125

Gibt es denn wirklich die eine große Liebe?

Blake88

Blake88


1985
5
2439
@Butterblume63

Quatsch, man kann nur versagen wenn man nicht hingeht.

Wie sagte mal ein schlauer Mann?

Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren!

Das kann man gut übernehmen auf die Liebe und deswegen keine Angst, wenn er oder sie es ist, dann kann man gar nix falsch machen, weil es einfach passt.

06.01.2022 16:47 • x 1 #46


thegirlnextdoor


1173
2312
Zitat von Butterblume63:
Ich habe halt davor Angst,dass man die Erwartungen zu hoch an dem Traumpartner ansetzt.

Aber definiert das nicht auch jeder für sich etwas anders..?
Für den einen ist der Traumpartner jemand, der perfekt aussieht.
Für den anderen ist der Traumpartner jemand, der zu 100% die gleichen Interessen hat.
Für den nächsten ist es wieder etwas anderes.

Für mich war immer der Traum, tief und bedingungslos zu lieben und diese Liebe auch erwidert zu bekommen. Von einem Mann, in den ich mich Hals über Kopf verliebe.
Genau das habe ich so bekommen... wenn auch vielleicht insgesamt nicht alles ganz so, wie ich es mir gewünscht hätte.
Denke, das ist auch der Grund, warum ich trotz aller Beziehungsschwierigkeiten nicht verbittert bin: die Liebe selbst (und Liebe kennt in meinen Augen keine Bedingungen) empfinde und empfand ich als das größte Geschenk.
Unabhängig von allen Dingen, die im leben oder on einer Beziehung so schieflaufen können.
(- Aber das können sie immer, egal ob man mit der grosen Liebe zusammen ist oder nicht)

06.01.2022 16:49 • x 3 #47



Gibt es denn wirklich die eine große Liebe?

x 3


thegirlnextdoor


1173
2312
Zitat von Blake88:
Das kann man gut übernehmen auf die Liebe und deswegen keine Angst, wenn er oder sie es ist, dann kann man gar nix falsch machen, weil es einfach passt.

Gut, also ich glaube das ist eine Sache die ich für mich so sagen kann:

Ich glaube an wahre, tiefe Liebe, die keine Bedingungen kennt

Aber ich glaube nicht daran, dass es Menschen gibt (ganz egal ob einen oder mehrere) mit denen immer alles perfekt ist und nichts blöd laufen kann oder Fehler passieren können etc.
An so etwas glaube ich tatsächlich nicht.

Finde ich aber auch nicht so wichtig, wenn die Gefühle aufrichtig sind.

06.01.2022 16:51 • x 1 #48


Butterblume63


6845
1
15867
Eine tiefe Liebe entwickelt sich erst im Laufe der Zeit. Und ein Mensch der einem zu Beginn weghaut vor Begeisterung muss nicht der Richtige sein. Man projektiert unbewusst immer was rein

06.01.2022 16:56 • #49


Blake88

Blake88


1985
5
2439
@thegirlnextdoor spielt aber keine Rolle, wenn die Liebe so tief ist auf beiden Seiten, dann komme ich erst gar nicht auf dumme Ideen.

Bei mir ist das so, wenn ich liebe dann nur diese Frau und mich interessiert es nicht wer da auf mich steht oder wer mich toll findet.

Auch in der Bar oder in der Disco, da bin ich dann um Spaß zu haben und nix anderes.

In dem Augenblick wo ich mein Herz verschenke, ist es an dieser Person und alle anderen werden zwar wahrgenommen, spielen aber keine Rolle.

Es muss viel passieren das ich dann mein Herz wieder haben möchte. Da müsste schon ein enormer vertrauensbruch kommen oder aber ich merke das es doch nicht passt weil meine Liebe nicht angenommen wird oder oder oder

Doch ist das Fundament da, ich spüre liebe etc... dann würde ich niemals gehen oder mist bauen, weil das mein Charakter ist.

06.01.2022 16:59 • #50


thegirlnextdoor


1173
2312
Zitat von Blake88:
wenn die Liebe so tief ist auf beiden Seiten, dann komme ich erst gar nicht auf dumme Ideen.

Ich meine da auch eher andere Dinge, die im Laufe einer engen, näheren Beziehung zum Problem werden können... jeder Mensch bringt Persönlichkeitsanteile mit, Erfahrungen, unterschiedliche Sichtweisen, Verhaltensweisen etc...

Eine Beziehung besteht ja nicht nur aus sich kennenlernen und toll finden... nur ganz am Anfang.
Und da ist, wie @Butterblume63 sagt eher die Verliebtheit ausschlaggebend...

06.01.2022 17:04 • x 2 #51


Blake88

Blake88


1985
5
2439
@thegirlnextdoor ja klar ist das so, aber es ging ja darum Angst zu haben zu hohe Erwartungen zu haben.

Der richtige erfüllt die Erwartungen auf seine Art und Weise aber definitiv und darum geht es doch.

Das wir nicht perfekt sind wissen wir doch alle

06.01.2022 17:07 • x 1 #52


thegirlnextdoor


1173
2312
Zitat von Blake88:
Der richtige erfüllt die Erwartungen auf seine Art und Weise aber definitiv und darum geht es doch.

Ja, da stimme ich zu!

Zitat von Blake88:
Das wir nicht perfekt sind wissen wir doch alle

Leider, ja

06.01.2022 17:08 • #53


Vajana

Vajana


187
1
325
Ich denke es gehört Glück dazu...Glück einen Partner zu finden der passt, und noch altmodisch ist.

Ich denke da immer an Familien: Wir suchen uns Eltern und Geschwister nicht aus, zanken mal. Aber wenn Geschwister/Eltern nicht total verkorkst sind, hält die Bindung meist für immer.

Ich denke also die Frage ist auch, wie sehr wollen zwei Menschen und sind bereit daran zu arbeiten.

06.01.2022 20:19 • x 3 #54


Sandra2022

Sandra2022


160
1
169
Also ich weiß, was Liebe auf den ersten Blick und Seelenverwandtschaft heißt. Beides kennen-und lieben gelernt.
Das garantiert aber nicht ein lebenlang mit dem Partner zusammen zu sein.
Liebe ist Arbeit: von Empathie, zuhören, Kommunikation, Unternehmungen, Respekt, Toleranz, Treue, Ehrlichkeit usw.
Wenn beide sich die Ansichten teilen, dann könnte es lange klappen. Zusammen diesen Weg gehen ist immer effektiver, als sich vom Weg abzukapseln.

06.01.2022 20:34 • x 1 #55


Sandra2022

Sandra2022


160
1
169
@Blake88 da muss ich dir ausnahmsweise zustimmen. Wenn man liebt, aufrichtig liebt, interessieren mich keine anderen Geschöpfe. Das ist wahr. So bin ich auch

06.01.2022 20:42 • x 2 #56


QueSeraSera


Diese eine, grosse Liebe...

Ich dachte als junges Mädchen über viele Jahre, es wäre dieser eine Mann gewesen.
Das war einseitig und nicht wirklich reif.
Viele Jahre später habe ich dann einen zweiten Mann kennengelernt und auch wenn dieser Mann für mich ebenfalls nicht dasselbe empfunden hat bin ich noch immer sicher, denn er hat mich so unfassbar schwer verletzt und die Gefühle sind ab und zu noch immer da, er war diese eine grosse Liebe.

Zu lieben bedeutet aus meiner Sicht nicht unbedingt das es bei beiden so ist .
Aber zu wissen Das mal gefühlt zu haben ist mir auch noch im Schmerz nach vielen Jahren sehr viel wert.

06.01.2022 20:57 • x 1 #57



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag