2689

Hamburg, meine Perle

Anis17

Anis17


3817
3
6589
Zitat von sorella65:
:weinen: Oh je, ich hab' es total vergessen...

Nächstes Mal dann, sorella!

Allen anderen: es war echt schön und ja, die Füße waren eisekalt, die Dinger auch. Der Glühwein wurde ja ratzfatz kalt. Schmaloos Alternative war prima. Danke.

Allen fröhliche Feiertage!

16.12.2018 10:06 • x 2 #2341


schmaloo

schmaloo


7100
2
8788

bin Kopflos

16.12.2018 11:13 • x 1 #2342


Michael1266

Michael1266


5059
1
6315
Zitat von Anis17:
...die Füße waren eisekalt, die Dinger auch.

mmhhhh...frag ich mich gerade.

16.12.2018 11:16 • x 1 #2343


Anis17

Anis17


3817
3
6589
Zitat von Michael1266:
mmhhhh...frag ich mich gerade.

Finger! Ich meine Finger! Quatschkopf

16.12.2018 14:12 • x 1 #2344


Michael1266

Michael1266


5059
1
6315
Zitat von Anis17:
Finger! Ich meine Finger! Quatschkopf

Hasse watt anners erwartet?

Subtil is nich meine Stärke.

16.12.2018 14:47 • #2345


Anis17

Anis17


3817
3
6589
Zitat von Michael1266:
Hasse watt anners erwartet?

Subtil is nich meine Stärke.

Ich weiß das! Also das mit dem subtil. Meine ja auch nicht.

16.12.2018 17:10 • #2346


Alleswirdgut123

Alleswirdgut123


256
1
501
Hallo liebe Perlen, ich muss das jetzt loswerden......
Mir ging es die letzten Wochen immer besser; zwar immer noch Tiefs (ist normal denke ich) aber ich konnte immer mal wieder auch meine Stärke spüren.
Heute nun ein Tiefschlag; bin wie gelähmt. Habe erfahren, das die Neue meines Nochmannes bei ihm einziehen wird! In UNSER Haus. Obwohl ich mir sowas dachte; ich zumindest damit rechnen musste, bin ich nun absolut fassungslos....
Ich bin gerade mal 3(!) Monate aus unserem Haus ausgezogen....wir sind noch nicht mal geschieden. Gibts das denn? Ich bin so erschüttert darüber. Ich fühle mich als hätte man mir schlagartig meine Kraft entzogen. Alles in mir krampft sich zusammen. Ich fühl mich klein und ohnmächtig. Wie geht sowas? Wie kann er so was machen?
Ich kann das alles nicht glauben....

17.12.2018 00:24 • x 1 #2347


Käferfreundin


Liebe @Alleswirdgut123
Lass dir deinen wiedergewonnenen Optimismus nicht nehmen! Es ist eine wirklich fiese Nachricht, und du sagst ja auch, irgendwie musstest du damit rechnen, einzig diese Geschwindigkeit erschreckt dich. Das ist klar, denn du bist in deinem neuen Zuhause ja auch grade erst körperlich angekommen und befindest dich mental sicher noch eher in der alten Wohnung.
Er hat aber einen großen Vorsprung der Ablösung, viel früher die Trennung begonnen, als du es gemerkt hast.
Dass die so fix zusammenziehen wollen, macht zurecht misstrauisch.
Ich kenne von früher solche Nachbarn, wo dann plötzlich ne neue Frau oder ein neuer Mann einzieht, nachdem der Partner davor erst kürzlich ausgezogen ist. Meist war es dann nicht der letzte Partner. Das zum Trost.
Erinnere dich an die ekligsten Seiten von diesem Mann, vor allem an die, die die neue noch nicht kennt! Und ab zum Mond mit ihnen.
Mein Gefühl sagt mir, dass dieses Fundament, wie das alles mit Dir gelaufen ist unter seiner Verantwortung, kein glückliches sein wird.
Stecke jetzt alle Energie in dein neues Heim und mache es dir gemütlich und zu deinem Reich, aus dem dich NIEMAND je wieder vertreiben kann!
Ich drück dich mal und hoffe, du kannst schlafen. Die Sache mit ihm ist es nicht mehr wert, zu leiden!

17.12.2018 00:59 • x 4 #2348


Anis17

Anis17


3817
3
6589
Niederschmetternd, aber, wie Du auch sagtest, erwartbar. Das Gefühl der Austauschbarkeit ist zurecht zer- und verstörend und absolut verständlich. Mehr 'Griff ins Klo' als es zu dieser emotional ohnehin aufgeladenen Jahreszeit zu erfahren, gibt's nicht. Hat er es so 'nebenbei' erzählt?

Am Samstag habe ich mich so so sehr über Dich gefreut. Du bist offensichtlich auf einem guten Weg, Dich in Deinem neuen Leben einzurichten, auch - Du erinnerst Dich, wir sprachen drüber - wenn es immer noch tiefe sumpfige Kuhlen gibt, die einen an manchen Tagen nicht mehr frei geben wollen.

Ich weiß, es ist sehr schwer im Moment, die Perspektive zu wechseln, versuche aber doch mal es so zu sehen, dass er offensichtlich gerade in die alten Beziehungsmuster zurück fällt, aus die er ja eigentlich mit der neuen Liebe ausbrechen wollte.
Hört sich doch echt langweilig an, oder?
Und nun schau bitte mal auf Dich: was hast Du in den letzten Wochen und Monaten alles hinbekommen. Wie stark bist Du gewesen, viele Dinge in die richtige Richtung zu lenken (auch, wenn Du im Nachhinein selbst erstaunt bist, wie Du manches hin bekommen hast)? Ich bin mir sehr sicher, dass Du der stärkere und spannendere Teil von Euch warst und bist.

Lass Dich bitte in Deinem Mut und Deiner Kraft nicht beirren. Steck die Nase in den Gegenwind und richte Dein Augenmerk auf Deine Dinge. Bald schon wird er Dir in seiner Langweiligkeit und emotionalen Winzigkeit egal sein.

Ich drücke Dich fest.

17.12.2018 03:39 • x 4 #2349


Alleswirdgut123

Alleswirdgut123


256
1
501
Liebe Käferfreundin, liebe Anis,
ich danke euch so sehr für eure Worte; lese sie immer und immer wieder... sie helfen mir sehr.
Ihr seid zwei Goldstücke....und bin zutiefst dankbar, für eure innige Anteilnahme

17.12.2018 09:11 • x 2 #2350


schmaloo

schmaloo


7100
2
8788
Von Anis:
" Lass Dich bitte in Deinem Mut und Deiner Kraft nicht beirren. Steck die Nase in den Gegenwind und richte Dein Augenmerk auf Deine Dinge. Bald schon wird er Dir in seiner Langweiligkeit und emotionalen Winzigkeit egal sein. "

und von Kyffafreundin

" Mein Gefühl sagt mir, dass dieses Fundament, wie das alles mit Dir gelaufen ist unter seiner Verantwortung, kein glückliches sein wird.
Stecke jetzt alle Energie in dein neues Heim und mache es dir gemütlich und zu deinem Reich, aus dem dich NIEMAND je wieder vertreiben kann!
"

Wären auch meine Worte und
" Wer Probleme sucht der kann sie haben "
" Wer zufrieden und glücklich sein will, der ist es selbst ".

Dein Exi verlängert/verstärkt sein Weg und steuert ins NIX in dem er noch mehr "Baustein" ins Haus holt.
Sein Problem..... Seine Baustelle

17.12.2018 18:22 • x 3 #2351


Anis17

Anis17


3817
3
6589
@Wiebke1977 - hier sind die Hamburger und südlichen Schleswig Holsteiner oder besser gesamt Hamburger Umland

06.01.2019 17:52 • x 1 #2352


Joji


5
12
Hey ihr Lieben!
Ich selbst hätte nie gedacht, dass es mich mal so hart trifft. Ich bin seit einer Woche getrennt und erkenne mich kaum selbst wieder. Von einer selbstbewussten und frohen jungen Frau, zu einem Schatten der stark zu kämpfen hat.
Aber ich möchte den Mut nicht verlieren und mich nicht nur noch verkriechen.
Ich habe diese Gruppe hier gesehen und mich gleich angesprochen gefühlt!
Also ein herzliches Hallo erstmal und ich hoffe es sind noch neue Leute bei euch willkommen?

Liebe Grüße Joji

11.02.2019 13:00 • x 1 #2353


Anis17

Anis17


3817
3
6589
Zitat von Joji:
Hey ihr Lieben!
Ich selbst hätte nie gedacht, dass es mich mal so hart trifft. Ich bin seit einer Woche getrennt und erkenne mich kaum selbst wieder. Von einer selbstbewussten und frohen jungen Frau, zu einem Schatten der stark zu kämpfen hat.
Aber ich möchte den Mut nicht verlieren und mich nicht nur noch verkriechen.
Ich habe diese Gruppe hier gesehen und mich gleich angesprochen gefühlt!
Also ein herzliches Hallo erstmal und ich hoffe es sind noch neue Leute bei euch willkommen?

Liebe Grüße Joji

Hey - hier sind immer neue Leute willkommen. Im Moment steht kein defintives Treffen dieser tollen Truppe fest, aber im Hintergrund werden schon Daten ausgewürfelt . Solange schau Dich gerne im Forum um, lies mit oder aber beteilige Dich gerne an den Diskussionen. Da Du in diesem Thread jetzt geschrieben hast, wirst Du das nächste Perlentreffen auf jeden Fall mitbekommen.

11.02.2019 13:30 • x 1 #2354


Sunshine1984


8
7
Darf ich mich auch anschließen? Kann mich Joji nur anschließen, bin ebenfalls frisch getrennt und fühle mich aufgrund einiger Schicksalsschläge mehr als allein.

11.02.2019 20:19 • #2355




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag