6

Gefühlschaos zwischen Dating und Beziehung

OxfordGirl

OxfordGirl


1202
1672
Zitat von crystal_maiden:
Du sprichst hier von "Mechanismen". Jeder, der sich schon mal hier im Forum eingelesen hat, weiß damit gemeint ist.

Entschuldige, mir war nicht bekannt, dass Mechanismus ein Synonym für Narzissmus sein soll? Dann setze ein anderes Wort ein: Verhaltensweisen, z.B.

14.03.2021 19:00 • #16


Funkenblüte

Funkenblüte


6
1
Ehrlich gesagt, bin ich nach dem Statement mit den Mechanismen und dem Podest völlig irritiert und verunsichert. Ich habe mich zu dem Thema toxische Beziehungen und Narzissmus eingelesen und finde das alles sehr erschreckend. Mein Bauchgefühl war eigentlich positiv und ich dachte, es wäre alles im normalen Rahmen. Aber ich möchte nicht an einen manipulativen, toxischen Menschen geraten. Vielleicht sollte ich die Notbremse ziehen, bevor ich noch mehr investiere.

14.03.2021 19:01 • #17


nimmermehr

nimmermehr


1467
2
3607
Ich finde nicht dass er narzisstisch klingt, lass dich nicht verunsichern. Ich war über 20 Jahre mit einem Narzissten zusammen, glaub mir, der hätte dich nach dem 3. Date schon festgenagelt und dir nen halben Heiratsantrag gemacht, und ne Mass. hättest du ihm geben dürfen, aber sicher keine bekommen.

Ich finde, er wirkt einfach nur unsicher. Die Frage nach dem langfristig Treffen ist für mich schon so eine Art "jetzt sind wir fest zusammen". Dass er in der Öffentlichkeit nicht deine Hand nimmt kann auch einfach sein weil er nicht der Typ zum Händchenhalten ist (mag nicht jeder).

Ich finde das klingt gut und solange es dir gut tut, kein Grund zur Beunruhigung. Wenn Ihr mal wieder vertraut beieinander seid, dann frag ihn doch einfach, wie er das, was zwischen Euch ist, nennen würde, und was er sich unter "langfristig" vorstellt / wünscht.

14.03.2021 19:10 • x 1 #18




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag