8

Frage an die verlasser frauen

amatrazer

36
8
4
Hallo
Ich habe eigentlich nur ein paar Fragen an die Frauen die die Beziehungen von sich aus beendet haben. Habt ihr ihn im nachhinein vermisst ? Und was wäre/war das richtige gewesen um euch zurück zu gewinnen? Hättet ihr euch wieder Kontakt von ihm aus gewünscht oder soll man euch in Ruhe lassen ?
Ich möchte auf lange Sicht meine ex zurück haben, weil sie für mich immer noch die jenige ist mit der ich mein Leben verbringen möchte. Wir sind nicht im bösen auseinander gegangen und sie sagt sie will mich weiterhin in ihrem Leben haben aber ich möchte nicht dass das in so eine Freundschaftsschiene abrutscht. Deswegen würde ich gerne wissen wie das bei euch war und was ihr mir raten würdet

15.12.2015 11:36 • #1


Shingo


Sieht bei mir ähnlich aus. 5 Monate ist es her, seitdem ist sie mit einen anderen zusammen. Damals hab ich um sie gekämpft aber sie hat sich für ihn entschieden. Dennoch werde ich mich in Geduld üben, auf die Beine kommen, und sie irgendwann zurück erobern!

Ich wünsch dir auf jeden Fall viel Glück!

15.12.2015 11:48 • #2



Frage an die verlasser frauen

x 3


Anne55


Ja, ich habe ihn auch vermisst und uns nochmal eine 2. Chance gegeben, aber nach ein paar Monaten waren wir, trotz beiderseitiger Bemühungen, wieder da angekommen, wo wir vorher waren, es passte einfach nicht mehr und deshalb machte eine erneute Trennung Sinn.
Es ist gut so wie es ist.

Ich würde nochmal mit ihr reden, daß es so für dich nicht geht und du dir eine Beziehung wünscht und ihr eine gewisse Zeit zugestehst, damit sie das für sich überprüfen kann.

Viel Glück!

15.12.2015 11:53 • #3


SilentOne78

SilentOne78


963
5
641
In den Fällen, wo ich die Beziehung von mir aus beendet habe, war dieser Schritt von mir reiflich überlegt. Für mich gab es da kein Zurück mehr. Selbst wenn es noch Momente gab, wo ich den Ex vermisst habe... Weil ich Gründe hatte für die Trennung, und diese Gründe letztlich schwerer gewogen haben als die schönen Seiten der Beziehung. Sonst wäre ich gar nicht erst gegangen...

Versuche, mich umzustimmen, hätte ich als Aufdringlichkeit empfunden, als nicht-respektieren meiner Entscheidung. Wäre sowas wiederholt vorgekommen, hätte ich den Kontakt vollständig eingestellt und jede Kontaktaufnahme seinerseits ignoriert.

Zu einem der Männer, die ich verlassen habe, habe ich heute noch locker-freundschaftlichen Kontakt. Den zu halten war für mich nur möglich, weil er meine Entscheidung zur Trennung akzeptiert hat und mir zwar seine Bedauern gezeigt, mich aber nie in irgendeiner Form bedrängt oder an die Liebesbeziehung wieder anzuknüpfen versucht hat.

15.12.2015 12:10 • #4


fassbrause


34
2
1
Wenn Frauen gehen, dann gehen sie. Wenn etwas zu retten scheint, dann versuchen sie es.
Allerdings wenn sie den Entschluss gefasst haben, sich zu trennen, dann ist es endgültig und es gibt kein zurück mehr.
Wenn sie einen neuen Partner haben, dann kann man sicher sein. Sie stellen sich auch ihn ein und der Gleichklang mit einem selbst verschwindet.
Das musste ich auch erfahren....leider.

15.12.2015 12:34 • #5


Shingo


Dennoch werde ich nicht aufgeben. Nicht alle Frauen sind gleich, und die Zeit die wir bereits zusammen verbracht haben war nicht umsonst!

15.12.2015 12:47 • #6


minna


kommt auf die frau an....

wenn ich ging,
dann habe ich es mir vorher gut überlegt,

habe es daher nie bereut und wollte auch nie zurück.....

15.12.2015 12:58 • #7


Nina1971


11
1
1
Wichtig finde ich, keine Spielchen zu spielen und sein Herz sprechen zu lassen.

15.12.2015 13:24 • #8


Shingo


Ehrlich gesagt denk ich auch dass Sie es sich gut überlegt hat. Aber es hat sich viel verändert, und das weis sie auch.
Ich hoffe zumindest dass ich noch einmal eine Chance bekomme, irgendwann.

15.12.2015 13:59 • #9


Gast654


Ich denke nicht, dass es einen Sinn hat, auf eine Chance zu warten. Solange du darauf wartest, änderst du dich nicht wirklich, sondern machst das alles nur, um ihr zu gefallen. Ich hab das auch alles durch, habe 3 Monate alles gemacht, um ihr zu gefallen. Erst danach hab ich zu mir gefunden und gesehen, dass ich einige Dinge, die sie möchte, nicht dauerhaft leisten kann, weil ich es eigentlich selbst nicht möchte. Wären wir in den 3 Monaten wieder zusammen gekommen, wäre ein Ende wieder vorprogrammiert gewesen. Jetzt arbeite ich erst an mir. Ich weiß, was ich ändern muss, um mich selbst mehr zu mögen. Und das ist das wichtigste. Wer weiß, vielleicht treffe ich noch mal meine ex zufällig und vielleicht funkt es dann auch nochmal. Aber ich warte da nicht drauf. Das solltest du auch nicht tun.

15.12.2015 14:29 • x 1 #10


amatrazer


36
8
4
Für sie steht es schon fest dass wir weiterhin am Leben des anderen teilhaben werden und sie hat auch oft wiederholt dass sie nicht sagen kann was in der Zukunft passiert und ob wir nicht doch wieder zusammen kommen.
Deswegen weiß ich nicht wie ich mit ihr umgehen soll damit sie wieder offen für uns als Paar ist.
Wir haben momentan eine Kontaktsperre (von mir eingeleitet) aber so wie ich sie kenne wird sie sich bald melden.

15.12.2015 14:32 • #11


amatrazer


36
8
4
Ne ich verstelle mich nicht und ich lebe auch mein Leben ganz normal weiter trotzdem hätte ich sie gerne irgendwann mal wieder als meine Partnerin in meinem Leben.

15.12.2015 14:34 • #12


minna


Für sie steht es schon fest dass wir weiterhin am Leben des anderen teilhaben werden und sie hat auch oft wiederholt dass sie nicht sagen kann was in der Zukunft passiert und ob wir nicht doch wieder zusammen kommen.
Deswegen weiß ich nicht wie ich mit ihr umgehen soll damit sie wieder offen für uns als Paar ist.
Wir haben momentan eine Kontaktsperre (von mir eingeleitet) aber so wie ich sie kenne wird sie sich bald melden.


klingt nach warmhalten...
und arbeiten mit netz.....

sie kommt, wenn ihr mal danach sein sollte,
wenn sie keinen besseren findet,
oder sie sich alleine fühlt.......

ist es das, worauf du warten willst ?
denk mal nach....

denn sie wäre nicht gegangen,
wenn sie bei dir bleiben wollte.....

15.12.2015 14:38 • x 1 #13


Gast654


Was macht das Ganze dann für einen Sinn? Sie hat sich verlassen, weil irgendwas nicht gepasst hat und du lebst dein Leben einfach so weiter? Selbst, wenn ihr auf diesem Weg wieder Partner werdet, wird sich doch am Ende nichts ändern. Wenn sie dir schreibt, dann antworte ihr doch einfach, dass du jetzt Zeit brauchst, um nachzudenken und dass du dir Gedanken darüber machen möchtest, was falsch gelaufen ist. Sie kann auch erst mit abstand über die Beziehung nachdenken, auch über das, was sie falsch gemacht hat. Glaub mir, solange ihr alle zwei Wochen miteinander schreibt, wird sie nicht merken, ob du ihr fehlst. Du wirst ja immer da sein. Ihr habt keine Pause, sondern eine Trennung. Nimm sie als solche an. So würde ich es sehen. Wenn sie dir schreibt, dann antworte auf diese Weise. Gar nichts zurückschreiben käme bei mir bockig an.

15.12.2015 14:42 • #14


Shingo


Wie gesagt, ich verstehe amatrazer sehr gut, ich hab das selbe Ziel.

Er wird schon wissen was er will!
Für mich stellt sich die Frage auch nicht, dafür ist sie einfach zu wichtig.

15.12.2015 14:56 • #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag