3

In Affäre verliebt - zu spät realisiert

Havana86

75124
Hallo zusammen,

habe hier eine Weile mitgelesen, hat zwar geholfen aber ich weiß trotzdem nicht mehr weiter.

Ich hatte letztes Jahr ab November eine Affäre die ca. 4 Monate ging, es war anfangs rein s.uell, trotzdem haben wir uns super verstanden und haben auch so immer wieder was unternommen, es war toll, sowohl das zwischenmenschliche als auch der S. (der beste den ich je hatte).
Trotzdem waren wir uns eigentlich einig es bleibt dabei wir hatten beide keinen Bock auf eine Beziehung.

Sie meldete sich dann etwa vier Wochen nicht, hab dann mal ihr Whatsapp Bild gestalkt und gesehen das Sie einen Freund hatte, dachte ich na gut isses halt so, ihr gutes recht. Hab dann eigentlich den Sommer über damit abgeschlossen.
Vor ein paar Wochen schrieb Sie mir dann plötzlich wie es mir so geht was ich so mache blabla. sie erzählte mir Sie ist jetzt Weg von hier und wohnt 600 km entfernt bei Ihrem Freund aber vermisst mich sehr.
Das war wie ein Stich ins Herz, ich dachte nur was ist denn nun mit mir los?

Als sie ihre Eltern hier besucht hat haben wir uns getroffen (richtige sch. Idee!). was ist passiert wir sind wieder im Bett gelandet. ich habe mir das ganze Leben geschworen nie eine vergebene mit ins Bett zu nehmen und nun ist es passiert.

Das ist jetzt 6 Wochen her und ich denke rund um die Uhr an sie, nun habe ich es wohl geschafft und mich in sie verliebt, hab ich gut hinbekommen
Wie kann man sich bitte in jemand. verlieben die ihren Freund so hinterhältig verarscht? Würde mir ja sicher auch irgendwann blühen.
Ich weiß das alles, auch das es nie funktionieren würde und nie Vertrauen in sie hätte, trotzallem komm ich aus der Gedankenspirale nicht raus.

14.12.2017 19:21 • #1


blackeyed

blackeyed


1201
3100
Kann es sein, dass es Dich umso ärger nun erwischt hat, eben WEIL sie nicht zu haben ist?
Sowas macht eine Person oftmals ungemein anziehend, während der Verstand was anderes sagt.

Dann noch dazu die Distanz. (600km)
Der männliche Konkurrent.
Der gute S..

E voila: Perfekte Zutaten für mega-Idealisierung und positive Projektion.

14.12.2017 19:33 • x 1 #2



In Affäre verliebt - zu spät realisiert

x 3


Havana86


75124
HI, danke für deine Antwort.

Ja das versuche ich mir auch die ganze Zeit einzureden, gelingt mir nur nicht.

Ich hatte damals nicht das Gefühl sie haben zu können, das haben wir ja auch eindeutig geklärt.

Nachdem wir uns getroffen haben, habe ich ihr auch geschrieben das ich mehr für sie empfinde, dann kam ihr ging/geht es auch so aber wir haben ja ausgemacht wie es zwischen uns laufen sollte, also wollte auch sie nichts sagen.
Hätte ich früher was gesagt wäre sie nicht weggezogen und wir hätten eine Chance gehabt, tja nun zu spät hab ich verpennt.

Allerdings hatte sie auch während unserer Affäre S. mit mehre anderen Männern (auch wenn ich angeblich der beste war ) das hat mich auch null interessiert, aber das jetzt wurmt mich.

Ich habe das die ersten Wochen auf verletztes Ego geschoben, aber ich fürchte es ist doch mehr als das.

14.12.2017 19:40 • #3


zauber2901


304
189
Hast du eigentlich nicht eine Freundin? Deine Geschichte wurde hier schon erzählt


verliebt-in-affaere-t43141.html#p1172176

14.12.2017 19:46 • x 2 #4


Havana86


75124
?

14.12.2017 19:48 • #5




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag