32

Ich weine noch jeden Tag - Hoffnungslos

Chrissy89

Chrissy89


24
3
17
Hallo Ihr Lieben
Ich habe es leider lange nicht geschafft etwas zu schreiben. Ein kurzes Update: Ich habe gerade das Gefühl am Stress zu zerbrechen. Bei der Arbeit sind wir massiv unterbesetzt und schwimmen in der Arbeit, diese Woche steht der Umzug an und es ist noch so viel zu tun, dass ich nicht einmal weiss wo anfangen. Mir geht es Gesundheitlich nicht gut, sollte dringend etwas abklären lassen aber komme nicht mal dazu zum Arzt zu gehen. Ich breche in Tränen aus weil ich nicht mehr kann, bin völlig Überfordert... Mein Ex reibt mir unter die Nase wie Glücklich er mit Next ist und ist Eiskalt zu mir, unternimmt mit ihr Dinge, die er mit mir nie wollte... Ich fühle mich so alleine und weiss nicht mehr weiter... Ich brauche nur eine Umarmung, jemand der mir sagt, dass alles wieder gut wird... Ich habe die Hoffnung und die Lebenfreude komplett verloren, versuche nur noch zu funktionieren. Am liebsten würde ich einschlafen und nicht mehr aufwachen.
Ich habe einfach keine Kraft mehr...

Gestern 19:29 • x 1 #16


MAMP


375
2
411
Zitat von Chrissy89:
Ich habe gerade das Gefühl am Stress zu zerbrechen

Zitat von Chrissy89:
Gesundheitlich nicht gut

Zitat von Chrissy89:
Ich breche in Tränen aus weil ich nicht mehr kann

Zitat von Chrissy89:
bin völlig Überfordert

Zitat von Chrissy89:
Hoffnung und die Lebenfreude komplett verloren

Zitat von Chrissy89:
versuche nur noch zu funktionieren

Zitat von Chrissy89:
Am liebsten würde ich einschlafen und nicht mehr aufwachen

Zitat von Chrissy89:
Ich habe einfach keine Kraft mehr


Wenn du das von einem guten Freund oder einer guten Freundin lesen oder hören würdest, was würdest du ihm oder ihr raten ?

Zitat von Chrissy89:
sollte dringend etwas abklären lassen aber komme nicht mal dazu zum Arzt zu gehen.

Das "solltest" du nicht nur tun, das musst du tun. Deine Gesundheit steht immer an erster Stelle ! Davon mal abgesehen, bin ich nach wie vor der Meinung du solltest dich um ein Erstgespräch bei einem Therapeuten bemühen.

Gestern 19:37 • x 3 #17


Spiegel

Spiegel


495
3
377
Zitat von Chrissy89:
Hallo Ihr Lieben
Ich habe es leider lange nicht geschafft etwas zu schreiben. Ein kurzes Update: Ich habe gerade das Gefühl am Stress zu zerbrechen. Bei der Arbeit sind wir massiv unterbesetzt und schwimmen in der Arbeit, diese Woche steht der Umzug an und es ist noch so viel zu tun, dass ich nicht einmal weiss wo anfangen. Mir geht es Gesundheitlich nicht gut, sollte dringend etwas abklären lassen aber komme nicht mal dazu zum Arzt zu gehen. Ich breche in Tränen aus weil ich nicht mehr kann, bin völlig Überfordert... Mein Ex reibt mir unter die Nase wie Glücklich er mit Next ist und ist Eiskalt zu mir, unternimmt mit ihr Dinge, die er mit mir nie wollte... Ich fühle mich so alleine und weiss nicht mehr weiter... Ich brauche nur eine Umarmung, jemand der mir sagt, dass alles wieder gut wird... Ich habe die Hoffnung und die Lebenfreude komplett verloren, versuche nur noch zu funktionieren. Am liebsten würde ich einschlafen und nicht mehr aufwachen.
Ich habe einfach keine Kraft mehr...


hey chrissy lass dich krankschreiben, wenn du gar nicht mehr kannst!
wie reibt er dir dinge unter die nase? - du musst dich davor schützen, eine sperre in die Infos reinbringen!

es wird wieder gut, wir sitzen alle in diesem boot.
ich drück dich

Gestern 19:49 • x 2 #18


Schneeflöckchen.


4
1
2
Hey Chrissy,

Tut mir Leid, dass es dir gerade so schlecht geht! Ich drücke dir die Daumen, dass es bald besser wird!

Wegen der Arbeit: Wissen deine Kollegen, was gerade bei dir los ist? Ich habe meinem Vorgesetzten ziemlich direkt nach der Trennung meine Situation geschildert. Er hat dann gleich dem ganzen Team gesagt, dass es mir gerade nicht gut gehe und sie Rücksicht darauf nehmen sollten. Das haben auch alle auf sehr einfühlsame Weise gemacht (und das, obwohl ich neu in dem Team war)! Selbst jetzt noch ist es überhaupt kein Problem, wenn ich unkonzentriert oder schlecht drauf bin. Das hilft mir sehr, weil ich die Arbeit auch gerne als Ablenkung nutze und mich daher nicht krankschreiben lassen wollte.

Gestern 20:57 • x 2 #19


Tia


57
1
68
Ich nehme dich in den Arm.
Ich weiß wie wichtig das ist.
Und wie gut es tut.
Ich denke an Dich
Tia

Gestern 21:41 • x 1 #20


LaLeLu35


71
1
89
Es wird alles wieder gut Hasi Und ich umarme dich virtuell.

Jeder von uns kennt diesen Schmerz und hat ihn schon erlebt und jeder von uns weiß, dass man wieder glücklich wird und es vorbeigeht. Das verspreche ich dir

Du kannst vor allem im Kopf aktiv was tun. Das Herz wird irgendwann folgen. Lass nicht zu, dass er dir die Zukunft nimmt... An der Vergangenheit kannst du leider nichts ändern.
Wenn alles geregelt ist, unterbrich den Kontakt mit ihm, es wird Dir sehr Helfen.

Gestern 21:44 • x 1 #21


Miss Reflection

Miss Reflection


200
1
155
Liebe @ Chrissy89

hier eine virtuelle Umarmung für dich:
auf Wunsch, gerne.

Mensch, bitte nicht aufgeben und dir Hilfe suchen.

Wo geht das bei dir?

Gestern 23:06 • x 1 #22


clarissa1


64
3
16
hallo,

was hast du denn genau erlebt?
jeder kennt das mit dem liebeskummer und jeder reagiert anders. aber ich fürchte bei euch ist irgendwas nicht fair oder verständlich gelaufen, so dass du nicht loslassen kannst.

unterstützung von ärzten, familie oder freunden sind jetzt ganz wichtig. hast du menschen zum reden und ausweinen?

lg

Vor 4 Stunden • #23




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag