119

Hat er Affäre, kurz- ja oder nein?

Schwarztee


22
1
20
Vor allem- wenn mir ein Bekannter sowas schickt, frage ich ihn spätestens beim dritten mal, was das soll...?

Sicher, wir haben Kinder, die sehr herausfordernd waren/ sind, der Alltag war anstrengend, da knistert es nicht mehr so nach Jahren, aber unser S..leben war durchaus lebendig, und ich hatte auch schon zuvor ab und zu den Verdacht, dass da eine andere Frau wäre, weil er im Bett fantasievoller wurde. Ja, tasächlich, es wurde besser.
Aber diese Frau ständig in meine Nähe zu bringen, ist so was von unverschämt.

21.04.2021 20:19 • x 2 #16


LH4


693
1018
Zitat von Schwarztee:
seit 3 Jahren P. Bilder und Videos (bis zu 20 Minuten Dauer) geschickt.

Auf so einen Vogel hätte ich keine Lust (mehr)
Aber muss ja jeder selber wissen, was da geht oder nicht.


Zitat von Schwarztee:
Glaubt ihr, er hat eine Affäre mit ihr?


Schon, irgendwie.......
Aber wie gesagt, die Grenzen sind da schwammig und muss jeder für sich selber setzen.

21.04.2021 20:22 • #17



Hat er Affäre, kurz- ja oder nein?

x 3


Bones


Schickt sie ihm auch Videos?
Wie sind denn in etwa ihre Reaktionen darauf?

21.04.2021 20:25 • x 2 #18


Pinkstar

Pinkstar


1303
1
1628
Zitat von Schwarztee:
und ich hatte auch schon zuvor ab und zu den Verdacht, dass da eine andere Frau wäre,


Bauchgefühl sagt meist die Wahrheit.

Ich denke, du wirst jetzt zu einer Detektivin. Weil es dir keine Ruhe mehr lässt.

21.04.2021 20:25 • x 2 #19


_Tara_

_Tara_


6886
7
9381
Nochmal die Frage: was sagt der beste Freund Deines Mannes (also ihr Partner) dazu?

21.04.2021 20:28 • x 4 #20


Schwarztee


22
1
20
Zitat von Pinkstar:
Bauchgefühl sagt meist die Wahrheit. Ich denke, du wirst jetzt zu einer Detektivin. Weil es dir keine Ruhe mehr lässt.

Ja, und ich werde ihm nicht mehr vertrauen können. Und wenn ich 2 Jahre Therapie machen würde.
Außerdem mag ich nicht Detektivin werden, wirklich nicht. Das ist mir zu anstrengend und der Mühe nicht wert, weil er mich so hintergangen hat- WENN er mich hintergangen hat.
Blödsinn, klar hat er das, dazu muss er ja gar nicht wirklich was mit ihr haben- reicht doch so ein Chat... oder nicht?

Diese "Oder nicht?", das ist mein Dilemma.

21.04.2021 20:38 • #21


LillyP


440
820
Ist es im Grunde nicht egal, was genau gelaufen ist? Was nützen noch Beweise? Abgesehen von einer Ansteckungsgefahr, wenn es körperlich war. Vermutlich wäre es aufschlussreich, alle Beteiligten anzusprechen, ganz allein um diese miesen Heimlichtuereien auffliegen zu lassen.
Ansonsten gilt: wenn man sich nicht sicher und gut aufgehoben fühlt in einer Beziehung, geht man besser, aus welchen Gründen auch immer. Mir wäre allein der Chat zu widerwärtig um zu bleiben.

21.04.2021 20:44 • x 2 #22


Pinkstar

Pinkstar


1303
1
1628
Zitat von Schwarztee:
dazu muss er ja gar nicht wirklich was mit ihr haben- reicht doch so ein Chat... oder nicht?

Diese "Oder nicht?", das ist mein Dilemma.


Es ist ein Vertrauensbruch ja. Da 6uell.

Dir bleiben zwei Sachen: Entweder dein Mann hört auf damit und zwar richtig oder du sprichst die Trennung aus. Mal sehen, wie er dann reagiert!

21.04.2021 20:45 • x 2 #23


Gorch_Fock

Gorch_Fock


4961
2
9800
Ich kennen niemanden, der als Mann seinen weiblichen Freunden irgendwelche P...s schickt. Wie krass ist er bitte? Egal wie "flach" und "lustig" das sein soll. Geht gar nicht.

21.04.2021 20:56 • x 6 #24


Schwarztee


22
1
20
Zitat von _Tara_:
Nochmal die Frage: was sagt der beste Freund Deines Mannes (also ihr Partner) dazu?

Jetzt ist meine Antwort verschwunden, glaube ich.
Als ich zuletzt mit ihm gesprochen habe, kannte er ihn noch nicht. Ich habe gesagt, seine Frau könne ihn ihm ja zeigen. Wie er reagiert hat, wenn sie ihm den ganzen Chat ungelöscht gezeigt hat, weiß ich nicht. Ich will es auch nicht mehr wissen, das ist ihr Kaffee.
Ist mein Post jetzt wirklich weg? Das war so eine lange Antwort, schade.

Jedenfalls kann ich mir gut vorstellen, dass er ... nö, es werden Zweifel in ihm aufkommen müssen. Geht doch nicht anders, glaube ich. Aber es wäre für ihn sehr schlimm- schlimmer, als nur dder Betrug, weil sehr viel dranhängt.

21.04.2021 20:57 • x 1 #25


Schwarztee


22
1
20
Zitat von LillyP:
Ist es im Grunde nicht egal, was genau gelaufen ist? Was nützen noch Beweise? Abgesehen von einer Ansteckungsgefahr, wenn es körperlich war. Vermutlich wäre es aufschlussreich, alle Beteiligten anzusprechen, ganz allein um diese miesen Heimlichtuereien auffliegen zu lassen. Ansonsten gilt: wenn man sich nicht ...

Danke für die klare Ansage!

21.04.2021 20:58 • x 2 #26


Schwarztee


22
1
20
Zitat von Pinkstar:
Es ist ein Vertrauensbruch ja. Da 6uell. Dir bleiben zwei Sachen: Entweder dein Mann hört auf damit und zwar richtig oder du sprichst die Trennung aus. Mal sehen, wie er dann reagiert!

Ich bin schon ausgezogen. Was scheidungstechnisch ein Fehler ist, leider. Aber ich kann nicht mehr neben ihm schlafen und es gibt sonst keinen Raum für mich. Sind alle Zimmer besetzt.

21.04.2021 20:59 • #27


Pinkstar

Pinkstar


1303
1
1628
Zitat von Schwarztee:
Ich bin schon ausgezogen.


Na, wenn du schon ausgezogen bist, dann ist doch die Trennung da und der kann machen, was er will? Ich versteh das jetzt nicht so richtig

21.04.2021 21:06 • x 1 #28


Schwarztee


22
1
20
Zitat von Bones:
Schickt sie ihm auch Videos? Wie sind denn in etwa ihre Reaktionen darauf?


Nein, sie hat auf die eindeutigen Bilder nie geantwortet. Sie hat das ihrem Mann und mir gegenüber so begründet, dass ihr Handy nicht die nötige Speicherkapazität hätte, um das anschauen zu können.? Meine Frage lautete dann, ob sie aus dem Grund auch keine Fotos sehen könne. Ist doch alles gelogen. (Oder nicht?)

Wenn man seine Whatsapp Nachrichten sofort nach Absenden für alle löscht, sieht man dann am Empfängerhandy dieses Kastl "Nachricht gelöscht" oder nicht, weiß das jemand?

21.04.2021 21:07 • #29


Schwarztee


22
1
20
Zitat von Pinkstar:
Na, wenn du schon ausgezogen bist, dann ist doch die Trennung da und der kann machen, was er will? Ich versteh das jetzt nicht so richtig


Warum? Ich bin ausgezogen, bin aber noch am Überlegen, ob ich die Scheidung einreichen soll. Das ist ja noch einmal ein Schritt weiter. Ich habe Angst davor.Und außerdem wäre, wenn da nichts gewesen wäre (außer dem Chat), vielleicht doch ein Verzeihen und Versöhnen möglich. Wenn auch fast unmöglich, aus meiner heutigen Sicht.

Deshalb würde ich auch gerne von euch wissen, was ihr tun beziehungsweise glauben würdet. Ob und für wie wahrscheinlich ihr es halten würdet, dass da nichts Körperliches war zwischen ihnen, wenn es so einen eindeutig 6ellen Chat gibt.

21.04.2021 21:12 • #30



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag