32

Hilfe ! Leute aus Köln / Umgebung ?

Tascha91

Tascha91

323
9
19
Hallo zusammen,

Kommt hier jmd aus Köln oder Umgebung und kann mir sagen , wer mir Tabletten verschreiben kann ? Meine Therapeutin darf das leider nicht. Ich bin gerade in einer akuten Notlage. Die Wartezeiten bei einem Arzt dauern 4 Monate .

Lg und danke

27.06.2015 13:14 • #1


Käptn Nemo

Käptn Nemo


1797
3
1475
Hallo Tascha,

ich komme zwar nicht aus Köln, aber wenn es gerade sehr akut ist, dann würde ich in die Klinik gehen.

Soweit ich weiß verschreiben Therapeuten auch nichts, da bleibt nur der Gang zum Hausarzt (der im äußersten Notfall Dir was geben kann - war zumindest bei mir so) oder ein Psychiater (die dich auf längere Zeit medikamentös behandeln können).

Da heute aber Samstag ist, wirst Du wohl nur etwas in der Klinik bekommen können.

Alles Gute

27.06.2015 13:21 • #2



Hilfe ! Leute aus Köln / Umgebung ?

x 3


Tascha91

Tascha91


323
9
19
Danke für deine Antwort .

Aber der Hausarzt verschreibt doch kein anti depressiva oder ?

Dürfen die mir das in der Klinik ohne mich zu kennen so verschreiben ?

27.06.2015 13:37 • #3


Käptn Nemo

Käptn Nemo


1797
3
1475
Ist es so akut, dass Du dieses Wochenende noch was brauchst?

Vielleicht kommt es auch auf den Hausarzt drauf an, meinen kenne ich schon ziemlich lange und in meiner schlechten Phase habe ich dort etwas zur Beruhigung bekommen, aber auch "nur" 10 Tabletten. Alles weitere musste ich über einen Psychiater machen (Psychiater klingt zwar sehr gruselig, aber ein Psychiater ist eben für das medikamentöse zuständig - habe dort innerhalb von 5 Wochen einen Termin bekommen, aber solange willst u. kannst Du gewiss nicht warten).

Bei Akutfällen bekommst Du ganz bestimmt etwas in der Klinik (psychiatrische Abteilung, die haben auch eine Notfallambulanz) - natürlich musst Du dort kurz Deine Probleme schildern, damit man das ganze auch einschätzen kann und unter Umständen - wenn es ganz arg akut ist - wirst Du auch aufgenommen.

Nun weiß ich ja nicht genau, wie akut es bei Dir ist und was genau zur Zeit Deine "Probleme" sind. Traurigkeit, depressive Verstimmung oder gar suizidale Gedanken?

27.06.2015 13:51 • #4


Tascha91

Tascha91


323
9
19
Ja ich schreibe ja im Forum von den ex Partner von Narzissten. Ich hatte einen Narzissten als ex Partner bin verlassen worden . Dies ist aber 7 Wochen nun her. Ich verbrauche derzeit meinen ganzen Urlaub um im Bett zu liegen , depressiv zu sein und ihm nach tu laufen . Ich habe es nun geschafft 1 Woche nicht zu schreiben . Aber nun ist er im Urlaub . Und seit dem ich das weiss hab ich ne total depressive Phase .. Ich halt es nicht mehr aus . Ich esse und trink auch nichts mehr .

27.06.2015 14:04 • #5


Käptn Nemo

Käptn Nemo


1797
3
1475
Ja, das mit dem Narzissten habe ich mitbekommen - kenne mich aber damit absolut überhaupt nicht aus, weil mir sowas bevor ich auf dieses Forum traf vollkommen fremd war.

Zitat:
Ich verbrauche derzeit meinen ganzen Urlaub um im Bett zu liegen

Tascha, ich hab ja auch so angefangen und meinen Urlaub genutzt um wieder auf die Beine zu kommen.. aber ich denke, Du solltest vielleicht mal drüber nachdenken, Dich eventuell doch krankschreiben zu lassen ggf. auch in eine Klinik zu gehen.

Zitat:
Ich esse und trink auch nichts mehr .

Das geht wohl jedem am Anfang so. Wenn es gar nicht geht, dann kann ich Dir wärmstens Instant Flocken empfehlen..

Hast Du schon einmal Antidepressiva genommen oder möchtest Du es jetzt nehmen, weil es gerade "akut" ist? Antidepressiva hilft ja nicht sofort, das braucht doch in der Regel auch 4-6 Wochen bis Du überhaupt was davon merkst, oder?

Würdest Du denn in die Klinik gehen wollen?

27.06.2015 14:15 • #6


Idaho


meine güte, was ein aufriss.

1. ruf deinen hausarzt an. vermutlich kommt ne bandansage mit notdiensten fürs wochenende.
2. schreib dir die nummer auf, ruf da an, sag du hast einen nervenzusammenbruch auf grund von belastungsstörung nach trennung und kannst nicht mehr.
3. entweder die bestellen dich in die praxis oder der arzt macht nen hausbesuch bei dir.
4. er wird dir ein medikament geben, dass dich erst mal beruhigt. vielleicht lässt er dir 1-2 tabletten da.
5. am montag gehst du zu deinem hausarzt und klärst die weitere medikation.

27.06.2015 14:30 • #7


Tascha91

Tascha91


323
9
19
Ich würde wirklich nur dann in eine Klinik gehen , wenn es keinen Ausweg mehr gibt .

Ich kann das Gefühl kaum beschreiben . Es ist als ob das Leben an mir vorbei geht . Ich fühl mich leer und angespannt . Nichts macht mir Spass. Ganz schlimmes Gefühl . Habe noch nie Tabletten genommen . Meine Therapeutin sagt aber da würde etwas bei mir zu tief sitzen , was man vorerst auch nur mit Medikamenten behandeln kann

27.06.2015 14:31 • #8


VictoriaSiempre

VictoriaSiempre


5832
3
10703
Hallo Tascha,

wieso sperrst Du Dich gegen eine Klinik? Ich habe einige Deiner Threads verfolgt und ich denke, dass Dir eine intensive, stationäre Therapie helfen könnte.

Natürlich ist Liebeskummer schlimm, und wenn man von demjenigen, den man geliebt hat und dem man vertraut hat, hintergangen und schlecht behandelt wird, dann ist das ganz übel und sehr verletzend.

Aber ich denke, das Ende Deiner Beziehung mir Deinem Exfreund (dem Du nach meinem Geschmack viel zu schnell die Diagnose "Narzisst" verpasst hast) ist nicht alleine der Grund dafür, dass Du so durchhängst. Du bist noch so jung und solltest so schnell wie möglich alles versuchen, um richtig auf die Beine zu kommen und stabil zu werden. Dann tut der nächste Liebeskummer zwar immer noch weh, aber er haut Dich nicht dermaßen um.

27.06.2015 18:56 • x 1 #9


Konrad

Konrad


12806
3
8817
Kuckuck Kannteste den schon ? is mir gerade so eingefallen , gut ne?
Die Tascha taucht bei mir häufig so beim Rumzappen auf , obwohl die eigendlich nicht so viel geschrieben hat.

15.03.2019 00:26 • #10


Isie

Isie


485
650
*hohe wie alt war sie da? 23?
Ach ja. Schön wenn man über so etwas lächeln kann, weil man selbst doch nicht mehr im schwarzen Sumpf liegt

15.03.2019 17:07 • #11


Michael1266

Michael1266


5281
1
6688
Puh,...wollte schon antworten, hab dann aber gesehen das der Thread fast so alt ist wie der Konrad.

15.03.2019 17:11 • x 2 #12


Isie

Isie


485
650

Er wollte mal testen

17.03.2019 17:35 • #13


Konrad

Konrad


12806
3
8817
Komm, Du brummst vor Langeweile , is nix los ne bei dem Wetter!

17.03.2019 17:38 • x 1 #14


Isie

Isie


485
650
Wenn brummst auf der Couch dösen heißt, ja.
Werde gleich mal aufstehen noch Schnitzelchen braten...

Und der arme Micha hat Hunger...

17.03.2019 17:40 • #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag