69

Gedankenspirale beim GV

Yoda563


81
2
98
...bitte nur nicht sagen: Das ist mir noch nie passiert (= nur bei dir)
Am besten ohne sich Stress zu machen... H├Ąnde gehen immer, und da kommt sie auch zu ihrem Spa├č. Du k├Ânntest ihr dabei auch die Augen verbinden, dann hast freie Bahn und kannst den richtigen Moment ganz entspannt abwarten.

19.09.2020 20:41 • #61


Blumfeld


27
1
40
Hallo zusammen,

da ihr mir so gut geholfen habt, wollte ich gerne ein kleines Update darlassen - mein letzter Beitrag ist ja schon lange her. Mit besager Dame wurde es nichts. Das hatte aber andere Gr├╝nde.

In der Zwischenzeit lernte ich aber eine neue Frau kennen. Ich glaube, ich habe noch nie so f├╝r eine Frau gebrannt, wie f├╝r sie. Wir hatten super gute Dates und ich merkte schon, dass ich mich k├Ârperlich unglaublich zu ihr hingezogen f├╝hlen.

Dann haben wir uns bei mir getroffen. Und die alte Leier: Direkt nach dem Essen sa├čen wir auf der Couch. Wir k├╝ssten uns und ich dachte mir, dass es aber diesmal klappen muss. Wir landeten im Bett und ich setzte mich weiter unter Druck "Denk nicht daran, dass es klappen muss; denk nicht daran, dass es klappen muss!". Das ist so, als wenn man sich zwingt, nicht an Zebras zu denken. Funktioniert nur so mittel.

Nun, auf jeden Fall regte sich da unten nichts. Sie sagte, dass es nicht schlimm sei und Haut an Haut liegen ja auch etwas sehr Sch├Ânes ist. Wir streichelten uns dann, redeten sehr lange (fast drei Stunden) und lagen uns in den Armen. Auf einmal ging es los: Der gute Kerl da unten wurde stramm. Ich merkte, dass dies parallel zum Loslassen geschah. Je vertrauter wir wurden, desto lockerer wurde ich mental und desto strammer wurde mein bestes St├╝ck. Und dann klappte es auch v├Âllig problemlos mit dem Sechs.

Ihr glaubt gar nicht, was mir f├╝r ein riesiger Stein vom Herzen gefallen ist .

27.09.2020 09:34 • x 6 #62



Gedankenspirale beim GV

x 3


_Tara_

_Tara_


6380
5
8202
Super! Das sind ja 'mal gute Nachrichten! Freut mich f├╝r Dich!
W├╝nsche Dir und der Dame Deiner Begierde ein erfolgreiches u d weiterhin entspanntes Kennenlernen!

27.09.2020 09:37 • #63


Kummerkasten007

Kummerkasten007


9327
4
11612
Ich finde ihre Reaktion super, und von Dir, dass Du keine Pillen eingenommen hast.

Alles Gute Dir!

27.09.2020 10:41 • #64


Tempi

Tempi


1006
1497
Zitat von _Tara_:
Offenheit ist da meiner Meinung nach die beste L├Âsung.
Absolut richtig, liebe Tara.
Bei mir wirken ein Glas Prickelwasser immer stimmungssteigernd und vor allem ganz viel Zeit (und nicht so hopplahopp).
Vorw├╝rfe, Zeitdruck und Kritik sind die gr├Â├čten Stimmungskiller. Es geht auch nicht um Leistung! Du bist doch kein Darsteller!
N├Ąhere Dich spielerisch der neuen Flamme und nimm/nehmt auch den H├Ąnger mit Humor.
Das wird schon. Nur kein(en) Druck! Das wird sich schon einpendeln, wenn Du Dich locker machst...

27.09.2020 11:07 • #65


GehenBleiben


187
1
111
Meinen Tipp zu befolgen w├Ąre dennoch nicht schlecht.

28.09.2020 10:16 • #66


Blumfeld


27
1
40
Hallo zusammen,

ich wollte mich nochmal melden. Gestern war sie wieder bei mir und es war erneut sehr sch├Ân. Ich merke, dass ich LANGSAM lockerer werde. Jetzt war es allerdings so, dass beim Vorspiel wieder tote Hose war und sie mir m├╝ndlich half. Darauf stehe ich sehr. Ich wurde darauf so scharf, dass...nun...es auch schon gleich wieder zu Ende war.

Ich k├Ânnte vor Frust gerade schreien. Warum muss das so kompliziert sein. Sie blieb wie immer total cool und zugewandt. Ich w├╝rde ihr so gerne sagen, dass ich mich selbst unter Druck setze, weil ich Angst habe, dass es mit uns vorbei ist, wenn es in der Kiste nicht klappt. Aber dar├╝ber reden, w├╝rde es wahrscheinlich nur schlimmer machen.

Wie Tempi schon schrieb, klappt es am besten, wenn man es locker angeht und ohne Planung. Wir lagen den gestern auch wieder lange im Bett und haben geredet. Und da wurde ich nat├╝rlich wieder spitz; aber da war es schon sehr sp├Ąt und wir waren schon fast am Schlafen.

Das ist so frustrierend. Weil ich sie wirklich sehr begehre.

01.10.2020 09:30 • #67


Kummerkasten007

Kummerkasten007


9327
4
11612
Zitat von Blumfeld:
Ich w├╝rde ihr so gerne sagen, dass ich mich selbst unter Druck setze,


Sag ihr das. Ich w├╝sste nicht, was daran falsch ist einzugestehen, dass man mit der Situation ein Problem hat.

01.10.2020 11:27 • x 1 #68


Blumfeld


27
1
40
Ich dachte, weil dies vielleicht Schw├Ąche suggeriert und ich dadurch als unm├Ąnnlich wahrgenommen werde.

Alleine f├╝r diesen Gedanken sch├Ąme ich mich schon ein bisschen - weil ich einfach das Herz auf der Zunge trage. Aber ich hatte mich nach einem anderen Kennenlernen auch mal in diesem "Beziehungsdoktor-Forum" angemeldet und was man darin zum Thema "Was Frauen von M├Ąnnern halten, die zu ihren Gef├╝hlen stehen" lie├čt, ist sehr gruselig.

01.10.2020 11:41 • #69


Kummerkasten007

Kummerkasten007


9327
4
11612
Ach herrjeh.

Ich w├╝rde es schwach finden, wenn der Mann, f├╝r den ich mich interessiere und er f├╝r mich, den Mund nicht aufbekommt weil er denkt, H├Âhlenverhalten w├Ąre immer angebracht.

01.10.2020 11:43 • x 1 #70


ttttt

ttttt


1075
2
957
Zitat von Blumfeld:
Hallo zusammen,

ich wollte mich nochmal melden. Gestern war sie wieder bei mir und es war erneut sehr sch├Ân. Ich merke, dass ich LANGSAM lockerer werde. Jetzt war es allerdings so, dass beim Vorspiel wieder tote Hose war und sie mir m├╝ndlich half. Darauf stehe ich sehr. Ich wurde darauf so scharf, dass...nun...es auch schon gleich wieder zu Ende war.

Ich k├Ânnte vor Frust gerade schreien. Warum muss das so kompliziert sein. Sie blieb wie immer total cool und zugewandt. Ich w├╝rde ihr so gerne sagen, dass ich mich selbst unter Druck setze, weil ich Angst habe, dass es mit uns vorbei ist, wenn es in der Kiste nicht klappt. Aber dar├╝ber reden, w├╝rde es wahrscheinlich nur schlimmer machen.

Wie Tempi schon schrieb, klappt es am besten, wenn man es locker angeht und ohne Planung. Wir lagen den gestern auch wieder lange im Bett und haben geredet. Und da wurde ich nat├╝rlich wieder spitz; aber da war es schon sehr sp├Ąt und wir waren schon fast am Schlafen.

Das ist so frustrierend. Weil ich sie wirklich sehr begehre.



Weisst du, du wirst das Problem nicht nur ├╝ber die Ver├Ąnderung deiner Gedanken l├Âsen k├Ânnen. K├Ârper und Geist sind eine Einheit, wenn du in Stress geratest, dann hat das Auswirkung auf den K├Ârper, den Tonus, die Atmung und somit auf die Erregung. Du musst auf k├Ârperlicher Ebene lernen zu regulieren. Bist du nicht eh in einer Sechsualtherapie? Wird dort auch auf der K├Ârperebene gearbeitet?

01.10.2020 11:57 • #71


Blumfeld


27
1
40
Bisher leider nicht. Aber ich habe viele ├ťbungen zur Atmung bekommen

01.10.2020 12:14 • #72


ttttt

ttttt


1075
2
957
Zitat von Blumfeld:
Bisher leider nicht. Aber ich habe viele ├ťbungen zur Atmung bekommen


https://www.ziss.ch/veroeffentlichungen...gehrig.pdf
Hier ein sehr ausf├╝hrliches Paper zu Erektionsst├Ârungen, vielleicht liest du dich mal ein. Dort wird auch eine Therapieart empfohlen, wo es vor allem um K├Ârper├╝bungen geht. Atmung alleine ist ein bi├čchen zu wenig. Erektionsprobleme werden im Alter meist mehr als weniger, daher w├╝rd ich dir schon empfehlen da was zu machen.

01.10.2020 12:21 • x 1 #73


GehenBleiben


187
1
111
Irgendwann kommst Du auf mich zur├╝ck!

01.10.2020 19:09 • #74


Blumfeld


27
1
40
Aber die Tabletten sind doch in meinem Fall fehl am Platz. Es ist ja psychisch und nicht physisch.

01.10.2020 20:22 • x 2 #75



x 4