2

Kann nicht verstehen, weshalb er mehrere Frauen will

erdbeere29

Hallo,

Vor einem Jahr habe ich mich in jemanden verliebt und er eigentlich auch in mich. Irgendwie habe ich dann aber bald gemerkt, dass es mit uns meistens nur im Bett gut läuft. Und ich mache mir auch ein paar Vorwürfe, weil ich angefangen habe zu klammern... ich wollte ihn ganz halten.. nicht nur im Bett. Das Problem ist, er hatte vor mir eine langjährige Beziehung, in der er sich auch eingeengt gefühlt hat. Ich hab ihm dann einfach nicht mehr geschrieben... und nach einiger Zeit schrieb er mir, dass er mich sehen will.. also er meinte damit, dass er mit mir schlafen will. Ich war irgendwie total traurig, dass es nur darum geht. Ich muss dazu sagen, ich bin auch allgemein schnell verletzt. Und dann hab ich wieder aus einem Gefühlssturm heraus meine Meinung gesagt. Die letzten Monate hat er immer wieder versucht, mich zu überreden, dass ich mit ihm schlafe. Wenn ich ihm geschrieben habe, hat er aber trotzdem nicht regelmäßig geantwortet. Und jetzt seit letztem September hat er eine Freundin... bei Whatsapp stellt er regelmäßig Bilder rein, auf den man sehen kann, wie sie fröhlich unterwegs sind und sich küssen. Das war ein totaler Schock für mich, weil das habe ich mir immer mit ihm gewünscht. Er hat mich blockiert und aber irgendwann wieder freigeschaltet... ich hab dazu nichts gesagt, und irgendwann hat er angefangen mir hallo zu schreiben... alle paar Tage. Ich hab nicht geantwortet, bis er gefragt hat ob es bei mir etwas neues gibt. So haben wir wieder angefangen ab und zu etwas zu schreiben.. bis er an einem Abend plötzlich wieder damit anfing, dass er meinen Körper vermisst. Und er mich eine Nacht wieder gefragt hat, ob ich zu ihm komme. Seine neue Freundin wohnt ca 300 km von uns entfernt, muss ich dazu sagen. Ich hab ihn gefragt, wozu er mehrere Frauen braucht... und er meinte, er findet mich und den S. mit mir g... . Alles andere mit seiner Freundin und so geht mich aber nichts an. Ich hab ihm in den letzten Monaten mehrmals gesagt, dass ich auch noch andere Gefühle hatte und seine Art mich verletzt hat. Ich versteh dann nicht, warum er mich immer wieder damit belastet. Er hat Fotos von der neuen mit ihrem Kind drin und schreibt mir... und wir haben anfangs auch über Kinder geredet, weil ich mir eins wünsche. Aber er schreibt mir immer wieder. Ist S. für ihn Liebe?! Ich meine wenn er so hartnäckig ist, trotz neuer Freundin, muss da doch auch irgendetwas dahinter stecken? Ich kann das nicht nachvollziehen.... :-/

31.01.2016 11:37 • #1


erdbeere29


Ich meine, ich habe auch von Anfang an gefühlt, dass unsere Körper irgendwie wie Magneten sind, die sich anziehen... und ich vermisse den S. mit ihm auch... aber ich bin halt auch Denker und Planer...

31.01.2016 11:50 • #2



Kann nicht verstehen, weshalb er mehrere Frauen will

x 3


chanel


Nimm ihn beim Wort- er will nur S von dir.
Magnetische Anziehung gibt`s auch ohne Liebe.
Ebenso gibt`s Liebe ohne magnetische Anziehung. Das heißt- vllt. ist er verliebt in seine Freundin aber se,xuell gefiel es ihm mit dir besser.
Wenn du leiden willst, dann treff dich mit ihm. Er wird mit dir schlafen und den Alltag mit seiner Freundin verbringen.

31.01.2016 12:00 • #3


Gast3333


Er will S. mit mehreren Frauen, weil er es offenbar kann... Du weißt doch jetzt schon, dass er sich nur deswegen bei dir meldet. Entweder du machst das mit oder nicht. Er wird dich aber auch jetzt nicht mehr in dich verlieben, nur weil du weiter S. mit ihm hast.

31.01.2016 12:02 • #4


chanel


Zitat:
bis er an einem Abend plötzlich wieder damit anfing, dass er meinen Körper vermisst.


Er hat es ganz klar ausgedrückt.

31.01.2016 12:05 • #5


Everywhere

Everywhere


138
1
78
Er kommuniziert ganz klar, was er von Dir will. Und ich bin mir sicher, dass er das nicht mit Liebe verwechselt.
Nicht er belastet Dich stets von Neuem, sondern Du.
Frage Dich bitte, was Du wirklich von einem Mann hälst, der seine Freundin hintergeht. Wärst Du gern an ihrer Stelle?
Du solltest schleunigst seine Nummer löschen und auf jedweden Kontakt mit ihm verzichten.
Ich würde diesen Mann mit 'ner Kneifzange nicht anfassen.. Pfui!

31.01.2016 12:21 • #6


Arnika

Arnika


3259
4
4757
Was wird schon dahinterstecken? Er will f.. Daran ist nichts Magisches, keine Seelenverwandtschaft, Liebe oder mysteriöse Anziehungskraft. Er ist wuschig, weil seine Freundin nicht immer verfügbar ist. Und die Chance ist ja nicht mal gering, dass er dich mit ein paar Whatsapp-Minuten am Tag wieder vernaschen kann. Also durchaus kalkulierte Kosten-Nutzenrechnung. Verabschiede dich von deinen Wunschvorstellungen, die du versuchst, in sein Getue reinzuinterpretieren und beschau dir die Sache realistisch. Alles Gute!

31.01.2016 12:28 • #7


Levi21


Ich frage mich wirklich, weshalb solche Typen überhaupt eine feste Freundin brauchen? Aus Liebe wohl kaum.
Ich hatte auch so ein Exemplar, hab ihn das mal gefragt, es wäre doch einfacher Single zu sein und einfach alles zu nehmen was man will ohne Stress . Die Antwort war ein wirr war von " Angst alleine zu leben ".
Werde ich wohl nie verstehen.
Dir kann ich auch nur das raten wie die anderen ... kontaktabbruch.
Lass dich bloß nicht darauf ein, den fehler hab ich lang genug gemacht. Geh lieber eine zeitlang durch die Hölle und dann ist es vorbei anstatt es auf die sanfte Tour zu wollen und irgendwann zu bemerken das du immer noch drinn steckst.

31.01.2016 12:28 • #8


Arnika

Arnika


3259
4
4757
Tja, mit den Betthäschen fährst du nicht in Urlaub und sitzt mit ihnen und deiner Familie unterm Weihnachtsbaum.. Ist ja klar. Kenne auch so Kandidaten. Ich heiße das nicht gut, aber unverständlich isses nicht. Stabilität einer Beziehung und gleichzeitig abwechselnde Partner im Bett. Das wollen doch viele.. Und je egoistischer, umso mehr wird das auch ausgelebt.

31.01.2016 12:38 • #9


Levi21


Klar sitzt man mit dem " Betthäschen" nicht unterm Weihnachtsbaum.
Trotzdem ist es mir unverständlich weil der Mann hier ja keine lange Beziehung mit der neuen hatte, da kann es doch noch gar nicht langweilig sein.
Und von Liebe kann da wohl nicht gesprochen werden sondern eher von einer Nutzbeziehung...

31.01.2016 12:44 • #10


Sonnenberg


Wenn mich die Erfahrung eines gelehrt hat, dann:
Viele (bei Gott nicht alle!) Männer schaffen es, trotz Liebe (oder sagen wir zumindest Verliebtheit) S. mit anderen Frauen zu wollen.
Ich kenne bestimmt drei oder vier Männer, die in ihren Beziehungen weder gelangweilt noch sonst etwas waren und trotzdem immer auf der Suche nach was anderem waren.
Einen besonderen Spezialisten zähle ich zu meinem Freundeskreis und ich kenne ihn schon seit vielen Jahren und er ist nun seit gut 1 Jahr mit einer tollen jungen Frau zusammen, die er vergöttert und wo man wirklich merkt, wie unglaublich gern er sie hat - und trotzdem: Er würde mit Sicherheit trotzdem wollen.
Ich heiße das nicht gut und er lebt es ja auch nicht aus, weil er weiß, er würde sie damit verletzen, aber wenn sie ihm eine offene Beziehung vorschlagen würde, würde er bestimmt S. auch mit anderen Frauen wollen. Sofort.

Was ich damit sagen will: Einige Männer ticken anders!
Es müssen nicht immer zwingend riesige Defizite in ihren Beziehungen sein, um Lust auf was "anderes" zu haben...

Zerreißt mich jetzt bitte nicht, ich sage nicht, dass ich das sonderlich toll finde, aber so schaut die Realität nun mal aus!

31.01.2016 12:56 • #11


Thetis


Zitat:
Wenn mich die Erfahrung eines gelehrt hat, dann:
Viele (bei Gott nicht alle!) Männer schaffen es, trotz Liebe (oder sagen wir zumindest Verliebtheit) S. mit anderen Frauen zu wollen.
Ich kenne bestimmt drei oder vier Männer, die in ihren Beziehungen weder gelangweilt noch sonst etwas waren und trotzdem immer auf der Suche nach was anderem waren.
Einen besonderen Spezialisten zähle ich zu meinem Freundeskreis und ich kenne ihn schon seit vielen Jahren und er ist nun seit gut 1 Jahr mit einer tollen jungen Frau zusammen, die er vergöttert und wo man wirklich merkt, wie unglaublich gern er sie hat - und trotzdem: Er würde mit Sicherheit trotzdem wollen.
Ich heiße das nicht gut und er lebt es ja auch nicht aus, weil er weiß, er würde sie damit verletzen, aber wenn sie ihm eine offene Beziehung vorschlagen würde, würde er bestimmt S. auch mit anderen Frauen wollen. Sofort.

Was ich damit sagen will: Einige Männer ticken anders!
Es müssen nicht immer zwingend riesige Defizite in ihren Beziehungen sein, um Lust auf was "anderes" zu haben...

Zerreißt mich jetzt bitte nicht, ich sage nicht, dass ich das sonderlich toll finde, aber so schaut die Realität nun mal aus!


vollste Zustimmung

31.01.2016 13:29 • #12


Chameli


Auch ich stimme "Sonnenberg" zu - das gibt es en masse!
Auch bei glücklich vergebenen Männern.
Aber: Ich glaube trotzdem, dass es zwar vermutlich nicht an einem "Defizit" innerhalb der Beziehung liegt, jedoch mit ziemlicher Sicherheit an einem Defizit "innerhalb" des Mannes.
Sehr viele merken nicht mal, dass das nichts weiter als Hintertürchen sind, die sie brauchen, um in ihren "Hauptbeziehungen" glücklich zu sein. Auch wenn es ihnen meist nicht bewusst ist und es häufig tatsächlich Männer sind, die ganz viel Herz und "Liebe" ziegen können, ist es ihnen doch nicht möglich, sich 100%ig auf eine Frau einzulassen. Nur dann entsteht das Bedürfnis nach anderen Frauen.
Just my two cents.

31.01.2016 13:44 • x 1 #13


onlysad66

onlysad66


145
1
126
Hallo Erdbeere, du musst ihn auch gar nicht verstehen. Jeder ist so wie er ist. Du musst einzig und alleine für DICH entscheiden, ob du so eine Beziehung möchtest oder nicht.

Ich hatte auch so einen Kandidaten, der hatte zwar keine anderen Frauen, aber nie groß Zeit für mich. Ich habe mich dann schweren Herzens getrennt, weil es mir damit nicht gut ging. Alle halbe Jahre meldet er sich um zu testen, ob ich noch an ihn denke.. Ich fühle mich noch nicht mal geschmeichelt dadurch, eher verärgert, weil ich weiß, dass er es nicht ernst meint. Meinen Traummann habe ich wenige Jahre später gefunden. Das Warten auf besseres lohnt sich immer. Und zuletzt ist man auch stolz auf sich

31.01.2016 13:59 • x 1 #14


Levi21


Meiner meinung nach widersprichst du dir mit der Erfahrung selbst.
Du sagst er würde wollen ABER er tut es nicht, weil er sie LIEBT und nicht verletzen will.
Hä? Ja das ist für mich doch " relativ " normal , dass auch andere interessant sein können aber man es aus liebe eben sein lässt.. und finde ich nicht vergleichbar mit diesem Mann den die TE beschreibt. Der folgt einfach nur seinem Trieb und anscheinend ist es ihm egal dass er seit neustem eine Freundin hat.

31.01.2016 14:05 • #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag