5

Ex verhält sich seltsam, hab ich noch eine Chance?

Minion84

Minion84

830
4
420
Hallo liebe Trennungs-geplagte!
Ich bin noch relativ neu hier im Forum und hoffe ihr habt einen Rat für mich. Mein Ex und ich sind jetzt nach 4 Jahren Beziehung (2,5 zusammenwohnen) seit fast 2 Monaten getrennt. Es ging von ihm aus, es war ihm irgendwie alles zuviel (Ich hatte viel persönlichen Stress und habe ihn sehr damit belastet, was er mir aber leider nicht gesagt hat) und irgendwann meinte er, dass er mich nicht mehr lieben würde und ist zu seinen Eltern zurückgezogen. Für mich war er der absolute Traummann, wir haben übers Heiraten gesprochen und ich wollte wirklich mit ihm alt werden. Wir waren vor der Beziehung schon 7 Jahre befreundet und er fehlt mir total, sowohl als Partner als auch als Freund. Ich kann leider nicht einordnen was er empfindet. Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass jemand in der einen Woche noch sagt er liebt dich, mit dir kuschelt, ihr Zärtlichkeiten austauscht, euch küsst. und in der nächsten Woche sagt er er hat sich entliebt. Mach ich mir was vor wenn ich glaube dass seine Gefühle einfach "nur" unter dem Stress begraben sind und sie wiederkommen, wenn die Anpannung irgendwann weggeht? Er war neulich bei mir und wirkte so "normal", hat erzählt, gelacht, war nicht abweisend, von der Körpersprache her war er entspannt und mir zugewandt hat auch irgendwie auch meine Nähe gesucht (anstupsen, in den Arm nehmen). Wir haben dann darüber gesprochen, uns mehr oder weniger regelmäßig zu treffen und zu schauen was passiert. Er ist damit einverstanden, hat aber gesagt es sei ihm wichtig, dass das nicht als Anfang von wir kommen wieder zusammen verstanden wird, weil er das aktuell einfach nicht will. Ich weiß nicht, ob das Wort "aktuell" von ihm Absicht war, aber natürlich mach ich mir jetzt noch mehr Hoffnungen. Am Wochenende war ich auf einer Veranstaltung wo er gearbeitet hat, und direkt nach der Show hat er mir geschrieben, ob ich da sei und wie es mir gefallen hat und hat geschrieben, wo er gerade ist. als ob er wollte, dass ich zum Hallo sagen hinkomme? hab ich nicht gemacht. Aber ich hab ihn gestern gefragt ob er deshalb traurig war. Die Antwort war er wäre eigentlich so beschäftigt gewesen, dass er nicht groß darüber nachgedacht hätte. Ich frag mich, wenn er mir direkt nach der Show geschrieben hat (und da hat er eigentlich wirklich zu tun) muss er ja an mich gedacht haben, er hat mir sicher nicht aus Versehen geschrieben. aber er hat natürlich nicht drüber nachgedacht, ist klar. Ich finde sein Verhalten einfach merkwürdig und kann es nicht deuten! Was meint ihr dazu, habt ihr das Gefühl er hat mit mir abgeschlossen?

03.10.2018 15:51 • #1


Jörn

7
2
Hallo
ich glaube nicht das mit dir abgschlossen hat, sondern das er sich selber unsicher ist was er will. Er hat dir ja geschrieben also denkt er auch an dich. Ich sehe da immer noch Hoffnung und denke du sollst ihm immer wieder kleine Signale zeigen aber nicht klammern oder hinterherlaufen damit machst du meiner meinung immer eine schritt zurück. Zeig selbsvertrauen aber auch das du ihn noch willst. Aber gib ihm auch Zeit und setze ihn nicht unter Druck. Ihr habt euch ja nicht getrennt weil einer fremdgegangen ist oder ihr euch nur nur gestritten habt also lohnt es sich darum zu kämpfen. D

03.10.2018 16:16 • #2


sweetpalm

17
1
9
Hey liebe Minion84,

Erstmal tut es mir total leid, was passiert ist. Was ich rauslese ist, dass er auch noch an dir hängt. Ihr habt total viel Zeit miteinander verbracht, habt zusammen gewohnt, davor wart ihr sogar 7 Jahre befreundet. Sowas schweißt zusammen, da kann man nicht einfach von 0 auf 100 den Kontakt abbrechen. Er ist sich wahrscheinlich momentan selbst unsicher, hat gemerkt, dass eine Beziehung erstmal nicht das Richtige ist, sie ihn stresst und möchte es deswegen jetzt erstmal wieder langsam angehen lassen. Ich kann mir aber auch nicht vorstellen, dass wenn jemand so intensiv Körperkontakt sucht und auch "ich liebe dich" sagt, sich einfach so entliebt. Möglich ist natürlich alles, aber sehr sehr unwahrscheinlich.
Manchmal ist es wirklich so, dass Stress Gefühle überlagert und ich würde ihm jetzt erstmal Zeit geben, sich über alles im Klaren zu werden, nicht immer verfügbar sein sondern er soll sehen was er an dir hat und dich vermissen, weil erst dann merkt er, ob du wirklich in seinem Leben fehlst und wie er gefühlsmäßig zu dir steht und das geht nur, wenn man die Dinge mit einem gewissen Abstand betrachtet.

Bei diesen Nachrichten würde ich nicht so viel reininterpretieren. Es hätte ihn bestimmt gefreut, dich zu sehen aber ich glaube er fand es jetzt auch nicht so schlimm oder war traurig, dich nicht zu sehen.

LG sweetpalm

03.10.2018 16:24 • #3


Ganz_ehrlich

Ganz ehrlich und ohne Vorwurf.. Ich habe das Gefühl, dass nicht er sondern du dich merkwürdig verhältst .
Du bist auf seiner Veranstaltung, reagierst aber nicht auf seine Nachrichten. Dass er Dir geschrieben hat, zeigt doch, dass er an Dich denkt und Dich gerne gesehen hätte... Da brauchst Du m. E nicht nachzufragen.
Nicht zu reagieren hat m. E ein Bisschen den Charakter eines Spiels... und die führen m. E zu Nichts.
Ganz klar - Nicht hinterherlaufen, aber immer authentisch und ehrlich bleiben. Dass Du ihm nicht zurückgeschrieben hast, war deine Entscheidung, nicht seine. Die Konsequenzen davon musst Du tragen - Ihn in dieser Situation zu hinterfragen und zu bohren macht m. E absolut keinen Sinn. Überleg Dir lieber Deine Linie und ziehe diese fair und transparent durch.

03.10.2018 16:25 • #4


Sahnekirsche

Zitat von Minion84:
Wir haben dann darüber gesprochen, uns mehr oder weniger regelmäßig zu treffen und zu schauen was passiert. Er ist damit einverstanden, hat aber gesagt es sei ihm wichtig, dass das nicht als Anfang von wir kommen wieder zusammen verstanden wird, weil er das aktuell einfach nicht will.


Halte dir das stets vor Augen sollten weitere Treffen für dich in Frage kommen, denn auf diese Aussage kannst du dich verlassen!

Gerade wenn er entspannt ist, heißt das idR dass dem Verlasser ein gefühlter Druck abgefallen ist, er mit sich selbst zufrieden ist und er daher AKTUELL mit NIEMANDEM eine Beziehung will.

Wie sieht es derzeit mit deinen Problemen aus?

03.10.2018 16:30 • x 1 #5


Minion84

Minion84


830
4
420
Hi Jörn,

danke für deine Antwort! Ich finde es auch seltsam, dass er angeblich keine Zeit hatte drüber nachzudenken, aber geschrieben hat..also ja an mich gedacht haben MUSS..nur bin ich aktuell so konfus und meine Gefühle sind am Durchdrehen, dass ich einfach nicht mehr klar denken kann und nicht mehr weiß, ob ich mir was vormache, oder andere sein Verhalten auch seltsam finden..Die Sicht eines Mannes dazu finde ich auch hilfreich, danke

Ich versuche immer, ihn nicht zu bedrängen, ich hab oft das Gefühl er macht einen Schritt auf mich zu bzw. zeigt irgendwie, dass ich ihm zumindest nicht egal bin, nur wenn ich dann einen kleinen Schritt auf ihr zumache ist er wie ein Reh im Scheinwerferlicht und flüchtet.. Er weiß dass ich ihn zurück will, blöd ist er ja nicht. Ich dachte wenn wir uns Treffen und was zusammen unternehmen und er merkt dass er Spaß dabei hat,vielleichtkommen seine Gefühle dann zurück? Erigentlich wollte er diese Woche kommen, aber er sagt er muss so viel arbeiten und kann erst Montag oder Dienstag..Ich weiß nicht, ob das Hinhalten ist oder er wirklich nicht kann. Aber das könnte nur er mir beantworten..

Zitat von Jörn:
Ihr habt euch ja nicht getrennt weil einer fremdgegangen ist oder ihr euch nur nur gestritten habt


Nein, gestritten haben wir nie, das war vielleicht mit das Problem, er hätte mir sagen müssen, wenn ihm etwas nicht passt, statt es mit sich selbst auszumachen..Was das Fremdgehen betrifft: nein, ich glaube nicht. Er hat eine "Beste Freundin" auf die ich in den letzten Wochen ziemlich eifersüchtig war, was aber an seinem Verhalten lag. Er hat mir irgendwie das Gefühl gegeben, dass sie ihm wichtiger ist als ich. Zum einen Schreiben die beiden unglaublich viel (so fing es bei uns damals auch an als aus Freundschaft Liebe wurde). Ich weiß, dass er vor Jahren mal etwas von ihr wollte (sie sagt sie hätte "jede Chance bei ihm gehabt wenn sie es gewollt hätte"..). Er war kurz vor unserer Trennung mit ihr weg und wollte Mittags zurück sein, um etwas mit mir zu unternehmen, kam dann aber erst abends, weil er so viel Spaß hatte und sie dann noch spontan was essen waren. Außerdem wusste sie Dinge, die ich ihm über sie gesagt habe, angeblich hat er es einem Freund erzählt und der ihr..Jetzt habe ich Angst, dass zwischen den beiden doch etwas lief, oder mittlerweile etwas läuft. Er sagt immer es gibt keine andere, das sei mit uns alles noch zu frisch, aber wer garantiert mir, dass er nicht lügt..

03.10.2018 16:35 • #6


Minion84

Minion84


830
4
420
Zitat von Ganz_ehrlich:
Ganz ehrlich und ohne Vorwurf. Ich habe das Gefühl, dass nicht er sondern du dich merkwürdig verhältst .
Du bist auf seiner Veranstaltung, reagierst aber nicht auf seine Nachrichten. Dass er Dir geschrieben hat, zeigt doch, dass er an Dich denkt und Dich gerne gesehen hätte. Da brauchst Du m. E nicht nachzufragen.
Nicht zu reagieren hat m. E ein Bisschen den Charakter eines Spiels. und die führen m. E zu Nichts.
Ganz klar - Nicht hinterherlaufen, aber immer authentisch und ehrlich bleiben. Dass Du ihm nicht zurückgeschrieben hast, war deine Entscheidung, nicht seine. Die Konsequenzen davon musst Du tragen - Ihn in dieser Situation zu hinterfragen und zu bohren macht m. E absolut keinen Sinn. Überleg Dir lieber Deine Linie und ziehe diese fair und transparent durch.


Danke für deine Antwort! Das ist so nicht ganz richtig, ich habe ihm geantwortet: als er schrieb ob ich da bin und ob es mir gefallen hat hab ich geantwortet, dass ich eben erst gekommen bin (weil es gibt 2 Shows am Abend und ich war zur 2. dort). Als er dann sagte, dass er gerade oben links zwischen den Felsen ist (ist eine Outdoor-Veranstaltung) hab ich ihm geschrieben, dass ich in der Bon-Schlange fürs Essen anstehe. Da stand ich dann für ne halbe Stunde, weil so viel los war. Ich bin immer ehrlich, er weiß, dass ich ihn vermisse und ihn gerne zurück hätte. Hab ich ihm mehrfach gesagt. Ich versuche zu sagen, ohne zu flehen und zu klammer, aber ich sage es ihm. Ich finde aber wenn er wirklich schreibt, weil er an mich denkt und mich gerne sehen würde, warum sagt er dann nicht, ob ich mal zu ihm komme. Ich bin kein Hellseher und wenn ich hingehe und er mich doch nicht sehen will und ich es nur falsch interpretiert habe. dann stehe ich wieder als die doofe da, die ihm nachläuft. Warum schreibt er nicht komm bitte, wenn er mich sehen mag? Ich bin mir ziemlich sicher, hätte ich gefragt ob ich mal kommen soll wäre sowas wie "weiß nicht" als Antwort gekommen oder "wenn du magst". Das ist aktuell bei ihm Standard, hauptsache nicht eindeutig sagen, was er will.

03.10.2018 16:46 • #7


Minion84

Minion84


830
4
420
Zitat von Sahnekirsche:

Halte dir das stets vor Augen sollten weitere Treffen für dich in Frage kommen, denn auf diese Aussage kannst du dich verlassen!

Gerade wenn er entspannt ist, heißt das idR dass dem Verlasser ein gefühlter Druck abgefallen ist, er mit sich selbst zufrieden ist und er daher AKTUELL mit NIEMANDEM eine Beziehung will.

Wie sieht es derzeit mit deinen Problemen aus?


Genau das ist mein Problem..meint er wirklich "aktuell", sprich es kann sich wieder ändern, oder sagt er das gar nicht bewusst oder nur um mich hinzuhalten? Ich verstehe, dass ihm alles zu viel war und er mal raus musste. Ich hätte auch Verständnis wenn er sagt, er braucht noch ne gewisse Zeit X und dann versuchen wir es nochmal. Solange er es ehrlich meint käme ich irgendwie damit klar. Ich weiß nur leider nicht, ob er es komplett ausschließt oder "nur im Moment" weil er sich dazu nicht klar äußert, ich bekomme immer schwammige Antworten wie "vielleicht", "ich weiß nicht", "ich weiß nicht was die Zukunft bringt"..Vielleicht weiß er es ja wirklich nicht. Er weiß auch (angeblich) nicht, wann und warum seine Gefühle für mich weggegangen sind..

Meine Probleme/ mein Stress sind/ ist besser geworden, dafür hab ich jetzt das Problem, dass ich ihn vermisse wie Hölle und mich unglaublich einsam fühle ohne ihn..

03.10.2018 16:56 • #8


Minion84

Minion84


830
4
420
Zitat von sweetpalm:
Hey liebe Minion84, Erstmal tut es mir total leid, was passiert ist. Was ich rauslese ist, dass er auch noch an dir hängt. Ihr habt total viel Zeit miteinander verbracht, habt zusammen gewohnt, davor wart ihr sogar 7 Jahre befreundet. Sowas schweißt zusammen, da kann man nicht einfach von 0 auf 100 den Kontakt abbrechen. Er ist sich wahrscheinlich momentan selbst unsicher, hat gemerkt, dass eine Beziehung erstmal nicht das Richtige ist, sie ihn stresst und möchte es deswegen jetzt erstmal wieder langsam angehen lassen. Ich kann mir aber auch nicht vorstellen, dass wenn jemand so intensiv Körperkontakt ...

Danke, lieb von dir! Ja, für mich klingt das auch alles merkwürdig. Ich glaube wirklich, dass seine Gefühle vielleicht "nur" überlagert sind. Er sagt er weiß nicht/ glaubt nicht, dass sie wiederkommen. Ein definitives nein ist das allerdings auch nicht! Ich verstehe, dass man, wenn man glaubt keine Gefühle mehr zu haben nicht garantieren kann, dass sie wiederkommen. Aber man könnte doch zumindest sagen, ich bin bereit es herauszufinden. Oder halt, dass man es garnicht mehr will.
Kurz vor der Trennung hat er mir das mit den Gefühlen offenbart, da sagte er aber noch, wir hätten noch eine gute Basis und er würde um uns kämpfen wollen und dass er uns nicht verlieren will. Er hielt Händchen, er kuschelte, suchte Körperkontakt, sagte dass er mich liebt und vermisst (als er beruflich unterwegs war). Und ne Woche später geht er einfach, weil er nix mehr fühlt? Ich finde das einfach seltsam. Ich weiß halt nicht, ob er mich in den letzten Wochen wirklich garnicht vermisst oder vielleicht doch, ob er eventuell überlegt zurück zu wollen oder vielleicht schon ne Neue hat..keine Ahnung..Ich kann sein verhalten einfach nicht mehr deuten. Ich dreh noch durch, weil ich immer seine Person war, er hat mir immer gezeigt wie sehr er mich liebt, wie glücklich er ist..und dann ist er auf einmal so anders..ich erkenn ihn garnicht wieder! und er fehlt mir total. Aber ich denke da bin ich nicht die einzige hier, die das Problem hat, das kennt ihr ja wohl alle

03.10.2018 17:08 • #9


Sahnekirsche

Zitat von Minion84:
Genau das ist mein Problem. meint er wirklich "aktuell", sprich es kann sich wieder ändern, oder sagt er das gar nicht bewusst oder nur um mich hinzuhalten?


Ich sehe da ehrlich gesagt keine Personalisierung, sondern einen allgemeinen Zustand der sich natürlich ändern wird, aber nicht unbedingt zu deinen Gunsten.

Für mich liest sich das einfach, dass er gerade keinen Bock auf Verpflichtung & Verbindlichkeit hat. Er genießt gerade seine neugewonnene Freiheit und irgendwann wird sichs natürlich wieder ergeben, mit xy vielleicht auch mit dir, hat aber alles seine Zeit.

03.10.2018 17:12 • x 1 #10


Minion84

Minion84


830
4
420
Hm, Sahnekirsche, das versteh ich ja. Er braucht Abstand, weil ich ihn so belastet habe, und will vielleicht wirklich derzeit keine Beziehung. Aber meinst du das heißt zwangsläufig, dass er gar keine Gefühle mehr für mich hat? Mein Problem ist ja, dass ich nicht einordnen kann, was er für mich empfindet, ob er noch was empfindet. Sofern er noch Gefühle für mich hat und nach etwas Abstand bereit ist, es neu zu versuchen würde ich ihm das durchaus zugestehen. Ich hätte nur so gerne ein Zeichen von ihm, ob er es sich irgendwann wieder vorstellen kann oder nicht Ich finde sein Verhalten mir gegenüber nicht ganz fair. Sich treffen wollen, obwohl er weiß, dass ich noch Hoffnung habe, das ist okay, solanger er auch noch Hoffnung hat. Aber wenn er es komplett ausschließt, sollte er dann nicht so ehrlich und fair sein, mir das deutlich zu sagen? Ich habe ihn gefragt, weil er meinte er bereut die Trennung nicht, ob das heißt, dass er nie wieder mit mir zusammen sein will. er hat aber nicht gesagt, dass es so ist. Er bereut nur die Trennung nicht, weil er raus musste und es für ihn nicht mehr ging..

03.10.2018 17:24 • #11


Sahnekirsche

Ich glaube du biegst es dir derzeit (verständlich) vieles zurecht und greifst nach nicht vorhandenen Strohhalmen.

Das nach der Show empfinde ich lediglich nett gemeintes Nachfragen. Vielleicht hat ihn auch deine Meinung dazu einfach interessiert?

Auch bezüglich der Treffen ist er nicht unfair, ganz im Gegenteil! Er sagt dir klipp und klar, wenn dann nur! Er überlässt dir somit die Entscheidung. Schließlich hat er sich bereits getrennt, vielleicht denkt er du kannst damit besser abschließen und will dir nicht auch das noch nehmen.

Dann sagt er dich auch noch, dass er die Trennung nicht bereut! Deutlicher kann man es doch kaum rüberbringen, dass die Beziehung für den Partner vorbei ist!? Dass er eine Reunion nicht wieder ausschließt hat auch lediglich damit zu tun, dass er das nicht kann. Nicht umsonst heißt es ja, sag niemals nie!

03.10.2018 17:40 • x 2 #12


Minion84

Minion84


830
4
420
Zitat von Sahnekirsche:
Ich glaube du biegst es dir derzeit (verständlich) vieles zurecht und greifst nach nicht vorhandenen Strohhalmen

Ja, bestimmt. aber ich versuche immer, das ganze von allen Seiten zu beleuchten, was mich echt um den Verstand bringt..

Zitat von Sahnekirsche:
Das nach der Show empfinde ich lediglich nett gemeintes Nachfragen. Vielleicht hat ihn auch deine Meinung dazu einfach interessiert?

Ja, das ist denkbar. Aber: er hätte warten können, bis ich ihm schreibe. Er kennt mich, er weiß, dass ich ihm geschrieben hätte. Er hätte auch bis nach der 2. Show warten können, er wusste schließlich nicht, wann ich da bin.. UND er arbeitet da, er hat gut zu tun. Warum seiner Ex schreiben, es sei denn er hat an mich gedacht. Und dass er an mich denkt heißt zwar nicht, dass er mich zurück will, aber es heißt er denkt an mich. Das ist ein Anfang..

Zitat von Sahnekirsche:
Auch bezüglich der Treffen ist er nicht unfair, ganz im Gegenteil! Er sagt dir klipp und klar, wenn dann nur! Er überlässt dir somit die Entscheidung. Schließlich hat er sich bereits getrennt, vielleicht denkt er du kannst damit besser abschließen und will dir nicht auch das noch nehmen.

Er sagt, dass er aktuell keine Beziehung will, ja, und dass die Treffen nicht heißen, dass wir wieder zusammenkommen. ABER, und ja Strohhalm schon klar, er sagt aktuell. Er will den Kontakt zu mir halten, mich sehen. Muss nix heißen, kann aber? Vielleicht will er sehen, ob ich wirklich an mir arbeite, selbständiger werde und mich von meinem Stress nicht mehr so runterziehen lasse. Es könnte doch sein, dass er für uns eine Chance sieht, dass er mich eigentlich noch toll findet (er sagt immer ich war eine großartige Freundin) und hofft, dass ich wieder "normal" werde, wie früher, die Frau die er liebte..

Zitat von Sahnekirsche:
Dann sagt er dich auch noch, dass er die Trennung nicht bereut! Deutlicher kann man es doch kaum rüberbringen, dass die Beziehung für den Partner vorbei ist!? Dass er eine Reunion nicht wieder ausschließt hat auch lediglich damit zu tun, dass er das nicht kann. Nicht umsonst heißt es ja, sag niemals nie!

Nein, das ist es ja, genau das hatte ich auch so verstanden und ihn deshalb gefragt. Ich dachte nicht bereuen heißt nie wieder zusammen sein wollen. Hat er aber verneint. Er sagte er bereut nicht heißt, dass es ein zu dem Zeitpunkt notwendiger Schritt war. Er musste raus. Das heißt aber nicht, dass er nie wieder rein will, ich hab ihn gefragt! Es heißt nur, dass er in dem Moment nicht mehr konnte und es deshalb in dem Moment richtig war zu gehen.

Ja, ich klammere mich an Strohhalme..Aber auch wenn es sich so anhört, ich glaube eigentlich nicht, dass er zurück kommt. Ich liebe ihn über alles und ich weiß er hat mich auch über alles geliebt und er war sehr glücklich. . Deshalb bin ich ja so panisch, weil ich mir ein Leben ohne ihn nicht vorstellen kann. Ich hoffe einfach, dass ich mich irre. Dass wir Zeit miteinander verbringen und er sich neu verliebt..

03.10.2018 18:02 • #13


mondsüchtig

47
4
11
Hallo. Mich würde interessieren was aus deiner Geschichte geworden ist.

07.02.2019 13:56 • #14


Kummerkasten007

4283
2
4880

07.02.2019 14:12 • x 1 #15




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag