32

Grundlos eifersüchtig

Braveel

28
2
7
Ich bin irgendwie immer wenn ich jemanden besonders toll finde, für jemanden schwärme oder mich verliebe; grundlos eifersüchtig.

Ich kann mich kontrollieren und gezielt fair handeln. Mache keine Szenen für nichts würde niemals ein Handy kontrollieren oder so.

Aber ich trage die Eifersucht oft in mir. Meist wenn ich gerade nicht abgelenkt bin oder nicht beschäftigt bin. Ich habe Sorge hintergangen zu werden, Angst vor bösen Überraschungen etc. Deshalb kann ich mich selten fallen lassen und bleibe in so ner Schonhaltung.

Ich denke gar nicht schlecht von mir oder so. Deshalb keine Ahnung. Habe schlechte Erfahrungen gemacht mit Männern. Aber da können zukünftige Männer ja nichts für. Wäre gerne weniger misstrauisch.

Aber ganz ehrlich, gerade heutzutage hat man schon Pferde . sehen.

05.01.2022 15:46 • #1


Hope0194


52
1
29
Hallo liebe Braveel,

was genau löst denn deine Eifersucht aus? Grundlos wird es sicherlich nicht sein.

05.01.2022 15:52 • x 1 #2



Grundlos eifersüchtig

x 3


Plentysweet

Plentysweet


12399
19796
Zitat von Braveel:
Meist wenn ich gerade nicht abgelenkt bin oder nicht beschäftigt bin

Das ist klar, da kommt man dann ins Grübeln. Ist ein Stück weit menschlich, würde ich sagen. Eifersüchtig sind wir alle mal mehr, mal weniger.
Zitat von Braveel:
Habe schlechte Erfahrungen gemacht mit Männern

Das wird der Grund sein.
Vielleicht braucht es einfach noch Zeit, Dein Selbstvertrauen wieder aufzubauen und Deine Lebenszufriedenheit.

05.01.2022 15:53 • x 3 #3


Zauberer


18
1
17
Grundlos eifersüchtig ist niemand, meistens kommt sowas aus alten Endtäuschungen. Wenn du schlechte Erfahrungen gemacht hast könnte genau das der Grund sein.

Aus meiner Erfahrung lohnt sich Eifersucht nie. Ist sie in einer Beziehung begründet, macht die Beziehung keinen Sinn vordergründig für dich selbst.
Ist die Eifersucht grundlos Macht die Beziehung für dein Gegenüber keinen Sinn, bzw. führt zu Problemen wo keine sind.

Ums kurz zu machen: Eifersucht ist völlig fürn Ars***!

Als Außenstehender hat man da leicht reden, das ist schon klar. Aber ich kann dir nur empfehlen dass du da an dir selber arbeiten musst um das in den Griff zu bekommen. Überlege dir woher die Eifersucht kommt, gekommen ist und schau dort genau hin.

Das Problem mit Eifersucht ist, daß man dann unbewusst oft etwas herbeibeschwört weil man unbewusst nach einer Bestätigung sucht. Man ist dadurch dann in schlechten Gedanken gefangen und schlechte Gedanken führen zu nichts Gutem.

Ist natürlich viel Arbeit und auch nicht so einfach abzustellen, das ist schon klar. Aber seh das ganze als Chance und vieleicht schaffst du es zu Vertrauen.

Vertrauen ist der Anfang von allem.

05.01.2022 17:14 • x 3 #4


Braveel


28
2
7
Zitat von Hope0194:
Hallo liebe Braveel, was genau löst denn deine Eifersucht aus? Grundlos wird es sicherlich nicht sein.

Angst..
- Wenn ich länger auf Nachrichten warten muss.
- Wenn er mit Freunden unterwegs ist.
- Angst zu vertrauen.

Ich weiss dass ich zu extrem bin , weshalb ich meine Sorgen nicht nach außen zeige. Sofern sie wirklich nicht berechtigt sind.

Habe mit meinem ex viel mitgemacht .

05.01.2022 18:07 • #5


Braveel


28
2
7
Zitat von Zauberer:
Grundlos eifersüchtig ist niemand, meistens kommt sowas aus alten Endtäuschungen. Wenn du schlechte Erfahrungen gemacht hast könnte genau das der ...

Ja ich arbeite an mir und hab das Ganze gut im Auge, die Problematik.

Wurde extrem von meinem ex hintergangen damals. Vielleicht liegt es auch etwas daran. Aber dafür kann ja keiner was..

Es fällt mir schwer zu sagen Ich vertrau dem jetzt noch schwerer Ich vertraue darauf, dass er an mir und nicht noch an 700 anderen interessiert ist. Aber ich weiss, ein Stückweit ist das nötig.

05.01.2022 18:10 • x 1 #6


Zauberer


18
1
17
Na dann hast du doch schon die Antwort. Du wurdest betrogen und das hat Wunden hinterlassen.

Ich selbst würde auch schon betrogen, aber zum Glück hab ich das ganze überwunden und kann Vertrauen.

In deiner nächsten Beziehung könntest du das Thema ansprechen und deine Unsicherheit zum Ausdruck bringen.
Ich wünsche dir dass dir sowas nicht mehr passiert.

05.01.2022 18:36 • x 1 #7


Braveel


28
2
7
Zitat von Zauberer:
Na dann hast du doch schon die Antwort. Du wurdest betrogen und das hat Wunden hinterlassen. Ich selbst würde auch schon betrogen, aber zum Glück ...

Vielen Dank : )
Ja.. Betrogen und angelogen. Das war hart. Ich weiss dass nicht alle Männer so sind. Aber diese Beziehung hat mich so viel Kraft gekostet irgendwie verliere ich innerlich ohne es zu wollen ,den Glauben an Da ist der eine der mich liebt so wie ich bin , ehrlich loyal ist.

05.01.2022 18:39 • x 1 #8


Plentysweet

Plentysweet


12399
19796
Diese Sicherheit und Selbstsicherheit (in sich ruhen) kann sich erst mit der Zeit wieder aufbauen. Wenn die Wunden verheilt sind.

05.01.2022 19:02 • x 1 #9


Braveel


28
2
7
Zitat von Plentysweet:
Diese Sicherheit und Selbstsicherheit (in sich ruhen) kann sich erst mit der Zeit wieder aufbauen. Wenn die Wunden verheilt sind.

Das mit meinem ex ist 3 Jahre her. Hatte danach auch keine feste Beziehung mehr. Weil halt noch nicht der passende Partner dabei war. Aber wenn da jemand ist der mir sehr gefällt bei dem der Kontakt inniger wird kommen diese Zweifel. Aber wie soll man auch bedingungslos optimistisch sein , wenn man so hintergangen wurde. Klar reiße ich mich zusammen. Aber tief in mir bin ich einfach verletzt oder verletzlich .

05.01.2022 19:11 • x 1 #10


Plentysweet

Plentysweet


12399
19796
Das ist mehr als verständlich. Vielleicht kann iwann ein neuer Partner Dir helfen, wenn er Dich liebt. Im Sinne von gemeinsame Vertrauensrituale für Euch schaffen, etc..
Dennoch. Am Allerwichtigsten halte ich die Stärkung Deines Selbstwertgefühls, vielleicht auch der inneren Glaubenssätze. Die Stärke musst Du selber haben.

05.01.2022 19:17 • x 2 #11


Heffalump

Heffalump


20107
28884
Zitat von Braveel:
Aber tief in mir bin ich einfach verletzt oder verletzlich .

Und solange du dies fühlst, wird jeder, der nachfolgt, in den gleichen Topf geworfen. Unfair, aber wirkungsvoll.
Vielleicht brauchst Hilfe von Spezialisten, um dein Trauma besser zu verarbeiten.

Weiß dein aktueller Freund, was dir vor Jahren widerfuhr?

06.01.2022 05:52 • x 3 #12


AnnaLüse

AnnaLüse


831
2021
Zitat von Braveel:
Angst..
- Wenn ich länger auf Nachrichten warten muss.
- Wenn er mit Freunden unterwegs ist.
- Angst zu vertrauen.

Das klingt alles sehr unsicher und ängstlich, aber so richtig Eifersucht lese ich nicht raus. Bei Eifersucht hilft, sich seines Wertes bewusst zu werden. Wenn man sich selbst einschätzen und vor allem leiden kann, besser gesagt, sich selbst toll findet, weiß man, dass der Partner dumm wäre, das (also mich als Person) aufs Spiel zu setzen. Daher keine Eifersucht notwendig.
Funktioniert natürlich nur unter der Voraussetzung, dass man dem Partner grundsätzlich für vertauenswürdig hält - und ich glaube, damit hast du gerade das größere Problem: Überhaupt wieder zu vertrauen. Daher glaube ich auch, dass du mehr Angst als Eifersucht empfindest, oder?

06.01.2022 10:17 • x 4 #13


AnnaLüse

AnnaLüse


831
2021
Zitat von AnnaLüse:
dem

*den
Oh ätzend, wenn man Sätze umstellt, es zu spät merkt und dann nichts mehr ändern kann. Und ätzend, dass mich das so triggert.

06.01.2022 10:38 • x 3 #14


Braveel


28
2
7
Zitat von Heffalump:
Und solange du dies fühlst, wird jeder, der nachfolgt, in den gleichen Topf geworfen. Unfair, aber wirkungsvoll. Vielleicht brauchst Hilfe von ...

Nein , wir sind noch nicht zusammen. Aber vielleicht läuft es darauf hinaus. Das zeigt sich noch.

06.01.2022 17:37 • #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag