Gefühle füreinander zu haben und jeder scheint zu warten, dass der andere sich ändert, wie lange wollt ihr das noch machen?


Hallo liebe Angi, vielen Dank für deine Antwort.

Ich weiß nicht ob es ums weitermachen von Ihrer Seite aus geht. Andererseits kann ich mir dann manche Textpassagen nicht erklären. Das ist auch der Grund warum ich ein wenig sauer und enttäuscht bin. Ich gehe ihr anscheinend nach 1,5 Jahren auch nicht aus dem Kopf, aber sich mir so richtig öffnen will sie auch nicht. Diese Situation belastet mich wirklich. An mir liegt es nicht. Nennt mich naiv, aber ich würde sie wahrscheinlich mit offenen Armen empfangen.

Das stimmt wohl, aber ich finde es falsch davon zu sprechen, anhand von Textnachrichten irgendwelche Veränderungen des Charakters auszumachen, das habe ich ihr auch gesagt. Ich denke die trotzige Reaktion war aufgrund von ein paar Sätzen, mit denen sie sich angegriffen gefühlt hat. Ich habe ihr unter anderem gesagt, dass wir keine Freunde sind und auch nie sein werden, denn das könnte ich einfach nicht. Das klingt ziemlich hart, aber entspricht der Wahrheit und meiner Gefühlslage.

Ich habe ihr heute morgen noch geantwortet, dass ich mich nicht mehr mit ihr streiten möchte und das nie wollte. Und dass ich es schade und ein wenig rücksichtslos finde solche Aussagen wiederholt zu treffen nach einem Jahr, in Verbindung damit, dass sie zur Zeit wieder durcheinander ist und nicht weiß was sie will. Sie hat es gelesen aber noch nicht geantwortet.

Ich fühle mich total kaputt und habe vorübergehend Instagram gelöscht, allein weil mich der Gedanke des Wartens und die Spekulation um ihre eventuelle Antwort verrückt macht.

Wie kann ein Mensch nur so unentschlossen sein? Seit 1,5 Jahren ist sie anscheinend nicht glücklich wie es ist, denkt ständig an mich und verfolgt mein Leben in den sozialen Medien. Aber einen richtigen Schritt will sie auch nicht machen. Was soll ich tun, um sie am ehesten indirekt von mir zu überzeugen und zum entscheidenden Schritt zu bewegen, sich für mich zu entscheiden? Mich öffnen und ihr das Gefühl geben, dass sie mich jederzeit haben kann ist es auf jeden Fall nicht, das habe ich letztes Jahr auf harte Art und Weise zu verstehen bekommen.

Gestern 22:22 • #11


Geheimnis

Geheimnis


268
484
Mach dich doch mal ein bisschen rar. Poste gar nichts mehr. Das würde dich bestimmt interessanter machen.

Ihr Verhalten erinnert mich ein wenig an warm halten oder dass sie sich selbst bei dir in Erinnerung behalten will um ihr Ego zu streicheln. Alles in allem für mich sehr asi, weil sie dir damit weh tut. Und du verletzt dich auch selbst indem du ihr Material bereitstellst dass sie liken und anschauen kann. Du bist doch nicht an einer Bushaltestelle. Wie lange willst du noch warten? Fang an sie los zu lassen.

Gestern 23:09 • #12


tobi22


17
2
1
Zitat von Geheimnis:
Mach dich doch mal ein bisschen rar. Poste gar nichts mehr. Das würde dich bestimmt interessanter machen.

Ihr Verhalten erinnert mich ein wenig an warm halten oder dass sie sich selbst bei dir in Erinnerung behalten will um ihr Ego zu streicheln. Alles in allem für mich sehr asi, weil sie dir damit weh tut. Und du verletzt dich auch selbst indem du ihr Material bereitstellst dass sie liken und anschauen kann. Du bist doch nicht an einer Bushaltestelle. Wie lange willst du noch warten? Fang an sie los zu lassen.


Danke ich kann es versuchen.

Ich nehme bereits Medikamente gegen Depression, hab Kliniken und viele Sachen durch. Wenn es so leicht wäre loszulassen und ich einfach einen Knopf drücken könnte, dann wäre ich nicht hier und würde meine Gefühle und Gedanken teilen. Es ist einfach unglaublich schwer für mich vorallem wenn sie mich noch so bei der Stange hält.

Gestern 23:13 • #13


Geheimnis

Geheimnis


268
484
Ich kenne das.

Es ist aber trotzdem wichtig, dass du dich nicht bei Stange halten lassen darfst. Ein Raucher hört auch nicht das Rauchen auf indem er weiter raucht.

Aus meiner externen Draufsicht finde ich das was sie mit dir macht echt mega unverschämt. Steuer dein Boot weg von dieser Tante. Verschwinde aus den Sozialen Medien. Wenn du es nicht lassen kannst Dinge zu Posten dann versuche die Stückzahl zu limitieren oder Postings ne Zeit hinauszuzögern. Übe Stück für Stück, Tag für Tag.

Gestern 23:30 • x 1 #14


tobi22


17
2
1
Zitat von Geheimnis:
Ich kenne das.

Es ist aber trotzdem wichtig, dass du dich nicht bei Stange halten lassen darfst. Ein Raucher hört auch nicht das Rauchen auf indem er weiter raucht.

Aus meiner externen Draufsicht finde ich das was sie mit dir macht echt mega unverschämt. Steuer dein Boot weg von dieser Tante. Verschwinde aus den Sozialen Medien. Wenn du es nicht lassen kannst Dinge zu Posten dann versuche die Stückzahl zu limitieren oder Postings ne Zeit hinauszuzögern. Übe Stück für Stück, Tag für Tag.


Du hast Recht. Ich werde mich erstmal zurückziehen aus den sozialen Medien.

Hast du eine Idee was ich gegen diese Angstzustände machen könnte? Ich muss nur an sie denken und der Tag ist für mich gelaufen. Ist doch nicht normal, dass ein Mensch, mich so extrem beeinflusst. :/

Gestern 23:38 • x 1 #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag