47

Freund flirtet mit Arbeitskollegin

Corvinian


38
73
Zitat von Lebensfreude:
genauso ist es doch auch, wenn mein Partner anderen Frauen hinterherglotzt. Ich meine jetzt nicht angucken, sondern glotzen, starren, sabbern.
Oder wie mein Ex am Ende unserer Ehe immer in den Rückspiegel glotzte, wenn Frauen auf der Strasse gingen.
Manche Typen halten sich fälschlicherweise für die Antwort Gottes auf die Gebete der Frauen.

Dein Freund weiß nicht, warum er das macht? ? ? Ich glaube , er weiß es sehr wohl.

Wieviel Vertrauen hast du noch zu ihm? Er lügt dich an, er baggert rum.
Ich glaube mit auf den Pott setzen ist es nicht getan. Eher mit einer Trennung.
So weh dir das auch tut.
Du kannst dich nur verbessern.


Zwischen andere Frauen angucken und dem geschilderten Verhalten hier sind allerdings noch Welten zwischen. Es gibt durchaus Frauen, die haben genug Selbstbewusstsein ihrem Partner einen Blick nicht direkt als Vertrauensbruch auszulegen

@Lolali3
Du verschwendest deine besten Jahre grade an einen Halodri, der nix besseres zu tun hat als sein Ego mit anderen Frauen aufzupolieren und dich als Homebase zu nutzen.
So wie sich das liest ist das Verhalten nicht neu, der Weg zum Fremdgehen bereits geebnet und ich würde mal tippen, Du weißt längst nicht alles was da passiert ist.
Du bist grade in einem super Alter um mit einem Mann etwas verbindliches anzufangen und die Basis für ein Leben zu bauen. Passt das mit ihm oder lieber nicht?

30.04.2020 02:26 • x 3 #16


dämonen


279
3
168
Zitat von Lolali3:
Hinzu kommt, dass er mich eigentlich garnicht mehr gut behandelt aber total Panik bekommt wenn ich sage, dass ich das beenden will und mich versucht davon abzuhalten.

Ich denke da liegt der hund begraben. Er hat anscheinend eigene Probleme . Die Beziehung mit dir verdecken diese. Bzw er fühlt sich da sicher. Aber wahrscheinlich sind seine Gefühle nicht mehr so tief wie am Anfang und er bleibt nur deshalb mit dir zusammen weil er vor etwas Angst hat was passieren könnte (in ihm - seine Psyche) wenn ihr euch trennt. Dann bleibt er lieber zusammen und holt sich von aussen was er braucht. Das lese ich hier raus . Muss nicht stimmen. Frage : als ihr zusammen gekommen seid hatte er da Probleme in seinen leben ?

30.04.2020 06:58 • #17



Freund flirtet mit Arbeitskollegin

x 3


Sorgild


1809
2
3120
Hi,
ich denke das Problem wird sein, das du nie weißt, was als nächstes kommt.
eigentlich ist das ja alles total harmlos, könnte man meinen. Doch was ist, wenn da mal wirklich eine Kollegin kommt, die es wirklich wissen will.
Spätestens dann habt ihr wohl ein Problem.
Dann heißt es schon mal: "Och, ich habe mich da leider verliebt, da kann ich nichts machen"
Das er vorher regelrecht versucht, diesen Status hinzukriegen, ist nur Teil des Problems.

Du kannst nur schauen, was das alles mit dir macht. Und ob du dein Leben mit einem Menschen verschwenden willst, dem du im Grunde nicht über den Weg traust.
Ich würde ja ausziehen. Dann wirst du vielleicht erstmal ne ordentliche Durststrecke haben. Doch die geht vorbei und damit auch dein Alptraum. So bleibt dieser Zustand auf Dauer, bis es dann vielleicht mal doch irgendwann kracht.
Denn Gelegenheit macht Diebe. Und jemand, der diese Gelegenheiten regelrecht sucht, nimmt sie doch jetzt schon billigend in Kauf.
Alles Gute

30.04.2020 07:15 • #18


Corvinian


38
73
Zitat von Sorgild:
So bleibt dieser Zustand auf Dauer, bis es dann vielleicht mal doch irgendwann kracht.


Und im schlimmsten Fall mit Haus und Kind das hier vielseitig zu lesende Drama abläuft. Und das, wo man es hätte wissen können, eigentlich müssen. Ist sicherlich nicht selten, dass ein Teil der Partner nach eindeutigen Taten immer noch an die Veränderung und das Gute im Partner vertraut.
Nix wie weg und zur Unterstützung hier mal ordentlich einlesen

30.04.2020 07:23 • x 2 #19


Baumo


281
151
Zitat von Lolali3:
Hallo Mich beschäftigt (in letzter Zeit noch mehr als sonst) ein Thema. Mein Freund belügt mich und verheimlicht mir alles was mit Arbeitskolleginnen zu tun hat (sind hald auch die einzigen Frauen mit denen er so viel Kontakt hat). Eherlichgesagt war das schon fast seit Anfang ein Problem. Wir sind seit 6 Jahren zusammen, ich 25 er 28. Zu Anfang hat er mir erzählt er war mal in eine Kollegin verliebt, die arbeitet aber nicht mehr dort. Durch Zufall habe ich dann erfahren, dass da noch 2 oder 3 weitere waren die er angegraben hat, von denen hat er nie was ...

Das kenne ich und zwar genauso. Es ist darin geendet dass diese Frauen ihn ' gezwungen ' haben mit ihm was anzufangen.
Die haben das also ernstgenommen und er hat mal mitgemacht und als sie längst in der Affäre waren kam es raus und das Gejammer war gross weil er sich weigerte zu gehen weil er ja nichts von denen wollte...zum teil in meinen Schwangerschaften usw..
Und immer wenn ich mich trennte hiess es er hätte ja nur spielen wollen. .
Glaube das ist eine Eigenschaft die bleibt, es gibt einen typ kindmann der spielt tatsächlich solche spiele. Dummerweise kann er nicht nein sagen.
Falls du ihn behalten willst musst du Präsenz zeigen. Also ihn auf der Arbeit besuchen, die Frauen anschreiben etc.

30.04.2020 08:29 • #20


Corvinian


38
73
Zitat von Baumo:
Falls du ihn behalten willst musst du Präsenz zeigen. Also ihn auf der Arbeit besuchen, die Frauen anschreiben etc.


Das kann ja nur eine Warnung vor den bescheidenen Leben was man dann führt sein. Wer hat denn Bock auf so eine shice?

30.04.2020 08:49 • x 4 #21


Revell

Revell


391
1
518
Zitat von Corvinian:

Das kann ja nur eine Warnung vor den bescheidenen Leben was man dann führt sein. Wer hat denn Bock auf so eine shice?


Ja, warum sich auf Kosten der eigenen Nerven und eigener Zufriedenheit sich das so hinschustern dass es vorgeblich passt.
Die Lösung wäre so einfach .

30.04.2020 09:07 • x 1 #22


Ginatalia

Ginatalia


1106
1
2941
Zitat von Baumo:
Falls du ihn behalten willst musst du Präsenz zeigen. Also ihn auf der Arbeit besuchen, die Frauen anschreiben etc. .


Meinst du, jemand der Bestätigung vom anderen Geschlecht braucht, der an was "frischerem", am kribbeln interessiert ist, wird sich nur auf Kolleginnen beschränken?
Er wird andere Wege finden. Was sehr einfach ist in Zeiten von Datingportalen und Fremdgehseiten.
Soll die TE ihm ewig wie ein Sherlock Holmes hinterher sein? Dieses Mißtrauen, Verdächtigungen, neue Verletzungen werden sie auffressen.

Ihr Freund müsste sich selber ändern wollen, weil er es möchte und nicht weil es von ihm erwartet wird. Und es auch wirklich tun und nicht nur erzählen dass er es machen wird. Alles andere ist verlorene Lebenszeit der TE.

30.04.2020 12:18 • #23


DieSeherin

DieSeherin


1993
2077
ich finde das gflirte ja eher harmlos - würde mein mann sowas mit seiner kollegin austauschen, würde ich einmal fragen, ob ich mir sorgen machen muss und gut! so kleine neckereien können den arbeitsalltag ja ungemein verschönern. ich habe auch ein paar kollegen, mit denen ich einen flirtigen umgang habe, aber all das könnten wir auch vor meinem mann rumflachsen, weil allen klar ist, dass es nur neckereien sind.

viel bedenklicher finde ich ja das alles:

Zitat von Lolali3:
Hinzu kommt, dass er mich eigentlich garnicht mehr gut behandelt aber total Panik bekommt wenn ich sage, dass ich das beenden will und mich versucht davon abzuhalten.

Zitat von Lolali3:
Im Alltag äußert sich das teilweise sogar in derben beleidigungen. Er sagt selbst immer wieder, dass er nicht versteht wieso er so ausrastet. Dürfte das als Kind auch schon gehabt haben. Außerdem bekomme ich kaum Zärtlichkeit, was mir aber total abgeht. Ich brauche das und er verweigert es mir, außer wenn es krach gibt!

Zitat von Lolali3:
Nein ich stelle mir so keine Beziehung vor, aber ich hänge dann doch sehr an ihm.


mensch mädel, du hast noch so viel leben und lieben vor dir... da sind die paar jahre, die ihr beiden zusammen erlebt habt, zwar eine wichitge zeit, in der ihr so richtig gemeinsam erwachsen geworden seid, aber euch wohl auch ziemlich auseinander entwickelt habt!

überlege dir wirklich gut, ob du ihn liebst und an der beziehung arbeiten willst, oder ob du die erinnerung an eure gemeinsame zeit liebst und dich nicht doch besser trennst

30.04.2020 12:32 • x 2 #24


Lolali3


7
1
3
Hallo
Nochmal vielen Dank an all die Antworten. Mit so vielen hätte ich nicht gerechnet.

Mein Kopf weiß schon längst, dass ich mich trennen sollte, ich finde selbst keinen Ausweg mehr. Ich versuche immer alles zu reparieren, aber ich glaube hier geht's einfach nicht mehr. Ich kann mir nicht jeden Tag sorgen machen wenn er in die Arbeit geht.
Naja aber nein herz will nicht und ich weiß noch nicht wie ich los lassen soll..

Aber eure Nachrichten haben mir schon sehr viel geholfen

06.05.2020 09:53 • #25


Rosa-91

Rosa-91


1976
4
2454
Da Schrillen bei mir alle Alarmglocken!

Bei mir verlief es anfangs viel harmloser und ich dachte, ich würde Gespenster sehen. Hätte ich meine Gefühle mal ernster genommen...
Ein Mann, der dich respektiert und liebt nutzt dein Vertrauen nicht aus!
Wenn du ihn keine Konsequenzen spüren lässt wird es so immer weiter gehen und auch er wird weitergehen. Gibt ja nichts was ihn davon abhält.

07.05.2020 09:04 • x 2 #26


Revell

Revell


391
1
518
Zitat von Rosa-91:
Ein Mann, der dich respektiert und liebt


@Lolali3

Das ist ein extrem wichtiger Satz den @Rosa-91 schreibt.
Am besten pinnst du dir das an einen Ort in der Wohnung und verinnerlichte das.

Ich würde sogar so weit gehen, dass er , wenn er Flirtsituationen herauf provoziert, dich komplett ausblendet.
Das ist in ihm drin, da geht es nur um die eigene Bedürfnisbefriedigung, nämlich durch das Außen Bestätigung und Aufmerksamkeit zu erhalten.
Dich behält er noch zu als sichere Energiequelle.

Möchtest du sowas?

07.05.2020 09:13 • x 3 #27


Corvinian


38
73
Zitat von Lolali3:
Hallo
Nochmal vielen Dank an all die Antworten. Mit so vielen hätte ich nicht gerechnet.

Mein Kopf weiß schon längst, dass ich mich trennen sollte, ich finde selbst keinen Ausweg mehr. Ich versuche immer alles zu reparieren, aber ich glaube hier geht's einfach nicht mehr. Ich kann mir nicht jeden Tag sorgen machen wenn er in die Arbeit geht.
Naja aber nein herz will nicht und ich weiß noch nicht wie ich los lassen soll..

Aber eure Nachrichten haben mir schon sehr viel geholfen


Hallo LoLaLi3,

wie gehts dir mittlerweile?

LG

13.05.2020 07:14 • #28


Lolali3


7
1
3
Hallo Corvinian

Danke dass du fragst

Noch hängt das alles irgend wie in der Schwebe. Dass ich nicht mehr will, weiß er schon. Wir wohnen aber nach wie vor zusammen weil ich noch nichts anderes habe. Er versucht natürlich zu verhindern, dass ich gehe und ich tu mich nach wie vor sehr schwer.

14.05.2020 07:41 • #29


Sorgild


1809
2
3120
Wie gesagt, ich kenne die Situation auch. Da hiltt kein Reden, kein Stress machen, keine Szenen der Welt. Noch nicht einmal Schluss machen, wenn man das dann nicht konsequent durchzieht. Es wird sich nichts ändern. Das einzige, was du ändern kannst, ist entweder deine Sicht auf die Dinge oder du änderst deinen eingeschlagenen Pfad und trennst dich von dem Mann.
Was zur Entscheidungsfindung helfen könnte: Schau dich an und dann stelle dir vor, du bist 5 Jahre weiter und hast eben in diesem Forum einen Post gesendet, der ähnlich klang, wie dein Eingpangspost. Wenn du deine beste Freundin wärst, was würdest du dir raten?

14.05.2020 12:20 • x 1 #30



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag