12

Ist er nur ein Player? Herz wieder zurück bekommen

Wurstmopped

Wurstmopped


2623
1
3224
Er hat Deine Bedürftigkeit gesehen und dir das gegeben was Du benötigt hast und sich seinen Spaß geholt....nicht mehr nicht weniger! Wenn er ein Player ist, was auch immer das sein soll, dann ist das sein Lebensmodell, mitnehmen was geht und am besten unkompliziert.....

25.06.2019 14:01 • #16


KBR


9372
5
15307
RL = real life

Ja, das mit den jüngeren Frauen kann schwierig sein. Auch ein Grund, warum ich gar nicht so viel wissen möchte. Ich weiß nicht, ob ich für eine etwa gleichaltrige oder eine 22jährige Kollegin verlassen wurde und möchte das auch gar nicht wissen.

Mal abgesehen davon, dass es mir die eigene Vergänglichkeit vor Augen führt, müsste ich mich ja auch fragen, was hat eine 22jährige an Lebenserfahrung zu bieten? Ich müsste mich fragen, ob junge Haut mehr wert ist, als meine Erfahrung und zu dem Ergebnis kommen, dass das zumindest für meinen Ex so war. Infolgedessen müsste ich mich fragen, mit was für einem triebgesteuerten, sich schmücken wollenden Untypen ich eigentlich zusammen war, nachdem ich doch bis dahin viel von ihm gehalten habe. Nee, nee, das spare ich mir alles.

25.06.2019 14:11 • x 2 #17


DieSeherin

DieSeherin


1434
1388
Zitat von Heike2018:
Aber in dem Fall hat er mich ja irgendwie doch benutzt. Als Bestätigung, dass es S. alles rund läuft bei ihm. Oder einfach als Ablenkung, oder um die Nähe zu bekommen, die ihm seine damalige Freundin verwehrt hat. Wir haben lange über Gemeinsamkeiten geredet, lange über Familie und Eltern, unseren Geschmack verglichen, usw. War alles sehr positiv. Ich kenne auch seine Familie, er wollte mir sein Haus zeigen, all solche Sachen. Wir konnten stundenlang telefonieren.


wieso wird denn ganz oft unterstellt, dass es ein ausnutzen war? vielleicht wollte er gerne eine beziehung mit dir haben, vielleicht hat er selber ja auch gedacht "mensch, da stimmt so vieles, das muss doch funktionieren!" - nur kann man gefühle nicht herbeizaubern, oder -denken.

25.06.2019 14:34 • x 1 #18


Heike2018

Heike2018


84
4
23
Zitat von DieSeherin:

wieso wird denn ganz oft unterstellt, dass es ein ausnutzen war? vielleicht wollte er gerne eine beziehung mit dir haben, vielleicht hat er selber ja auch gedacht "mensch, da stimmt so vieles, das muss doch funktionieren!" - nur kann man gefühle nicht herbeizaubern, oder -denken.



Ich freue mich sehr, dass hier jemand genau das schreibt.
Weisst du, das habe ich eben auch so gefühlt. Das haben mir zu der Zeit meine Instinkte gesagt. Es hat auch gut gepasst.
Dann die Frage warum ging es nicht?
Aber Antworten kann ich mir leider auch ein paar vorstellen. Ich war ja immer da für ihn. Das killt den Jagdtrieb.
Ich erwische mich dabei, mir Strategien zu überlegen, diesen Instinkt wiedee zu entfachen. Aber dann denke ich mir was mache ich da nur, Liebe kann man eben nicht erzwingen.

Trotzdem hatte die ganze Affaire auf seiner Seite schon etwas berechnendes und das macht es mir so schwer zu sagen ob er gespielt hat oder nicht. Mein Kopf sagt auch, dass er es durchaus ernst gemeint hat. Aber mein Bauchgefühl sagt da stimmt auch was nicht.
Zum Beispiel hat er immer so sehr verglichen mit seiner damaligen Freundin. Das spricht ja eher dafür, dass ich nur Lückenfüller war. Dann die Tatsache, dass er sie ja dabei total belogen hat, also warum sollte er das mit mir nicht tun. Und die ganzen Initiativen für S. gingen von ihm aus.

25.06.2019 14:46 • #19


Heike2018

Heike2018


84
4
23
Zitat von Wurstmopped:
Er hat Deine Bedürftigkeit gesehen und dir das gegeben was Du benötigt hast und sich seinen Spaß geholt....nicht mehr nicht weniger! Wenn er ein Player ist, was auch immer das sein soll, dann ist das sein Lebensmodell, mitnehmen was geht und am besten unkompliziert.....


Naja. Wenn das so war hat er mich ja volle Kanne ausgenutzt. Und das fühlt sich halt sch. an.

25.06.2019 14:47 • #20


Heike2018

Heike2018


84
4
23
Zitat von KBR:
RL = real life

Ja, das mit den jüngeren Frauen kann schwierig sein. Auch ein Grund, warum ich gar nicht so viel wissen möchte. Ich weiß nicht, ob ich für eine etwa gleichaltrige oder eine 22jährige Kollegin verlassen wurde und möchte das auch gar nicht wissen.

Mal abgesehen davon, dass es mir die eigene Vergänglichkeit vor Augen führt, müsste ich mich ja auch fragen, was hat eine 22jährige an Lebenserfahrung zu bieten? Ich müsste mich fragen, ob junge Haut mehr wert ist, als meine Erfahrung und zu dem Ergebnis kommen, dass das zumindest für meinen Ex so war. Infolgedessen müsste ich mich fragen, mit was für einem triebgesteuerten, sich schmücken wollenden Untypen ich eigentlich zusammen war, nachdem ich doch bis dahin viel von ihm gehalten habe. Nee, nee, das spare ich mir alles.


Ich glaube jüngere Frauen sind leichter zu handhaben. Man kann weniger falsch machen. Gerade nach solchen Lebenskrisen ist das wohl eine wollkommene Abwechslung. Haltbarkeit der Beziehung ist fragwürdig.

25.06.2019 14:50 • #21


Wurstmopped

Wurstmopped


2623
1
3224
Zitat von Heike2018:

Naja. Wenn das so war hat er mich ja volle Kanne ausgenutzt. Und das fühlt sich halt sch. an.



ja darf es auch! die Frage ist, wie willst du das in Zukunft verhindern?

25.06.2019 14:54 • #22


Heike2018

Heike2018


84
4
23
Zitat von Wurstmopped:


ja darf es auch! die Frage ist, wie willst du das in Zukunft verhindern?


ich will zuallererst die Situation mal wirklich verstehen. Deswegen schreibe ich ja hier auch. Und nochmal auf sowas einlassen werde ich mich wohl eher nicht.

25.06.2019 14:57 • #23


Wurstmopped

Wurstmopped


2623
1
3224
Zitat von Heike2018:

ich will zuallererst die Situation mal wirklich verstehen. Deswegen schreibe ich ja hier auch. Und nochmal auf sowas einlassen werde ich mich wohl eher nicht.



...er hat dich getriggert.....warum? usw....

25.06.2019 14:58 • #24


Heike2018

Heike2018


84
4
23
Zitat von Wurstmopped:


...er hat dich getriggert.....warum? usw....


Ich war alleine. Ich habe mich nach Nähe gesehnt. Ich mochte ihn und wir haben uns vertraut.
Und ich bin wohl auch selbst (noch) nicht fähig eine richtige Beziehung einzugehen. Dazu liegt meine eigene Trennung noch viel zu unverarbeitet im Hinterkopf. Wahrscheinlich war es da sinnvoller, von dieser unmöglichen Beziehung zu träumen, als es wirklich zu machen.

25.06.2019 15:08 • #25


Wurstmopped

Wurstmopped


2623
1
3224
Zitat von Heike2018:

Ich war alleine. Ich habe mich nach Nähe gesehnt. Ich mochte ihn und wir haben uns vertraut.
Und ich bin wohl auch selbst (noch) nicht fähig eine richtige Beziehung einzugehen. Dazu liegt meine eigene Trennung noch viel zu unverarbeitet im Hinterkopf. Wahrscheinlich war es da sinnvoller, von dieser unmöglichen Beziehung zu träumen, als es wirklich zu machen.


...er hat es erkannt und die Knöpfe gedrückt

25.06.2019 15:19 • #26


Heike2018

Heike2018


84
4
23
Zitat von Wurstmopped:

...er hat es erkannt und die Knöpfe gedrückt



oh mann ich merk schon. eine gewisse Ungewisstheit wird da immer bleiben.
die kommentare hier sind ebenso widersprüchlich wie das, was sich in meinem Bauch abspielt.

Was war es denn nun?
Eine Mischung aus allem? Er dachte ernsthaft drüber nach, wollte vom Jagdinstinkt her aber trotzdem nur Übergangssex? Oh mann ey.
Er ist also unbeabsichtigter Gelegenheitsplayer, dem man es nicht übel nehmen sollte, wenn er das tut?
Ich weiss nicht. Er lügt zuviel und die Bereitschaft fremdzugehen ist sehr hoch. Das bedeutet doch grundsätzlich, dass er ein Problem ist.

25.06.2019 15:33 • #27


DieSeherin

DieSeherin


1434
1388
ich finde es total schade, dass das ganze so ausgegangen ist und ihr beide wohl auch nicht so richtig vertraut darüber reden könnt!

jagdinstinkt wecken ist blödsinn... das sind teenager-spielchen, die nicht funktionieren! vor allem sind das ja alles nur vermutungen/spekulationen. ja, es kann daran liegen, dass es für ihn nicht spannend genug ist. ja, es kann daran liegen, dass ihm jüngere frauen besser liegen, ja, es kann sein, dass er einfach nur *beep* wollte und du gerade zur vefrügung gestanden hast...

aber: ich glaube eher, dass auch er sich so sehr gewünscht hat, dass aus dieser freundschaft, bei der dann auch das körperkliche gestimmt hat, ein "heimkommen" werden kann... hat aber eben gemerkt, dass der kopf das gerne will, die gefühle aber einfach nicht reichen... dass dieser ganz kleine, aber immens wichtige funken fehlt!

25.06.2019 15:34 • #28


Heike2018

Heike2018


84
4
23
Zitat von DieSeherin:
ich finde es total schade, dass das ganze so ausgegangen ist und ihr beide wohl auch nicht so richtig vertraut darüber reden könnt!

jagdinstinkt wecken ist blödsinn... das sind teenager-spielchen, die nicht funktionieren! vor allem sind das ja alles nur vermutungen/spekulationen. ja, es kann daran liegen, dass es für ihn nicht spannend genug ist. ja, es kann daran liegen, dass ihm jüngere frauen besser liegen, ja, es kann sein, dass er einfach nur *beep* wollte und du gerade zur vefrügung gestanden hast...

aber: ich glaube eher, dass auch er sich so sehr gewünscht hat, dass aus dieser freundschaft, bei der dann auch das körperkliche gestimmt hat, ein "heimkommen" werden kann... hat aber eben gemerkt, dass der kopf das gerne will, die gefühle aber einfach nicht reichen... dass dieser ganz kleine, aber immens wichtige funken fehlt!


ja. kann gut sein, dass der Funke gefehlt hat. Ich will das gar nicht schön reden.

25.06.2019 15:39 • #29


Heike2018

Heike2018


84
4
23
Zitat von DieSeherin:
ich finde es total schade, dass das ganze so ausgegangen ist und ihr beide wohl auch nicht so richtig vertraut darüber reden könnt!

jagdinstinkt wecken ist blödsinn... das sind teenager-spielchen, die nicht funktionieren! vor allem sind das ja alles nur vermutungen/spekulationen. ja, es kann daran liegen, dass es für ihn nicht spannend genug ist. ja, es kann daran liegen, dass ihm jüngere frauen besser liegen, ja, es kann sein, dass er einfach nur *beep* wollte und du gerade zur vefrügung gestanden hast...

aber: ich glaube eher, dass auch er sich so sehr gewünscht hat, dass aus dieser freundschaft, bei der dann auch das körperkliche gestimmt hat, ein "heimkommen" werden kann... hat aber eben gemerkt, dass der kopf das gerne will, die gefühle aber einfach nicht reichen... dass dieser ganz kleine, aber immens wichtige funken fehlt!



weisst du, ich habe ihm gestern gesagt, dass ich eingesehen habe, dass es zwischen uns auch Unterschiede gibt und dass ich das auch so nicht will. Das hab ich auch ernst gemeint, denn sein Frauengeschmack und die Lügen sind für mich wirklich inakzeptabel. Er hat dann gesagt, dass ihm das auch hilft, damit abzuschließen.

Soweit so gut und so wird es wohl auch bleiben. Aber mein Herz macht was anderes. Leider.

25.06.2019 15:44 • #30




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag