4669

Lustiges - Geschichten - Unterhaltung

Hana-Ogi55

Hana-Ogi55


929
1
1911
Zitat von Payne:
Chuck Norris kann unter Wasser grillen .Chuck Norris hat seine Führerscheinprüfung bestanden Und zwar zu Fuß. Chuck braucht keine Fernbedienung,der Fernseher schaltet aus Angst um. Chuck Norris ist bereits vor zehn Jahren gestorben. Der Tod hatte aber nicht den Mut, es ihm zu sagen. Chuck ...


03.04.2021 11:13 • x 1 #1456


hahawi

hahawi


10921
2
21449
Chuck Norris macht keine Liegestütze.
Er stößt die Erde weg.

Chuck Norris wurde von einer Schlange gebissen.
Nach drei Tagen voller Schmerz starb die Schlange.

Wenn Monster schlafen gehen, schauen sie vorher, ob Chuck Norris unterm Bett ist.

Chuck Norris bestellt einen Big Mac bei Burger King
- und bekommt ihn auch.

Chuck Norris ist so männlich, dass seine Brusthaare Brusthaare haben.

Chuck Norris hat alle Farben erfunden, außer Rosa, das hat Til Schweiger erfunden.

Chuck Norris weiß, warum da Stroh liegt.

03.04.2021 12:21 • x 3 #1457



Lustiges - Geschichten - Unterhaltung

x 3


Charla

Charla


272
2
452
Der erste Freund der großen Schwester ist Ostern zum Mittagessen eingeladen worden.
Nach dem Essen sagt er artig: "Mein großes Kompliment. So gut habe ich lange nicht mehr gegessen!"
Darauf der kleine Bruder: "Wir auch nicht..."


Was ist der Unterschied zwischen einem Hasen, einer Wolljacke, einem Ball und einer 18-Jährigen?
Der Hase wird gespickt, die Wolljacke gestrickt, der Ball gekickt, die 18 Jährige wird 19!

03.04.2021 17:02 • x 7 #1458


Payne

Payne


5591
1
11541
Findet eine Fete auf dem Zentralfriedhof statt.
Ein Skelett zündet sich gerade in aller Ruhe eine Zig...e an.
Meint ein anderes: "Ich denke du rauchst nicht mehr?'
"Doch, hin und wieder schon-
Aber nicht mehr auf Lunge."

Frauen lieben magische Wesen:
Vampire, Werwölfe, Einhörner und Männer, die zuhören.

03.04.2021 21:48 • x 4 #1459


hojaki

hojaki


900
1238
Was Betten alles erzählen könnten

Ich stand in der Werkhalle und wartete, bis die Arbeiter mich zusammenbauten. Aus einem im Fachgeschäft ausliegendem Katalog wurde ich von einer attraktiven Frau mittleren Alters ausgesucht. Nun wartete ich auf meine Auslieferung.

Eigentlich wollte diese Kundin ein Einzelbett kaufen. Es sollte groß und breit sein, zumindest 50cm hoch, damit sie aus diesem Bett auch im hohen Alter noch gut ein- und aussteigen könne. Ihr altes Bett hatte sie entsorgt, zu viele Erinnerungen hingen wie versponnene Traumfäden an diesem Bett. Nun wollte sie sich ein neues Bett ohne alte Traumfäden kaufen, denn neue Traumfäden kommen dann von ganz allein.
Aber ob sie jemals wieder würde träumen können? Sie hatte schon lange keine Hoffnung mehr. Schon Jahrzehnte lang hatte sie keine Träume erleben dürfen; auch hatte sie schon seit Jahrzehnten keinen guten Schlaf mehr. Die viele Arbeit und der alltägliche Stress hatten ihr jegliches Gefühl geraubt, entspannt zur Nachtruhe zu gehen.
Nun erhoffte sie sich sehr viel von einem neuen Bett. Sie wollte wieder gut schlafen können und auch glückliche Stunden erleben. Sie hatte noch Träume und Wünsche, obwohl sie nicht mehr die Jüngste ist.
Sie war seit längerem Witwe und noch länger Waise und hatte vor kurzem einen Mann kennengelernt, von dem sie sich viel erhoffte. Also entschied Sie sich kurzerhand im Geschäft für mich, als ihr der Katalog vorgelegt wurde, und nicht für ein Einzelbett. Ich bin ein modernes Bett, aus weißem Holz, die Breite und die Länge kann gemäß der Kundenwünsche variiert werden. Das machen die Arbeiter im Werk, wenn sie den Auftrag bearbeiten. Meine Einzelteile wurden also zusammengestellt, ich wurde verpackt und auf einem LKW verstaut. Das war sehr spannend. Denn mich interessierten diese Fragen schon: "Wohin geht die Fahrt, wie wird meine Besitzerin aussehen und wie ihr Freund". Man hat ja als Bett sehr direkt etwas mit diesen Leuten zu tun. Für mich begann ab dieser Auslieferung eine spannende Zeit.


Ich wurde auf den LKW geladen, inmitten von Handwerkzeug wurde ich verzurrt. Ein bisschen Bammel hatte ich schon, als ich mir all das Handwerkszeug anschaute, wird man mir weh tun? Ich bin in den dicken Brettern so kitzelig
Wir fuhren in ein tolles Viertel einer Kleinstadt. Der LKW hielt auf einem kleinen Berg und ich konnte über die ganze Stadt schauen. Was für ein Ausblick, ich war baff, ganz weit weg aber doch zu erkennen türmten sich kleine Berge auf. Doch dass die Kleinstadt einem zu Füßen liegt, war überwältigend. Man erlebt so etwas nicht alle Tage, schon gar nicht als Bett!

In meinem neuen Domizil angekommen, fühlte ich mich gleich wohl. Die Wände waren mit altrosa Tapete verkleidet, der Fußboden mit beigefarbigem PVC-Belag ausgelegt und ich konnte vom gardinenverhangenen Fenster aus über den Balkon über meine neue Heimat schauen. Wo ich nun bald stehen sollte? Hoffentlich nicht an der Wand, sondern besser am Fenster, weil ich doch so lang bin. Dort hing von der Decke herab ein weißes, 1,50m langes Stoffteil. Später stellte es sich heraus, dass der Freund des Hauses dafür extra eine dicke Schraube in die Decke bohren musste. Im Baumarkt hatte er bald 20 Minuten benötigt, die passende Schraube zu finden. Was für ein Aufwand für ein 1,50m langes Stoffteil, hinter dem versteckt eine Lichterkette hing.
Nun kamen die Tischler und bauten mich zusammen. Dabei wurde ich des öfteren gestreichelt und bewundert, wurde gelobt, wie schön ich doch aussehe und das ich sehr stabil gebaut wäre. Mein weißes Holz strahlte noch weißer in der Mittagsonne.
Die Lattenroste, Matratzen und das Bettzeug wurden auf mich gelegt, Kissen und Decke wurden aufgeschüttelt und ich erwartete zum Abend gespannt die Besitzerin.

Mein erster Eindruck war recht angenehm und wie sie da so im Türrahmen stand und auf mich schaute. Gut, dass sie eine gereifte Persönlichkeit war, denn ich wollte schon etwas Seriöses, ein gesetztes Wesen, dem ich in der Nacht Erholung und vielleicht auch Spaß bescherte. Die jungen Hüpfer ruinieren einem doch die Verschraubungen, wenn sie das ganze Kama. durchexerzieren!
Die ersten Nächte verliefen für mich ruhig und entspannt. Doch schon wenig später gesellte sich ein Mann dazu und es begann eine intensive Kissenschlacht. Er wollte es nicht, sie aber bestand darauf mit der Begründung, sonst kracht das Bett ein. Sie wusste nicht wie stabil ich war und schon bald lobte sie mich, weil ich auch zwei Personen gut aushalten konnte. Oft hörte ich aus den anderen Räumen der Wohnung ein poltern und kichern. Erschöpft und glücklich lagen beide dann später im Bett. Irgendwann wurde es immer ruhiger und nur meine Besitzerin hörte ich leise schnarchen.... warum kam er nicht mehr über Nacht... darauf gab es nie eine Antwort.


Meine Geschichte Hojaki

04.04.2021 08:29 • x 4 #1460


Herakles

Herakles


46
115
Ein Hai sitzt am Meeresgrund und löst ein Kreuzworträtsel. Kommt ein Barrakuda vorbeigeschwommen.
"Hey, wart mal. Meeresraubtier mit drei Buchstaben. Was kann das sein?"

"Sag mal bist du bedepert?. Denk doch mal an dich!"

Daraufhin klatscht sich der Hai mit der Flosse auf die Stirn.
"Stimmt. Uwe."

04.04.2021 10:45 • x 3 #1461


Herakles

Herakles


46
115
Ein Psychologe möchte drei Patienten testen, fragt den ersten.
"Wieviel ist 2×2?"
"5000", sagt der Patient.
"Nee, ist nicht ganz richtig. Das kann ich so leider nicht gelten lassen." Sagt der Psychologe. Also fragt er den zweiten.
"Wieviel ist 2×2?"
"Mittwoch." Sagt der zweite.
"Nee, das stimmt auch nicht ganz." Also fragt er dritten.
"Wieviel ist 2×2?"
"Vier!" Sagt der dritte.
"Wow, das ist richtig. Wie kommst du den drauf?" Fragt der Psychologe.
"Ist doch ganz einfach. Ich habe 5000 durch Mittwoch geteilt."

04.04.2021 10:53 • x 5 #1462


will_hunting

will_hunting


163
242
Was macht ein Psychologen-Ehepaar, wenn es Zwillinge kriegt?
Das eine Kind kommt in die Experimental-, das andere Kind in die Kontrollgruppe!

04.04.2021 10:58 • x 4 #1463


Payne

Payne


5591
1
11541
Manche Menschen brauchen auch Ostern nicht suchen. Sie haben einfach keine Eier.

04.04.2021 18:10 • x 5 #1464


Herakles

Herakles


46
115
Wie nennt man einen guten BH auf italienisch?

Titti ni verutschi

Und wie nennt man einen V*brator auf italienisch?

Amore mit motore

04.04.2021 21:14 • x 5 #1465


Herakles

Herakles


46
115
Der Unterschied zwischen Männer und Frauen und ihren besten Freunden.

Eine Frau kommt über Nacht nicht nachhause. Der Ehemann fragt wo sie gewesen ist und sie antwortet sie hätte bei ihrer besten Freundin geschlafen.
Der Ehemann ruft die 10 besten Freundinnen an und keine einzige bestätigt das seine Frau dort übernachtet hat.

Ein Mann kommt über Nacht nicht nachhause. Die Ehefrau fragt ihn auch wo er denn gewesen sei und er antwortet ebenfalls er hätte bei seinen besten Freund geschlafen.
Sie ruft ebenfalls die 10 besten Freunde an. Acht davon bestätigen dass er dort übernachtet hat und zwei behaupten sogar dass er immer noch dort ist und schläft.

05.04.2021 08:32 • x 3 #1466


Payne

Payne


5591
1
11541
Nochmal kurz zu Chuck Norris.

05.04.2021 09:12 • #1467


will_hunting

will_hunting


163
242
Schwedisch für Fortgeschrittene:

Sonntags-Kollekte: Bete Knete
Ordensschwester: Bete Grete
Anpfiff wegen schlechtem Körpergeruch: Müffel Rüffel
Boy Group: Söhne Gestöne

05.04.2021 21:45 • x 3 #1468


leilani

leilani


1918
7
3034
Ostern - Zeit, dass sich einige mal Eier schenken lassen...

05.04.2021 22:24 • x 2 #1469


will_hunting

will_hunting


163
242
Der Unterschied zwischen einem Junggesellen und einem Verheirateten:

Der Junggeselle steht nachts auf, geht zum Kühlschrank, stellt fest, dass nichts Vernünftiges drin ist und geht wieder ins Bett.
Der Verheiratete kommt nachts ins Bett, stellt fest, dass nichts Vernünftiges drin ist und geht zum Kühlschrank.

05.04.2021 22:27 • x 4 #1470



x 4