22

Gedanken an den Ex trotz neuer Beziehung

mimi85

3
1
Gedanken an den Ex nach 8 Monaten trotz neuer Beziehung!

Ich habe mich vor 8 Monaten nach 2 Jahren Beziehung von meinem Ex-Freund getrennt, weil die Beziehung sich am Ende nicht mehr richtig angefühlt hat, meine Gefühle sind mit der Zeit immer weniger geworden und ich hatte am Ende auch keine Lust mehr auf körperliche Nähe, konnte sie nicht mehr ertragen. Des weiteren hat er mich ziemlich eingeengt, wollte mich immer um sich haben und hat es nicht verstanden, wenn mir dies zu viel wurde und ich auch öfter mal Zeit für mich wollte. Es liefen auch andere Sachen sehr schlecht. Er war übrigens mein erster Freund.

Nach der Trennung ging es mir die ersten Tage schlecht und dann ging es mir immer besser, erstaunlich gut. Ich habe mich ziemlich frei gefühlt und dachte, ich bin über ihn hinweg. Nach 2 Monaten bin ich eine neue Beziehung eingegangen, in der ich eigentlich sehr glücklich bin. Am Anfang lief alles super toll, ich war ziemlich glücklich, doch nach einer Zeit kamen immer wieder ab und zu Gedanken an meinen Ex. Das kommt meistens, wenn irgendetwas blöd läuft, dann muss ich daran denken, wie das in meiner letzten Beziehung war. Ich weiß vieles von meinem Ex leider erst jetzt richtig zu schätzen.

Das soll jetzt aber nicht heißen, dass ich nicht glücklich bin mit meinem jetzigen Freund, er bedeutet mir wirklich sehr viel.
Nur in letzter Zeit kommen immer mehr Gedanken an meinen Ex und dass er immer für mich da war, wenn ich ihn gebraucht habe und ich war für ihn da, wenn es ihm mal schlecht ging. Das fehlt mir im Moment leider ziemlich, da mein Freund viel mit sich selbst beschäftigt ist und auch nicht so viel Zeit für uns hat.
Wir haben aber auch wirklich viele schöne Momente zusammen, und es ist immer sehr schön, wenn wir die Zeit gemeinsam verbringen!

In den letzten Tagen sind meine Gedanken an meinen Ex aber leider immer stärker geworden. Sie sind seit ein paar Tagen so stark, dass ich oft weinen musste, wenn ich an unsere gemeinsame Zeit und an all die schönen Momente, die wir erlebt haben, zurückdenke. Ich habe damals so vieles an ihm nicht wirklich geschätzt, und diese Dinge vermisse ich jetzt so unglaublich! Ich frage mich mittlerweile, ob es ein Fehler war, Schluss zu machen. Ich fühle mich auch richtig schlecht meinem Freund gegenüber, aber ich kann diese Gefühle leider nicht abstellen. Diese Gedanken kommen aber eigentlich nur, wenn ich alleine bin, wenn ich mit meinem Freund zusammen bin, genieße ich es mit ihm und denke eigentlich nicht an meinen Ex.

Ich weiß nicht, ob ich die neue Beziehung damals einfach zu früh eingegangen bin, ich dachte, ich wäre schon hundertprozent über meinen Ex hinweg, es hat sich anfangs echt befreit angefühlt und als das mit meinem Freund angefangen hat, dachte ich, ich bin bereit für etwas Neues. Aber ausgerechnet jetzt, nach 8 Monaten, denke ich so krass wie nie zuvor an meinen Ex und bekomme ihn einfach nicht aus meinem Kopf!

Was ist nur los mit mir?

06.02.2019 20:56 • #1


Catalano


325
2
249
Du wirst über deinen Ex nie hinweg sein, weil er der einzige war und sein wird, der für dich da ist.

06.02.2019 21:02 • x 1 #2


blackqueen

blackqueen


254
2
349
Zitat von Catalano:
Du wirst über deinen Ex nie hinweg sein, weil er der einzige war und sein wird, der für dich da ist.


Hörst Du mal bitte auf so einen Unsinn zu erzählen. Warum sollte Sie nie über ihn hinweg kommen? DU kommst nicht über Deine Ex hinweg!

Sie ist noch jung und das wird nicht der letzte gewesen sein.

06.02.2019 21:07 • x 5 #3


bumali

bumali


741
6
751
Es ist möglich das Du jetzt vieles bereust und vergleichst. Vergleiche zwischen dem "alten" und dem" neuen".

Ich nehme an Du hast Dich zu schnell getrennt. Bedenke für die Zukunft: Mit den Gefühlen anderer Menschen (dein EX ) zu spielen war und ist ein Spiel mit dem Feuer.

06.02.2019 21:09 • x 1 #4


Zweizelgänger

Zweizelgänger


198
7
166
Ich denke, dass du zu schnell in eine neue Beziehung bist, ohne ganz abgeschlossen zu haben und bei dir wieder angekommen zu sein.
Geb dir Zeit.
Und... die erste Beziehung wird immer etwas besonderes bleiben.
Meine erste große Liebe ist noch heute eine meiner besten Freunde.
Es hat aber erstmal gedauert.

06.02.2019 21:27 • x 1 #5


cassie97


Was ist mit deinem Ex? Ist er in einer neuen Beziehung?

06.02.2019 21:31 • #6


mimi85


3
1
Das weiß ich nicht, habe keinen Kontakt mehr mit ihm, seit ich mit meinem Freund zusammen bin.

06.02.2019 21:39 • #7


mitsubi


1336
7
1933
Je einsamer Du Dich in Deiner jetzigen Beziehung fühlst, desto mehr denkst Du an Deinen Ex. Dein Freund ist nicht so zu Dir, wie Du es gern hättest und Du beginnst Deinen Ex zu idealisieren. Die Trennungsgründe geraten in den Hintergrund.
Ich denke, Du bist einfach nur nicht sehr glücklich mit Deinem Freund und fühlst Dich allein.

06.02.2019 21:46 • x 1 #8


Dornan


Zitat:
Das fehlt mir im Moment leider ziemlich, da mein Freund viel mit sich selbst beschäftigt ist und auch nicht so viel Zeit für uns hat.
Wir haben aber auch wirklich viele schöne Momente zusammen


Hmm. Ich glaube auch das du zu früh in eine neue Beziehung gegangen bist. Muss jetzt nicht schlimm für eine neue Beziehung sein, aber es kommt eben auch auf die gesamte Situation an.
Deine Aussage oben passt irgendwie nicht zusammen und ich denke das unabhängig vom Ex deine Beziehung vielleicht doch nicht durchgehend so toll ist, wie sie nach 6 Monaten wo es noch recht frisch ist eigentlich sein sollte. Vielleicht ist sie in gewisser Weise der krasse Gegensatz zu deiner Exbeziehung. Dort hat dich dein Ex am Ende zu sehr eingeengt und dein aktueller Freund ist aber viel mit sich selber beschäftigt. Passt auch nicht so ganz.

06.02.2019 22:37 • x 1 #9


Sahnekirsche


Zitat von mitsubi:
Je einsamer Du Dich in Deiner jetzigen Beziehung fühlst, desto mehr denkst Du an Deinen Ex. Dein Freund ist nicht so zu Dir, wie Du es gern hättest und Du beginnst Deinen Ex zu idealisieren. Die Trennungsgründe geraten in den Hintergrund.
Ich denke, Du bist einfach nur nicht sehr glücklich mit Deinem Freund und fühlst Dich allein.


100 Punkte!

@mimi85 nebenbei du befindest dich gerade in der Rolle deines Exfreundes.

06.02.2019 22:55 • x 2 #10


Puppenspieler


906
2
635
Hallo,

vielleicht denke ich, dass Du dir nicht die Zeit genommen hast um die Trennung richtig zu verarbeiten.
2 Monate nach der Trennung ist schon ziehmlich früh, wieder eine neue Beziehung einzugehen.

Manchmal merkt man erst nach einer Trennung was man an seinem Ex / seiner Ex gehabt hat, so geht es mir zu mindestens.

06.02.2019 22:59 • x 1 #11


Sorgild


896
2
1515
Auch wenn die Entscheidung von dir, die alte Beziehung zu beenden, womöglich die richtige Entscheidung war, eine Beziehung, die über zwei Jahre lief, muss verarbeitet werden.

Wenn du dich neu verliebst, incl. Schmetterlinge im Bauch und dieser ganze Kram, der zu dieser rosaroten Phase dazu gehört, verarbeitest du nicht, du schiebst es nur auf und jetzt holt es dich ein.
Weiß dein aktueller Freund davon, dass du momentan viel über deinen Ex nachdenkst?

07.02.2019 04:53 • x 3 #12


Thommy75

Thommy75


709
2
878
Hey mimi85,

Zitat von mimi85:
Das soll jetzt aber nicht heißen, dass ich nicht glücklich bin mit meinem jetzigen Freund, er bedeutet mir wirklich sehr viel.


Das ist für mich der entscheidende Satz. Du schreibst nichts von Liebe und tiefen Gefühlen zu deinem jetzigen Freund. Ist es so?

Du scheinst deine 1. Liebe wirklich noch nicht verarbeitet zu haben und zu schnell in die neue Beziehung gegangen zu sein. Weiß dein Freund von deinen Gedanken?

LG, Thomas

07.02.2019 07:25 • x 1 #13


mimi85


3
1
Nein, er weiß noch nichts davon. Soll ich mit ihm darüber reden? @Thommy75 @Sorgild

07.02.2019 09:19 • #14


Thommy75

Thommy75


709
2
878
Zitat von mimi85:
Nein, er weiß noch nichts davon. Soll ich mit ihm darüber reden? @Thommy75 @Sorgild


Das ist eine Frage, die du für dich beantworten solltest. Jedes Handeln hat ja meistens auch Konsequenzen. Ich würde abwägen. Wie schwer ist es für dich, wie schwer wäre es für deinen Partner? Würdet ihr daran wachsen können? Wie vernünftig kannst du mit ihm reden? Würdest du mit einer Trennung zurechtkommen?

Das sind alles individuelle Fragen. Am Ende zählen meist nur drei Fragen. Geht es dir gut? Ist es deinem Partner gegenüber gerecht, wenn du schweigst? Könntet ihr die Krise zusammen durchstehen?

LG

07.02.2019 09:28 • x 1 #15




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag