45

Kontaktsperre/Erfolge/Frage an Frauen

MB26

18
2
1
Guten Abend liebe Community,

in meinen ersten Beitrag habe ich meine Situation geschildert.
Nun eine Frage an die Frauen die sich mal von Ihren Partner getrennt haben aufgrund von schwindenden Gefühlen ob eine Kontaktsperre Sinn macht oder Sie sich lieber ein Gespräch von ihren Partner gewünscht hätten?

Klar weiß ich das jede Person unterschiedlich ist und man kann niemanden zu etwas zwingen aber ich würde mir gerne eure Ratschläge und Erfahrungen durchlesen.

Vielen Dank im Voraus.

Gestern 22:21 • #1


LillyP


348
620
Es wäre natürlich besser, schon in der Beziehung zu reden, wenn es schief läuft. Danach wird es schwierig. Kontaktsperre würde ich als Nichtinteresse an mir werten. Gespräche mit angemessener Zeit um in Ruhe nachdenken zu können wären stabilisierender, wenn es noch etwas zu retten gibt.

Gestern 22:27 • x 2 #2



Kontaktsperre/Erfolge/Frage an Frauen

x 3


Hola15


1174
2320
Zitat von LillyP:
Es wäre natürlich besser, schon in der Beziehung zu reden, wenn es schief läuft. Danach wird es schwierig. Kontaktsperre würde ich ...


Schließe mich an. Wenn es noch was zu retten gibt, würde es das bei mir nicht durch eine Kontaktsperre.
Wenn ich wirklich nix mehr wissen will, würde es mich jedoch nerven, wenn keine Ruhe gegeben wird.

Gestern 22:30 • x 2 #3


LillyP


348
620
Eine Kontaktsperre kann für mich nur aus folgendem Grund sinnvoll sein: um mich selbst vor verletzenden Bemerkungen des anderen zu schützen oder möglichst nichts von seinem neuen Glück mitzubekommen, wenn mich das noch schmerzt. Dann will ich aber mit der Beziehung grundsätzlich abschließen.
Eine Kontaktsperre, damit der andere mehr aus dem Quark kommt, finde ich manipulativ. Natürlich vermisst unter Umständen jemand, dem die Beziehung zu nah ist, wenn der Gegenpart weg ist. Aber wie soll das in einer Beziehung denn passend gemacht werden? Das geht doch wieder von vorne los. Dann suche ich mit besser einen Partner mit passendem Nähe Distanz Verhältnis.
Sollte jemand eine Kontaktsperre mit mir machen, um mich zu etwas zu bewegen, wäre ich enorm angeekelt. Das zu viel Verzweiflung in sich.
Einen ordentlich formulierten Kommunikationswunsch (NICHT : "Wie geht es dir so?") würde ich wertschätzen.

Gestern 22:39 • x 2 #4


MB26


18
2
1
Sollte ich Sie am besten direkt nach einem Treffen fragen am Wochenende?
Ich weiß ja das Sie an den Wochenenden nur zuhause ist und kaum etwas mit ihrer Freundin unternimmt da sie außerhalb studiert.

Gestern 22:58 • #5


LillyP


348
620
In deinem Fall hat sie sich ja getrennt. Um deine Würde zu wahren, kannst du ganz deutlich formulieren ( schreiben geht auch, muss nicht persönlich sein), dass du sehr gerne mit ihr zusammen sein möchtest und sie sich melden kann, wenn sie das auch so sieht. Und dann meldest du dich nicht mehr und machst dein Ding. Das ist dann eine klare Ansage und keine Kontaktsperre. Alles andere ist hinterherlaufen. Das wäre klar formuliert und die Verantwortlichkeiten sind klar verteilt. Deine Würde bleibt gewahrt. Also mich würde das beeindrucken, wenn ich sie wäre. Wenn sie sich nicht mehr meldet, kannst du dann einen Haken dran machen.
Platonische Freundschaftsangebote würde ich ablehnen.

Gestern 23:23 • x 2 #6


Heffalump

Heffalump


13406
18412
Zitat von MB26:
Sollte ich Sie am besten direkt nach einem Treffen fragen am Wochenende? Ich weiß ja das Sie an den Wochenenden nur zuhause ist und kaum etwas mit ihrer Freundin unternimmt da sie außerhalb studiert.

Lass ihr doch noch ein paar Wochen, statt schon mit deiner "bedürftigen" Türe ins Haus fallen, ist nicht gerade sehr einsichtig

Vor 7 Stunden • x 2 #7


Iunderstand


399
704
Vllt bleibst du mal in einem Thema, sonst kennst man deine Geschichte nicht...

Ich bin anderer Meinung, sie hat die Trennung ausgesprochen. Nur wegen einer Orbiter Nachricht zum Geburtstag drehst du völlig durch. Was würdest du sagen und fühlen wenn jemand für den du keinen Gefühle mehr hast dir ständig auf die Pelle rückt und Erklärungen fordert oder Beziehungsangebote macht?! Das nervt nur...
Wenn sie es sich anders überlegt, soll sie von selber kommen und nicht nur mit einem popeligen Geburtstagsgruß. Das ist kein Invest.
Und generell kann ich dir zu diesen Ex Back Geschichten nur sagen, dass die selben Probleme so schnell wieder da sind, ehe du "was war denn das" sagen kannst... Sobald wieder Normalität eingekehrt ist, wird sie wieder an ihren Gefühlen zweifeln....
Also schau nach vorne und nicht zurück

Vor 6 Stunden • x 4 #8


Dediziert


1677
1
2653
Ich schließe mich @Iunderstand an.
Darüberhinaus kannst du offensichtlich die Aussage bezüglich schwindende oder gar keine Gefühle nicht ernst nehmen oder respektieren.
Ja, ist schwer und schmerzt, nur kannst du meiner Ansicht nach daran nicht viel machen.
Jetzt hinterher hecheln, Kontakt suchen und Überzeugungsarbeit leisten wollen ist salopp gesagt:
unnötig und nervig wie ein Kropf.

Für den Fall das sie noch irgendwas für dich empfindet, dann muss sie auf den Trichter kommen und zwar von sich aus, nicht weil du genervt hast und Druck ausübst. Sowas geht auch eher nach hinten los.

Vor 6 Stunden • x 3 #9


MissGeschick

MissGeschick


956
1
1263
Wenn du dich nicht selber getrennt hast, ist jede Kontaktaufnahme deinerseits ein Fehler. Jede. Für immer. Wenn sie auf dich zukommt kannst du drüber nachdenken zu antworten. Wenn du eine Freundschaft willst und kannst. Aber ansonsten auch da nicht. Die Beziehung wurde beendet. Versuche das zu begreifen und lass sie gehen.

Vor 6 Stunden • x 4 #10


DieFrau

DieFrau


1557
9
1912
Man wünscht sich ein Gespräch, aber wenn die Beziehung eine Achterbahnfahrt war und man keine Lösung gefunden hat, dann wird das Gespräch nicht viel helfen.

Kontaktsperre ist notwendig wenn man etwas mehr Sachlichkeit und Distanz erschaffen möchte.

Vor 6 Stunden • x 1 #11


MB26


18
2
1
Zitat von DieFrau:
Man wünscht sich ein Gespräch, aber wenn die Beziehung eine Achterbahnfahrt war und man keine Lösung gefunden hat, dann wird das Gespräch nicht viel helfen. Kontaktsperre ist notwendig wenn man etwas mehr Sachlichkeit und Distanz erschaffen möchte. [PID]2472346[/PID


Bei uns gab es kaum Streit, es lief immer alles sehr harmonisch ab, deswegen war ich auch so überfordert als Sie dann Schluss gemacht hat.
Weil ich immer dachte, dass alles in Ordnung sei, ich habe nur an ihrem Schreibverhalten gemerkt das irgendwas nicht stimmt.
An den Wochenenden war Sie immer ganz normal, wollte kuscheln, küssen und S. haben.

Vor 6 Stunden • #12


Heffalump

Heffalump


13406
18412
Zitat von MB26:
es lief immer alles sehr harmonisch ab, deswegen war ich auch so überfordert als Sie dann Schluss gemacht hat.

Pläne ändern sich, Menschen auch.

Keiner kann dir aufs Gramm genau sagen, warum sie es beendete

Vor 5 Stunden • x 3 #13


DieFrau

DieFrau


1557
9
1912
Zitat von MB26:
Bei uns gab es kaum Streit, es lief immer alles sehr harmonisch ab, deswegen war ich auch so überfordert als Sie dann Schluss gemacht hat. ...


Man ändert sich nicht über Nacht. Für sie war es nicht so harmonisch und in Ordnung wie für dich. Wir Menschen sind manchmal lange unzufrieden und irgendwann halten wir es nicht aus und gehen. Der Partner weiss nicht um was es geht weil man davor das Problem nicht kommuniziert hat, oder man hat es nicht RICHTIG und OFFEN kommuniziert.

Melde dich nicht, nur so merkt sie ob du ihr fehlst oder nicht.

Vor 5 Stunden • x 3 #14


MB26


18
2
1
Zitat von DieFrau:
Man ändert sich nicht über Nacht. Für sie war es nicht so harmonisch und in Ordnung wie für dich. Wir Menschen sind manchmal ...


Stimmt es das derjenige der sich getrennt hat erst später vermisst?
Wenn man eine Trennung durchzieht ist man doch erstmal glücklich darüber es geschafft zu haben und es wird einen erst später klar oder kann man das nicht pauschal sagen?

Vor 5 Stunden • #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag