49

Kontaktsperre/Erfolge/Frage an Frauen

Heffalump

Heffalump


13598
18674
Vermissen kann man immer, was aber nicht bedeutet, man ginge zurück

01.04.2021 08:13 • x 2 #16


Dediziert


1687
1
2684
Zitat von Heffalump:
Vermissen kann man immer, was aber nicht bedeutet, man ginge zurück

Exakt!
Dazu möchte ich anmerken das man keine pauschalen Aussagen tätigen kann, da die ganze Angelegenheit individuell ist.
Gibt auch Menschen die sich trennen und erst todunglücklich sind und bei denen sich das Gefühl von 'ein Glück, ich habs beendet' erst viel später einstellt.

@MB26
Du hängst noch so sehr in der Situation, da kannst du meiner Meinung nach auch noch nicht wirklich rational abwägen, was jetzt eher angebracht wäre.

Mal abgesehen davon das du deine eigenen Erfahrungen jetzt machen musst, wenn das bedeutet das du ihren Worten keinen Glauben schenken magst und auf Biegen und Brechen deine Interessen durchsetzen willst, dann ist das dein Weg.

Meiner Ansicht nach können wir dir hier nur von unseren Erfahrungswerten berichten und die sind bei dieser Konstellation wie der deinen meistens leider nicht positiv.

Von daher mache das, was du für richtig hälst.

01.04.2021 08:22 • x 2 #17



Kontaktsperre/Erfolge/Frage an Frauen

x 3


DieFrau

DieFrau


1607
10
1959
Zitat von MB26:
Stimmt es das derjenige der sich getrennt hat erst später vermisst? Wenn man eine Trennung durchzieht ist man doch erstmal glücklich darüber es geschafft zu haben und es wird einen erst später klar oder kann man das nicht pauschal sagen?



Das spricht die Hoffnung aus dir
Sie ist weg, weil sie unzufrieden war. Ob sie jetzt glücklich ist, weiss nur sie. Vielleicht ist sie froh allein zu sein, vielleicht grübelt sie. Aber das ist allein ihre Sache.
Deine Sache ist es jetzt dein Leben weiter ohne sie zu führen. Es gibt viele schöne Dinge die man unternehmen kann. Ausflüge, Sonnen, Flirten, Musik hören, Wein trinken etc.
Lass sie los und wenn sie die richtige ist, kommt sie zu dir. Wenn nicht, dann danke dem Gott, dass er Platz für die richtige gemacht hat.

01.04.2021 08:30 • x 3 #18


MB26


18
2
2
Zitat von DieFrau:
Das spricht die Hoffnung aus dir Sie ist weg, weil sie unzufrieden war. Ob sie jetzt glücklich ist, weiss nur sie. Vielleicht ist sie ...


Die ersten zwei Wochen nach der Trennung waren sehr hart für mich. Komischer Weise waren die nächsten zwei Wochen fast wie eine Befreiung und ich war glücklich und zufrieden aber nun holt mich das alles wieder ein und ich stecke in diesem sch. Gefühlskarussell.

01.04.2021 09:09 • #19


DieFrau

DieFrau


1607
10
1959
Zitat von MB26:
Die ersten zwei Wochen nach der Trennung waren sehr hart für mich. Komischer Weise waren die nächsten zwei Wochen fast wie eine Befreiung und ich war glücklich und zufrieden aber nun holt mich das alles wieder ein und ich stecke in diesem sch. Gefühlskarussell.

Jetzt weisst du aus Erfahrung, dass nach der schlechten Phase eine gute kommt. Halte durch.

01.04.2021 09:13 • #20


LillyP


386
702
Es wird vermutlich noch öfter auf und ab gehen. Aber mit zunehmender Zeit wird es deutlich besser.

01.04.2021 09:26 • #21


nimmermehr

nimmermehr


1467
2
3607
Also wenn ich mich trenne wegen mangelnder Gefühle, dann will ich auch keinen Kontakt mehr zu dem Mann, sonst würde ich mich ja nicht trennen. Eine Kontaktsperre wäre mir dann daher sehr angenehm und ich würde hoffen, dass er sich gar nicht mehr meldet. Sollte ich doch noch das Bedürfnis bekommen, mit ihm zu reden, würde ich von mir aus das Gespräch wieder suchen. Würde er trotz Trennung weiter mit mir über die Beziehung reden wollen und meinen Trennungswunsch somit nicht ernst nehmen, wäre ich erst genervt und irgendwann sauer. Dann käme er auf die Blockliste.

01.04.2021 09:28 • x 4 #22


Dani_

Dani_


54
1
48
@mb26, evtl. hilft Dir dieser Artikel. Ich glaube zwar nicht immer an alles das was im Internet oder irgendwelche Portale steht, aber es gibt immer wieder was interessantes zu lesen. Hier bitteschön: https://www.derneuemann.net/5-dinge-nac...nung/15421

Bitte lese den Paragraph Nr. 3 mit der Überschrift: Ihr nach der Trennung hinterher laufen

@forenleitung, ich hoffe, es ist Ok mit dem Link. Ich versuche keine Werung hier indirekt zu treiben. Danke!

01.04.2021 09:38 • #23


Landlady_bb

Landlady_bb


1114
3
1512
Wieso bist du mit deinem Thema nicht hier

ex-zurueck-kontaktsperre-erfahrung-t63683.html

geblieben?

01.04.2021 10:27 • x 1 #24


Heffalump

Heffalump


13598
18674
Zitat von Landlady_bb:
Wieso bist du mit deinem Thema nicht hier geblieben?

weil manche zwei brauchen, oder weil man hofft mehr, andere, passendere Antworten zu bekommen.

Und weil man selbst nicht glaubt, das es das gleiche Thema ist

01.04.2021 10:30 • x 2 #25


MB26


18
2
2
Zitat von Heffalump:
weil manche zwei brauchen, oder weil man hofft mehr, andere, passendere Antworten zu bekommen. Und weil man selbst nicht glaubt, das es das gleiche Thema ist


Genau, wollte halt hauptsächlich Frauenmeinungen hören, weil Sie können sich besser in die Lage meiner Ex-Freundin hineinversetzen.

01.04.2021 10:41 • #26


Dediziert


1687
1
2684
Zitat von MB26:
wollte halt hauptsächlich Frauenmeinungen hören, weil Sie können sich besser in die Lage meiner Ex-Freundin hineinversetzen.

Psst, mal ne pauschale und knappe Antwort von mir dazu:
Nö.
Nur weil jemand einem Geschlecht zugeordnet werden kann, bedeutet das noch lange nicht das dieser jemand sich in den Kopf der Geschlechtsgenossen hineinversetzen kann.

01.04.2021 11:10 • x 1 #27


Landlady_bb

Landlady_bb


1114
3
1512
Zitat von MB26:
wollte halt hauptsächlich Frauenmeinungen hören, weil Sie können sich besser in die Lage meiner Ex-Freundin hineinversetzen.

Dediziert nimmt mir schon wieder das Wort aus dem Munde:
Zitat von Dediziert:
Nö.

@MB26 , die einzige Frau, die sich wirklich in die Lage deiner Exfreundin versetzen kann, ist - tadaaa - deine Exfreundin. Denn es ist ihr Leben, es sind ihre Ansprüche, ihre Empfindungen und ihre Erfahrungen mit dir.
Oder kannst du dich in die Lage jedes Mannes hineinversetzen, nur weil du selbst männlich bist?

01.04.2021 13:15 • x 2 #28


LoveForFuture

LoveForFuture


1623
2535
Ich halte es wie nimmermehr:

Es wäre grenzüberschreitend sich bei der Ex zu melden.

Auch ich habe diese Erfahrungen in der Vergangenheit gemacht, ich trennte mich, weil ich keine Gefühle mehr hatte, der Mann rief an, schrieb Briefe, fuhr sogar hunderte Kilometer in meine Stadt.
Sämtliche Annäherungsversuche ignorierte ich, da ICH mich ja dazu entschlossen hatte, OHNE diesen Mann weiterzuleben.

Seine Aktionen fand ich sehr beklemmend und unangenehm.

Dringend rate ich dir, respektiere und akzeptiere ihren Entschluss!

01.04.2021 13:40 • x 4 #29



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag