47

Liebesbrief/Abschiedsbrief ? Soll ich ihn abschicken

NM30


134
8
49
Hallo zusammen,

ich möchte mich hier nun auch gern nochmal zu Wort melden. Nochmal für die vielen Tipps und euer Feedback.

@paragon,

verziehen in dem Sinne das sie mich verlassen hat. Wie sie mich danach behandelt hat, mich ignoriert mich quasi aus dem Leben gestrichen hat Ich will kein Hass mehr schnüren. Einfach für mich selber. Denn wenn ich das nicht tue werden ich immer wütend auf sie sein und das ist nicht gesund.

Was ich mit Grenzen setzten meine. Ja einfach das sie sich nicht machen kann was sie will. Einen Partner sollte man mit Respekt gegenüber treten. Es ist ein geben und nehmen. Sie darf sich nicht alles rausnehmen und ich mir nicht alles gefallen lassen. Einen Mittelweg finden das man auf Augenhöhe ist. Das tat sie nicht.

Wenn du wissen willst was sie verwerfliches getan hat dann hier einige BSp wie wir uns in der beziehung verhalten haben. ich hoffe es gibt ein wenig ausshlussreiches

Hier nun einige Aufzählungen wie sie und ich uns teilweise in der Beziehung verhalten hat. Ich hoffe ich wiederhole mich nicht. Würde gern deine Meinung dazu hören, ob sowas normal ist.

- war immer sauer wenn ich öfters online war und ihr nicht geschrieben hab. Bin in vielen Gruppen, spiele Fußball mache meinen Betriebswirt Freundesgruppen usw.
- hatte mich auch mal bei FB gestalkt warum ich so oft online bin das hat sie mir sogar geschrieben. Ich war nur aus Langweile da, ich habe nie mit anderen Frauen geschrieben mit keiner das ist wirklich so.
- sie hatte mich eine Woche nicht sehen wollen weil ich bei WA runtergescrollt bin, da meinte sie ich wurde mir Frauen angucken und denen schreiben.
- bei den Stadtmeisterschaften hat sich mich voll laut ausgebuht Mittelfinger gezeigt als ich den Elfer geschossen habe. Viele meiner Freunde haben es mitbekommen
- haben das Turnier gewonnen wollten was dann mit der Mannschaft machen habe ich ihr auch vorher gesagt danach war sie sauer und wollte mich von der Silvesterfeier ausladen bei ihrem besten Freund der stand auch daneben sie hat mich total zur Sau gemacht
- hatte mich 2 mal bei WA gelöscht als ich Feiern ging es war spontan hatte vorher gesagt ich mache nichts
- waren einmal bei Freunden trinken sie hatte mich sogar mal angestachelt ich soll mal trinken mit den, gesagt getan hatte einiges getrunken war aber nicht voll war danach 2 Tage sauer hatte mich vom Geburtstag ausgeladen
- sie durfte aber immer über die Strenge schlagen kam öfters vor und war ordentlich feiern
- hatte kein Problem damit sie hatte immer alle Freiräume von mir aber hatte mich da total eingeschränkt
- hat mich vor Freunden respektlos behandelt wurde zum Ende hin immer schlimmer, machte sich lustig das ich nur für 20 Euro tanken würde. Ist zwar eine Marotte aber sie war voll und machte sich lustig wie man nur so dumm sein kann und nur für 20 Euro tanken kann
- hat nie Komplimente wahrgenommen von mir alles ins lächerliche gezogen
- nach der Trennung wollten wir uns treffen hatten was ausgemacht, bin dann zum Kollegen und bin online gegangen, dann fragte sie warum ich on bin wenn ich beim Kollegen bin sie hat das Treffen abgesagt
- sie sagte mal ich solle mehr mit Freunden machen, tat ich dann war sie angepisst das ich es tat wollte mich dann auch nicht sehen. War auch sauer einmal als seine Freundin vom Kollegen ich meine sie wohnt da und die Schwester da waren da hab ich doch keinen Einfluss drauf
- ich hab mich dann öfters wieder getroffen weil ich mal erwähnt hatte man müsse sich nicht jeden Tag Treffen und sich vermissen da war sie so sauer wollte mich dann auch nicht sehen
- sie hatte immer so viele Widersprüche wusste nicht was falsch oder richtig ist
- sogar letztes Weihnachten waren wir feiern. Wollten zusammen tanzen wollte sie nicht tanzte lieber mit jemanden aus dem Verein grinste mich dreckig an und zeigte mir Mittelfinger tanzte engumschlungen mit ihm
- Wertschätzung gab es am Ende nicht mehr habe viel getan ich meine habe es gerne getan aber
- Hatte kein Respekt vor mir
- beim S. die Initiative genommen wie in anderen Sachen die ihr nicht gepasst haben hat mich nie machen lassen eher selten
- sie ist zum Ende immer eingeschlafen als ich intimer wurde schob es auf ihre Lauen ihr Darmkrankheit oder ihre Tage.
- Sie war ständig Eifersüchtig misstrauisch, ich mein ich wollte auch nicht mehr so oft feiern hatte auch keine Zeit mehr. Aber ich musste das immer ausdiskutieren (ich ließ sie immer) sie meinte immer ich würde immer viel trinken und sie betrügen (sie wurde ja mal betrogen) aber ich habe ihr nie eine Grund gegeben. Sie ist sogar 3 mal aufgetaucht als ich feiern war.
- sie deute immer alles falsch auf Witze oder Späße fasste sie zum Ende immer als Ernstes auf
- Ich mein ich habe zweimal den Kühlschrank aufgelassen weil der kaputt ist und nicht bewusst. Das hat sie sie aber immer so aufgenommen. ich habe ihr die Sachen auch ersetzt. Sie war dann immer so sauer wollte mich nicht sehen. Sogar ihre Familie hat mit den Augen gerollt als sie davon sprach. ich habe es wirklich unbewusst getan nicht absichtlich
- Einmal als sie Schluss machen wollte (1 Monat vor der endgültigen Trennung) hatten wir auch Stress es ging auch um den Kühlschrank und was anders. Ich habe ihr dann eine halben Tag nicht geschrieben. Da meinte sie wir sollten überlegen Schluss zu machen da es ja eh schlecht lief und wir uns nicht zu sagen hätten. Ich meine ich wollte ihr ein wenig Luft geben zum abreagieren und nicht sofort wieder einknicken und mich entschuldigen. Da hatte sie sogar gemeint wir waren am Vortag auf dem Geburtstag Ihrer Oma da haben wir Quizduell gespielt auf den Handys und da kommen ja immer so Werbungen. Da kam mal was von Lovoo. Da meinte sie es wäre benutzerspezifisch und schloss sofort auf mich das ich das benutze. Ich habe es in meinem Leben vorher nie benutzt.
- Danach begann so der Abwärtsstrudel, ich habe Angst bekommen. Meldete mich für jeden schei. wollte noch mehr Zeit mit ihr verbringen. Ja es stimmte es lief vorher ein wenig kriselnd aber wir haben es geschafft. Ich glaube das war der Anfang vom Ende ich war so von Emotionen geleitet das ich es nicht mehr alleine rausgeschafft habe. Sie war nur noch genervt und ich wurde immer unattraktivere für sie. Wie ein Hund. Kein Wunder das im Bett auch nichts mehr lief.
- haben uns nochmal aufgerafft für 4 Wochen aus meiner Sicht lief alles gut sie sagte sogar sie liebt mich habe Sachen unternommen
- bis dann eine Woche vor der Trennung. Ich habe angeblich die Tür n Spalt aufgelassen. Ich bin mir aber eigentlich 100% sicher das ich sie zu gemacht habe, weil sie es immer wieder angemerkt hatte. Nun ich will nichts unterstellen aber dann sahen wir uns eine Woche nicht wenig Kontakt über WA. Aber für ihren Hund dazu sein Gassi gehen war ich gut genug und die Gartenmöbel von ihren besten Freunden in den Garten stellen. Am dem Samstag waren wir auf einem Polterabend eingeladen sie lud mich auf einmal aus sie war vorher unterwegs und ist dann direkt dahin obwohl wir zusammen gehen wollten. Ich wollte dann nach dem Fußball nachkommen da sagte sie, ne brauchst nicht ist eh langweilig. Was auch ungewöhnlich war ich habe sie immer abgeholt wenn sie feiern unterwegs war, diesmal nicht. Sie war bestimmt noch wo anders unterwegs mit ihren Freunden wo ich eigentlich kein Problem habe aber es kam mir alles Spanisch vor.
- All diese Dinge haben dann dazu geführt am Tanz in dem Mai das ich mich so abgeschossen habe weil ich sauer war. Habe meiner Ex vorher gesagt ich trinke nicht viel, kam aber anders. Angeblich habe ich ja mit einer Frau die ich sogar kenne getanzt. Ihre Freundinnen haben mir aber bestätigt das dort nichts war. Sie sogar da geflirtet hatte und mir den schwarzen Peter in die Schuhe schieben wollte.
- Ich würde gern alles rückgängig machen

- ich mein ich bin auch nicht perfekt habe auch meine Fehler die ich hier erläutern will:
- am Anfang mal hatte sie von anderen gehört das ich nur einer bin der feiern war das stimmte auch ich war ja auch Single und hatte nichts zu tun am WE und war oft Mitläufer. Ich wollte das sie kein schlechtes Bild von mir hatte und sagte einmal als wir einen Mannschaftsabend hatten das ich zu Hause bin aber war noch feiern da war sie sauer. Aber da waren noch gar nicht zusammen.. Das war mein einziger Fehler denn ich mir zu Schulden hab kommen lassen. Nie betrogen gelogen Probleme mit Alk Dro nicht misshandelt weder körperlich noch seelisch
- Wie gesagt ich bin eher ruhig und in mich gekehrt Gegenteil von ihr
- Verlustangst
- geklammert
- sie dann immer genervt mit Fragerein
- Ich habe auch viele Halbwahrheiten gesagt um besser dazustehen Fehler
- bin jemand der sich viel von äußeren Einflüssen lenken lässt
- keine eigene Meinung oder eher selten
- kaum Durchsetzungsvermögen
- hätte viel mehr kommunizieren müssen
- oft panische Angst bei Auseinandersetzungen
- einmal waren wir im dm hatten vorher Stress gehabt wegen Geld. Es ging mir aufn Sack eigentlich hatte einen Dummen Sprich losgelassen und sie meckerte. Ich hatte aber keine Lust auf Diskussion wegen dem beschissen Geld. Sagte nichts. Am Ende sagte sie sie wüsste nicht ob ich der Mann bin den sie brauch. Sie weinte und hat mich dann bei mir zu Hause rausgeschmissen und fuhr zu sich. Wieder 3 Tage nicht gesehen. Es war echt ein Fehler.


Vllt kannst du ma deine Meinung dazu sagen ?!

@ Tgl

Ja deine Fragen kann ich teils beantworten teils nicht. Ich weiß auch nicht was ich an ihr liebe, ja die Optik. Ich hatte noch nie was mit so einer schönen Frau. Aber sie hat mich sofort in ihren bann gezogen mich geflasht. Sie war so liebevoll zu mir. Sie hat sich für mich mein Leben interessiert. Sie wollte mit mir Zeit verbringen. Ich habe mich bei ihr wohlgefühlt. Und ich denke jeder weiß wie das Gefühl von Lieben ist und das war einfach so bei ihr. Die Liebe ist manchmal verrückt. Deshalb ist es schwierig zu beantworten.

Wie merkt denn ein selbstbewusster Mann das man nicht zusammen passt?

Es ist auch so das ich sie auf Podest gehoben habe. Sie war was besonders für mich. Ich war so stolz so eine Frau an meiner Seite hatte was definitiv ein Fehler war. Sie ist auch ein Mensch mit Ecken und Kanten,

Ich kann aber sagen das es nichts mit meinem verletzten Ego oder einer Niederlage meinerseits zu tun hat.

26.10.2018 15:23 • #31


Hallatar

Hallatar


518
2
693
Ohne jetzt ins Detail zu gehen: Mir scheint, Ihr seid beide ziemlich unreif. Und passen tut das hinten und vorne nicht...

26.10.2018 15:30 • #32


KBR


9015
4
14517
Das nächste Mal, wenn eine Frau sich Dir gegenüber so aufführt, sagst Du ihr:

'Pübbi, noch einmal so ein Auftritt und du brauchst bei mir nicht mehr ankommen. Du darfst dich wieder melden, wenn du dich beruhigt hast und dann werde ich sehen, ob ich Zeit für dich habe.'

Aber nicht nur labern sondern auch durchziehen. Egal wie hübsch Pübbi ist.

Meine Güte!

26.10.2018 15:35 • x 1 #33


NM30


134
8
49
Recht hast du !

26.10.2018 15:39 • #34


Knutuschi


524
735
Was willst Du mit der Psychotante?

26.10.2018 15:40 • #35


NM30


134
8
49
Hi Knutschi,

ach ich weiß auch nicht. Mein Kopf sagt ich soll die Finger von lassen. Es haben sogar ihre Freund und meine Freunde gesagt. Sie ist die kompliozierteste Person ever. Eine Dramaqueen. Aber mein Herz will nicht so Recht loslassen.

Ich kann mir es nicht erklären. Wo die liebe hinfällt. Liebe kann man nicht erklären

26.10.2018 15:48 • #36


Knutuschi


524
735
Die ist keine Dramaqueen, die ist Psycho!

Zitat von NM30:
bei den Stadtmeisterschaften hat sich mich voll laut ausgebuht Mittelfinger gezeigt als ich den Elfer geschossen habe. Viele meiner Freunde haben es mitbekommen


Da wäre sowas von Feierabend. Ne Tussi die öffentlich ihren Kerl anpöbelt?

Aber Abflug!

Zitat von NM30:
- sogar letztes Weihnachten waren wir feiern. Wollten zusammen tanzen wollte sie nicht tanzte lieber mit jemanden aus dem Verein grinste mich dreckig an und zeigte mir Mittelfinger tanzte engumschlungen mit ihm


Und die Nummer? Dein Ernst, dass Du da nicht Schluss gemacht hast? Die hätte sich nie wieder bei mir melden brauchen.

Dein Problem ist nicht, dass sie keinen Respekt vor Dir hatte. Sondern Du hast selbst keinen vor Dir. Solche Dinger gehen sowas von gar nicht.

Du kannst jede Beziehung mit der vergessen, die hat schwer was am Christbaum. Das ist auch nicht einfach so aus der Welt.

Lerne ein bisschen Respekt vor Dir selber und wirf Dich nicht so in den Dreck und such Dir ein anständiges Mädel.

Zitat:
Ich kann mir es nicht erklären. Wo die liebe hinfällt. Liebe kann man nicht erklären


So ein Blödsinn. Solche Weiber sind meisst mega scharf. Und mit Sicherheit war sie das und jetzt denkst Du was Besseres findest Du nicht mehr weil sie sich halt so pimpen konnte damit Du heiss wurdest.

Hier spielt Dir Dein Ego einen Streich, weil Du denkst, wenn Du eine so scharfe Schnalle hast, würde Dich das besonders oder wertvoll machen. Das was Du aber kapieren musst, ist, dass Du dafür gar keine Tussi brauchst sondern Dich selbst.

26.10.2018 15:53 • x 3 #37


KBR


9015
4
14517
Du machst Dich voll zum Horst. Das ist ziemlich missverstandene Liebe und macht Dich für andere Frauen in Deinem Umfeld nicht attraktiv.

Glückliche selbstbewusste Menschen sind attraktiv.

Edit:
Zu Beziehungen gehört Loyalität, d.h. etwaige Konflikte werden in den eigenen vier Wänden und ohne Publikum geklärt.

26.10.2018 15:54 • x 2 #38


EchtJetzt


Sorry,aber ich frage mich, warum du so einem Albtraum einen endlosen Brief schicken möchtest und es nicht feierst ,dass du sie los bist?

26.10.2018 15:56 • x 6 #39


Knutuschi


524
735
Zitat von EchtJetzt:
Sorry,aber ich frage mich, warum du so einem Albtraum einen endlosen Brief schicken möchtest und es nicht feierst ,dass du sie los bist?


Bei DEM endlos langweiligen Brief.... finstere subtilste Rache? Mord durch Einschläfern?

26.10.2018 16:00 • x 2 #40


unregistriert

unregistriert


4300
1
5794
Zitat von NM30:
Hi Knutschi,

ach ich weiß auch nicht. Mein Kopf sagt ich soll die Finger von lassen. Es haben sogar ihre Freund und meine Freunde gesagt. Sie ist die kompliozierteste Person ever. Eine Dramaqueen. Aber mein Herz will nicht so Recht loslassen.

Ich kann mir es nicht erklären. Wo die liebe hinfällt. Liebe kann man nicht erklären


Masochismus?

Verhütest Du auch selbst? Falls wg Darmkrankheit die Pille versagt?

Alter.

26.10.2018 16:10 • #41


Tgl


Also du liebst sie weil sie super heiss aussieht... Und lieb zu dir ist. Nach deinen Aufzählungen scheinen wir hier wohl unterschiedliche Auffassung von lieb zu haben... Sie macht dich in aller Öffentlichkeit fertig. Puh wenn das lieb ist, will ich nicht erleben wenn du mal wen als unhöflich betitelst.

Egal wie hübsch Jemand ist, das darf sich Niemand erlauben. Und Schönheit vergeht... Und was hat sie dann?

Zu sagen "wo die Liebe hinfällt" ist mir etwas zu einfach, Liebe ist auch immer eine Entscheidung. Wir haben den Luxus, nicht nur Triebgesteuert zu sein, zu sagen man kann hier für seine Gefühle nichts... halte ich in diesem Fall zum Teil für keine Verantwortung für sein Handeln übernehmen. Du bist dein eigen Glückes Schmied und deshalb machst du auch deinen Betriebswirt und nimmst dein Leben selbst in die Hand und lenkst es selber, kein Schicksal und auch keine unkontrollierbaren Gefühle. Wenn es danach ginge wo die Liebe hinfällt, wäre eine Ehe unmöglich durchzuhalten, diesem Hormoncocktail den man beim verliebt sein bekommt, wäre man hilflos ausgeliefert. Und es gibt immer noch eine noch schärfere, noch liebere, noch bessere Frau und man könnte sich so leicht, so oft verlieben.

Und wenn's dir hilft... ich wäre mir bei deiner Ex nichtmal sicher, ob sie treu war... Sie konnte mit dir machen was sie wollte und hat es dir immer unterstellt... leider sind es oft die Leute, die es einem unterstellen, die es selber am ehesten machen... Und weil jeder von sich ausgeht, unterstellen sie es dann auch den Anderen. Und dabei ist es völlig egal ob sie selbst betrogen wurden... meine Ex würde auch betrogen und sie hat darüber rumgejammert. Hat sie nicht davon abgehalten während unserer Beziehung durch die Betten zu hüpfen... will dir da keinen Floh ins Ohr setzen aber denke das kannst du am ehesten einschätzen.

28.10.2018 00:43 • x 1 #42


NM30


134
8
49
Hi Tgl,

nein ich hab sie nicht nur wegen ihrem Äußeren geliebt. Na klar war das ein Faktor. Sie hatte auch andere Facetten am Anfang. Sie war lieb Zärtlich witzig einfach alles was dazu gehört um sich zu verlieben. Die Frau hat es mir angetan. Seit dem ersten Treffen war ich von dieser Frau hin und weg.

Ja die Aufzählungen die ich getätigt habe spieleten sich dann in einem Zeitraum von den letzten 5 Monaten ab. Bis auf die Eifersucht. Diese war schon immer vorhanden. Und na klar war das nicht schön wie sie sich verhalten hat. Wie schon gesagt wurde hatte ich zu wenig Respekt vor mir selber, was sie natürlich dann mehr oder wenig ausgenutzt hatte. Leider kann ich nicht genau sagen wie sie geliebt hat. Den jeder Mensch liebt anders. Einige meinten das sie quasi nur eine Spiel mit mir getrieben hat. Mich Love Boming zugeschütte hatt ein Schauspiel durchgeszogen um ihrer Macht zu demonstrieren. Ich bin wohl volll reingetappt.

Na klar ist die Liebe eine Entscheidung für mich selbst. Aber es gibt genug Bsp wo jemand zurück kehrt egal was passoiert ist, sei es er wurde geschlagen betrogen beklaut usw. einige oder viele kehren zurück weil sie die Person lieben und es nochmal pobieren. Ich weiß es ist sehr verallgemeinert.

Nein ich glaube nicht oder bin mir zu 99% sicher das sie mich nicht betrogen hat. Dazu hatte sie keine Zeit und sie hat qwirklich alles offen gelegt. Ach aber mittlerweile kann ich auch nicht sagen was ich denken soll. Aus meiner Sicht glaube ich es aber nicht das sie mich betrogen hat. Aber ich weiß was du mit deinem Gedankengang meinst.

Aber ich denke da wird nichts mehr von ihr kommen. Sie ist in der Hinsicht wenn sie sich trennt sehr konsequent und hat wenn neues am Start. Reflektion gleich null. Sie wird das gleiche Muster wie bei mir fahren und in den Beziehungen davor. Ich habe ihr nie was böses gewollt und habe mir nichts zu Schulden kommen lassen was eine Trennung rechtfertigt.

Naja mann muss sagen der Abstand war nie wirklich da. Aber mittlwerweile ist schon einige Zeit vergangen und ich muss auf mich schauen. Die Zeit wird es richten und mal sehen was die Zukunft bringen. Aber erstmakl gilt es die eigenen Fehler zu beseitigen sich aufzuraffen um attraktiver zurück zukommen.

29.10.2018 10:04 • #43


Tgl


Ich sehe, du scheinst auf einem guten Weg zu sein. Das hört sich schon klarer und realistischer an. Eine gesunde Einstellung und Sichtweise.

Und ja, es gibt immer Leute, die zurück kommen, ob es klug und gut ist, ist eine andere Frage. Es gibt Probleme, die kann man überwinden, wenn ich mir die Aufzählung zu deiner Ex durchlese, dann liegt das eher weniger in deiner, als in ihrer Hand. Selbst wenn du selbstbewusst an die Sache rangegangen wärst, sie scheint sehr manipulativ zu sein und hättest du gekontert, wäre es zu noch mehr Drama gekommen. Es gibt halt auch Leute, die brauchen das, dich würde ich jetzt nicht so einschätzen. Du wirst evtl. eher ein ruhiger besonnenerer Typ sein, der eher weniger streitet (ins blaue geraten), du würdest zu Jemanden, der das Drama liebt und den Streit sucht nur schwer passen und wenn, müsstest du wie ein Fels in der Brandung stehen, das kann auf Dauer auch für dich sehr anstrengend sein.
Es gibt sicher immer einen Topf zu einem Deckel aber man muss auch realistisch betrachten, ob man selbst eben jener Deckel ist oder ob man nur mit viel Verbiegerei passt.

Wie gesagt, weiter so und auch löblich, wie du mit der Frage, ob sie dich betrogen hat oder nicht umgegangen bist... am Ende ist es egal. Denn sie ist Vergangenheit.

29.10.2018 15:04 • #44


itastub


588
6
608
Zitat von Tgl:
Ich sehe, du scheinst auf einem guten Weg zu sein. Das hört sich schon klarer und realistischer an. Eine gesunde Einstellung und Sichtweise. Und ja, es gibt immer Leute, die zurück kommen, ob es klug und gut ist, ist eine andere Frage. Es gibt Probleme, die kann man überwinden, wenn ich mir die Aufzählung zu deiner Ex durchlese, dann liegt das eher weniger in deiner, als in ihrer Hand. Selbst wenn du selbstbewusst an die Sache rangegangen wärst, sie scheint sehr manipulativ zu sein und hättest du gekontert, wäre es zu noch mehr ...


Ich finde deine Theorie mit dem Fremdgehen usw. gar nicht mal so abwegig und hat mich auf einen weiteren Gedanken gebracht.
Meine Ex hat mich genauso behandelt wie die Ex des TE.

Meine Ex hatte vor mir eine Beziehung in der sie 2x fremdgegangen ist, weil er es angeblich auch getan hat.

Meine Ex sagte zweimal in der Beziehung sie sei ein schlechter Mensch und wüsste, aber wolle mir nicht weh tun weil ich ja ein guter Mensch sei und ich sie nicht verdient hätte.

Letztlich hat sie mir am Ende der Beziehung unterstellt mit anderen Frauen zu schreiben usw. Sie hat mich nicht betrogen da bin ich mir zu 100% sicher, aber vermutlich hat sie gemerkt das sie nicht bereit für eine noch intensivere Beziehung auf der nächsten Ebene ist.

Unterbewusst wusste sie das, wollte mich nicht noch mehr verletzen. Und damit ich ihr nicht hinterhertrauer, hat sie einen Monat lang richtig schlechtes Benehmen an den Tag gelegt damit es mir nicht allzu schlecht geht...gleichzeitig hat sie mir aber den schwarzen Peter zugeschoben..

Da trifft auch wieder dein Kommentar: Sie wusste anscheinend nicht was sie will.

29.10.2018 15:22 • #45




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag