16

Liebe des Lebens verloren?

Angi2


3717
6
3267
Zitat von LadyEA:
Hey. Ich weiß nicht was du erwartest, wir sind weder gute Freunde noch gute Bekannte und ich habe kein Interesse an täglicher Kommunikation, also lass das viele schreiben bitte gut sein. Schönen Abend.


Zitat von LadyEA:
er ist ein Waschlappen.

Nein, er ist kein Waschlappen, er spielt mit dir. Solange du reserviert bist, zeigt er sich interessiert, beißt du an, weißt er dich ab.

28.11.2019 11:30 • #31


Mienchen

Mienchen


1445
5
2006
Vielleicht wird er auch zickig, weil du ihn nicht wie gewohnt schnell ins Bett lässt, was ich sehr sehr gut finde.

Lass ihn ruhig mal schön zappeln und Böckchen spielen, ernste Gefühle würde ich mir allerdings bei diesem alten Mann verkneifen

28.11.2019 14:34 • #32



Liebe des Lebens verloren?

x 3


LadyEA


33
4
2
Es wird immer bunter - habe mich seit seiner Mail gestern nicht weiter gemeldet, sagte nur "Alles gut. Meld dich wenn du magst. Schöne Zeit" .... Jetzt hat er mich grad allen Ernstes bei WhatsApp gesperrt.
Mal davon abgesehen dass er mich sperrt. Wieso heute erst? Nachdem er von mir ja nicht Mal mehr was gehört hat? Bitte sagt mir doch jemand was in so einem Kopf vorgehen muss. Das ist doch nicht normal. Es kommt mir so vor als wären da wieder Gefühle hochgekommen bei ihm, die ihn grad maximal verwirren und überfordern. Wieso sonst der ganze Affenzirkus. Ich werde noch verrückt.

28.11.2019 19:48 • #33


Angi2


3717
6
3267
Zitat von Mienchen:
Lass ihn ruhig mal schön zappeln und Böckchen spielen, ernste Gefühle würde ich mir allerdings bei diesem alten Mann verkneifen



Zitat von LadyEA:
Jetzt hat er mich grad allen Ernstes bei WhatsApp gesperrt.

Er baut sie (u.U.) seine eigene Welt.
Er verdrängt einfach, dass er doch eigentlich immer wieder Kontakt zu dir sucht....sobald du ihm dann schreibst, tut er genervt...redet sich ein, dass du hinter ihm herläufst, dass du ganz offensichtlich ohne ihn nicht leben kannst.

Dieser Trugschluß scheint ihm nicht bewusst - gibt ihm das ein Gefühl von Macht, von Unwiderstehlichkeit. Keine Frau kommt an ihm vorbei.

Es gibt diese "Selbstbetrüger", die in der Lage sind sich ihre eigene Welt zu bauen, wenn die wirkliche Welt - würden sie sie zulassen- für sie unerträglich wäre.

28.11.2019 23:28 • x 2 #34


Sorge


129
2
117
Bindungsängstliche ziehen (extrem) ran und stoßen (extrem) wieder weg.

Ein klassisches Jaein!

Für mich klingt er nach einem Paradebeispiel.

29.11.2019 00:11 • x 1 #35


LadyEA


33
4
2
Und wieder gibt es Neuigkeiten. Nach dem Sperren entsperrte er mich wortlos nach einer halben Stunde wieder, ... Ich kann mir eigentlich nur noch an den Kopf langen. Er unterdrückt doch offensichtlich Gefühle, ob jetzt positiv oder negativ. Er führt einen Kampf mit sich selbst.... Anders kann ich's mir nicht mehr erklären. Meint ihr denn, dann er sich irgendwann Mal selbst eingesteht was da vor sich geht bei ihm oder seine eigenen Gefühle wieder zulassen kann? Er war nicht immer so. So ist er erst, seit dem ihn das alles um uns so unfassbar zerrüttet hat. Er ist da sehr zerbrochen dran. Auf mich wirkt das, als ob er wirklich trotz Liebe alles hingeschmissen hat weil er dem ganzen nicht gewachsen ist. Oder bilde ich mir das alles bloß ein? Ich war nie der Typ, der lange an etwas oder jemanden festgehalten hat wenn ich merkte da sind keine Gefühle. Mein Bauch hat mir immer die richtige Richtung gezeigt. Nur hier, zum ersten Mal weiß ich nicht weiter. Beim Bauch sagt mir klar er liebt mich noch, aber irgendwas hindert ihn daran das zuzulassen. Ich weiß mir einfach nicht mehr zu helfen. Ich kann nicht loslassen. Was kann ich noch tun?

29.11.2019 00:12 • #36


Sorge


129
2
117
Vielleicht konnte er sich zu Beginn mit so viel Elan in eure Beziehung stürzen, da du ja nicht gefährlich warst mit deinem Ex im Hintergrund.

Nur GANZ will oder kann er nicht ...

Seine Muster werden ihm gewiss nicht neu sein.
Ob er an diesen arbeiten möchte ...?

29.11.2019 00:17 • x 1 #37


LadyEA


33
4
2
Hat denn jemand einen Tipp, wie ich mich verhalten kann? Ich habe ihm nun doch noch einmal geschrieben. Leider aber irgendwie auch nicht da ich da authentisch war. Ich sagte ihm, dass mich seine Nachricht nicht ganz in Ruhe lässt, da ja nichts passiert wäre, ich mich gefreut hatte und das vielleicht etwas zu viel war, er sich aber keinen Stress machen soll. Versuchte ihm etwas Druck zu nehmen. Wünschte ihm n schönes wochenende. Keine Antwort natürlich, aber immerhin hat er mich auch nicht wieder gesperrt.
Ich bin mir echt unsicher, was ich hier noch machen kann.
Wenn ich so zurück denke habe ich den Eindruck dass das mit der bindungsangst stimmen könnte. Diese hat sich aber eher durch die Beziehung und die Trennungsgründe mit mir entwickelt. Davor war er ein komplett anderer. Auch vor mir in den Beziehungen.
Ich hoffe dass das alles ein gutes Ende nimmt.
Also falls jemand einen Tipp hat, wie ich mich verhalten kann so dass es vielleicht eine Chance ergibt dass er wieder auf mich zu kommt... Bitte helft mir.

30.11.2019 10:49 • #38


LadyEA


33
4
2
Hat denn keiner einen Rat für mich? Ignoranz seit 5 Tagen... erwarte ich zu viel? Sollte ich ihm nochmal schreiben? Ihn in Ruhe lassen? Hoffen und beten? Ihm ne Ansage machen? Ich bin total fertig... ich weiß, eigentlich habe ich sowas nicht verdient. Aber irgendwas ist an der Sache so komisch. Ich fühle dass er da noch Gefühle für mich hat. ich verstehe selbst nicht wieso. Jedem anderen hätte ich trotz allem ne Ansage gemacht und alles blockiert... aber bei ihm... er ist einfach kein klassisches A. und er hätte nie Kontakt aufgenommen bzw. gehalten und so interessiert getan wenn da nicht tatsächlich auch Interesse wäre. Dafür kenne ich ihn einfach zu gut. Ebenso hätte er mir NIEMALS von seinen innersten Gefühlen und Ängsten erzählt.

02.12.2019 16:55 • #39


Sorge


129
2
117
Es gibt einiges an Literatur zu Bindungsängstlichen.
Von Stefanie Stahl zum Beispiel.

Vielleicht hilft diese dir.

02.12.2019 19:03 • x 1 #40


LadyEA


33
4
2
Hallo zusammen, es gibt Neuigkeiten und bin wieder irgendwie ratlos. Wir hatten uns wieder ein wenig unterhalten. Wollten uns gestern treffen, dann sagte er natürlich wieder kurzfristig ab mit den Worten er erträgt heut keine Gesellschaft und wäre heute gerne lieber allein. Ich habe ihm dann eine saftige Ansage mit saftiger Liebeserklärung gemacht und ihm mitgeteilt dass ich das so nicht mehr kann und ich eine reelle Chance möchte oder gar nichts. Und ich das deshalb alles sein lassen will weil es mir nur weh tut. Habe damit gerechnet dass ich nie wieder was von ihm hören werde. Wie damals hält auch. Heute bekam ich eine Nachricht von ihm. Er bedankte sich für meine ehrlichen Worte und meinte, er kann jetzt noch nicht darauf antworten und bat mich um etwas Zeit.
Was ist da Grad passiert? Ich versteh gar nichts mehr. Ich bin mir sicher wenn er kein Interesse hätte, wäre da gar nichts mehr gekommen. So war er damals nach der Trennung. Habt ihr eine Idee?

08.12.2019 19:16 • x 1 #41


Sevi

Sevi


763
1149
Da ist nix passiert.
Er geht ja nicht wirklich auf dein Gefühl ein.
Er verschiebt es.
Geh mal davon aus, dass du dazu keine tiefere Antwort mehr erhalten wirst.

08.12.2019 20:43 • #42


Ex-Mitglied


Zitat von LadyEA:
wenn er kein Interesse hätte, wäre da gar nichts mehr gekommen

Wenn er interesse hätte, wärt ihr zusammen, so rennst du ihm nur hinterher, biederst dich an und bist bedürftig. Er kann sich Zeit lassen, du wartest doch nach dem Motto, kommt er heut nicht, kommt er eben vielleicht morgen......oder auch gar nicht.
Du verschließt die Augen vor dem was du nicht sehen willst, und das er dir sehr deutlich zeigt. Keiner ist so blind wie der Sehende, der nicht sehen will.

08.12.2019 20:51 • x 1 #43


LadyEA


33
4
2
Er hat sich gemeldet und ich weiß nicht, was ich davon halten kann. Ich lese, er will nicht. Ja. Aber wieso sagt er mir dass er gar keine will, wieso meldet er sich obwohl er keinen Kopf hat. Mir lässt dass alles seit einem halben Jahr keine Ruhe. Und ich weiß nicht wieso.

Seine Worte:
Also, ich habe viel darüber nachgedacht und ich muss dir leider sagen dass das mit dem erneuten Kennenlernen einfach nichts wird.
Ich habe kein Interesse, egal um wen es geht. Dafür habe ich keinen Kopf da ich mich erstmal selbst sortieren muss und das wird noch einige Zeit dauern.
Also bitte ich dich diese Hoffnung aufzugeben, am besten löscht du meine Nummer damit ich leichter in Vergessenheit gerate.
Das mit uns sollte einfach nicht sein und das wird es auch nicht.
Ich kann leider nichts für deine Gefühle und es tut mir Leid für dich dass es so läuft. Wirklich.

Für mich klingt das depressiv. Als ob er wegschiebt und nicht fühlt.
Kann ich mich denn so täuschen? Wieso musste er darüber denn erst nachdenken? Wenn er nicht will, will er nicht. Wieso dann das ganze Interesse von seiner Seite die letzten Wochen? Er kämpft doch mit sich. Oder sehe ich wirklich nur dass was ich sehen will?

10.12.2019 08:59 • #44


Sorge


129
2
117
Das ist schon erstaunlich, wie sehr die Worte deines ehemaligen Freundes denen meines ehemaligen Freundes ähneln.

Was hinter den Worten steckt, kann nur er sagen ...

Meine Liebeskummer-Therapeutin tippte auf Depressionen bei ihm.
Und enorme Verlust- bzw. Beziehungsängste waren ihm selber schon lange bekannt.

Solange sie selber nicht tätig werden (Therapie), können wir ihnen leider nicht helfen.

10.12.2019 13:12 • #45



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag