2

Hilfe ich habe einen großen Fehler gemacht !

nana1993

12
1
Hi,

Und zwar war ich 3 Jahre mit meinem Ex-freund zusammen, die Beziehung lief Super bis auf kleine Streitigkeiten die zum Alltag einer jeden normalen Beziehung gehören. Wir wollten uns Verloben für uns beide ist es die große Liebe gewesen
Nun zum Trennung Grund ich bin ziemlich Eifersüchtig und habe damit unsere Beziehung belastet aber nicht ohne Grund mein Ex freund hat viele weibliche Bekanntschaften mich hat gestört das mir immer alles verschwiegen hat und mir nichts von diesen bekannten erzählt hat. Stattdessen hat er lieber heimlich nummern ausgetauscht und immer gemeint das ist doch alles harmlos das glaube ich ihm alles auch aber warum dann diese Geheimnis tuherei ? Für mich war das ganze sehr belastend ich habe mir vieles eingebildet das.wurde in den letzten 2 Monaten so schlimm, das ich Ihn total auf die nerven gegangen bin.
Dann hat er vor 2 Wochen die Beziehung beendet anstatt mit mir drüber zu reden und mal ehrlich zu sein hat er mich einfach verlassen.
Ich versteh ihn das er genervt war aber er war auch selber schuld?.dies.sieht er natürlich nicht ein das war schon immer so bei jeder Sache bin ich die schlechte.

Nun zu meinem Fehler er wollte mir eine Chance geben aber ich hatte keine Geduld uns bin ihm die ganzen 2 Wochen hinter her gelaufen . Ich habe versucht zu kämpfen aber dabei habe ich ihn nur noch mehr verjagt...er sagte zu mir er möchte keine Beziehung mehr und ich habe versucht zu diskutieren, das hat alles nix gebracht.
Nun habe ich entschlossen los zu lassen aber es tut so weh ich möchte ihn nicht für immer verlieren wegen diesem Streit .

Was haltet Ihr von der ganzen Geschichte meint Ihr es besteht noch eine Chance ?

05.06.2014 15:46 • #1


manfredus


2676
3
701
Liebe Nana,

es tut mir sehr leid, wenn Du leidest. Bei Deinem Beitrag fiel mir aber gleich mal folgendes auf:

Zitat von nana1993:
Und zwar war ich 3 Jahre mit meinem Ex-freund zusammen, die Beziehung lief Super bis auf kleine Streitigkeiten die zum Alltag einer jeden normalen Beziehung gehören.
....
Nun zum Trennung Grund ich bin ziemlich Eifersüchtig und habe damit unsere Beziehung belastet aber nicht ohne Grund


Zusammengefasst: "Die Beziehung lief super aber ich bin begründet eifersüchtig."

Passt nicht zusammen, oder? Du solltest einmal die Beziehung und Dich selbst sowie das Verhalten Deines Freundes gründlich reflektieren und herausfinden, wie die Beziehung wirklich war.

MfG
Manfredus

05.06.2014 15:51 • #2


nana1993


12
1
Ich hätte schreiben sollen anfangs lief alles Super aber diese Sache mit den Bekanntschaften hat mich im nach hinein ziemlich belastet. Ich mein woher soll ich wissen was Sache ist, wenn er alles verschweigt ich weiß nicht vielleicht wollte er mich auch nicht damit belasten aber genau das ist dann doch passiert.
Das komische ist das er bei unserem letzten Gespräch meinte das er jetzt wieder sein altes Leben habe und mit anderen Mädchen in ruhe sich unterhalten kann.
Dann habe ich ja irgendwo recht gehabt mit meinem misstrauen. Ich verstehe ihn gar nicht er kommt mir plötzlich so fremd vor. Ich meine wie kann man für sowas eine ernste Beziehung weg werfen . Ich bin total durcheinander ich weiß echt nicht weiter...

05.06.2014 15:58 • #3


Rechtschreib-Gu.


Ist nicht böse gemeint, aber es gibt einen Unterschied zwischen "das" und "dass" und ein Text liest sich auch besser, wenn man hin und wieder mal ein schönes Komma verwendet.

05.06.2014 16:01 • #4


fanni7


Liebe Nana,

Zitat:
Nun zum Trennung Grund ich bin ziemlich Eifersüchtig und habe damit unsere Beziehung belastet aber nicht ohne Grund mein Ex freund hat viele weibliche Bekanntschaften mich hat gestört das mir immer alles verschwiegen hat und mir nichts von diesen bekannten erzählt hat. Stattdessen hat er lieber heimlich nummern ausgetauscht und immer gemeint das ist doch alles harmlos das glaube ich ihm alles auch aber warum dann diese Geheimnis tuherei ?


Aha, harmlos also. Freunde sind meist Leute, die man schon länger kennt, aber Dein Süßer hat immer mal wieder heimlich Nummern ausgetauscht. Normalerweise kennt man die Nummer seiner Freunde Und wenn dann mal eine neue Freundin dazu kommt, dann würde sie auch Dich irgendwann gerne mal kennenlernen. Wer was verheimlicht, hat meistens was zu verbergen und Du suchst nun die Schuld bei Dir.

Zitat:
Für mich war das ganze sehr belastend ich habe mir vieles eingebildet das.wurde in den letzten 2 Monaten so schlimm, das ich Ihn total auf die nerven gegangen bin.
Dann hat er vor 2 Wochen die Beziehung beendet anstatt mit mir drüber zu reden und mal ehrlich zu sein hat er mich einfach verlassen.


Sorry, aber das klingt weder nach Verantwortungsübernahme seinerseits, noch nach großer Liebe! Und wie sich zeigt, genießt er jetzt das Leben mit seinen Mädels. Oberflächlich! Brauchst Du nicht!

Zitat:
Ich versteh ihn das er genervt war aber er war auch selber schuld?.dies.sieht er natürlich nicht ein das war schon immer so bei jeder Sache bin ich die schlechte.


Das nenne ich mal Liebe! Du bist die Schlechte aha.Und er war aus lauter Güte 3 Jahre mit Dir zusammen oder wie? Liebe Nana, wie ist es um Dein Selbstwertgefühl bestellt? Der Typ, der sich mit Dir verloben wollte, hält es nicht mal nötig, mit Dir ein Abschlussgespräch zu führen!

Zitat:
Nun zu meinem Fehler er wollte mir eine Chance geben aber ich hatte keine Geduld uns bin ihm die ganzen 2 Wochen hinter her gelaufen . Ich habe versucht zu kämpfen aber dabei habe ich ihn nur noch mehr verjagt...er sagte zu mir er möchte keine Beziehung mehr und ich habe versucht zu diskutieren, das hat alles nix gebracht.


Weißt Du, er hat Dir Grund für diese Verunsicherung gegeben und Du bist in diesen 2 Wochen also sehr schwach und unsicher gewesen- wen wunderts! Wenn er Dich lieben würde, hätte er Dich bestärkt, Dir seine Liebe bekundet, damit Du Ruhe findest, Dich angenommen fühlst. Wer nach einer 2-Wochenfrist einen Menschen gnadenlos abschießt weil er eine zeitlang nicht stark war, der hat nicht geliebt.

liebe Grüße

05.06.2014 16:12 • x 1 #5


nana1993


12
1
Danke fanni7

Du hast vollkommen recht mit allem aber warum fühle ich mich so schlecht ? Warum versuche ich die Schuld bei mir zu suchen? Und vor allem warum Liebe ich Ihn noch so sehr ?
Das sind alles fragen wofür ich keine Antworten finde ich möchte nur noch einmal in seine Augen schauen und wissen ob er mich, die ganze Zeit bloß verarscht hat.
Ich fühle mich so ausgenutzt ich kann das Gefühl mit Worten nicht erklären ...

05.06.2014 16:17 • #6


fanni7


Warum Du traurig bist und ihn liebst? Ihr seid 3 Jahre ein Paar gewesen! Er war Dir der nächste, Du hast in seinen Armen gelegen, ihr habt Zukunftspläne geschmiedet....Wir Menschlein sind Bindungstierchen. Ich würde Dir gerne ein wenig von Deinem Schmerz abnehmen aber wie mache ich das? Trennugen schmerzen einfach, ob nun von einem liebevollen- oder einem weniger liebevollem Partner...Lass die Tränen kullern, schreib Dir (hier) alles von der Seele wenn Du magst. Mir hat Schreiben immer geholfen. Du, ich weiß nicht, ob er 3 Jahre nur mit Dir gespielt hat, ich glaube aber, dass nur in ganz seltenen Fällen ein Mensch nur alles vorspielt. Ich nehme an, dass seine Gefühle nicht so tief waren, wie Du es Dir gewünscht hast. Vielleicht war es ihm selbst gar nicht so klar...Man liest ja hier immer wieder, wie Menschen an einem Tag noch die große Liebe geschworen wird, und am anderen Tag sind sie weg. ich kann das nicht nachvollziehen! Wie würde er denn reagieren wenn Du ihn anrufen würdest, um ein Gespräch bitten würdest, ihm einfach von deiner Traurigkeit erzählen wolltest? Wäre er da?

05.06.2014 16:26 • #7


nana1993


12
1
Nein...wäre er Definitiv nicht !
Er hat mich überall blockiert,.damit ich Ihn nicht auf die nerven gehe. Und ich habe mir geschworen ihm nicht mehr hinter her zu rennen ! Das Problem ist, das ich Ihm in der ganzen Beziehung viel hinter her gelaufen bin und er weiß das ich nie locker lasse. Aber jetzt werde ich es ihm zeigen, das ich nicht mehr hinter her laufe.
Er hat mir bei unserem letzten Gespräch gesagt, das er mich liebt aber keine Beziehung mehr möchte .

05.06.2014 16:32 • #8


Greeno


26
1
10
Hi Nana, tut mir leid das dir das auch passiert ist... Ich kenn es wenn der ex-Partner nicht drüber sprechen will bei uns waren es sieben Jahre. Aber ich geb fanni echt überall recht.

Und ich bin auch der Ansicht wenn sich Menschen die in einer Beziehung sind, und heimlich nr. sammeln im Kopf schon längst den Schritt weiter gemacht haben... Vielleicht ist es ihnen in dem Moment nicht bewusst aber jeder weiß doch wozu sowas führt. Oder sind diese wirklich so blöd?

Und wenn es in einer Beziehung kriselt (war bei mir auch so) dann lockt das schöne neue ohne Probleme, weil da alles noch so Problemfrei aussieht! Und dann nehmen schwache Leute einfach den leichten Weg.

Aber ich hoffe das diese Leute dann auch richtig auf die Nase fliegen.!.!

wünsch dir alles Gute

05.06.2014 16:48 • #9


nana1993


12
1
Danke Greeno

Ich habe einfach im laufe der Beziehung zu viele Fehler gemacht, alles habe ich Ihm verziehen. Er hat einfach nichts an mir geschätzt, das ist mir jetzt klar geworden.
Ich habe immer zu Ihm gehalten war immer da, als es Ihm schlecht ging. Ach ich habe so vieles für Ihn getan...er war mein Traummann

05.06.2014 16:53 • #10


Nicki123


Oder starke Menschen reissaus.
Manche Beziehungen gehen einfach nicht, das muss man akzeptieren!
Ich hab mich lang genug in einer Beziehung aufgehalten, die man hätte noch früher beenden sollen!
Wenn Menschen z.B. aus Hilflosigkeit zuschlagen, dann war es das.
Ich hab's erlebt!

05.06.2014 16:58 • #11


Greeno


26
1
10
Das glaube ich dir sofort hab meiner Ex auch immer zur Seite gestanden, bin der Typ der wenn es jemandem schlecht geht dann kann ich nicht ruhig da sitzen oder es ignorieren. Und wenn es ihr jetzt schlecht gehen würde und sie würde reden wollen. Dann würd ich da sein! Aber das wird nie wieder was, weil ich Menschen die sowas machen ( also heimlich schon was suchen ) nicht mehr vertrauen kann! Die werden das immer wieder machen. Und du kannst dass ja nie kontrollieren, dann bist wieder zu Eifersüchtig.

05.06.2014 17:06 • #12


nana1993


12
1
Was auch ganz schlimm ist , das er meint ich wäre total kindisch gewesen mit meiner Eifersucht er versucht mir einfach für alles die Schuld zu geben, als hätte ich mir alles eingebildet. Er erzählte mir, das er in den letzten tagen mit einer alten Freundin bzw. Ex-freundin Shisha rauchen war und er schwärmte wie Reif Sie doch ist und wie Kindisch ich war...das verletzt mich so sehr ich versteh das einfach nicht.

05.06.2014 17:16 • #13


Nicki123


Bei uns war die Trennung schon besprochen und er einverstanden.
Warum sollte ich mich dann nur auf einen Menschen konzentrieren?
Er hat es akzeptiert und schien gut klar zu kommen, da er dachte ich sei emotional abhängig.
Zu dem Zeitpunkt ging es mir aber nicht gut mit der Beziehung.
Als ich dann draussen war und was neues anfing, kamen die Unterstellungen.
Vorher sah er nicht die Notwendigkeit sich zu ändern.
Heute weiss ich mit Gewissheit, dass die Qualität einer Beziehung ganz anders sein kann.
Der Abnabelungsprozess war nicht einfach aber es war die richtige Entscheidung!
Es hat gekriselt und die Eifersucht und damit verbunden neg. Verhaltensweisen haben es verschlimmert.
Das war wie ein neg. Strudel. Heute bin ich froh, das Alles hinter mir gelassen zu haben!
Es hat viel Kraft gekostet! Es gab nicht nur eine Ohrfeige und ich denke, da hört es dann definitif auf!
Für immer!

05.06.2014 17:33 • #14


nana1993


12
1
Hm... ja ich denke auch das es am besten wäre, diese Trennung durch zu ziehen. Aber es tut einfach so weh ich frag mich einfach nur ob er mich überhaupt geliebt hat, das komische ist einfach, das er mir nie das Gefühl gegeben hat mich nicht zu lieben.
Er war immer da und auch um mich besorgt, hat sich um mich gekümmert und mir immer zugehört.
Ich kann einfach nicht glauben, das ich Ihm von jetzt auf gleich egal geworden bin.

05.06.2014 17:47 • #15




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag