32

Beste Freundin bekommt alles was sie will

Sabsi

Hallo,

es geht um eine meiner besten Freundinnen. Wir sind eigentlich ein 3er Gespann, nur diese eine Freundin, Kathrin benimmt sich immer seltsamer. Manchmal habe ich und auch meine andere Freundin,Marina, das Gefühl dass sie uns nichts gönnt und immer an erster Stelle stehen will und auch echt alles bekommt. Wir sind alle 32 und bereits seit Schultagen befreundet.
Angefangen hat es, als mein Freund und ich uns eine Eigentumswohnung gekauft haben, da hatte sie zuerst gemeint, dass sie und ihr Freund lieber die Wohnung im Haus seiner Eltern wollen, nachdem wir unsere Wohnung dann eingerichtet haben und stolz drauf waren, ist sie auch auf einmal dahergekommen, sie wollen sich jetzt auch eine Eigentumswohnung kaufen. Nun gut, habe ich mir derweil nicht soviel gedacht. Aber dann, als sie kurze Zeit später diese bekommen haben, und sie fertig waren mit einziehen, hatten mein Freund und ich uns gedacht, uns trifft der Schlag. Sehr identisch mit unserer, nur natürlich noch ein Stück größer, Einrichtung viele Sachen abgeschaut bei uns. Dann habe ich damals ihr anvertraut, dass ich nach Einzug so gern mit Kinderplanung anfangen würde, nur mein Freund eben noch nicht (sie war dort als sie die Wohnung gekauft haben, gerade ein halbes Jahr mit ihrem Freund zusammen!) obwohl wir schon 8 Jahre zusammen waren. Wisst ihr was dann kommt? 2 Wochen nach dem Gespräch kommt Kathrin daher, sie haben jetzt auch (!) darüber gesprochen und sie werden jetzt mit dem Planen beginnen, weil sie so gern jetzt ein Kind hätten. Und es sei ja so toll, dass ihr Freund auch so begeistert davon ist.
Vor meinem Gespräch hatte sie das Thema nie erwähnt, sie waren ja auch noch nicht solange zusammen!
Dann geht es weiter. Zuerst mal Drama von ihr, sie hatte schon dies und das und vielleicht klappt es bei ihr nicht so mit schwanger werden. 2 Monate später war sie schwanger.
Sie hat mich gefragt, welche Namen ich toll finden würde, nachdem ich ihr zwei gesagt habe. Was meint ihr, wie sie ihre erste Tochter genannt hat? Genau, den Namen den ich gesagt hatte, was mir gefallen würde.

Meine andere Freundin Marina hatte zu diesem Zeitpunkt bereits zwei Mädels und wünschte sich so einen Jungen. Sie wurde dann auch kurz nach der Geburt von Kathrins Tochter nochmal schwanger. also ihr drittes Kind. Da kommt Kathrin daher: Sie hat jetzt mit ihrem Freund beschlossen (Ihre Tochter war gerade zwei Monate alt!) das es so toll sei mit Kindern, dass sie auf jeden Fall auch drei möchte. (weil Marina dann drei hatte?)
Auf jeden Fall hat Marina nochmals ein Mädel bekommen und war natürlich glücklich, aber der Junge hängt ihr schon nach, weil sie diesen halt jetzt nicht mehr haben wird, da drei Kinder genug sind. Vor allem erzählt sie seit 10 Jahren immer von Ihrem Wunschnamen, den sie so gerne ihrem Jungen gegeben hätte: Jonas.
Kathrin hat dann jetzt Anfang Mai noch ein Kind bekommen, ihr zweites, ein Junge. Und wisst ihr, wie sie den genannt hat?!? Jonas! Weil den Namen hatte sie schon immer so toll gefunden! Nieeee hat sie diesen einmal erwähnt, seit wir befreundet sind. Klar, sie kann nichts dafür, dass sie einen Jungen bekommen hat, den sie sich nach dem ersten Mädel so gewünscht hat, aber dann wirklich (und sie hat des auch so oft mit Gespräche mit Marina mitbekommen) wieder nur das machen, dass andere so sehr gewollt haben. Ich finde das echt schlimm!

Egal wenn ich etwas erzähle, was wir verändern wollen an der Wohnung, oder Urlaub, sie macht es nach! Bzw. setzt dann meistens noch einen drauf und alles noch größer und schöner.
Egal was sie sich vorstellt, sie bekommt es. Ich habe mich immer für sie gefreut, aber langsam weiß ich nicht, wie ich sie einschätzen soll. Wie geht man damit um? Dass Kathrin immer versucht uns zu übertrumpfen? Ich bin für sowas nicht der Typ, mich nimmt das sehr mit. Ich möchte eine richtige Freundschaft, da sollte es sowas doch nicht geben?

Sabsi

30.06.2017 12:55 • #1


Artem


Zitat:
Wie geht man damit um? Dass Kathrin immer versucht uns zu übertrumpfen?

Wenn sie dir nicht passt, dann lass es doch einfach gut sein und such dir neue Freunde.

30.06.2017 13:04 • #2



Beste Freundin bekommt alles was sie will

x 3


Holzer60


4021
3
5004
Hallo Sabsi,

schaue nicht auf die Menschen, denen es besser geht, sondern schaue auf jene, denen es wesentlich schlechter geht (!). Du solltest nicht so materiell, sondern einfach ein wenig menschlicher denken.

VG Holzer60

30.06.2017 13:18 • x 2 #3


Killian

Killian


2097
1556
Denke sie ist abhängig und ein Mensch ohne eigene Meinung, ohne echte eigene Persönlichkeit und hat auch ein starkes Konkurrenzdenken inne. Siehe immer alles übernehmen und dann noch ne Schippe draufpacken.

Aber das kann natürlich nerven und ist auch nicht gesund, sorry. Wird ja auch langweilig und nervig wenn man dauernd kopiert wird vom Anderen der sich selbst weder Mühe noch Gedanken macht und sich dann noch mit fremden Federn schmückt, auch keine Dankbarkeit, Achtung oder Wertschätzung zeigt.

Allerdings kennt Ihr Euch so lange und seid ihr sicher ganz dolle wichtig, vielleicht Fels und Leuchtturm und auch Wegweiser wo sie nichts weiss aber Euch echt vertraut und das eben nur so zeigt auf eine nicht so angenehme Weise. Hat aber eine echte Bedeutung und nehmt das auch so. Glaube ja ist auch besser ein lieber Mensch findet toll was ihr tut und kopiert, ist Anerkennung und Vertrauen statt einem Menschen der neidisch ist, nicht will und Alles was Ihr tut nur schlecht macht.

30.06.2017 13:24 • x 1 #4


Ajvar


Es gibt Menschen die einem etwas neiden und missgünstig sind und erst zufrieden sind wenn sie es selbst, natürlich imposanter, haben und es gibt Menschen die nicht so recht wissen was sie wirklich wollen und diese schauen sich das von anderen ab.

Zu welcher Gattung deine Freundin gehört mag ich nicht beurteilen, du kannst mit deiner anderen Freundin zusammen mal ein klärendes Wort sprechen und dann entscheiden ob ihr sie noch zu eurem Freundeskreis zählen wollt.

30.06.2017 13:28 • x 1 #5


Killian

Killian


2097
1556
Glaube nicht das sie neidisch ist . Sie vertraut ihnen und sind sich sehr nahe und findet das toll.

30.06.2017 13:35 • x 1 #6


Killian

Killian


2097
1556
Sie ist aber nicht böse oder neidisch ! Ein neidischer oder böser Mensch der macht Eure Erfolge usw. schlecht, macht ganz was Anderes und angeblich tausend Mal besser ! Der kopiert Euch nicht !

Kopieren tut ein Mensch der vertraut wie Kinder ihre Eltern kopieren ok ?

Ja weiß, es juckt den eigenen inneren kleinen Narzissten, der einzigartig sein will und Belohnung will in Form von Anerkennung, Aufmerksamkeit usw. und das eben nicht bekommt aber man muss da anders schauen.

Es ist ein Ritterschlag wenn ein Mensch einen so liebt, vertraut und kopiert und die persönliche Entscheidung so toll findet und vertraut das er es eben kopiert ohne es so zu empfinden oder zu benennen.

Lasst ihr die Freude, lächelt darüber und schätzt das. Lasst die eigene Eifersucht und den Narzissten stecken ok ? Weißt, die ollen Schränke z.B. kaufen auch 1000000 andere Leute, die haben auch die selben Namen, Kerle, Wohnungen usw.

Egal, wenn die Freundin weg ist dann seid Ihr auch nur noch eine Frau, ein Mensch unter Millionen oder Milliarden die das Gleiche haben. Nix mit Ego pushen aber habt nen Menschen weniger dem ihr echt was bedeutet und das ist ein echter Verlust und die wachsen nicht auf Bäumen.

30.06.2017 14:57 • x 1 #7


Killian

Killian


2097
1556
Und den Namen Jonas gab es schon 1000 Jahre vor Euch, so heißt hier gefühlt auch jeder 5.

Machts die Freundin auch, dann ist das doch nen Kompliment für den eigenen Geschmack ! Seh es doch mal so ! Haste auch Anerkennung und fertig . Einzigartig ist hier eh Niemand, alles nur Menschen und Alles schon mal gewesen. Ist halt so aber die Liebe und Freundschaft ist einzigartig genauso wie Eure Sandkasten-Liebe .

30.06.2017 15:17 • x 1 #8


Sabsi


Es wirkt für uns schon, dass sie neidisch ist...
Ich habe natürlich schon mal versucht mit ihr zu reden...wegen Wohnung, dann wird sie böse und beleidigend, ich solle mir nicht soviel einbilden, sie wusste gar nicht mehr, dass wir dieses und jenes auch haben...
Hatte ich mal etwas erspart und n schönes Teil gekauft, dann (wenn sie schon etwas anderes dafür hatte, was dann wiederum nicht so toll war) ist keine positive Rückmeldung gekommen (das ist ja toll etc..)nein, da hatte sie letztes mal dann gesagt, sie und ihr Freund sind auch gerade am umplanen...Letztens hatte Kathrin sogar n Fernsehschrank umgetauscht nach Wochen, weil ihr unserer besser gefallen hat, den hatte sie aber schon laaaange vor uns ins Auge gefasst gehabt...
Wegen Namen wollte ich auch vermitteln (Marina hatte echt gelitten, weil sie es auch nicht verstehen kann, warum Kathrin so handelt), da bin ich extremst böse von ihr angegangen worden, dass geht uns gar nichts an und sie wollte den Namen schon immer haben...

Im Leben von Marina und mir ist schon einiges schief gelaufen, Kathrins Leben hingegen ist ein reines Wunschkonzert..Wenn bei uns dann doch etwas tolles passiert, Kathrin kann die Freude irgendwie nicht teilen..Sie muss immer als die beste dastehen...Wenn es mir mal schlecht geht, dann ist sie schon für mich da...das werde ich ihr auch nicht vergessen und bin dankbar dafür...Aber man soll doch auch die Freude teilen können?
Weiß nicht wie ich damit umgehen soll..

30.06.2017 15:26 • x 1 #9


Ajvar


An Freunden wie sie würde mir nicht viel liegen, sie ist so wie sie ist und deshalb würde ich auf eine solche Freundschaft verzichten zumal ihr sie angesprochen habt auf ihr Verhalten.

Deine Überschrift deutet auch auf ein bischen Neid hin

30.06.2017 15:37 • x 3 #10


Blake88

Blake88


778
1
735
Einfach nix mehr sagen? Dazu kommt das sie jetzt 2 Kinder hat, haben die überhaupt genug Platz in er Wohnung? Kann gut sein das also ein Haus her muss und dann ist dieses Thema ja auch erstmal erledigt. Nimm sie einfach nicht so wichtig und das was dir wichtig ist solltest du für dich behalten, wenn du nach Griechenland fliegst, dann sag ihr das erst kurz davor, wenn sie dann paar Wochen oder nächstes Jahr auch dort hinfliegt kann es dir ja egal sein, so ist sie was Sachen Urlaub an geht immer ein Jahr hinterher weil so schnell bekommt man ja auch keinen Urlaub das sie sofort buchen könnte.

So würde ich das bei allem machen, klar Möbel usw... da kann man schlecht verstecken weil wenn sie kommt dann sieht sie es aber eigentlich kann es dir ja egal sein oder? Du siehst ihre Wohnung wie oft? Einmal die Woche oder einmal im Monate? Es wäre mir daher egal, soll sie doch machen, ich hätte damit kein Problem und mit den Namen kann ich nur sagen das es natürlich nicht schön ist aber sie hat dich gefragt welche Namen du schön findest, wieso hast du nicht einfach gelogen? Du kennst sie doch, weißt das sie es so treibt, der würde ich sicher nicht meine Namen für die Kinder sagen.

Also da hast du den Fehler gemacht, auch deine Freundin hat den Fehler gemacht ihren Jungen Namen preis zu geben. Deswegen eine Freundschaft zu beenden die ansonsten gut läuft ist ja auch ein schmarn, wenn sie meint dadurch besser dazustehen dann solltet ihr drüber stehen, ihr wisst ja die Wahrheit.

Solange sie nicht versucht so zu sein wie wir, dass gibt es auch, Chamäleon Effekt nennt man das, da macht ein Mensch immer das nach was er gerade in seiner Umgebung wahr nimmt. Es gibt Menschen die dann anfangen komplett so zu sein wie einer selbst, dass ist dann wirklich ein Grund besorgt zu sein aber wenn es nur um solche Kleinigkeiten geht, kann man das eben wie oben erwähnt ganz einfach umgehen.

30.06.2017 15:42 • x 2 #11


Sabsi


Nein, es ist nicht in dem Sinne Neid bei mir, sondern wenn man einfach weiß, bestimmte Sachen hätte sie nie so hinbekommen, wenn sie es sich vorher nicht von mir bzw. anderen Freunden abgeschaut hätte..Weil sie da eigentlich auch nicht der Typ dafür ist..Z. B. das mit der Wohnung, hätten sie die vor uns gekauft, wäre definitiv was anderes rausgekommen dabei...weil wenn sie als erstes irgendwas machen und wir später was völlig anderes, dann wird ihres wieder umgeworfen...Ich hatte monatelang Planungen für unsere Wohnung gemacht, sie guckt es nur ab und behauptet hernach, sie hätte vieel länger geplant!

Bei meinem Freund und mir ist es mal paar Monate nicht so gut gelaufen, sie war immer für mich da...Dann haben wir uns wieder zusammengerauft und konnten das auch unbeschwert genießen, dann schreibt sie mir nach einem Treffen eine beleidigende sms, wir hätten uns lächerlich benommen, weil wir uns oft umarmt und geküsst hatten! Sie hat auch einen tollen Freund, bei denen läuft es gut, was hat sie dann bei mir zum kontern?!? Marina hingegen konnte sich ehrlich für mich freuen. Beim darauffolgenden Treffen dann folgendes: Sie hatte ewig den Arm um ihn, ständig geküsst, solche Typen sind die nicht und haben das in den letzten Jahren kein einziges Mal so gemacht! Als wie wenn sie uns zeigen wollte, sie sind das bessere Paar!

Thema Urlaub, wir haben ja noch keine Kinder und fliegen deswegen gerne weiter weg, Südafrika,Malediven,Bangkok...Als wir eben einmal erwähnt hatten, dass wir Urlaub geplant hatten, kommt Kathrin daher, sie und Ihr Mann werden auch eine Fernreise machen, haben wir gefragt, und das Kind? Und dann Kathrin darauf: ach, Kind lassen sie bei Großeltern, des geht schonmal..und Familienurlaub machen sie ja zusätzlich noch...Also mein Freund hat später zu mir gesagt, er würde sich schämen, sowas von sich zu geben..Wenn man Kinder hat, dann richtet man doch die Urlaubsplanung danach und nimmt die Kinder natürlich mit! Klar, n Wochenende oder so kann man sie schon bei Großeltern lassen, aber doch nicht 2 Wochen?

Mir geht es mit so einer Freundschaft nicht mehr gut...Wenn es mir schlecht ging wegen irgendwas, ich habe ihr immer alles anvertraut...Sie hingegen versucht nur ihren Status auszubauen...und sie bekommt eben auch noch alles, was sie will!
Macht sowas jemand, dem es eigentlich doch so super gehen könnte?
Ich möchte doch nur, dass wir als Freundinnen alle zusammenhalten und für uns da sind!

30.06.2017 16:09 • x 1 #12


Killian

Killian


2097
1556
Ok das klingt nun doch schon ganz anders als vorher. Muss ich meine Ansicht auch etwas ändern.

Ok hartes Brot. Na denke sie fühlt sich irgendwie minderwertig, langweilig usw. ist es vielleicht auch und benutzt Euch quasi als Ideengeber und und und. Nutzt das vielleicht auch um in ihrer Partnerschaft zu überleben. Keine Ahnung. Vermutungen ! Eindeutig habt ihr einen Nutzen und eine Funktion für sie die sie wirklich benötigt, weiss es sogar aber lehnt diesen harten Fakt teuflisch hart ab. Kenne das und ist nicht gut ! Denke Kontaktabbruch wäre hier tatsächlich mal ne Möglichkeit sie wieder zu erden !

30.06.2017 16:19 • x 1 #13


sabsi


ich hätte mir halt als Freundin gewünscht, sie wäre genauso ehrlich zu mir wie ich zu ihr...dass wir über alles reden können...dass sie mir sagt, warum sie so handelt...
Ich will einerseits sie als Freundin nicht verlieren, andererseits wie bringe ich sie dazu, dass sie mal merkt, dass sie auch was für das Bestehen der Freundschaft machen muss...?

30.06.2017 16:27 • x 1 #14


Killian

Killian


2097
1556
Bezahlt sie ihre Eskapaden da eigentlich alleine oder finanziert das ihr Partner ?

Naja Freundschaft ist schon was Anderes als das ! Ich könnte mit so einem Menschen garnichts anfangen wenn er im echten persönlichen Bereich so tickt.

30.06.2017 16:41 • x 1 #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag