10

Kontaktsperre - er schreibt

Xora

16
1
9
Hallo,

ich brauche mal eure Hilfe.
Mein Ex (28) und ich (fast 27) haben uns vor gut 4 Monaten getrennt.
Während dieser Zeit gab es immer wieder mal Kontakt, auch in Form von wir wollen es nochmal Probieren, was allerdings momentan irgendwie nicht funktioniert. Ursprünglicher Trennungsgrund ist eigentlich inzwischen irrelevant, da es sich auch nur um lapalien handelte.

Aber. Mein Ex hat Probleme mit der Wohnung, da er wegen Eigenbedarf gekündigt wurde, bis 31.12. raus muss und noch keine Wohnung hat. Bei mir gehts momentan auch drunter und drüber (Alleinerziehende). Wir beide stehen aktuell irgendwie unter dauer-Strom, weswegen wir es auch irgendwie nicht schaffen derzeit normal zu kommunizieren und es meistens recht bald wieder ausartet. Wahrscheinlich trägt auch noch das Wochenlange Gezicke beiderseits im Hinterkopf dazu bei dass wir einfach nicht normal reden können.

SO. Aus diesem besagten Grund hatte ich am Montag (16.12.) die Kontaktsperre eingeleitet. Jeder soll erstmal für sich selber seine Problemchen lösen und dann sehen wir weiter. Momentan führt es zu nix, weil jeder irgendwie andere Erwartungen hat, als der andere bereit ist bzw erfüllen kann.

Diese hab ich auch mehr als deutlich formuliert. Leider kann ich den Originaltext nicht mehr abtippen, da ich anschließend auch den kompletten Chatverlauf gelöscht habe. Sinngemäß:

"Du, es macht momentan keinen Sinn wenn wir weiter in Kontakt stehen. Wir haben beide derzeit einfach andere Prioritäten, die geklärt werden müssen. Wir sind beide gestresst und solang ist es einfach unmöglich normal zu kommunizieren. Das haben wir ja in den letzten Wochen gemerkt. Jeder sollte sich erstmal um sich selbst kümmern. In diesem Sinne wünsche ich dir schon mal ein schönes Weihnachten, hoffe dass sich das mit der Wohnung schnell regelt, und einen guten Start ins neue Jahr. Machs gut."

Das Problem. Er schreibt trotzdem.
Gestern Abend folgte das erste "Hoff hattest nen schönen Tag, Gute Nacht"
Heute kommt das "Hey"

Beides belanglos, beides habe ich bis dato ignoriert.
Ich weiß aber auch, dass es momentan schlichtweg keinen Sinn hat, da es eben aus genannten gründen gleich wieder zu Gezicke kommt, was ja nicht wirklich förderlich ist und auf keinen Fall zur Lösung des Problems beiträgt.

Was soll ich jetzt - eurer Meinung nach - machen? Ignorieren? Nochmal auf die Kontaktsperre hinweisen, solang die "Umstände" sich nicht geändert haben?

Ich hoffe ihr habt den ein oder anderen hilfreichen tipp für mich.

18.12.2019 15:15 • #1


HeartOfGold

HeartOfGold


1003
6
1321
Hallo Xora,

Direkte Frage gleich vorweg:
Ist es euer gemeinsames Kind?

Wenn nicht, würde ich ihn noch ein einziges Mal ermahnen und betonen, dass du derzeit keinerlei Kontakt wünschst - und wenn er sich dann nicht daran hält: Blockieren!
So habe ich es mit meinem Ex gemacht.

Wenn es euer gemeinsames Kind ist, wird das mit der totalen Kontaktsperre ja schwieriger... Aber auch dann würde ich ihm klipp und klar sagen, dass du den Kontakt auf das geringste reduzieren willst, keinen Smalltalk wünschst und auf so etwas in Zukunft nicht mehr antwortest.

18.12.2019 16:12 • #2



Kontaktsperre - er schreibt

x 3


Lebenskünstler

Lebenskünstler


77
1
101
Zitat von Xora:
Was soll ich jetzt - eurer Meinung nach - machen? Ignorieren? Nochmal auf die Kontaktsperre hinweisen, solang die "Umstände" sich nicht geändert haben?

Erstmal willkommen bei uns
Zu deiner Frage kann ich dir nur folgendes raten: ist es euer gemeinsames Kind, ignoriere die "Versuche" gekonnt, antworte NICHT! Bei Fragen zum Kind direkt, kannst du natürlich sachlich antworten und das musst du ja auch. Wie HeartOfGold schon richtig schrieb, eben Minimalkontakt.

Sollte ER es wirklich NICHT auf die Kette kriegen und es ist nicht auch sein Kind, die Kontaktsperre einzuhalten, block ihn OHNE weiteren Kommentar! Du hast ihm hinreichend gesagt, was DU willst, er hat es zu akzeptieren, Punkt! Es ist nicht deine Aufgabe, ihm sein Verständnis beizubringen, da deine Aussage klar und deutlich war.
Nur, wie schon gesagt, wenn es euer gemeinsames Kind ist, solltest du ihm noch einmal klar schreiben "Mein Freund, ich möchte zur Zeit KEINERLEI Kontakt, der über das Kind hinaus geht. Solltest du es nicht akzeptieren, werde ich dich blockieren müssen" Diese Chance kannst du ihm halt in der Situation einräumen.

18.12.2019 16:33 • #3


Xora


16
1
9
Zum Verständnis...
Es ist nicht unser gemeinsames Kind.

Inzwischen kam auch bereits die zweite Nachricht heute hinterher.

Ich werde dann wohl heut abend nochmals auf die Kontaktsperre verweisen. Aber erstmal "hab ich keine Zeit zum antworten"

Blockieren möchte ich ihn nur im äußersten Notfall, da es ja eigentlich angedacht war tatsächlich uns nochmal ne Chance zu geben, nur eben zum derzeitigen Zeitpunkt nicht.

18.12.2019 17:30 • #4


Balko43


452
1
1425
Kann es sein dass er meint bei Dir wohnen zu können bis er eine Wohnung hat?
Wenn Du eine Kontaktsperre willst, mach nix. Sonst ist es ja keine Kontaktsperre. Auch der Hinweis auf eine Kontaktsperre ist ein Kontakt.

18.12.2019 18:23 • x 2 #5


williams


An Deiner Stelle würde ich die Nachrichten ignorieren, denn Du hast die Kontaktsperre eingeleitet, erklärt und die Zeit dafür bis mindestens in das nächste Jahr festgelegt ("und einen guten Start ins neue Jahr").

Das muss er jetzt eben auch respektieren.

18.12.2019 18:33 • #6


KLinky


Da Ihr es ja beide nochmal probieren möchtet, ist eine einseitige Kontaktsperre weder liebevoll noch konstruktiv. Das müsstet ihr beide zusammen beschließen.
(Aber ob das nun ausgerechnet über Weihnachten eine gute Lösung ist )

ich würde ihn anrufen und darüber reden, ob das für ihn auch eine funktionierende Sache wäre mit einer Kontaktsperre.

Und: Offenbar habt ihr Kommunikationsprobleme miteinander. Ein Fall für die Paartherapie

18.12.2019 18:48 • #7


Gorch_Fock

Gorch_Fock


5399
2
10993
Die Kontaktsperre ist absolut richtig. Sie muss aber Wirkung erzielen. Dafür muss die Kontaktsperre mind. (!) 8 Wochen laufen. Und auch KEIN Hinweis auf die KS, sondern einfach Finger weg vom Handy.
Die Kontaktsperre ist noch viel zu kurz um irgendeine Wirkung zu zeigen. Dazu zeigt er null ehrlichen Invest. Weder ist eine Frage noch etwas ernstgemeintes dabei. Ignorieren.

18.12.2019 18:52 • x 3 #8


Klinky


@Gorch Fock
Hast Du überhaupt gelesen, aus welchem GRUND sie diese einseitige Sperre machte?

Welche Wirkung soll sie hier erzielen Deiner Meinung nach?

18.12.2019 19:09 • #9


unbel Leberwurs.


11532
1
12721
Ich verstehe nicht, warum du ihn nicht einfach blockierst. Dann kann er dir keine Nachrichten mehr schreiben.

18.12.2019 20:46 • #10


Klinky


Das hat sie ein paar Postings über Dir beantwortet.

18.12.2019 20:50 • #11


Gorch_Fock

Gorch_Fock


5399
2
10993
Klinky, meld Dich mal richtig hier an und beschäftige Dich mal mit der Wirkungsweise der Kontaktsperre und der Intention der TE. Die Kontaktsperre ist sinnvoll in diesem Kontext.

18.12.2019 23:24 • #12


Xora


16
1
9
Ein kurzes Update.
Ich hab gestern einmal geantwortet. Dass er doch bitte meine Kontaktsperre akzeptieren soll.

Naja. Wie auch immer.
Es kamen dann noch gute 10 bis 15 Nachrichten. Er hätte wohl jetzt eine Wohnung, was mein Status bedeutet, es macht sich sorgen und er die Kontaktsperre nicht versteht. Warum ich nicht antworte bist zum "Hallo?" und irgendwelche Smileys.

Ich hab nicht mehr geantwortet. Und werde das auch nicht...

19.12.2019 09:50 • #13


Lebenskünstler

Lebenskünstler


77
1
101
Zitat von Xora:
er die Kontaktsperre nicht versteht. Warum ich nicht antworte bist zum "Hallo?" und irgendwelche Smileys.

HALLELUJA! Was für eine sch.! Genau DAS passiert, wenn man denen antwortet!
Genau darum hat Gorch_Fock gesagt, NICHT antworten, NICHT von der Kontaktsperre reden, sie NICHT begründen..

Wenn Du, liebe Xora, wirklich mal Input willst, schau dir auf YT die Videos von Coach Mischa "Illusion der Aktion" und "Ex zurück mit Kontaktsperre" an! Da bekommst du jeden Input, der dich deine Handlung verteufeln lässt und das zu Recht!

Ich wünsche euch von Herzen eine Chance, aber dazu MÜSST ihr BEIDE ins Vermissen kommen und an euch arbeiten, sonst wird dat nix!

20.12.2019 11:08 • x 1 #14


Nostraventjo


Er scheint ja deine Wünsche überhaupt nicht zu respektieren. Da würde ich mir Gedanken machen ob eine zweite Runde noch Sinn macht.

20.12.2019 11:25 • x 1 #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag