76

Ich befürchte das schlimmste Sie geht fremd

ElGatoRojo

ElGatoRojo


6006
1
10689
Zitat von Vesemir40:
Ich will meine Tochter nicht verlieren, oder nur alle 14 Tage sehen.

Damit hat sie dich am Haken, oder? Nevertheless - wenn du die Bedingungen deiner Ehe ändern willst mag es sein, dass sie nicht mitmacht und es zur Trennung kommt. Du bleibst aber dennoch Vater deiner Tochter und hast bestimmte Rechte.

Vor 2 Stunden • x 3 #16


waytodawn


185
1
331
Zitat von Vesemir40:
Ja, das versuche ich auch. Generell bin ich da sehr offen für Gespräche und Absprachen. Jedoch sucht Sie nie das Wort.


Das zeigt doch eigentlich, dass sie mit der jetzigen Situation abgeschlossen hat oder diesen Status gerade in Ordnung findet! Allerhöchste Zeit, dass sie wieder aktiv in die Realität zurückgeholt wird!

Zitat von Vesemir40:

Das mache ich, und es ist nun nicht so das Sie sich da rein gar nicht rausholen lässt. Aber immer in Folge dann Aggression Was ist denn?.

Vielleicht muss sie dann merken, dass dieses bequeme Leben vorbei ist. Entweder ist ihr agressives Was ist denn? ein schlechtes Gewissen oder es geht eher in die andere Richtung: Genervt sein! Und das ist sie nicht zu Recht. Lass nicht alles mit dir machen.
Ihr gesamtes Verhalten wenn du zB irgendwo hin schaust oder wenn du sie rausholst aus ihren Tagträumen zeigt doch, dass sie emotional nicht bei dir ist.

Zitat von Vesemir40:
Und ja auf die Trennung vorbereiten? Wenn das so sein muss naja, die denkst Sich sicher dann das unsere große mit ihr geht.
Dies ist aber nicht so, sie kam von sich aus bereits mit Fragen auf mich zu. Ich lasse Sie so gut wie es geht aussen vor, aber Sie ist 15 und merkt auch einiges. Sie müsste sich wohl eher auf einen Auszug vorbereiten.


Gerade wenn die Kinder merken, dass da irgendwas im Busch ist, sollten deine Alarmglocken noch mehr an gehen. Kinder haben ganz feine Fühler. Zeig deiner Frau klare Kante, zeige ihr Grenzen auf und fordere auch etwas ein! Nicht S.... Respekt! Ehrlichkeit! Wenn sie nicht gewillt ist mit dir zusammen an der Situation zu arbeiten (zB Eheberatung), dann schließe einen Schlussstrich. Da deine Frau schon den Respekt vor dir verloren hat, bleibt dir nur noch der Respekt vor dir selbst und der Respekt eurer Teenagertochter vor dir.

Vielleicht ist das auch eher ein Weckruf für deine Frau, wenn sie merkt, dass du nicht den Affen mit dir machen lässt.. sie ihre Bequemlichkeit aufs Spiel setzt! Aber falls es doch ganz schnell kommen sollte, so hättest du dich zumindest vorbereitet.

Vor 2 Stunden • x 4 #17



Ich befürchte das schlimmste Sie geht fremd

x 3


unbel Leberwurs.


12014
1
13803
Zitat von Vesemir40:
@ElGatoRojo Weil ... ja gute Frage. Ich muss überlegen, weil eines darf nicht passieren. Ich will meine Tochter nicht verlieren, oder nur alle 14 ...


Wenn du dich weiter so unattraktiv verhältst, wirst du die Beziehung aber erst recht nicht retten können.

Was gibt es da zu überlegen?
Wenn du ehrlich zu dir selber bist, willst du doch nur den Konflikt noch weiter hinausschieben.

Des Teufels liebstes Möbelstück ist die lange Bank...

Vor 2 Stunden • x 5 #18


Charla

Charla


1818
2
4339
Wenn du weiter wie ein Mönch leben willst und so mit dir umspringen läßt wird ihr immer mehr Respekt vor dir verloren gehen. Du bist nicht ihr Blitzableiter, kannst mit ihr Tachles reden, und jetzt alles auf den Tisch legen, was für dich nicht mehr so weitergeht und wenn sie nicht bereit ist mit dir zusammen Lösungen zu finden geht sie das Risiko einer Trennung ein.
Wer zuviel aufeinmal runterschluckt läuft Gefahr daran zu ersticken. Nehme dein Bauchgefühl ernst und lasse dir keine Hörner aufbinden.

Vor 1 Stunde • x 3 #19


Wasabix

Wasabix


3328
3
4760
Zitat von Vesemir40:
Hallo zusammen, gleich zum Einstand und somit ersten Post gleich meine Leidensgeschichte. Erstmal einige Eckdaten, meine Ehefrau und meine Wenigkeit ...



Denke du hast nun lange genug still gehalten.
Sprich das an was dich am meisten beschäftigt. Lass dich bloss nicht so anpflaumen!
Bin ja selbst ne Frau aber das ist respektlos und aggressiv.
Könnte sein sie lacht über dich, auf der anderen Seite ein schlechtes Gewissen...
Sei klar und konsequent.
Bestehe auf Antwort zur drängendsten Frage. (n)

Vor 1 Stunde • x 4 #20


Psalm20-8

Psalm20-8


80
1
82
@Vesemir40
Hallo Vesemir40,

diese Verhaltensweisen Deiner Frau würde ich ohne Zögern als Red-Flags bezeichnen, da ich sie auch kenne, aus der Zeit wo sich meine Ex-Frau immer mehr innerlich abgelöst hatte. Da diese Dinge selten direkt greifbar sind, ist die Taktik des
patzigen Gegenangriffs auf harmlose Fragen in Kombination mit Dich als Glotzer zu demütigen sehr wirksam,
um Nebelkerzen zu schmeißen und sich aus der Affäre zu ziehen. Meine war damals stundenlang beim Einkaufen und
hatte danach einen relativ übersichtlichen Korb mitgebracht (hätte ich in einer halben Stunde erledigt). Doch jegliche Nachfrage wurde natürlich auch sofort mit einem Angriff abgeschmettert. Diese Art von Unaufrichtigkeit ist noch schlimmer als wenn eine Frau klar Schiff macht, weil sie lässt Dich an Deiner Intuition zweifeln und zerstört somit Dein Auswertesystem für intuitive Informationen generell. An seiner eigenen Wahrnehmung zu zweifeln kann jedoch auf Dauer niemand aushalten.

Ich konnte ihr auch nie einen Seitensprung nachweisen, bin jedoch sicher, dass es diesen gab. Es gibt den Tatbestand
der seelischen Grausamkeit in einer Ehe und von daher sind die Mittel zur Abwehr von solchem Verhalten auch entsprechend zu wählen. Sofern es finanziell zu wuppen ist, würde ich Dir einen Privatdetektiv empfehlen. Ich bin mir ziemlich sicher, dass
er fündig wird. Damit hast Du dann in einem evtl. Scheidungsverfahren bessere Karten, weil sie Dich nicht als psychisch krank oder notorisch eifersüchtig bezeichnen kann, um sich damit Punktvorteile zu verschaffen. Und vielleicht lässt sich die Ehe ja retten, wenn sie merkt, dass Du den Rücken auch gerade bekommst und Grenzen setzt. Ich weiß wie schwer das sein kann, doch Schonung ist bei ihrem Verhalten aus meiner Sicht nicht mehr angebracht.

Gruß Psalm20-8

Vor 1 Stunde • x 5 #21


commitmentor

commitmentor


224
493
Ja, manchmal nehmen Respektlosigkeiten gegenüber offiziellen Partnern zu, wenn man sich inoffiziell bereits in einer Dreiecksbeziehung befindet - schreibe dies auch eigener Erfahrung heraus. Der offizielle Partner steht (neben vielen anderen verdrängten Umständen) der freien Selbstverwirklichung mit dem AP im Wege. Da der AP im Regelfall, gedanklich gefühlsmäßig permanent im Vordergrund steht, kann Wut auf "Hindernisse" entstehen.

Zitat von Vesemir40:
Sollte ich ihr noch mehr aus dem Weg gehen?

Sofern Du zukünftig wieder ein Gleichgewicht in der Ehe anstrebst, solltest Du - wie hier mehrfach geschrieben wurde - Respektlosigkeiten nicht weiter tolerieren und Dich selbstverständlich auch nicht verstecken.

Vor 27 Minuten • x 2 #22


paulaner

paulaner


5936
2
15445
Zitat von Vesemir40:
Und generell reden geht auch sonst schon, nur wenn sich das Thema Handy/Arbeit ihre Freunde nährt wird Sie ganz schnell pampig.

Haben ja schon mehrere gesagt z.B. @commitmentor.
Wenn es da einen Dritten gibt, und ich befürchte das nach deinen Ausführungen, dann störst du massiv.
Außerdem merkt sie, dass du nahe dran bist ihr auf die Schliche zu kommen. Darum die Wut.
1. Lass dich nicht weiter so behandeln.
2. Gehe ins Gespräch. Und zwar offensiv. Dass es für dich so nicht weiter geht.

Gerade eben • #23




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag