111

Hat er Affäre, kurz- ja oder nein?

darkenrahl

darkenrahl


2854
5508
Zitat von Wurstmopped:
Wenn du ihm generell kein Vertrauen mehr schenken kannst, dann ist das eine Aussage. Wenn er die Beziehung weiterführen will, dann muss er eine Möglichkeit finden es wieder aufzubauen und Du eine Möglichkeit es anzunehmen. Das wäre doch ein Thema für ein persönliches Gespräch


So sehe ich es auch. Ohne ausführliche Gespräche finden die Beiden keine Konsens und drehen sich im Kreise.
Da kann die TE hier noch so viele Fragen aufwerfen, hier kann ihr kaum jemand helfen.
Sie und ihr Mann müssen zusammen die für alle befriedigende Lösung finden. Und es wäre da auch an der Zeit, dass der EM alles auf den Tisch legt. Ich hoffe einfach, dass es da keine Intimitäten gab.

22.04.2021 19:50 • x 3 #61


Wasabix

Wasabix


2003
3
2544
Zitat von Wurstmopped:
Gehe dem nach und sage es deinem Partner....egal ob was ist oder nicht...du fühlst dich nicht wohl und musst es auflösen.



Volle Zustimmung.

22.04.2021 21:39 • #62



Hat er Affäre, kurz- ja oder nein?

x 3


Clementine44


654
1
998
Dein Mann bemüht sich gar nicht um dich? Wofür willst du dann in der Ehe bleiben. Schmerzhaft, aber offenbar willst eh nur du diese Ehe fortsetzen. Wenn ihm etwas an dir/euch läge, hätte er sich längst bemüht, Gespräche geführt und dich gebeten, zurück zu kommen.
Egal ob etwas lief oder nicht, er zeigt dir, dass du ihm egal bist. Schlimm für dich, aber zu Gefühlen kann man niemanden zwingen.

Und im übrigen finde ich solche Chats sehr befremdlich, da hätte ich keinen Respekt mehr vor meinem Partner.

22.04.2021 21:51 • x 3 #63


amelie


14
22
Ich wäre an deiner Stelle jetzt sehr frustriert, glaube ich, dass er sich gar nicht meldet, nicht um dich kämpft?!
Vielleicht ist er froh, dass du gegangen bist? Oder glaubst du, er möchte eure Ehe noch?

22.04.2021 21:56 • x 1 #64


BernhardQXY


888
1260
Also liebe TE,
mit den Glaskugeln hier im Forum kommst Du nicht weiter sorry.
Ich werte die Vorgeschichte nicht, ob es sich schickt, mit irgendwem irgendetwas auszutauschen ist nicht mein Kaffee- wichtig ist, dass alle Bescheid wissen und mit offenen Karten spielen.
Letztenendes ist es auch egal, ob die beiden auch direkt aktiv waren.
Wurstmopped hat es ja schon gesagt:
Du vertraust Deinem Mann nicht mehr. Ende
Er will nicht reden. Weil er nichts Ernstes besprechen will.

So der Status Quo
Jetzt liegt es an Dir: Willst Du die Ehe retten, so kannst Du nicht mehr machen als Deinem Mann knallhart zu sagen: Rede mit mir, sonst bin ich weg.
Du kannst ihm nur ein Angebot machen, und einen Standpunkt einnehmen und vertreten und Dir über die nächsten Schritte im Klaren sein.
Willst Du die Ehe nicht retten, so ist die Alternative die direkte Scheidung.
Die dritte Möglichkeit ist das bisherige Grübeln und Spekulieren aufrecht zu erhalten.

Gestern 09:24 • x 2 #65


_Tara_

_Tara_


6851
7
9258
Zitat von Schwarztee:
er unternimmt gar nichts, um mich umzustimmen

Zitat von Schwarztee:
Genau so, wie er sich auch aus meiner Sicht verhalten sollte, damit ich mich noch geliebt oder geschätzt fühlen würde, verhält er sich nicht.
Keine Reue- er gibt ja nichts zu, also warum sollte er Reue zeigen.

Zitat von Schwarztee:
Nein, er will sich nicht auseinandersetzen mit dem Thema. Er will keine Ehrlichkeit, keine Offenheit.

Zitat von Schwarztee:
Er will mich nur dann zurück, wenn ich weitermache wie bisher. Ich darf keine Anstrengung von ihm verlangen, keine Ansprüche stellen an ihn, das interessiert ihn nicht.


Ich denke, auszuziehen war die richtige Entscheidung. Mal egal, ob der mit der P.-Filmchen-Frau nun etwas hatte, oder nicht.
Der Mann liebt Dich nicht, der Mann schätzt Dich nicht, der Mann respektiert Dich nicht. So sieht es für mich jedenfalls aus.
Ob Du nun da bist, oder weg bleibst, scheint ihm ziemlich egal zu sein.

Gestern 10:09 • x 1 #66


Baumo


2848
1
2471
Wieso setzt ihr 4 euch nicht zusammen und klärt die Sache? Der Mann hätte dann die chance zuzugeben dass er gerne mal s dinge verschickt, sich entschuldigen und damit wäre die Sache gegessen. Wahrscheinlich war da nicht viel mehr und wenn doch wirst dus noch rausfinden.

Gestern 13:48 • #67


Schwarztee


22
1
19
Zitat von darkenrahl:
So sehe ich es auch. Ohne ausführliche Gespräche finden die Beiden keine Konsens und drehen sich im Kreise. Da kann die TE hier noch so viele Fragen aufwerfen, hier kann ihr kaum jemand helfen. Sie und ihr Mann müssen zusammen die für alle befriedigende Lösung finden. Und es wäre da auch an ...


Das blau Gefärbte stimmt überhaupt nicht! Ihr habt mir SEHR geholfen! Du, Darkenrahl, sogar mit dem Post, in dem mir nur der blaue Satz nicht recht ist
Danke vielmals für eure Beiträge. Das war total hilfreich. Wenn sich nette Leute ernsthaft Gedanken machen und sie dann freundlicherweise auch mitteilen, muss ja was Gscheites dabei herauskommen

Jetzt muss ich drüber nachdenken und werde mir alles wahrscheinlich noch ein paar mal durchlesen.

Danke!

Gestern 22:49 • x 3 #68


Schwarztee


22
1
19
Zitat von Baumo:
Es ist ihm peinlich! Hast du mit der Frau geredet- von Frau zu Frau?


Das zum Beispiel ist ein Aspekt, auf den ich nicht gekommen bin, der aber zutreffen könnte. Dass es ihm peinlich ist. Wenn er ihr geschrieben hat -wie ein Schulbub . Macht man doch, solche Sachen, im Alter von 10 bis 15.

Denn: ich habe mit ihr geredet, aber nur kurz und nicht allein, denn es hatte ja ihr Mann das Gespräch mit mir gesucht ...
(was mich auch misstrauisch macht- warum spricht denn nicht SIE mich an? Wäre doch logisch, wenn man einer Affäre beschuldigt wird. Ich zumindest an ihrer Stelle, wenn ich fälschlicherweise beschuldigt werde, ein Verhältnis mit dem Mann einer Freundin zu haben, würde entsetzt sofortsofort die Freundin darauf ansprechen und fragen, wie sie denn bloß darauf kommt. Natürlich nur, wenn ich kein Verhältnis habe)


...und sie hat gesagt, dass sie die Bilder und Videos gar nicht angeschaut habe, weil sie das gar nicht sehen könne, weil ihr Handy zu wenig Speicher dafür habe. Das kann nicht sein, so ein Unsinn.Auf meinen Kkommentar hin, dass sie die Fotos ja wohl zweifelsohne sehen kann, gab sie keine Antwort.
Und sie hat gesagt, dass sie ja gar nicht geantwortet habe.
Es waren schon Antworten von ihr zu sehen, aber alle harmlos.
Deshalb war die Aufklärung hier sehr hilfreich, dass man am Empfängerhandy (=mein Mann) nicht sehen kann, dass der Sender (die Frau) eine eigene, verschickte Nachricht geloscht hat, wenn das innerhalb einer Stunde passiert..
Die nicht so harmlosen Antworten und Bilder/ Videos, die sie selbst verschickt hat, dürfte sie sofort wieder gelöscht haben.

So, jetzt habe ich mich wieder verlaufen, geistig.
Also: Es könnte auch sein, dass nichts war und es ihm nur schrecklich peinlich ist, dass er solche Sachen verschickt hat, ohne dass sie darauf reagiert hat.
Und es wäre wirklich so, dass sie das nicht interessiert hat, ihr sein Interesse aber schmeichelt..
Warum dann die Lüge, dass sie nichts gesehen hat? Auch, weil es ihr peinlich ist?

Das wird mir zu blöd. Er lügt, sie lügt. Das hat keinen Sinn...

Gestern 23:52 • #69


LillyP


406
731
Das mag ja sein, dass es ihm peinlich ist. Das sollte ihm ja auch peinlich sein. Den erwachsenen Mann unterscheidet vom Schulbub, dass er sich nicht verschämt versteckt, sondern es in Handeln umsetzt. Unsinn gemacht - sich ordentlich schämen - es wieder gut machen (wollen) . Das wäre gesund und letzter Punkt muss für dich spürbar sein.

Heute 00:00 • #70


_Tara_

_Tara_


6851
7
9258
Zitat von Schwarztee:
Es könnte auch sein, dass nichts war und es ihm nur schrecklich peinlich ist, dass er solche Sachen verschickt hat, ohne dass sie darauf reagiert hat.


Wenn sie wirklich nicht darauf reagiert hätte, hätte er ihr vielleicht zwei/drei Mal solchen Kram geschickt - aber bestimmt nicht 3 Jahre lang! Die Theorie, dass es ihm nun "peinlich" ist, dass er 3 Jahre lang (!) regelmäßig P. an sie geschickt hat, finde ich extrem an den Haaren herbeigezogen und halte das für sehr unwahrscheinlich. Ebenso wie ihre Behauptung, dass sie die großteils gar nicht gesehen und 3 Jahre lang (!) nicht darauf geantwortet hat. Das glaubt doch wirklich kein Mensch!

Heute 05:18 • x 2 #71


baieutli


35
1
42
Liebe Schwarztee,

du fragst nach subjektiven Meinungen. Für mich würde sich nicht die Frage stellen ob da was war oder nicht. Für mich war da klar etwas, auch wenn es vielleicht nur digital war.
Was aber viel wichtiger ist, ist doch die Reaktion deines Mannes darauf. Ich habe wenn nicht dasselbe, ähnliches mit meinem Partner durch und mich daraufhin getrennt und ihn raus geschmissen. In den vier Monaten die wir getrennt waren, hat er sich so ins Zeug gelegt um mir zu zeigen wie sehr er es bereut, dass ich einer zweiten Chance zugestimmt habe. Er bestand jedoch von sich aus auf eine Paartherapie, welche wir nun seit vier Monaten machen.

Was ich damit sagen will ist einfach, dass egal was nun genau war, das aktuelle Verhalten deines Mannes viel zu deiner Entscheidung beitragen sollte. Und für mich klingt das nicht nach Reue oder Kampfgeist.

Wie lange bist du denn schon ausgezogen?

Vor 11 Stunden • #72


Schwarztee


22
1
19
Schluss.
Ich habe ihn jetzt getroffen und versucht, mit ihm darüber zu reden.
Es ist völlig sinnlos, weil er sogar abstreitet, dass es überhaupt po.nog.avische Fotos oder Bilder in diesem Chat gibt. Unglaublich ist das. Unglaublich.
Und ich verstehe nicht einmal, warum er das tut. Naja, wenn er die Existenz der Bilder leugnet, dann muss er keine Affäre abstreiten. Er will sich auf keine Diskussion einlassen.

Er will nicht darüber sprechen, denn
er lügt und somit
übernimmt er keine Verantwortung
wie es mir geht, ist ihm schlicht egal
auch, ob ich ihm vertraue, ist ihm egal
er hat keinen Respekt vor mir
er schätzt mich nicht
von Liebe ganz zu schweigen
er will sich nicht einmal anstrengen
er lügt und denkt, so kommt er am bequemsten davon

Die Ehe bedeutet ihm nichts mehr. Ich bin ihm egal. Das ist die Erkenntnis des Tages.
Ich werde die Scheidung beantragen.

Danke euch! Ich werde mich wahrscheinlich beim nächsten mal im Scheidungsthema vertrauensvoll an euch wenden

Vor 11 Minuten • x 2 #73


LillyP


406
731
So leid es mir für dich tut, aber Klarheit ist immer besser als Unklarheit. Alles Gute dir und vor allem gute Nerven!

Gerade eben • #74



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag