15

Kontaktsperre 1 Tag, ich schaffe es fast nicht

Simone1978

346
2
288
Zitat von SunQueen:
Simone, wie lange dauert bei dir nun die Kontaktsperre?
Heute ist erst mein 2. Tag und es ist wirklich nicht einfach....ich kann nicht aufhören an ihn zu denken, obwohl er sicher bei einer anderen ist und sich ins Fäustchen lacht weil er denkt, dass ich früher oder später wieder zu ihm zurückgehe, damit ihn wieder anhimmeln kann und er mich finanziell ausnutzen...

Du hast eine PN

03.02.2019 15:24 • #31


Fanta1

Fanta1

126
197
Zitat von SunQueen:
Hätte ich ihn nicht gesperrt, hätte er sich wahrscheinlich wieder in ein paar Wochen gemeldet um mich wieder fertigzumachen mit seinen Frauengeschichten.
Er will ja, dass ich leide.

SunQueen, wie genau läuft das ab ? Er schreibt dich dann aus heiterem Himmel an und sagt: du, ich war gerade mit xy im Bett und es war mega...? Und beleidigt er dich dann ? Schreibt er dir, dass du ihm nicht mehr jung oder hübsch genug bist ? Wie genau kann man sich so einen verbalen Angriff vorstellen ? Entschuldige bitte, dass ich so neugierig nachfrage aber um vielleicht nochmal einen Tipp oder zumindest meine Sichtweise zu schildern, müsste ich das Ausmaß seiner verbalen Entgleisungen mal kennen.

03.02.2019 16:33 • #32


SunQueen


39
3
24
Nein, es kam zu einem verbalen Austausch und dann kam plötzlich der Spruch (immer wieder): du musst dich nicht wundern, dass ich wieder eine Neue hatte im Bett und es war ganz toll mit ihr. Immer wieder solche Sprüche, bis ich ihn gesperrt habe...

03.02.2019 16:40 • #33


Fanta1

Fanta1

126
197
Ja was soll ich sagen, dieser Mensch ist irgendwie krank im Kopf. Schlechte Kindheit. Keine Mutterliebe. Was weiß ich. Puscht sein kleines Ego auf, indem er dich fertig macht und g... sich daran auf dass er die Macht hat, dich auf Knopfdruck leiden zu lassen oder glücklich zu machen. Ob nun Narzisst, Psycho oder früher hätte man schlichtweg gesagt, Riesen-A... ist dabei eigentlich egal. Was würdest du deiner erwachsenen Tochter sagen ( wenn du eine hättest) wenn sie einen solchen Mann daten würde oder deiner besten Freundin? Ja, ich weiß dass du vom Verstand her weißt dass der Typ eine Macke hat und nicht beziehungsfähig ist. Und dass es besser wäre der würde nach China oder in die Antarktis auswandern.
Was sagt dein Freundeskreis/deine Familie zu dem Kerl? Die müssen doch abk... ohne Ende.

03.02.2019 16:46 • #34


SunQueen


39
3
24
Ich würde meiner erwachsenen Tochter sagen, sie soll diesen A einfach vergessen.....aber wenn man selbst die Verlassene ist, sieht man alles ein bisschen anders.
Heute wieder ein Abend voller Tränen und Fragen....wieso ich ihm von einem Tag auf den anderen so egal geworden bin. Ich habe soviel gegeben und von ihm kam nie was in all den Jahren. Ich fühle mich einfach nur wie ein Nichtsnutz und hässlich und alt....

04.02.2019 22:16 • #35


lindycoll

64
3
80
Ich kann Fanta1 nur zustimmen. Wenn man es mit so einem Energievampir zu tun hatte, ist es mit der Trennung so ne Sache. Hatte auch gedacht ( war ja nicht mein erster Kerl) so ne Kontaktsperre ist das beste. Nicht bei meinem letzten Exemplar. Habe nach 5 Wochen Kontaktsperre den Kontakt wieder aufgenommen und dann erst kapiert mit wem ich eigentlich zusammen war , da er während der Beziehung hinter der Fassade nie richtig zu fassen war.Ist auch nicht möglich, wenn man die Verhaltensmuster nicht kennt. So wie es Fanta1 beschreibt , verlief es bei mir sehr ähnlich. Irgendwann nach nicht mehr zu überbietender empathielosigkeit und Gefühlskälte , die ich in ihm sehen musste machte es dann irgendwann PENG und ich ließ ab diesem Moment keine einzige Abwertung mehr zu, weil ich besser Bescheid wusste, was hinter diesem ganzen konträren für einen neurotypischen Menschen kaum nachvollziehbaren Verhalten steckt. In diesem Fall passt auch Wissen ist Macht nach der langen Zeit der Ohnmacht. Das ganze hat schon was Zeit gekostet. Aber heute kann ich damit umgehen wenn er sich urplötzlich meldet sich dabei aber irgendwie wie so ne Maschine verhält. Ich habe aber eine Sorte erwischt , die mir nicht das Leben zur Hölle macht. Von daher habe ich die Kanäle nicht Gekappt aber reagiere nur noch desinteressiert , gleichgültig , aber bleib freundlich dabei . Es dauert aber bis man so ne Geschichte für immer da acta legen kann. Noch nie habe ich mich so viel mit mir und meinen Anteil befasst wie nach der Trennung von diesem Kerl, da ich mich aber auch noch nie nach einer Trennung in meinem Selbstwertgefühl so zerlegt und wie Schutt und Asche gefühlt habe. Was habe ich nicht für Bücher danach gelesen. Die von Stefanie Stahl haben mir dabei besonders geholfen.

10.02.2019 02:23 • x 2 #36




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag