23

Ich soll sie in Ruhe lassen / eine letzte SMS schreiben

Körperklaus


Zitat von arjuni:

@Körperklaus

Made my day! Danke dafür.


Das war jetzt in meiner Schreibeskalation jetzt nicht meine Intension aber dann freut es mich wenn ich noch einem Mitglied was gutes tun konnte

28.04.2019 12:10 • x 1 #16


Urmel_

Urmel_


5698
8009
Zitat von Menschenskind:
Daraus werde ich meine Lehre ziehen und entsprechende Schritte beschreiten.

Das ist doch ein guter Weg.

Hast Du denn darüber hinaus eine Idee, wie Du es durch Handlungen von Dir geschafft hast, dafür verantwortlich zu sein, dass sie folgende Dinge getan hat? Ich meine es wäre ja schon ziemlich schlimm, wenn Du das nächste Mädel zu ähnlichen Dingen bringen würdest.

Zitat von Menschenskind:
Aber egal was ich gemacht habe, kaum etwas konnte ihren Ansprüchen gerecht werden - immer Ganz große Gefühle, sonst hat es keinen Wert.

Zitat von Menschenskind:
Wenn denn mal für eine Harmonie eingekehrt war, dann dauert es nicht lange und ich habe scheinbar wieder etwas bei ihr angetriggert, sodass die Sache von jetzt auf gleich explodiert ist.

Zitat von Menschenskind:
Bis zum Schluss hatte sie Schwierigkeiten zu akzeptieren, dass wir uns nicht gut tun.

Zitat von Menschenskind:
Auch meine Anmerkung, dass wir uns besser nicht mehr sehen sollten, hatte sie widersprochen

28.04.2019 12:12 • #17


Ibims

Ibims


432
472
Zitat von Anders:
Man! Lass sie endlich in Ruhe eh! Das ist eine wirklich erbärmliche Version Deiner selbst was Du da ablieferst!

Dem ist nichst mehr hinzuzufügen!

28.04.2019 12:28 • #18


Traumwandler


275
4
179
Hey mein lieber. Etwas ähnliches erlebte ich vor 3 jahren. Die frau liess ziemlich viel zu (küssen, liebesbekundungen usw.) und hat dann schritt für schritt dicht gemacht nachdem ich gefühle für sie hatte. Auch sie ist dann vollkommen ausgetickt weil ichs nicht verstand wie man so etwas zulassen und dann plötzlich sich zurückzieht. Auch jetzt erlebe ich diese ich lieb dich und zieh jetzt den stecker phase schon wieder. Aber im gegensatz zur letzten frau mach ich rein gar nichts mehr. Das ist wirklich das einzige was ich gelernt habe. Nichts mehr in diese richtung unternehmen. Auch wenn du wirklich nur freundschaft willst. Frauen reagieren brutal wenn du dich nicht komplett zurückziehst. Sie sehen es denke ich so: der will noch was von mir dabei hab ich ihm das doch gesagt, dass ich nicht will. Ach sieh an, jetzt meldet er sich schon wieder und will über die freundschaftsschiene an mich ran. Dem werd ichs zeigen, der respektiert mich ja gar nicht. Gleichzeitig gibts dann auch solche, die sagen oh sieh an er meldet sich nicht, der hatte mich ja eh nicht gern (sind aber ganz wenige).

Vergiss die frau, du wirst nur weich in der birne. Egal was sie über stalking sagt. Wir wissen beide, dass das verhältnismässig gering ist, was du gemacht hast, um eine solche begriffsdefinition zu verwenden. Sie siehts ja sehr übertrieben. sensibilisierung sei dank. Heute gehen solche gedanken bei frauen schon massiv weiter: von: er respektiert mich nicht zu: er könnte mir somit was antun. Da gibts in deren wahrnehmungen keine abstufungen von ich versuche klärungen zu erhalten/schwärmerei zu tatsächlichen gewalttaten mehr und ist somit ein fliessender, subjektiver Übergang. Was ich davon halte? Extrem gefährliche entwicklung.
Auch wenn du als mann nur klärung der situation willst...solche frauen haben einen an der waffel.

28.04.2019 12:34 • #19


Urmel_

Urmel_


5698
8009
Zitat von Menschenskind:
Bisher sei sie bei Männern immer an den Flaschen geraten, die ihr immer nur weh getan haben. Ich wäre so ein toller Mensch

Die Sache finde ich auch beachtenswert.

Denn:
Zitat von Menschenskind:
Daraufhin nannten mich beide einen Stalker und drohten die Polizei zu rufen, denn sonst bekommt man mich nie los. Das hat mich echt umgehauen. Ja, sch. wars irgendwie. Aber Stalker? Krass. Ich sei ein Psycho, der dringend einen Therapeuten braucht und im Grunde sei ich dafür verantwortlich, dass das letzte Jahr so ein Horror für sie war.

Bedeutet das, dass der nächste Freund von ihr dann gruselige Geschichten von Dir zu hören bekommt? Wie schlimm Du als Freund warst und wie schlimm Du als Psycho gestalked bist?

Erst war man ganz anders als alle anderen Männer davor und nach dem Ende ist man einer der, die ganz schlimm waren. Hättest Du auch nicht gedacht, dass es so kommt, oder? Und der nächste Ex-Freund wird sich nachher möglicherweise auch denken, wie er denn von dem neuen tollen Freund zum Psycho werden konnte.

28.04.2019 12:44 • #20


Menschenskind


6
1
5
Zitat von Menschenskind:
Daraufhin nannten mich beide einen Stalker und drohten die Polizei zu rufen, denn sonst bekommt man mich nie los. Das hat mich echt umgehauen. Ja, sch. wars irgendwie. Aber Stalker? Krass. Ich sei ein Psycho, der dringend einen Therapeuten braucht und im Grunde sei ich dafür verantwortlich, dass das letzte Jahr so ein Horror für sie war.

Bedeutet das, dass der nächste Freund von ihr dann gruselige Geschichten von Dir zu hören bekommt? Wie schlimm Du als Freund warst und wie schlimm Du als Psycho gestalked bist?

Erst war man ganz anders als alle anderen Männer davor und nach dem Ende ist man einer der, die ganz schlimm waren. Hättest Du auch nicht gedacht, dass es so kommt, oder? Und der nächste Ex-Freund wird sich nachher möglicherweise auch denken, wie er denn von dem neuen tollen Freund zum Psycho werden konnte.[/quote]

Was soll ich sagen? Seinerzeit muss ich in ihrer Wahrnehmung schon einen an der Waffel gehabt haben. Kann mich daran erinnern, dass sie meinte, dass mit mir was nicht stimme, weil ich gerne Krimis und Thriller (z. B. Simon Beckett) gelesen und geschaut habe. Nun ja, das soll jeder für sich einordnen.

Nun gut, mir ist durch die klaren Worte - insbesondere von Körperklaus - auf jeden Fall klar geworden, was Sache ist. Immer schön bei sich bleiben und nicht die "Schuld" bei anderen suchen. Wie sagt man so schön "Das Leben stellt einem solange dieselbe Aufgabe, bis man sie gelöst hat". Was ich zu tun habe ist mir jetzt klarer den je. Also nicht nur, dass ich meine Ex natürlich nicht mehr kontaktieren werde, sondern die grundlegenden Dinge anzupacken habe. Mit mir selber ins Reine kommen...

Achja, zum "Papst" noch eine kleine Anekdote... Vorab ich weiß, während unserer Beziehung, nicht danach... Also während unserer Beziehung habe ich einen lustigen Gutschein für Karneval erstellt - um diesen als Wurfmaterial in der Menge zu verteilen. Als sie meine Kreation sah, sagte sie, dass sie sich auch mal so einen kreativen Gutschein für sich wünschen würde. Mal davon abgesehen, dass ich mir immer wieder was nettes habe einfallen lassen (sei es eine Reise oder nur eine Tüte Süßes für 2 Euro vom Kiosk für die Nerven . Daran hatte ich mich erinnert und ihr jetzt einen Gutschein für ein Essen/Trinken/Und quatschen gebastelt. Hoffe, dass das Bild jetzt ein wenig runder wird

Naja, sei es wie es sei. Ich möchte einfach keine Entschuldigung für mein blödes Verhalten gelten lassen und muss jetzt handeln.

28.04.2019 15:08 • #21


Mctea

Mctea


4270
5
6211
Zitat von Menschenskind:
ihr jetzt einen Gutschein für ein Essen/Trinken/Und quatschen gebastelt.

Lernen aus Fehlverhalten ist bei dir ja nicht gerade aktiv. Egal ob du sie anschreibst, plötzlich besuchst oder sonst wie Kontakt suchst, sie will das nicht.
Nicht!

Du machst einen riesen Fehler, aber womöglich lernst auch du nur, wenn sie dich wegen Stalking anzeigt

28.04.2019 15:21 • #22


Menschenskind


6
1
5
Oha, mit "jetzt" meinte ich nicht, dass ich ihr nochmals was gebastelt habe... Zugegeben, unglücklich ausgedrückt. Aber ich denke, dass die, die den Beitrag bisher eingehend durchgelesen haben, wahrscheinlich wissen, worauf ich mich bezogen habe.

Sei es drum, Hausaufgaben machen und nicht nur darüber reden.

28.04.2019 16:22 • #23




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag