3

Liebe erhalten geht das

Neboolah

Neboolah

135
2
138
Hallo ihr Lieben,

Bin mir nicht sicher ob es in dieses Bereich gehört, hoffe es passt.

Lese hier nun sehr lange mit. Post ab und zu etwas weil ich mich sehr für die menschliche Psychologie interessiere und auch Rat sowie Tat aus vielen ziehen kann. Mich beschäftigt seit geraumer Zeit wie man die Liebe erhält. Wir sind alle Menschen. Und in langen partnerschaften kann man sich zwar entwickeln aber man bleibt durchaus der selbe Mensch. Optik lässt sich auch nur bedingt verändern.

Eheprobleme oder beziehungs Probleme sowie Alltag lässt sich kaum vermeiden und gehört doch auch zu einer Partnerschaft dazu. Selbst wenn man alles gibt wird es nie möglich sein das knistern zu erhalten. Eine andere Person neu kennen zu lernen kann sehr erregend sowie spannend sein. Oft lese ich das der alte Partner keine Chance hat und seinen Kampf verliert.

Ist es tatsächlich so das man einfach nur hoffen kann das der oder die EX einen nach langer Zeit vermisst und so ein Comeback möglich ist ? Je nachdem wieviel Scherben entstanden will man das nach Jahren noch. .

Das es kein patent Rezept ist mir bewusst. Liegt es tatsächlich nur an der Einstellung der Menschen das an Treue festgehalten wird ? Ratschläge gibt es ja ausreichend aber auch die sind ja nur Werkzeug. Am Ende sind wir Menschen so komplex das es kaum möglich ist immer das richtige zu tun. Müssen wir auch nicht.

Was hilft dann Paare zusammen zu bleiben ohne das man sich lieber etwas erregenderen ergibt ? Im Umkreis erlebe ich viele Paare die sich wohl lieben jedoch spürt man das kaum.

Hoffe ihr versteht worauf ich hinaus will und es klingt nicht zu konfus.

Grüße

08.05.2019 10:00 • #1


Wölkchen82


1358
2
1721
Hi,
das Thema interessiert mich auch.
Also das hier:
Zitat von Neboolah:
wie man die Liebe erhält


Was das damit
Zitat von Neboolah:
das man einfach nur hoffen kann das der oder die EX einen nach langer Zeit vermisst und so ein Comeback möglich ist

zu tun hat versteh ich nicht so ganz.

Zitat von Neboolah:
Was hilft dann Paare zusammen zu bleiben ohne das man sich lieber etwas erregenderen ergibt ?

Hm, vereinfacht würde ich sagen: Liebe, Zufriedenheit, Dankbarkeit, Verantwortungsbewußtsein, eigene Moralvorstellungen, manchmal auch Bequemlichkeit, Angst vor Veränderung, Angst vor finanziellen Folgen.

Zitat von Neboolah:
Im Umkreis erlebe ich viele Paare die sich wohl lieben jedoch spürt man das kaum.

Woraus schießt Du, dass sie sich lieben?

08.05.2019 10:09 • #2


lilawolki


Ich würde meinen Mann nie verlassen, weil ich ihn liebe, wirklich liebe.
Er würde mich auch nicht verlassen.
Ein wenig knistern hier oder da, das finde ich eher normal.
Man kann sich auch in einer Beziehung verlieben.
Allerdings braucht man diese Gefühle nicht ausleben,
sie verschwinden auch wieder.
Sich mit knistern und Schmetterlingen zu verlieben, ist die Basis.
Liebe mit all seinen Werten entscheidet, ob wir auch in Krisensituationen
zusammen bleiben. Das bedeutet, dass langfristige Werte gewachsen sind.

08.05.2019 10:11 • #3


mafa

mafa


2540
6
2413
Zitat von lilawolki:
Ich würde meinen Mann nie verlassen, weil ich ihn liebe, wirklich liebe.
Er würde mich auch nicht verlassen.


Wie viele Leute haben das schon gedacht und gesagt und sind dann hier gelandet es ist vielleicht ein Wunsch , aber sowas kann niemand garantiert Wissen ... das Leben ist ein paradox

08.05.2019 10:19 • x 1 #4


lilawolki


Ich garantiere es Dir )

08.05.2019 10:21 • #5


mafa

mafa


2540
6
2413
Zitat von Neboolah:
Hallo ihr Lieben, Bin mir nicht sicher ob es in dieses Bereich gehört, hoffe es passt. Lese hier nun sehr lange mit. Post ab und zu etwas weil ich mich sehr für die menschliche Psychologie interessiere und auch Rat sowie Tat aus vielen ziehen kann. Mich beschäftigt seit geraumer Zeit wie man die Liebe erhält. Wir sind alle Menschen. Und in langen partnerschaften kann man sich zwar entwickeln aber man bleibt durchaus der selbe Mensch. Optik lässt sich auch nur bedingt verändern. Eheprobleme oder beziehungs Probleme sowie Alltag lässt sich kaum vermeiden ...


Naja umgekehrt gefragt , was hat die Natur denn davon wenn 2 Leute ewig zusammenbleiben , länger als die Zeit bis die Kinder sich selbst versorgen können ?

Es geht ja erstmal vorrangig um Arterhaltung ... ich hätte es natürlich auch schöner gefunden einen Partner zu haben bis ans Lebensende mit dem es passt aber wenn man sich so umschaut scheint das ja nicht so wirklich zu funktionieren ... bei mir war es auch das bekannte 7 Jahr als meine Ex Fremdging und sich trennte ...

Und Menschen ändern im Laufe der Jahre auch manchmal völlig ihre Ausrichtung und Interessen ... wenn man dann kaum noch geneinsame Schnittmengen hat wird es früher oder später auseinandergehen egal wie sehr man Angst davor hat

08.05.2019 10:28 • #6


lilawolki


Liebe ist für mich keine Arterhaltung, das ist der s. Trieb.
Liebe bedeutet, sich auf den anderen auch in schwierigen Zeiten verlassen zu können.
Auch da zu sein, wenn einer krank wird.
Für einander einstehen, sich gegenseitig stärken und nicht runterziehen.
Es ist auch Auseinandersetzung mit sich und dem Anderen.
Man braucht auch nicht unrealistisch sein, denn es ist ganz normal, sich in einer
Beziehung fremdzuverlieben.
Doch verliebt sein und Liebe sind miteinander verbunden, aber doch letztendlich
nicht unbedingt das Gleiche.
Ich war auch schon fremdverliebt und musste mich damit auseinandersetzen.
Letztendlich würde ich aber niemals wirklich fremd gehen.
Mein Partner hat dafür Verständnis, da er auch realistisch ist.
Umgekehrt mache ich mir da auch keine Illusionen.

08.05.2019 10:42 • #7


BeastyWitch

BeastyWitch


214
1
281
Wenn zwei Menschen wirklich zusammenpassen und gehören, dann kann auch kein Dritter jemals daran etwas ändern.

Das Problem sehe ich eher darin, dass jeder eigentlich weiß, Beziehung bedarf Mühe, aber kaum einer tut etwas.
Wenn man alles laufen lässt, dann kann das auf Dauer nichts werden.

Man selbst muss den Wunsch haben spannend für den Partner zu bleiben.
Ich muss auch nicht im ersten Jahr schon alles durchprobiert haben...dafür hat man Zeit...die sollte man sich auch nehmen.
Ich kann nicht direkt alles von mir preis geben, die Beziehung pushen.

Schön ist es erst dann, wenn man gewisse Dinge nach und nach entdeckt.

Passt man allerdings nicht wirklich zusammen, dann wird jeder Konflikt mich ein Stück weiter vom Partner entfernen.

08.05.2019 10:43 • #8


Neboolah

Neboolah


135
2
138
Mir ist es durchaus bewusst das biologisch dies und das mit einspielt. Das 90 Prozent aller Säugetiere fremdgehen usw. Doch wir Menschen haben doch mehr zu bieten als uns an eher unsinnige Studien und Umfragen zu halten

Was es jedem einzelnen bringt kann ich nicht beantworten. Könnte dir nur sagen was ich darüber denke und wie ich dazu stehe. Aber du sagst ja selbst, du hättest es schöner gefunden. Da gibt's bestimmt auch mehr Gründe als der Gedanke es wäre schön gewesen.

Sorry hab vergessen dich zu zitieren mafa

08.05.2019 10:47 • #9


lilawolki


Der s.Trieb kann sehr stark sein, wobei ich mich frage, ob verliebt sein letztendlich das Gleiche ist.
Warum finden wir einen Menschen attraktiv mit seinem ganzen Wesen und einen anderen eher nicht so.
Das geht eher ins tiefenpsychologische und lässt sich schwer rational erklären.
Fakt ist, Zwang kann alles kaputt machen.
Zwang ist widernatürlich.

08.05.2019 10:55 • #10


nmp


Zitat von BeastyWitch:
Wenn zwei Menschen wirklich zusammenpassen und gehören, dann kann auch kein Dritter jemals daran etwas ändern.


Bin ich voll bei Dir ! Auf den Punkt !

08.05.2019 10:56 • x 1 #11


Wölkchen82


1358
2
1721
Zitat von BeastyWitch:
Wenn zwei Menschen wirklich zusammenpassen und gehören, dann kann auch kein Dritter jemals daran etwas ändern.

Dann können das nur diese beiden Menschen 'versauen' - indem man den anderen über die Jahre für selbstverständlich hält und auch so behandelt. Zum Beispiel. Das man alles laufen läßt - wie Du schreibst.
Zusammenzupassen und zusammenzugehören sind für mich noch kein Garant dafür, dass die Liebe bleibt.

Zitat von BeastyWitch:
Man selbst muss den Wunsch haben spannend für den Partner zu bleiben.

Das find ich auch enorm wichtig.
Folgt die Frage: Wie bleibt man spannend?
Ich werfe als Antwortmöglichkeiten in den Ring: ein eigener Mensch bleiben, mit eigenen Interessen. Neugierig und aufgeschlossen bleiben und (idealerweise gemeinsam) neues entdecken. Sich nicht gehen lassen sondern gut um sich selbst kümmern. Respekt und Dankbarkeit dem Partner gegenüber behalten. Ich glaub auch, dass man Dankbar-sein trainieren kann.

Zitat von lilawolki:
Liebe ist für mich keine Arterhaltung, das ist der s. Trieb.

Jupp, das seh ich auch so. Wenngleich beides schon ein Stück weit Hand in Hand geht.

08.05.2019 10:57 • #12


mafa

mafa


2540
6
2413
Zitat von lilawolki:
Liebe ist für mich keine Arterhaltung, das ist der s. Trieb.


Mag sein, der scheint aber größer zu sein als Liebe ... schau dich mal um ... wieso wird fremdg*evög*elt ständig aber der Partner wird nicht verlassen .. viele Lieben ihren Partner zwar , wie auch immer , jeder definiert das anders, finden ihn aber S. nicht mehr anziehend und dieser trieb zerstört eben dann diese Beziehung .. auch wenn jeder dachte , das ist mein Traumpartner ..

Zitat von BeastyWitch:
Wenn zwei Menschen wirklich zusammenpassen und gehören, dann kann auch kein Dritter jemals daran etwas ändern.



Stimmt, nur bleibt das eben sehr selten für die Ewigkeit so in dieser Phase

08.05.2019 11:12 • #13


mafa

mafa


2540
6
2413
Zitat von lilawolki:
Ich garantiere es Dir )


Wie lange seid ihr zusammen ?

08.05.2019 11:16 • #14


BeastyWitch

BeastyWitch


214
1
281
Zitat von mafa:

Mag sein, der scheint aber größer zu sein als Liebe ... schau dich mal um ... wieso wird fremdg*evög*elt ständig aber der Partner wird nicht verlassen .. viele Lieben ihren Partner zwar , wie auch immer , jeder definiert das anders, finden ihn aber S. nicht mehr anziehend und dieser trieb zerstört eben dann diese Beziehung .. auch wenn jeder dachte , das ist mein Traumpartner ..




Stimmt, nur bleibt das eben sehr selten für die Ewigkeit so in dieser Phase



Vielleicht liegt das aber auch daran, dass meist ein Part kein Bock mehr hat....der Andere aber schon.

Ich halte davon nichts, denn wenn ich S. vom Partner möchte, dann bekomm ich ihn
Da wären wir dann wieder beim "Interessant bleiben"

08.05.2019 11:21 • x 1 #15




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag