16

Freundschaft Plus, Bruder der besten Freundin

Blaubeere39

16
1
9
Ich muss, auch wen ich mit berechtigter Kritik rechne, mir Luft machen.

Seit letztem Sommer habe ich eine Freundschaft Plus mit dem Bruder meiner besten Freundin.

Wir kennen uns alle seit Jahren, meine Freundin hat mir und ihm jahrelang erzählt wir würden ja so super zusammen passen, was wir beide aber nicht so gesehen haben.

Es kam schleichend- wir waren befreundet, waren mal im Kino, mal Essen und irgendwie war da so eine Vertrautheit.
Das lief über Monate und irgendwann ist es passiert.

Leider hat das meine beste Freundin mitbekommen und war entgegen ihrer jahrelangen Bemühungen extrem sauer.

Sie hat mir und ihrem Bruder die Hölle heiß gemacht.
Auf Nachfrage was sie jetzt genau daran stört kam die Aussage ich hätte ihr nicht Bescheid gesagt als ich fest gestellt habe das ich meine Meinung bzgl ihres Bruders geändert hab.

Also haben wir entschieden ihr zu sagen es war eine einmalige Sache- ja ich weiß, dass war unklug und gelogen.
Denn wir wollten das nicht beenden.

Das Problem ist das wir deswegen extrem lügen müssen, nach Wochen des zögerns haben wir beschlossen es ihr nun zu sagen.
Wir werden das zusammen machen und ahnen fürchterliches.
Da kommen wir allerdings zum nächsten Problem.

Was als lockere S. begann würde zur Freundschaft Plus und ist jetzt komplett ausgeufert.

Wir haben beide unschöne Beziehungen hinter uns, deswegen war die Abmachung: Keine Beziehung.

Allerdings verhält er sich. sonderbar.

Händchen halten in der Öffentlichkeit, er will Paarbilder von uns,
stellt mich seinen Freunden vor,
plant Urlaube in der Zukunft (wir hatten schon 3),

er meinte letztens: warum sollte ich ein Date haben, ich hab doch dich,
er sagt so Sachen wie: es fühlt sich so richtig an mit dir Zeit zu verbringen, mit dir TV zu schauen.

Er lacht ständig- über Dinge die er früher eher doof fand- ich hab nen starken Dialekt, der bricht schonmal durch.

Und dann viel öfter das Wort Schatz- finde ich generell einfallslos- jetzt krieg ich ständig Spitznamen.

Ja, ich weiß ein komplettes Chaos, das mir das mit knapp 40 passiert ein ARMUTSZEUGNIS.

Trotzdem musste ich das einfach mal los werden.

Und ich weiß das die Lügen meiner Frez gegenüber mies sind- ich rechne fest damit das sie mir die Freundschaft kündigt und das dies einzig meine Schuld ist.

16.01.2020 23:58 • #1


VictoriaSiempre

VictoriaSiempre


5623
3
9992
Dein Beitrag liest sich echt eher wie von einem Teenie als von ner gestandenen Frau!

Mir ist nicht ganz klar, was Du willst. Eine Beziehung mit dem Bruder Deiner Freundin? Wenn ja - mach doch: Wenn es nicht funktioniert, dann ist es so. Warum schwurbelt Ihr so rum, Ihr seid beide erwachsen? Als beste Freundin wäre ich wohl auch ein wenig beleidigt, wenn mich zwei Menschen, die mir nahe stehen, belügen.

Wenn es Dir nur um ein wenig *beep* mit irgendwem geht, dann frag Dich, ob Dir das wichtiger ist als Deine beste Freundin, die vielleicht nicht möchte, dass ihr Bruder verletzt wird, falls der mehr für Dich empfindet.

Meine Güte; ich weiß ja, dass Liebe und/oder Hormone ein wenig blöd machen : Aber in Eurem Alter sollte man das doch wie unter Erwachsenen besprechen können? Es sei denn, Deine beste Freundin und ihr Bruder sind grade Anfang Zwanzig.

17.01.2020 00:34 • x 3 #2


Blaubeere39


16
1
9
Hmm ja da könntest du Recht haben- die ganze Situation ist bekloppt.

Wir sind übrigens beide Anfang 40- so komisch sich das anhört.

Das Ding ist- ich bin nicht verliebt, keine Schmetterlinge, es ist anders.

Ich kann das schwer beschreiben, es ist vertraut, wie als wen man sich seit Ewigkeiten kennt.

Wir funken einfach gleich- letztens haben wir uns unterhalten und ich musste plötzlich lachen, weil das so war als wen ich mich mit mir selbst unterhalten würde.

Im übrigen hat meine Freundin nun wirklich keine Angst um das Seelenheil ihres Bruders, ich hab eher das Gefühl sie es ist ne Form von Eifersucht.

P.s. Ich komme aus dem Ruhrgebiet, eventuell ist der Schreibstil der Tatsache geschuldet!

17.01.2020 01:40 • #3


Dracarys


341
4
771
Ich kann absolut nicht nachvollziehen, warum die Schwester bitteschön informiert und abgeholt werden will und sogar ihr okay geben muss.
Es ist Deine Freundin, Du begegnest ihr nicht auf Augenhöhe, warum lässt Du so mit Dir umgehen?
Hattet ihr schon immer dieses massive Ungleichgewicht?
Selbstverständlich darfst Du mit ihrem Bruder jede Form von Verhältnis oder Beziehung haben, warum denn nicht?

Ich empfinde Dich als sehr unsicher und diese dumme Lügengeschichte war völlig unnötig.
Lügen fliegen grundsätzlich immer auf. Wie stehst Du denn jetzt da? Warum machst Du Dich so klein?
Es gibt nichts zu beichten, wie kommst Du dazu, Dich Hand in Hand mit dem Bruder wie ein kleines Schulmädchen vor Deine Freundin zu stellen und ihr Donnerwetter über euch ergehen zu lassen?
Eine stabile Person führt derlei Gespräche erst gar nicht, warum auch?
Und wenn man ein solch übergriffiges Gespräch aufgezwungen bekommt, dann würgt man das mit zwei Sätzen ab.
Du schaffst Probleme, wo keine sein müssen.
Ich kann Dir nur raten, rein gar nichts zu sagen und dieser Geschichte die Heimlichkeit zu nehmen, aber ganz bestimmt nicht durch eine "Beichte".

17.01.2020 11:33 • #4


Blaubeere39


16
1
9
Rückmeldung

Es lief UNSCHÖN.

Wir haben es ihr gesagt, sind danach gemeinsam in den Urlaub geflogen, danach hat sie mir die Freundschaft gekündigt und den Kontakt zu ihm abgebrochen.

Sie unterstellt uns eine Beziehung, also Unehrlichkeit und lässt sich nicht beirren.

10.02.2020 23:57 • #5


Dracarys


341
4
771
Und?
Ist doch prima.
Du bist sie los und musst nicht mehr wie die reuige kleine Tochter vor der Mama um Erlaubnis für Dein Leben bitten.
Eure "Freundschaft" doch war durch und durch krank.

11.02.2020 12:21 • #6


unbel Leberwurs.


6745
1
6321
Ich verstehe wiederum nicht, warum ihr vor Deiner ehemals besten Freundin so eine Geheimniskrämerei gemacht habt?
Warum nicht sagen, dass ihr locker miteinander umgeht und ab aund an in die Kiste geht, um eure Bedürfnisse zu stillen?

11.02.2020 12:27 • x 1 #7


mafa

mafa


2570
6
2465
Sorry aber auf so eine Art von Freundin kannst du verzeichnen .. das geht sie alles überhaupt nichts an ...

11.02.2020 12:27 • #8


Tiefes Meer

Tiefes Meer


2473
3
3067
Zitat von Blaubeere39:
Sie unterstellt uns eine Beziehung, also Unehrlichkeit und lässt sich nicht beirren.

Was genau heisst "Beziehung" ? So, wie Du es beschreibst, seid ihr beide in einer Anbahnungsphase. Die Schmetterlinge flattern , aufgrund jahrelanger Vertrautheit , nicht so dolle bei Dir . Doch wenn sonst alles passt und ihr beide Euch miteinander wohlfühlt , dann ist da sehr wohl Potential für mehr . Ihr könnt Euch da ja alle Zeit der Welt lassen.

Dass Freundin/Schwester Euch da Unehrlichkeit unterstellt - Naja. Sehe es eher als Schutzbehauptung, um ihre Eifersucht zu verbergen. Und bevor sie riskiert, dass ihr sie womöglich ausschließt, schließt sie sich lieber selber aus .

Dumm für sie: Niemand hat einen quasi Rechtsanspruch darauf , von Freundin und/oder Bruder stets haarklein über alle Regungen des Seelenlebens informiert zu werden . Wer sich auf so eine Position stellt, ist im Wesenskern übergriffig .

Würde sie aber nicht komplett abschreiben, sondern erstmal ein paar Wochen Gras über die Sache wachsen lassen . Vielleicht ist sie ja zu einem späteren Zeitpunkt zugänglicher . Soll ja auch Menschen geben, die sich wieder beruhigen .

11.02.2020 12:42 • x 2 #9


6rama9

6rama9


4889
4
8044
Zitat von Blaubeere39:
Sie unterstellt uns eine Beziehung, also Unehrlichkeit und lässt sich nicht beirren.

So ganz unrecht hat sie mit der Beziehung nicht. Außer dass ihr noch nicht zusammen lebt, wüsste ich nicht, was eure Beziehung von anderen Beziehungen unterscheiden sollte. Du bist nicht verliebt... so what... die Phase habt ihr bereits übersprungen.

11.02.2020 13:05 • x 1 #10


Tiefes Meer

Tiefes Meer


2473
3
3067
Zitat von 6rama9:
So ganz unrecht hat sie mit der Beziehung nicht. Außer dass ihr noch nicht zusammen lebt, wüsste ich nicht, was eure Beziehung von anderen Beziehungen unterscheiden sollte. Du bist nicht verliebt... so what... die Phase habt ihr bereits übersprungen.

Der Unterschied ist das Bekenntnis, ein Paar zu sein bzw. sein zu wollen. Voreinander und nach außen. Und da stehen die beiden nicht. Vielleicht kommt das irgendwann noch. Vielleicht auch nicht.

11.02.2020 13:13 • x 1 #11


6rama9

6rama9


4889
4
8044
Zitat von Tiefes Meer:
Der Unterschied ist das Bekenntnis, ein Paar zu sein bzw. sein zu wollen. Voreinander und nach außen. Und da stehen die beiden nicht. Vielleicht kommt das irgendwann noch. Vielleicht auch nicht.

Die Bekenntnis sehe ich bom Partner der TE aber sehr deutlich:
Zitat von Blaubeere39:
Allerdings verhält er sich. sonderbar.

Händchen halten in der Öffentlichkeit, er will Paarbilder von uns,
stellt mich seinen Freunden vor,
plant Urlaube in der Zukunft (wir hatten schon 3),

11.02.2020 13:25 • x 1 #12


jennlie


50
53
Ich würde auch behaupten, es ist die Eifersucht.
Aber das gibt ihr noch lange nicht den Grund, sauer oder bockig zu sein, wie ein kleines Kind.
Ich meine gerade weil ihr euch so lange kennt, kann man doch über alles reden.

Und die Heimlichtuerei ist vielleicht blöd gelaufen, aber was solls. Ihr seid alle Erwachsen und wisst, was ihr tut.
Lass erstmal etwas Gras über die Sache wachsen.

was sagt denn der Bruder dazu?

11.02.2020 13:41 • #13


Blaubeere39


16
1
9
Er hat irgendwie damit gerechnet nach dem Theater im Sommer.

Verstehen kann er es allerdings auch nicht.

Sie ist sogar so weit gegangen mir zu Texten er dürfte zwar gerne ihre Kinder sehen also abholen aber sie will keinen Kontakt mehr.

Die beiden waren immer sehr eng, er hat wen er in der Stadt war (Soldat momentan im Nachbarland stationiert) bei ihr im Haus geschlafen.
Dies hat sie ihm aber bis heute nicht persönlich gesagt.

Wir beide sind uns einig, es geht sie nix an was wir machen und wir wollen das auch nicht aufgeben, dass stand noch nie zur Debatte.

Letzten Endes zahlt er den größeren Preis von uns beiden, gut fühlt sich das für mich nun nicht an.

11.02.2020 20:34 • #14


jennlie


50
53
Ja mag ja sein, aber ich meine Sie ist erwachsen.
Sie verlangt allein von euch, alles zu erzählen, so etwas geht nicht. Sie ist nicht der Mittelpunkt.

Und mir ihr kann man auch normal nicht reden?

12.02.2020 10:04 • #15




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag