6

Hat dies eine Zukunft?!

sonne42


254
1
253
Gumo lb. Sometimes.....

Als erstes Mal, es tut mir mega leid , was du noch durchmachen musst in nächster Zeit. Es wird sehr sehr schwer.
Ich habe vor einem J.haargenau das Gleiche durch wie du.

Warmewechsel. Er ist gleich mit zu ihr ins Haus gezogen. Obwohl wir voriges Jahr Haus baun wollten. Wir hatten schon die Baugehmigung .Un es war die Archtektin , die sich meinem " Partner " an den Hals schmiss . Kannst du alles ein bisschen bei mir nachlesen " Total durcheinander - Ex weiß nicht, ob er mich noch liebt ".....

Fakt ist, wir waren zu der Zeit als sich die Hinterlistigen Frauen unsere Männer angegraben haben im Alltag mit ihnen. Also so war es bei uns. Der Alltag war Realität....
Wir hatten keinen Stress etc. Planten auch unsere Zukunft....
Tja un dann kommen solche Menschen un nutzen das schamlos aus. Meiner hat definitiv nach keiner "Neun " gesucht.....

Es ist auch passiert. Weil die Männer es haben passieren lassen. Weil da etwas neues, anderes war.
Un sie haben sich auf das Ereignis eingelassen un auch verliebt.
Dabei hast du keine Chance....
Sie schweben auf Wolke 7.....
Aber glaub mir, auch diese zieht irgendwann vorüber. Un dann kommt schon noch das Erwachen.

Aber uns gegenüber würden sie das natürlich nicht " zugeben !
Bei mir war un ist es dasselbe wie bei dir. Bei mir wolllte er immer nur Ruhe am We un nach der Arb.
Seine Kinder un meine Kinder waren groß. Sagt der doch ma zu mir, wenn ich noch kleine Kinder gehabt hätte, wäre die Beziehung nicht gegangen.

Un was macht er Wochen später. Zieht zu einer Frau mit 2 klein Jungs 4 & 10 )..... auch Urlaub wurde gleich 2 mal in dem Jahr gebucht. Ich hatte in dem Jahr wo wir noch zusammen waren , mit meiner Tochter allein Urlaub gebucht. Weil es hieß ja Hausbau ....un ich hatte Verständnis...

Alles was bei mir schwarz war, wurde weiß. Wie bei dir alle schüttelten mit dem Kopf.
Sie ist das komplette Gegenteil von mir. Un er hat auch wie deiner viele Freunde verloren. Zu seinem 50.jetzt saß nur ihre Sippe un ein Freund.

So un wie du nun vllt.bei mir nach lesen kannst, nach über einem Jahr , habe i ihm verziehen un wir treffen uns einma in der Woche. Kein S. Wirklich nur Reden....schreiben WA . Telefonieren.....
Un wenn wir uns Treffen , der Blick sagt viel. Un seine Andeutungn ( habe ich auch bei mir im Th.geschrieben ) sind sehr widersprüchlich......

Er weiß dass ich ihn als Partner nicht zurück möchte. Er hat sich auch vor 3 Monaten bei mir für alles entschuldigt.... nach einem Jahr hatte er eingesehn, dass das was er mir angetan hat , sehr böse & fies war.....
Un auch bei unserem Treffen, der Blick sagt mir, er merkt jetzt was er für immer verloren hat un ist nicht sehr glücklich......

Was will ich dir damit sagen. Jetzt kannst du auf keinen Fall " Reue " erwarten. Sie schweben auf der Wolke. Sehn nur sich un sie. Un blenden alles um sich herum aus.
Das nennt man verliebt sein.

Aber glaub mir, nicht heute un nicht morgen wird der Alltag dort einziehn. Un dann müssen sie erstma soweit kommen, wir mit ihnen waren. Am Anfang verstelllt sich jeder. Jeder hat Macken man am Anfang nicht merkt un nicht sehen will. Un auch jaa jetzt stören die Kinder nicht. Denn er hat die Brille auf.......

Aber.....er wird erwachen.
Du brauchst jetzt viel viel Kraft. Denn du wirst noch viel Erfahren un durchmachen, wo du denkst, ich kenne diesen Menschen nicht mehr.
Er ist ein Anderer geworden.
Ist er nicht. Er ist nur z. Z.verliebt.
Wir waren erst verliebt un dann liebten wir. Das müssen sie erstma schaffen.

In diesem Sinne... ganz ganz viel Kraft. Es ist verdamm hart, unfair & böse !
Aber es bekommt jeder zurück was er verdient hat.

Liebe liebe Grüße von mir.....

09.05.2016 04:40 • #31


Sometimes88


Es tut so gut solche Worte zu lesen. Sowas lässt mich immer bisschen aus dem trostlosen aufblicken.

Ich heule heule heule. Ihm geht es gut! Er ist verliebt. Vergisst seine alte Beziehung zur Zeit.

Ich will nur, dass er an den Punkt kommt, an dem er denkt, schei. wie muss sie sich gefühlt haben? Was war ich für ein Ar.?! Was habe ich alles aufgegeben.

Ich denke auch auf jeden Fall, dass er im Moment gar nichts versteht und nur geblendet ist. Denke auch er sieht nur die Frau und was drum herum ist noch nicht so, wie es einmal für ihn werden wird.

Ich kenne ihn so lange und so gut und ich weiß einfach, dass er sich so eine eigene Familie gewünscht hat und ein eigenes Haus. Und ich weiß, dass er in dieses Haus nicht unbedingt fremde Kinder, die nicht seine sind, setzten will. Er ist noch jung und will sich jetzt seine Zukunft so vorstellen?! Es passt einfach so gar nicht zu ihm!

Ich hoffe hoffe hoffe, dass er eines Tages fühlen kann, wie sehr er mich verletzt hat. Zurück kommen muss es nicht mal, sondern nur merken wie schei. das alles war.

Und zu der Frau will ich mich gar nicht äußern. Würde sowas niemals übers Herz bringen mich in eine Beziehung meines CHEFS einzumischen. Und sie hat sich nicht einfach verliebt, sie hat sich eingemischt!

09.05.2016 14:07 • #32



Hat dies eine Zukunft?!

x 3


Tiefes Meer

Tiefes Meer


3224
3
5058
Zitat von Sometimes88:
Ich kenne ihn so lange und so gut und ich weiß einfach, dass er sich so eine eigene Familie gewünscht hat und ein eigenes Haus. Und ich weiß, dass er in dieses Haus nicht unbedingt fremde Kinder, die nicht seine sind, setzten will. Er ist noch jung und will sich jetzt seine Zukunft so vorstellen?! Es passt einfach so gar nicht zu ihm!


Deine Worte zeigen, daß Du in einem Leben mit fremden Kindern keine lebenswerte Zukunft für ihn siehst. Seine Taten zeigen, daß er da eine andere Haltung hat. Eventuell hat diese seine Haltung, für die Du keinerlei Verständnis aufbringst, sich erst durch diese neue Liebe entwickelt. Doch steht er damit (inzwischen) für andere Werte steht als Du. Und diesen Unterschied empfinde ich als so grundlegend, daß ihr als Paar nicht (mehr) übereinander paßt.

Es liest sich auch so als ob Du sein Verhalten als umso kränkender empfindest, weil Du aus Deiner Sicht eine deutlich bessere Partie ist. Nur - irgendetwas an ihr wird es geben, was ihn anzieht. Und das liegt offenbar weder im Alter, noch in der Schönheit, noch in der materiellen Mitgift. Du kannst Dir daher nur vorstellen, daß sie eine Art Hexenwerk beherrscht. Vielleicht aber ist es auch so etwas wie ihre persönliche Stärke, mit der sie das Leben als alleinerziehende Mutter stemmt, was er an ihr bewundert.

Zitat von Sometimes88:
Und zu der Frau will ich mich gar nicht äußern. Würde sowas niemals übers Herz bringen mich in eine Beziehung meines CHEFS einzumischen. Und sie hat sich nicht einfach verliebt, sie hat sich eingemischt!


Zitat von Sometimes88:
Trotzdem habe ich den Freunden gesagt, dass sie sie akzeptieren sollen und das werden sie auch.


Wenn ich lese, was Du über sie schreibst, wirkst Du haßerfüllt und siehst kein gutes Haar an ihr. Da frage ich mich, wie Du das zweite, diesen verständnisvollen Auftritt bei Euren Freunden hinbekommst. Wie auch immer.

Eine Weile wütend sein ist ja ok. Und es ist ja auch unfair, was Dir passiert ist, wie er mit Dir umgegangen ist. Doch paß gut auf Dein Herz auf, daß sich Dein Haß auf diese Frau nicht verfestigt. Du bist sehr jung. Es wäre schade, wenn Du einen Weg einschlägst, auf dem Du vor lauter Groll keinen Frieden und keine Freude findest. Santo hat Dir bereits einen sehr guten Rat gegeben

Zitat von Santo:
Versuche Deine Verletzung und dieses Gefühl der Ungerechtigkeit (welches durch seine Unehrlichkeit entstand) zu verarbeiten, indem Du Dich wieder mit Dir selber auseinander setzt.


Es bringt Dich nicht weiter , darum zu kreisen, wie schrecklich Du sie findest. Konzentriere Dich besser auf Dein eigenes Ding, Deinen Weg. Wer weiß, wozu es gut war, daß diese Geschichte auseinander gegangen ist.

Alles Gute Dir.

09.05.2016 16:47 • #33


Sometimes88


Nein sie betreibt kein Hexenwerk Er sagte zu mir, dass er eine ganz besondere Bindung zu ihr hat. Das es eine Art seelenverwandtschaft sein muss!
Er hat in der Frau einfach mehr Verständnis gefunden, als in der Zeit zu mir. Und sie hat es gemerkt und ausgenutzt.

Und das mit den Kindern sieht er überhaupt nicht! Er sagte ja selbst zu mir, so weit gedacht hat er doch noch gar nicht.

Klar bin ich nicht gut auf die Frau zu sprechen? Aber was mach ich denn, außer mir mal was von der Seele zu schreiben. Ich mache ihm bei niemanden schlecht, ich habe niemandem auf der Arbeit von ihrer Beziehung erzählt, obwohl das das kleinste gewesen wäre. Ich lasse ihn glücklich sein.
Weil was bringt es mir? Er hat mein Leben zerstört, ja! Aber die Strafe kommt einfach, für das was er mir angetan hat!

09.05.2016 16:55 • #34


Tiefes Meer

Tiefes Meer


3224
3
5058
Sometimes, ich habe nicht gesagt, daß Du etwas böses tust.
Nur festgestellt, daß Du zu gefühlten 95 % um die beiden kreist.
Vielleicht ist es ja auch erstmal dran, weil Du wütend bist und mit Deiner Wut irgendwo hin mußt.
Nur auf Dauer bringt dieses Kreisen um die beiden DICH nicht weiter.

Hilfreicher ist die Frage, was Du für Dich tun kannst, damit es Dir wieder besser geht.
Vielleicht auch die Frage, ob denn vor dieser Frau wirklich alles immer nur toll war.
Ich sagte es weiter vorne schon, ich habe daran ernste Zweifel.
Er muß schon vor dieser Begegnung bereit gewesen sein, sich drauf einzulassen.
Sonst hätte er damit erst gar nicht angefangen.

09.05.2016 17:18 • #35


Sometimes88


Ja das weiß ich ja auch alles. Das schlimme ist, sie kannten sich 2 Jahre vorher ja schon auf der Arbeit. Das hat sich so nach und nach eingeschlichen, als diese Frau ihre Eheprobleme erkannt hat.
Und leider ist sie ja keine alleinerziehende Frau. Sie ist nach wie vor auch erst 5 Wochen von ihrem 15 jährigen Ehemann getrennt und hat die Kinder bei ihm abgeschoben. Komischerweise trennten mein Ex und sie sich zur selben zeit

Ich mache ja auch selbst viel für mich. Mache Sport, viel mit Freunden, stehe kurz vor meinem Examen! Ablenkung habe ich und trotzdem aber kreisen die Gedanken nur um die beiden.
Naja viel eher darum, dass er endlich aufwacht.

09.05.2016 17:24 • #36


Tiefes Meer

Tiefes Meer


3224
3
5058
Und wie lange hattest Du in diesen zwei Jahren das Gefühl, daß sich da was anbahnt ?

09.05.2016 17:44 • #37


Abcd


Da kannst du sowieso nichts mehr machen. Die Frau wohnt ja schon da. Das wäre jetzt ein hartes Stück Arbeit dass ihr euch verträgt und er sie auf die Strasse wirft.
Du warst misstrauisch und nervig weil du es eben gespürt hast....Wer weiss wie lange schon! Und ja eine ältere Frau kann sehr s.y sein und die Erfahrung eine Mama im Haus zu haben und Kinder mit denen man Familie spielen kann. Das begeistert viele Männer!
Und ich Wette er hat erzählt sie hätte sich an ihn rangeworfen aber ich echt hat er sich ran geworfen....Er scheint hals über Kopf verliebt zu sein. Das ist gelaufen.
Er kommt sicher zurück. Irgendwann. Wenns schlecht läuft. Aber willst du ihn dann?

09.05.2016 17:56 • #38


Sometimes88


Erst seit sie ihm im Februar gesagt hat, dass sie sich in ihn verliebt hat. Also praktisch einen Monat bevor Schluss war. Da hab ich erst gemerkt, wie wichtig sie ihm auch sein muss. Sie hatten sich nämlich mal gestritten und da war er schon sehr am Boden und hat sich versucht mit allem Mitteln bei ihr zu rechtfertigen.

Vorher hab ich natürlich gemerkt, dass viel von ihrer Seite aus kam. Aber das war meinem Ex egal. Es hat sie nie angeschrieben oder ist an das Handy gesprungen, wenn es geklingelt hat. Hat auch immer die zeit mit mir verbracht und ich bin mir sicher, dass er sich nicht für Sie interessiert hat. Hat mit mir auch immer über ihre Probleme mit dem Ehemann gesprochen und hat immer gesagt, gut, dass das alles bei uns nicht so ist und wir uns gegenseitig stützen.

09.05.2016 17:58 • #39


Santo


@Sometimes88

Dieses "er und Du" ist Vergangenheit.
Auch wenn er sich mal von dieser Frau trennen würde, bedeutet das nicht, dass zwischen Euch nochmals etwas Zustande käme.

Du wirst einen sehr langen, harten Weg vor Dir haben, wenn Du nicht damit beginnst, Dich wieder in den Mittelpunkt Deines eigenen Leben zu stellen, statt in das Leben von zwei Menschen, die mit Deinem gegenwärtigen Leben nichts zu tun haben.

Er ist nicht von Dir weg wegen ihr, sondern weil seine Liebe nicht mehr da war zu Dir. (Daran gibts nichts schön zu reden)

Du stehst vor einer Herausforderung, Dein eigenes Leben wieder alleine in die Hände zu nehmen und solltest jetzt über Dich hinaus wachsen und auch über diese vergangene Lebenszeit.

09.05.2016 18:41 • #40


Sometimes88


Das weiß ich alles selbst!
Das ist auch eine Wunschvorstellung
Mir geht es nur darum, dass er es irgendwann versteht

09.05.2016 18:59 • #41


Hola15


997
1936
Zitat von Perzet:
daß er sich aus tiefster Liebe so sehr geändert hat, daß er gegen sein bisheriges Verhalten - tiefste Liebe und dennoch Lügen - , nun ein ehrlicher und verlässlicher Partner wurde.


Da deutet nix drauf hin

Edit: bin seltsamerweise in einem ganz anderen Threat gelandet

21.02.2021 22:41 • #42



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag