11

Ist nach der Affäre, vor der Affäre ?

Rabea

32
1
7
Ich fange am besten von vorne an . 2013/14 hatte ich das Gefühl das mein Mann, damals 45 mich betrügt. Es gab da reichlich Anzeichen und ich habe ihn auch gefragt, allerdings eine Diagnose bekommen, naja . ich muss dazu sagen, ich war noch in keiner Beziehung eifersüchtig außer in dieser. Die Anzeichen die die Dame hinterlassen hatte, waren sehr deutlich, mehr als das . ich kann heute leider nicht mehr nachvollziehen, weshalb ich damals geblieben bin. Heute würde eines dieser Anzeichen reichen und ich wäre weg. Auch wenn es nicht bis zum äußersten gekommen wäre.
Ich weiß das sie sich damals zurückgezogen hat, sich einen Freund gesucht hat und mit diesem ein Kind hat. Nun wie es so mit unerfüllten Lieben ist, sie hinterlassen dennoch Sehnsucht. Mein Mann hat beruflich mit ihr zu tun, nicht täglich aber einmal wöchentlich und gelegentlich am WE.
Und ja obwohl ich weiß das sie in einer Beziehung ist nagt es dennoch an mir. Es gibt Tage da kann ich sehr gut damit umgehen aber dann gibt es die anderen Tage und ich habe das Bedürfnis nach Wahrheit. Wenn ich dieses Thema anspreche, dann reagiert er hin und wieder gesprächsbereit, leugnet aber eine Affaire mit ihr gehabt zu haben. Sagt, ja sie wäre damals ein bissel an ihm dran gewesen und entschuldigt ihr Verhalten.
Nun jetzt ist es so, das mein Mann sich sehr verändert hat, in den letzten Wochen. Er hat mir den Kontakt, der wieder seit zwei Jahren besteht verheimlicht. Ich habe es so nach und nach, sozusagen in einer Light Version verklickert bekommen. Damit ich mich Homöopathisch sozusagen, daran gewöhnen kann. Unser 6Leben war auch wieder komplett eingeschlafen, daran arbeitet er jetzt aber es ist naja, . traurig. Ich komme mir ziemlich dämlich vor, wenn er versucht, ich habe das Gefühl er zwingt sich dazu, mit mir zu schlafen. So kann ich mich auch nicht fallenlassen. Unmöglich.
Meine Vermutung ist, das die beiden wieder etwas hatten, diesmal hatte auch sie ein Interesse es geheim zu halten, immerhin steht ja auch ihre Beziehung auf dem Spiel.Daher keine Anzeichen.
Vor drei Wochen erklärte mir mein Mann zum Thema Fremdgehen, das man da wie auf Glatteis lebt, in meinen Kopf blubbert sofort die Frage . woher hat er Täterwissen? auf.
Ich möchte immer noch die Wahrheit wissen, aber die Konsequenzen würde mein Mann nicht tragen wollen, da hängt ein bissel Geld dran, daher denke ich verschweigt er mir das Ganze. Er weiß das ich die Berufl. Treffen nicht tolerieren würde. Er müsste seine Projekte mit ihr komplett auf Eis stellen.
Meine Vermutung ist, das die neuerliche Affäre wieder beendet wurde und mein Mann versucht, wieder in unsere Beziehung zu investieren. Er gibt sich Mühe und so Sachen aber das macht mich alles noch trauriger, weil eben unser 6Leben blockiert ist unsere Zwanglosigkeit fehlt.
Ich kann das Verhalten meines Mannes nicht einordnen. Ich bräuchte Wahrheit um eine Entscheidung treffen zu können. So sind es Vermutungen die ich nicht Beweisen kann. Und natürlich sind da Gedanken, das es mit den beiden irgendwann wieder weitergeht. Ich nie wirklich Ruhe haben kann. ein offenes Gespräch zum Thema würde mir helfen aber das bekomme ich nicht.

25.04.2019 10:43 • #1


Ex-Mitglied


Zitat von Rabea:
Ich fange am besten von vorne an . 2013/14 hatte ich das Gefühl das mein Mann, damals 45 mich betrügt. Es gab da reichlich Anzeichen und ich habe ihn auch gefragt, allerdings eine Diagnose bekommen, naja . ich muss dazu sagen, ich war noch in keiner Beziehung eifersüchtig außer in dieser. Die Anzeichen die die Dame hinterlassen hatte, waren sehr deutlich, mehr als das . ich kann heute leider nicht mehr nachvollziehen, weshalb ich damals geblieben bin. Heute würde eines dieser Anzeichen reichen und ich wäre weg. Auch wenn es nicht bis zum äußersten gekommen wäre. ...


Liebe Rabea!

Wenn der Beep in einer Beziehung einschläft oder gar nicht mehr stattfindet, ist das höchste Alarmstufe. Ich habe es selbst erlebt, meine Ex hat sich ihre perv.en Fantasien mit mehreren Männern zugleich ausgelebt, bis ich sie erwischt habe. Statt zu reden und zu therapieren, zog sie den Betrug und div. Affären vor. Und hat dann da die Sau rausgelassen. Hätte sie besser im ehelichen Bett gemacht, aber gut - sie tat es nicht und dann gab es halt die rote Karte und Ende Gelände.

Wenn ihr nicht miteinander reden könnte, dann handelt oder besser: Handle Du. Fall über ihn her und zeig ihm, was er an Dir hat und was er "versäumt". Wenn Du auf ein Gespräch wartest - nun, das ist wie bei Schneewitchen, was nicht ist, wird nicht sein.

Also zeig ihm, was Sache ist - ignoriere mal Deine Gefühlsplaplenkel - und hole ihn erst einmal auf physischer Welle ein. Dann, nur dann hast Du eine Chance, ihn im Anschluss zu einem Gespräch zu bewegen.

Ich schreibe das deshalb mal so deutlich, weil wegen meines Ex viele Frauen danach von mir geschnitten wurden, weil ich ein erneutes Versagen scheue und absolut null toleriere. Ich hasse Affären und die, die sie betreiben. Sie sind das Übel einer jeden ehrlichen und aufrichtigen Beziehung. Leider sind die Affärenfuzzies lern- und einsichtsunfähig, man muss es ihnen "eintrichtern", notfalls mit "Gewalt" in Form von deutlichen Argumenten und liebevollen Handlungen (natürlich nicht mit physischer oder psychischer Gewalt, nicht missverstehen).

Wenn er dann immer noch zu der Truller geht oder es ihn dort hinzieht - Beziehung auslöschen und umgehend trennen. Ohne Gnade. Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmer mehr.

Alles Gute und liebe Grüße

25.04.2019 10:56 • #2


Lug


Wie kommst du darauf dass die beiden was miteinander haben? Es ist ja nur dein Gefühl soweit ich es richtig verstehe. Es gibt keinen Einzigen Anhaltspunkt dafür oder.

25.04.2019 10:57 • x 1 #3


Kummerkasten007


5590
2
6324
Zitat von Rabea:
Die Anzeichen die die Dame hinterlassen hatte


Schlüpper im Ehebett oder welche Anzeichen meinst Du?


Zitat von Rabea:
ich muss dazu sagen, ich war noch in keiner Beziehung eifersüchtig außer in dieser


Woran liegt es? Wie lange seid ihr verheiratet?

25.04.2019 11:00 • #4


Ex-Mitglied


Zitat von Lug:
Wie kommst du darauf dass die beiden was miteinander haben? Es ist ja nur dein Gefühl soweit ich es richtig verstehe. Es gibt keinen Einzigen Anhaltspunkt dafür oder.


Der Anhaltspunkt ist das ausbleibende Gespräch. Würde das stattfinden . - aber dann müsste der Mann ja Farbe bekennen und wäre im Ar... - das weiß er natürlich und daher macht er dicht. Gebe es da nichts, was der Beziehung schaden könnte, wäre es doch kein Problem, darüber zu reden, oder?

War bei meiner Ex nicht anders: Nicht darüber reden, auch nicht, als ich sie in flagranti erwischte, dann hat sie erst versucht, von ihren Unzulänglichkeiten abzulenken und anderen, insbesondere mir, die Schuld für ihr Fremdgehen ( ) zu unterstellen und dann war angeblich auf einmal in der Ehe alles schlecht - sagte mir aber kurze Zeit davor, wie sehr sie mich doch lieben würde. Hatten noch Ausflüge und dieses und jenes geplant. Ja ja . ..

25.04.2019 11:02 • x 1 #5


Rabea


32
1
7
Danke für die Antworten, ... die Anzeichen waren Samstag morgen ihre Anrufe bei uns ... ob sie uns beim Frühstück stören würde. Und später hatte er jeden Tag nach dem 1x wöchentlich. Dienstl. Treffen Kratzer, mal im Gesicht, mal an der Hand und einmal alle fünfte auf dem Arm, keine auf dem Rücken. Er hatte sogar diese Kratzer geleugnet, wüßte nicht wo sie herstammen.
Heute wäre das ein Grund ohne Ansage zu gehen ... ja er ist lernfähig. Leider, vermutlich habe ich ihn ohne es zu wollen besser gemacht, weil ich es immer angesprochen habe. Habe mich damals leider immer wieder hinhalten lassen, es passte auch so gar nicht mit seinem anderen Verhalten zu mir.

Ich würde gern über ihn herfallen, aber in mir ist da eine Sperre, ich komme mir da vor als würde ich mit dieser Frau rivalisieren um ihn kämpfen und diese Art geht schlecht mit mir, da hat er dann zwei Frauen die sich anbieten, ... irgendwie gönne ich ihn das nicht.

Er kocht gerade für uns, ... vorhin gab es Eis und heute will er noch mit mir was unternehmen. Irgendwie habe ich mir das gewünscht aber mittlerweile kann ich mich nicht freuen.

25.04.2019 15:10 • #6


Rabea


32
1
7
Zitat:
Also zeig ihm, was Sache ist - ignoriere mal Deine Gefühlsplaplenkel - und hole ihn erst einmal auf physischer Welle ein. Dann, nur dann hast Du eine Chance, ihn im Anschluss zu einem Gespräch zu bewegen.


... wie soll ich das machen?

25.04.2019 15:19 • #7


Ex-Mitglied


Zitat von Rabea:
Ich würde gern über ihn herfallen, aber in mir ist da eine Sperre, ich komme mir da vor als würde ich mit dieser Frau rivalisieren um ihn kämpfen und diese Art geht schlecht mit mir, da hat er dann zwei Frauen die sich anbieten, ... irgendwie gönne ich ihn das nicht.


Du befindest Dich bereits in einem Kampf der Rivalinnen, ob es Dir gefällt oder nicht.


Zitat von Rabea:

... wie soll ich das machen?


Mit den Waffen, die eine Frau zu bieten hat. Er holt sich körperliche "Genüsse" bei der anderen Frau , die Kratzer beweisen es. Dreh den Spieß um und handle entsprechend. Oder Du wirst ihn mit der anderen Frau "teilen müssen" oder ihn verlieren.

25.04.2019 23:55 • #8


Lebensfreude

Lebensfreude


4332
4
6043
Kratzer am Arm, im Gesicht und man weiß nicht woher die kommen?
Ich habe sowas, wenn ich im Garten arbeite und nicht aufpasse, wo die Rosen stehen.
Aber solche Kratzer sind es wohl nicht, oder?

26.04.2019 00:06 • #9


Verry

Verry


380
321
Zitat von Schlaubi009:

Du befindest Dich bereits in einem Kampf der Rivalinnen, ob es Dir gefällt oder nicht.




Mit den Waffen, die eine Frau zu bieten hat. Er holt sich körperliche "Genüsse" bei der anderen Frau , die Kratzer beweisen es. Dreh den Spieß um und handle entsprechend. Oder Du wirst ihn mit der anderen Frau "teilen müssen" oder ihn verlieren.




Da haben wir ja den richtigen "Berater" - unser paranoider Menschenhasser heizt eine Frau mit ziemlich offensichtlichem Eifersuchtswahn noch tüchtig an.

26.04.2019 00:39 • #10


Körperklaus


Zitat von Rabea:
Heute würde eines dieser Anzeichen reichen und ich wäre weg.


Ach ja?
Du bist doch noch da.

26.04.2019 01:24 • #11


Hitachi

Hitachi


4345
6204
@Rabea ....

.....und wie sieht es eigentlich mit dir aus? Liebst du deinen EM? , willst du mit ihm alt werden, stellst du dir dein Leben/Ehe so vor, wie es jetzt im Moment bei euch aussieht?

26.04.2019 05:29 • x 1 #12


Rabea


32
1
7
Ok , Eifersuchtswahn ... puh. Das muss sich erst mal in mir setzen. Die Antwort finde ich sehr hilfreich.

Mein Mann ist kein Gartenmensch. Er konnte mir auch keine Antwort auf die Herkunft dieser Kratzer geben. Und wegen einem Kratzer hätte ich auch nie reagiert, auch nicht wegen zwei ... es war die Folge, die Regelmäßigkeit, die mich stutzig hat werden lassen. Nach Wochen sozusagen. Auch kann ich sehr gut zwischen Kratzern und Fingernagelspuren unterscheiden.

@Körperklaus ... das war vor vier Jahren, ich schrieb das ich das heute nicht mehr nachvollziehen kann, weshalb ich nicht gegangen bin. Die Frage ist sehr provokant... weniger hilfreich, aber dennoch aussagekräftig.

@Hitachi ... nein so möchte möchte ich keine Beziehung führen. Daher ist unsere Beziehung auch auf sehr dünnen Eis. Das weiß er auch. Offensichtlich mag er keine Trennung.

26.04.2019 07:07 • x 1 #13


unregistriert

unregistriert


4284
1
5762
Zitat von Verry:



Da haben wir ja den richtigen "Berater" - unser paranoider Menschenhasser heizt eine Frau mit ziemlich offensichtlichem Eifersuchtswahn noch tüchtig an.


Wahnsinn. Wir müssen die Beratungsopfer warnen, wo es geht.

26.04.2019 11:26 • #14


Ex-Mitglied


Zitat von Verry:



Da haben wir ja den richtigen "Berater" - unser paranoider Menschenhasser heizt eine Frau mit ziemlich offensichtlichem Eifersuchtswahn noch tüchtig an.


So was von unsachlich, Dein "Beitrag". Dein Avatar passt zu Dir .....

Wenn Dir und andere Leute irgendwelche Beiträge nicht passen, dann ignoriert sie doch.

Der Beitrag in Richtung TE, um auf´s Thema zurückzukommen, ist eine realistische Einschätzung und Empfehlung aufgrund eigener gemachter Erfahrungen mit meiner Exfrau. Da ergeben sich einige Parallelen. Das können aber nur die Menschen nachvollziehen, die solche Situationen mit entsprechend denkenden und handelnden Menschen mitgemacht haben.

Ganz sicher aber nicht störrische Zicken und blöckende Ochsen, die sich hier wie Du auf mich einschießen.

Wenn Euch langweilig ist und andere abnerven wollt, geht doch in die Sandkiste und spielt mit Euren Artgenossen.

26.04.2019 11:47 • #15




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag