106

Ist mein Freund etwa noch vergeben?

Rehli


4
1
@_Tara_ vielen Dank für deine Zeit und deine Ansicht! Vielleicht hast du recht- für mich hat es sich jedenfalls sehr danach angefühlt. Vielleicht war es aber auch mehr "ein Wunschgedanken", dass es so ist ich war für die Realität einfach "blind"… dass kann ich aus meiner aktuellen Gefühlslage heraus einfach nicht beurteilen. Ich würde ihn einerseits so gerne damit konfrontieren- aber er wird mir vermutlich sowieso nicht die Wahrheit sagen. Würdet ihr in der Position seiner Frau wollen, dass ich euch informiere? Ich habe vor allem Sorge, dass sie dann eventuell doch getrennt sind dann stehe ich vor ihm ziemlich blöd da

07.01.2022 19:03 • #16


CiRa78

CiRa78


482
8
898
Hm ich kann Dich absolut verstehen. Man trifft jemanden. Es fühlt sich toll an. Alles wunderbar.

Überlege mal, kam Dir vorher schon mal was komisch vor? War er immer erreichbar? War er transparent oder manchmal, wie von der Bildfläche verschickt?

Ich finde die Idee auch gut, ihn auf den Urlaub anzusprechen. Aber unschön ist, wenn eine Beziehung mit ungutem Bauchgefühl losgeht. Wenn sich das einschaltet ist meist auch irgendwas nicht in Ordnung

07.01.2022 19:06 • x 1 #17



Ist mein Freund etwa noch vergeben?

x 3


thegirlnextdoor


779
1469
Zitat von Rehli:
Würdet ihr in der Position seiner Frau wollen, dass ich euch informiere?

Wenn ich ehrlich bin... nein. Wäre ich in so einem Fall die Frau würde ich wollen, dass diese Info von meinem Mann selbst kommt.

Realistisch gesehen... bevor ich jahrelang betrogen würde (weil mein Mann nicht so anständig wäre mir selbst alles zu gestehen) wäre mir lieber, egal wer würde mir bescheid sagen.

Selbst würde ich trotzdem nicht diejenige sein wollen, die eine wildfremde Frau anruft und ihr solche Geschichten erzählt.


Wegen der Küche: die würde ich jetzt nicht einmal als Indiz Nr. 1 sehen.
Was soll man denn in so eine öffentliche Anzeige reinschreiben? Verkaufen Küche wegen Trennung?
Das geht nun wirklich keinen etwas an. Da würde ich für fremde Menschen für so eine Anzeige auch einfach irgendetwas schreiben.

Komisch klingt die Geschichte trotzdem irgendwie, und auf den Zahn fühlen würde ich ihm auf jeden Fall.

07.01.2022 19:11 • x 2 #18


Sonnenblume53


2578
4750
Zitat von thegirlnextdoor:
Da würde ich für fremde Menschen für so eine Anzeige auch einfach irgendetwas schreiben.

z.B. wegen Neuerwerb?

Die Begründung, mit der die alte Küche verkauft werden soll, klingt für mich fast irgendwie nach :Juchhuu, wir fangen neu an. Keine Ahnung, warum!

07.01.2022 19:19 • x 1 #19


thegirlnextdoor


779
1469
Zitat von Sonnenblume53:
z.B. wegen Neuerwerb?

Sicher, kann man machen. Ich würde da trotzdem nicht zuviel reininterpretieren. Vor fremden Leuten möchte heute jeder ein perfektes Leben inszenieren. Das ist Gang und Gebe.
Mich würden hier andere Dinge, die weiter oben erwähnt wurden, weitaus mehr stutzig machen.

Z.B. dass der Mann noch alle Wochenenden im gemeinsamen Haus verbrachte. Für mich wäre das als neue Partnerin ehrlichgesagt ein no go... denke auch nicht, dass jemand sich da schon ausreichend gelöst hat.

07.01.2022 19:22 • x 6 #20


annika82


Mir wäre das erst einmal zu seltsam. Egal was und wie es ist, er ist noch verheiratet und das kann alles heißen. In jedem Fall bleib wachsam.

07.01.2022 19:25 • x 5 #21


Sandra2022

Sandra2022


123
1
118
Huhu. Ja ,eine schwierige Situation. Der erste Instinkt ist, die Frau zu informieren. Will man das? Ich würde ihn leicht hinterfragen. Wie schon erwähnt: mit dem Urlaub ist schon mal gut.
Wenn er dich wirklich belügt, würde ich ihn direkt konfrontieren. Das du ein unwohles Gefühl hattest und dadurch etwas recherchiert hast und dir folgendes aufgefallen ist.
Ich denke, dass er es schön reden wird. So nach dem Motto: das war ja nicht im September, sondern dann und dann. Selten, dass jemand direkt gesteht.

07.01.2022 19:53 • x 1 #22


VollzeitVater

VollzeitVater


350
1
579
Grade die Kennenlernphase MUSS mühelos sein - wenn sie es NICHT ist Finger weg!
Nach 4 Wochen ich liebe dich zu sagen ist eines erwachsenen Mannes unwürdig, und riecht geradezu danach das da etwas unkoscher ist!
Peace!

07.01.2022 19:56 • x 5 #23


thegirlnextdoor


779
1469
Zitat von VollzeitVater:
Nach 4 Wochen ich liebe dich zu sagen ist eines erwachsenen Mannes unwürdig

Mit 16, 18, 20 könnte ich es gerade noch verstehen (wobei das schon zu meiner Zeit, als ich 18 war, nicht mehr in war), aber für ü30 finde ich es auch entweder sehr realitätsfern oder manipulativ.

07.01.2022 19:57 • x 3 #24


BitterTaste

BitterTaste


720
4
1113
Ich würde die Frau auf keinen Fall fragen.
Ich will IHM trauen. Und das (wenn alles gut geht) evtl ein Leben lang.
Ich kann ja auch in Zukunft nicht immer überall anrufen und fragen was los ist.
Ich bin wirklich eine betrogene Frau. Das hat mir den Boden unter den Füßen weggerissen.
Trotzdem, und fragt mich nicht warum, vertraue ich einem neuen Mann erst einmal wieder.
Komischerweise bekommt jeder doch einen Vertrauensvorschuss.
Und den kann er nur selbst zunichte machen oder eben auch schätzen.
Ich würde auch eher über die Nummer mit dem Urlaub gehen.
Oder direkt fragen.

07.01.2022 20:11 • x 4 #25


Sandra2022

Sandra2022


123
1
118
Und nach 4 Wochen: ich liebe dich zu sagen, ist nichts verwerfliches. Meine erste Beziehung hielt dennoch 16 Jahre. Wenn es sich richtig und gut anfühlt, gibt es keinen Zeitraum, wann es richtig ist: ich liebe dich zu sagen.

07.01.2022 20:15 • x 7 #26


thegirlnextdoor


779
1469
Ich weiß nicht... bei einem frisch geschiedenen Mann mit Exfrau und Kind würde es mir selbst immer komisch vorkommen, nach vier Wochen.
Bei einem Mann der mit ü30 noch nie verliebt war, vielleicht weniger.
Aber das empfindet sicher wirklich jeder anders.

07.01.2022 20:17 • x 1 #27


Matroschka

Matroschka


1026
5
3209
Mach bloss nicht den Fehler und ruf da an , es könnte auch sein, dass er dran geht und dann bist Du keinen Schritt weiter .

Wie soll das funktionieren, denkst Du seine Frau lässt sich am Telefon aushorchen und würde ihm nicht Bescheid geben, dass da jemand seltsam am Telefon war ?! So eine Selbst Projektion kann nur nach hinten los gehen.

Zum anderen wirst Du Dich wohl oder übel darauf einstellen müssen, dass er weiterhin Kontakt zu sein Ex - Frau haben wird , alleine wegen dem Kind .

Ansonsten liest es sich für mich auch nicht gut .

07.01.2022 21:10 • x 3 #28


Iunderstand


1200
1
2497
Zitat von _Tara_:
Äh... 4 Wochen und dann Ich liebe Dich? Sorry - kann ich nicht ernst nehmen. Der Typ veräppelt Dich und Du machst fröhlich mit.

Dem ist nichts hinzuzufügen, außer dem üblichen Gekaspere von wegen viel Arbeit, zu viel Nähe... Merkste hoffentlich selbst

07.01.2022 21:57 • x 4 #29


ElGatoRojo

ElGatoRojo


4903
1
7927
Zitat von Rehli:
die gleichen Zukunftspläne haben auch gleiche S. Vorlieben.

Das bespricht man am Telefon, ohne sich je gesehen zu haben? Tja - da werden Vertrautheiten aufgebaut, die an der Wirklichkeit zu prüfen sind. Das mit der Küche wäre ein weniger starkes Indiz - eher die Urlaubsfrage.

Um die Wahrheit heraus zu bekommen, ist aber er die richtige Ansprechstation. Mit seiner Ehefrau hast du nur eine indirekte Beziehung, sie geht dich quasi nichts weiter an. Antelefonieren würde ich sie schon garnicht.

07.01.2022 23:20 • x 4 #30



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag