45

Liebeskummer, aber verschaut in eine Andere?

sehnsucht100

sehnsucht100

99
5
123
Hallo!
Ich verstehe die Welt nicht mehr!
Meine EX fehlt mir jeden Tag, ich wünschte mir wir wären noch zusammen!
Doch jetzt ist mir was blödes passiert, und ich bin verwirrt!
Eine Frau hat mich auf fb kontaktiert, und nach langem hin und herschreiben, wurde das schreiben immer netter und Gefühlvoller!
Nach vielen Telefonaten die wunderschön waren, haben wir beschlossen uns heute zu treffen, um uns kennenzulernen, da es für uns beide nicht normal war uns so vertraut und liebevoll zu unterhalten!
Klar wird das treffen entscheiden, wie wir zueinander stehen, aber es ist mir unheimlich was da abläuft. ich wollte nie jemand anderen kennen lernen. und jetzt ist das so eine witzige Situation!
Wir haben das beide noch nie gemacht, und sie meinte auch das es eigenartig ist, das wir was fühlen, obwohl wir uns nie live sahen!
Jjetzt stehe ich da, denke an meine EX mit Tränen in den Augen und freu mich zugleich auf das treffen mit der Bekanntschaft!
Dachte in 1000 Jahren nicht ansowas!
Bin ich jetzt verrückt geworden, oder werde ich ein Ars.
Wow, bin völlig aus dem Häuschen!
Euch allen einen supertollen Tag!

14.01.2020 08:07 • x 1 #1


EngelohneFlügel.


581
2
1158
Tja willkommen im Leben. Das hatte ich auch schon. Bin jetzt 6 Monate getrennt und dachte wie du....also das ich eigentlich keine andere will. (waren 22 Jahre zusammen). Und trotzdem hat es vor ein paar Wochen ein wenig Boom gemacht. Ich habs allerdings gelassen was sie auch akzeptierte. Ich sagte ich will nicht das sie die Übergangsbeziehung wird, das hat sie nicht verdient. Aber es zeigt einem selber, es geht also doch sich neu zu verlieben oder zumindest sich zu verguggen.
Was du tun kannst, wie sehr hängst du an deiner ehem. Partnerin? Ist da noch was, Hoffnung, Unsicherheit?
Ansonsten, trefft euch doch ohne festes Ziel. Beschnuppert euch doch erst mal. Da passiert ja noch nichts schlimmes.....

14.01.2020 08:15 • x 4 #2


sehnsucht100

sehnsucht100


99
5
123
Zitat von EngelohneFlügel:
Was du tun kannst, wie sehr hängst du an deiner ehem. Partnerin? Ist da noch was, Hoffnung, Unsicherheit?

Die EX hat viel Mist gebaut(in ihrer Freiheit)
Trotzdem liege ich vor ihr mit trännen in den Augen! Ich glaube das sagt alles!
Ich denke das neue treffen wird sich von selbst erledigen wenn ich nur von damals erzähle(was ich aber nicht vorhabe)
LG

14.01.2020 08:20 • x 1 #3


MAMP


429
2
475
Deine ex Beziehung ging 18 Jahre.. Du hast damals geschrieben, dass dir das während der Beziehung mit deiner ex schonmal passierte und ihr daraufhin ein halbes Jahr getrennt wart. Das Beziehungsende hast du nach 18 gemeinsamen Jahren sicherlich noch nicht verarbeitet - vor wenigen Tagen hast du noch ein Thema erstellt weil du so von Liebeskummer geplagt warst..

Ich denke du möchtest einfach eine Lücke füllen, wenn du noch so an deiner Ex hängst wie du hier schreibst bist du meiner Meinung Ach noch nicht bereit für was neues.

Aber good luck ^^

14.01.2020 08:21 • x 4 #4


EngelohneFlügel.


581
2
1158
Ok, ich kannte jetzt deine Geschichte noch nicht so genau aber so würde ich @MAMP beipflichten. Da lass dir noch Zeit. Oder halt freundschaftliches Treffen wenn du das überhaupt hin bekommst. Aber nicht mit dem Ziel hier eine Beziehung vom Zaun brechen zu wollen.
Das würde nicht gut gehen.....

14.01.2020 08:52 • x 4 #5


WillyWichtig

WillyWichtig


203
3
233
Mhhh.... da kommt jemand um die Ecke und Du stehst auf den Menschen.
Also Attacke!

Warten, Tipps und und und...
Vielleicht ist DAS der Hauptgewinn!
Den sollte man nicht vor sorgfältiger Prüfung ausschlagen.

Gruß Willy

14.01.2020 09:09 • x 1 #6


sehnsucht100

sehnsucht100


99
5
123
Update!
Hallo!
Ja ich habe mich mit der Lady getroffen, und es war erschreckend!
Ich will jetzt nichts übertreiben, aber ich hätte mir nie gedacht das mir jemals sowas passieren würde!
Am Tag zuvor noch der EX nachgeheult, und heute auf 5% Liebeskummer herunten!
Getroffen gesprochen, und BÄNG!
Wir schwimmen auf der selben Welle, habe die selben Erwartungen und Hoffnungen,auf Anhieb verstanden, und wirklich beide hin und weg, wie wenn wir uns schon ewig kennen würden!
Es sit traurig, aber ich denke jetzt gaaanz selten an die EX, und reflektiere besser!
Ich sehe jetzt die vielen negativen Sachen, meiner EX, das es mir viel leichter fällt zu sagen, Nein die will ich nicht mehr zurück!
Möge es nur eine verliebtheit sein, oder wird es vielleicht was ernste?
Jedenfalls war ich schon lange nicht mehr so glücklich, wie jetzt!
Ich geniese die Moment, denn keiner weis was morgen ist!
Ich hoffe ich werde weiterhin glücklich sein, und der Ehemaligen wünsche ich auch Glück(aber bitte nicht so schnell, sie darf auch einmal a bissi schmerz erfahren, wenigstens a biss )
Euch allen einen tollen Tag!
Und wie gesagt, ich glaubte auch nicht, das es noch was anderes geben könnte!
Vielen Dank euch allen, und ich bleibe am Ball!
Gerry

17.01.2020 07:43 • x 1 #7


Tuvalu123

Tuvalu123


112
125
Ein auf und ab und auf und ab. Schön, wenn man sich so um die Verarbeitung drücken kann. Viel Erfolg.

17.01.2020 08:49 • x 1 #8


sehnsucht100

sehnsucht100


99
5
123
Zitat von Tuvalu123:
Ein auf und ab und auf und ab. Schön, wenn man sich so um die Verarbeitung drücken kann. Viel Erfolg.

Sorry, ich möchte deine Kompetenz nicht herabstzen, aber ich habe das nicht absichtlich gemacht!
Ich soll von dir aus ein neues Glück bei der ich mich wohl fühle laufen lassen, und eine gestrandete Beziehung nachtrauern?
Gehts noch?
Ich mach das nicht absichtlich!
Also manchmal wirklich!

17.01.2020 08:54 • #9


Tuvalu123

Tuvalu123


112
125
Sorry, wenn dich das jetzt getriggert hat. Klar, muss man nicht unnötig leiden. Aber eben noch Liebeskummer und im nächsten Moment ist alles vergessen. Das ist halt ein klassisches Muster.

Vergiss einfach, dass ich mein Finger gerade etwas arg in die Wunde gelegt habe. Ich wünsche Dir wirklich alles Gute.

17.01.2020 09:03 • x 1 #10


sehnsucht100

sehnsucht100


99
5
123
Zitat von Tuvalu123:
Sorry, wenn dich das jetzt getriggert hat. Klar, muss man nicht unnötig leiden. Aber eben noch Liebeskummer und im nächsten Moment ist alles vergessen. Das ist halt ein klassisches Muster.

Vergiss einfach, dass ich mein Finger gerade etwas arg in die Wunde gelegt habe. Ich wünsche Dir wirklich alles Gute.

ich sagte, ich war am Boden zerstört, und plötzlich kam da was! Mich hat nie eine andere Frau interessiert!
Es war ein Zufall!
Aber egal, Schwamm drüber, habs vielleicht auch falsch formuliert!
LG

17.01.2020 09:06 • #11


Tuvalu123

Tuvalu123


112
125
Nö hast du nicht. 100 Mal hier schon gesehen. Ist doch ok, du machst deine Erfahrung. Wie es verläuft kann niemand vorhersagen.

Und am Boden zerstört sein, ist halt ein Zustand in dem ich nicht etwas neues anfangen würde. Aber so bin ich und du bist du.

17.01.2020 09:12 • x 9 #12


baba

baba


503
3
445
Ich würde mich heute niemals mehr mit einem Mann einlassen, der nach einer langen Beziehung erst kurz getrennt ist. Das macht 0 Sinn. Aber geniess das Geüfühl, die Realität wird dich vermutlich noch einholen. leider. Ich hoffe es ist nicht so.

17.01.2020 10:22 • x 1 #13


sehnsucht100

sehnsucht100


99
5
123
Zitat von baba:
Ich würde mich heute niemals mehr mit einem Mann einlassen, der nach einer langen Beziehung erst kurz getrennt ist. Das macht 0 Sinn. Aber geniess das Geüfühl, die Realität wird dich vermutlich noch einholen. leider. Ich hoffe es ist nicht so.

Ich dachte das gleiche und wollte keine Frau!
Es ist einfach passiert!
ich kann das nicht steuern!
Und ausserdem sind Sachen vorgefallen, die mich zum Entschluß brachten, das ich nie wieder mit dieser Frau zusammen sein kann!(auch wenn es ein wenig schmerzt)
LG

17.01.2020 10:26 • #14


Bones


2788
4450
Sorry,aber es war damit zu rechnen,dass alles wieder wunderbar ist,sobald du schnell irgendwo andocken kannst.
Dieses Drama um die Ex war doch hauptsächlich dein Ego.

17.01.2020 10:45 • x 3 #15




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag