11

Mann hat mich und die Kinder verlassen Wie verarbeiten

tinibambini


8
1
2
Hallo,

dein Beitrag hat mir richtig Mut gemacht...toll!
Ich gucke mir mal Vorträge von Robert Betz an

Danke!

04.01.2013 21:41 • #16


vivia


hey Tini...süße...
wie gehts dir?
war dein "EX" da? alles ok mit dem Lütten?

allein sein ist nicht soooo verkehrt, hatte mich bewußt dafür entschieden..bevor mein Ex kam
und werde es wieder finden, meine Eigenverantwortung, ER ist weg, ich brauche sie ihm nicht mehr zu geben, es ist MEINE Verantwortung!
er ist vor konflikten weggerannt..wie sie es wieder tun werden bei der nächsten und nächsten....sie sind in ihren alten Mustern...man muss Konflikte annehmen und ausarbeiten, DU hast nun einen Konflikt mit dir, beschäftige dich damit*knuddel*
nimm es alles an und lauf nicht weg!
du bist liebenswert, und das weisst du auch! deine Kiddies wissen es! deine Fanilie weiss es......ER vllt. nicht, aber ER ist nicht meht wichtig..DU bist es!
ich kämpfe jeden tag..lasse die Gedanken zu...dann stelle ich sie wieder ab...mache mein ding.. und du kasnnst das auch..es dauert..keine Frage..es tut weh..keine Frage..aber HEY! WIR sind stark!
vergiss das nie du schaffst das...du hast Eigenverantwortung, pflege deine seele!

04.01.2013 22:26 • #17



Mann hat mich und die Kinder verlassen Wie verarbeiten

x 3


tinibambini


8
1
2
Ich habe mir gerade einen Vortrag von Robert Betz angehört. Wahnsinn...ich sprühe vor Energie und es ist wahr. Man selbst muss sich erst lieben um geliebt zu werden. Konnte mich nie leiden und das muss sich ändern!

04.01.2013 23:37 • x 1 #18


3 Jahre ehe 2 K.


Mein Mann sagt nach 3 jahren ehe er liebt mich nicht mehr die ehe war die hölle mit die ganzen drei jahre und jetzt bin ich mit meinen Kindern alleine sind 2 kinder da frage ich mich warum hat er ein zweites kind mit mir wenn 3 jahre die Hölle war
ich liebe Ihn immer noch und ich habe alles versucht aber er hasst mich freunde habe ich nicht ich hoffe das jemand hier liest mich versteht .

03.09.2013 17:54 • #19


smeily.42


Hallo! Es ist immer alles so schön leicht daher gesagt,wenn man nicht selbst erlebt hat wie so eine Trennung vom Partner rüberkommt.Versuchs mal in kurzform. Anfang September hatte ich in der 10ssw eine Fehlgeburt.Dachte mein Mann verhällt sich so komisch weil ihn das auch belastet.2Wochen später sagt er zu mir -ich will mich scheiden lassen ,hatte eh kein Bock auf ein 2tes Kind.Verkaufe das Haus.will nur Besuchsrecht bei unserem 4jährigem Sohn ,der übrigens seinen Erzeuger sehr vermisst.Ist jetzt mit seiner Arbeitskollegin zusammen er 42,Sie 27 die bis vor kurzem noch gleichgeschlechtlich war?Ich versteh echt die Welt nicht mehr.

12.10.2013 21:25 • #20


Gänseblümchen21.


68
1
31
@tinibambini

Hallo. Wollte mal fragen wie es dir heute geht?

06.06.2021 09:33 • #21




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag