In eine andere Frau verliebt, Trennung?

wassollichtun

3
1
Hallo meine lieben,
ich habe folgendes Problem. Meine Frau und ich sind bereits über 10 Jahren zusammen und führten eigentlich eine glückliche Ehe. Wir hatten sehr schöne Jahre aber auch schwerere Zeiten, was uns aber mehr zusammengeschweißt hat. Das einzige Problem ist ein ungelöster Kinderwunsch-Konflikt, der uns schon sehr lange beschäftigt und uns fast zum Verhängnis geworden ist. Wir hatten über die letzten Jahre immer mal wieder kurz darüber geredet aber nie den Tatsachen in die Augen geblickt. Nun habe ich mich innerhalb eines Jahres zum zweiten mal in eine andere Frau verliebt. Das erste mal war es sehr oberflächlich aber nun hats mich so richtig erwischt. Da ich emotional sehr angeschlagen bin und ehrlich sein möchte, habe ich mich gefragt, ob es nicht fair ist, ob es meiner Frau sage. Oder ist vielleicht das genaue Gegenteil?. Mehr Details kann ich Euch gerne per PN verraten.

Danke für Meinungen und eure Einschätzung.

13.05.2019 14:45 • #1


DieSeherin

DieSeherin

521
421
nur für mein verständnis: will deine frau kinder und du nicht? oder umgekehrt? oder funktioniert es nicht? (weil das für eine antwort bei mir schon eine rolle spielen würde.

13.05.2019 15:02 • #2


Zauberkugel

Ja. Das wäre fair.
Da hast du Recht.

13.05.2019 15:04 • #3


wassollichtun


3
1
Ich möchte welche, sie möchte keine. Aber da waren wir eigentlich schon drüber weg, da ich bereit war, auf Kinder zu verzichten.

13.05.2019 15:22 • #4


unbel Leberwurs.

5202
1
4424
Zitat von wassollichtun:
Ich möchte welche, sie möchte keine. Aber da waren wir eigentlich schon drüber weg, da ich bereit war, auf Kinder zu verzichten.


Aber anscheinend ja doch nicht.
Meinst Du nicht, dass Du unterbewust nach einer Frau schaust, die Kinder haben möchte?

13.05.2019 15:28 • #5


wassollichtun


3
1
Zitat von unbel Leberwurst:

Aber anscheinend ja doch nicht.
Meinst Du nicht, dass Du unterbewust nach einer Frau schaust, die Kinder haben möchte?


Das kann schon sein. Letztlich kommt es natürlich noch auf ein paar Dinge mehr an, die hier gegeben waren. Sie hatte sich auch ebenfalls in mich verknallt. Aber darum gehts ja eigentlich auch nicht  Ich weiß nicht mehr ein und aus, und meine Frau bedeutet mir sehr viel. Ich habe nur Angst, dass ich aus einem falsch verstandenen Ehrgefühl heraus, meine, ihr die Wahrheit sagen zu müssen und es letztlich dadurch noch schlimmer mache.

13.05.2019 15:35 • #6


DieSeherin

DieSeherin

521
421
die frage ist, was du bei den anderen frauen, bzw. bei deinem momentanen schwarm findest, was du bei deiner frau nicht hast. das unbekannte, neugierig machende ist ja ein netter prickel, genügt aber auch nicht lange alleine für ein neues gemeinsames leben. was macht das verliebt sein mit dir? sehnst du dich dann unzufrieden nach einem neuen leben, oder verschönt dir das einfach nur den alltag? wieviel spielt die körperliche anziehungskraft eine rolle?

das sind fragen, die du dir stellen solltest.

soweit ich es verstanden habe, bist du bisher ja "nur" verliebt, hast deine frau aber (noch) nicht betrogen?

13.05.2019 15:57 • #7


Wurstmopped

Wurstmopped

1852
1
1999
Zitat von wassollichtun:

Das kann schon sein. Letztlich kommt es natürlich noch auf ein paar Dinge mehr an, die hier gegeben waren. Sie hatte sich auch ebenfalls in mich verknallt. Aber darum gehts ja eigentlich auch nicht  Ich weiß nicht mehr ein und aus, und meine Frau bedeutet mir sehr viel. Ich habe nur Angst, dass ich aus einem falsch verstandenen Ehrgefühl heraus, meine, ihr die Wahrheit sagen zu müssen und es letztlich dadurch noch schlimmer mache.



...was schlimmer machen? Wenn Du dir sicher bist, dass Du es mit der neuen Frau versuchen möchtest, ja dann kannst Du es deiner Frau rechtzeitig sagen, dass Du dich verliebt hast, mit der Gefahr, dass sie sich trennt!
Kannst aber auch heimlich ne Affäre anfangen, deine Frau betrügen und wenn du dir dann endlich ganz sicher bist, warm wechseln, hinterlässt dann verbrannte Erde und eine Ex Frau die psychisch am stock geht
Oder du beendest die Romanze und klärst erst einmal genau ab, wie und ob ihr 2 eure Ehe weiterführen wollt!
Ich wäre für Alternative 3!

13.05.2019 16:02 • #8


DieSeherin

DieSeherin

521
421
Zitat von Wurstmopped:
dann kannst Du es deiner Frau rechtzeitig sagen, dass Du dich verliebt hast, mit der Gefahr, dass sie sich trennt!


es kommt ja immer darauf an, was mit so einer aussage dann gewollt wird. sich das gewissen erleichtern wollen, ist ja nur ein aspekt.

dem anderen aber zu sagen: du ich habe mich verliebt! nachdem ich dich aber liebe und mir dir zusammen bleiben möchte, brauche ich dich, damit wir meine gefühle in die für uns richtige richtugn lenken! (oder irgendwie so, wenn das tatsächlich der fall sein sollte)

13.05.2019 16:08 • #9


Wurstmopped

Wurstmopped

1852
1
1999
Zitat von DieSeherin:

es kommt ja immer darauf an, was mit so einer aussage dann gewollt wird. sich das gewissen erleichtern wollen, ist ja nur ein aspekt.

dem anderen aber zu sagen: du ich habe mich verliebt! nachdem ich dich aber liebe und mir dir zusammen bleiben möchte, brauche ich dich, damit wir meine gefühle in die für uns richtige richtugn lenken! (oder irgendwie so, wenn das tatsächlich der fall sein sollte)



...ich habe es verkürzt wiedergegeben ...wie der TE das ausschmückt...muss zu ihm passen, er sollte authentisch wirken

13.05.2019 16:09 • #10




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag