3

Mann hat sich in eine Bekannte verliebt / geht fremd

miezemaus36

Hallo
ich(47) mu├č da mal was los werden,ichbin mit meinem Mann(49) jetzt 27 jahre verheiratet ,drei kinder,das j├╝ngste ist 17,ich dachte bisher auch gl├╝cklich,irrtum seid drei wochen heule ich mir die seele aus dem leib,weil er mir sagte er hat sich in unsere bekannte(seid 10 jahren)kennen wir sie,sie hat sich auch in ihn verliebt,aber er liebt mich auch und er will mich nicht verlassen,er will sie ein paar mal im jahr treffen um dann vielleicht auch s. zu haben,ich soll einfach nur ok sagen,aber ich kann es nicht,ich habe immer das gef├╝hl das ich k├Ąmpfen mu├č und ich habe angst ihn zu verlieren,ich liebe ihn.Sie hat gerade eine 4J├Ąhrige beziehung hinter sich,die wohl nicht sehr sauber beendet wurde,mein mann hatte zeit und hat mit ihr telefoniert,dann fuhr er zu ihr(300 kilometer)entfernt,als freund und kam dann nach dem wochenede als verliebter wieder.Er versucht mich zu ├╝berzeugen das er mich wirklich liebt und das das alles nicht an mir liegt,unsere Ehe ist gut sagt er,und trotzdem hat er sich verliebt,er hat schon einige frauen begehrt und haben wollen,es gab mal stress und dann war wieder gut,es war nie von liebe die rede.Er will den Kontakt zu ihr nicht abbrechen,weil er sie liebt und ich kann damit nicht umgehen,er will sich ncihts verbieten lassen,ich kann nicht mehr,im Februar fliege ich in den Urlaub f├╝r eine woche zu meiner mutter,er bekommt kein urlaub,wegen arbeitswechsel,schickt mich alleine hin um mir dann zu sagen das er an dem we zu ihr f├Ąhrt,sie lieben sich und deswegen k├Ânnte es dann passieren,es bringt mich fast um den verstand,wir arbeiten beide viel,ich leider auf drei schichten udn dann noch andauernd samstag,das heisst wir haben wirklich wenig zeit,aber leider braucht man das geld,ein neuer job,ja klar dar├╝ber hab ich auch schon nachgedacht,ist aber nicht so leicht auszuf├╝hren,er hat es da besser,nur fr├╝hdienst und kein we arbeiten,wie soll ich damit umgehen?Er ruft mich mehrmals am Tag an schreibt mir SMS ohne ende,er redet von seinen S. gedanken,ich hab ihm auch gesagt das ich das Gef├╝hl habe nur noch auf S. reduziert zu werden,denn ansonsten darf ich alles erledigen,post,schulden usw.jeden Tag einmal und am wochenende bis zu dreimal,kann er mich noch anders gl├╝cklich machen,er behauptet immer wieder das er mich liebt,und mich nicht und nie verlassen will,aber mit jedem satz steigt in mir die angst und das gef├╝hl ich mu├č wieder k├Ąmpfen,und das obwohl er den schei. bauen will,wenn er nicht bei mir ist,ist die sehnsucht unednlcih gro├č,ist er bei mir ist alles so leer in mir es tut auch nichts mehr weh,es ist dann nur zum heulen,er w├╝rde eher mich,die Kinder und zuk├╝nftigen Enkel aufgeben als sie,gegen ein paar tipps hab ich nichts eizuwenden,kommt nur nicht mit trennung,das bekomme ich zur zeit nicht hin

11.12.2013 07:31 • #1


Nippes

Nippes


823
9
180
es liest sich so nach kopfloses ausbrechen an....ich denke nicht, dass er dich wirklich verlassen will. er w├╝rde gerne sein fremdgehen abgesegnet bekommen, was ich aber an deiner stelle nie tun w├╝rde. ob du es stillschweigend tollerieren kannst, muss du f├╝r dich abw├Ągen. ich denke aber es ist nur was vor├╝bergehendes. nicht sch├Ân, aber er will es nochmal wissen.

11.12.2013 07:48 • x 1 #2



Mann hat sich in eine Bekannte verliebt / geht fremd

x 3


miezemaus36


ja ich geb Dir ja recht,ich kann es nicht tolerieren,ich versuche es ja jeden Tag aber es geht nie gut,irgend ein satz und ich brech aus,stillschweigen war noch nie meine st├Ąrke,ich hab gesagt ich hab nichts gegen die freunschaft,aber was gegen den S.,und er geht ├╝berhaupt nicht drauf ein,

11.12.2013 07:55 • #3


Nippes

Nippes


823
9
180
ich kann dich gut vewrstehen, ich w├╝rde das auch nicht tollerieren k├Ânnen und wollen...

11.12.2013 10:06 • #4


miezemaus36


ja und somit hab ich dann verloren wenn er es nicht beendet,da er das nicht beenden will,
ok vielen,dank f├╝r heute,

11.12.2013 10:10 • #5


Nippes

Nippes


823
9
180
nicht du machst eure ehe kaputt, dass ist er und die "gute bekannte". du bist die verliererin und die beiden sind da egoistisch.

11.12.2013 10:52 • #6


sanin

sanin


1464
3
451
Das ist ihm aber egal, denn er will beide.

Und er zieht seinen Stiefel durch. Du sagst wir sollen dir nicht mit Trennung kommen? Wie stellst du dir dann deine Zukunft vor? Wie soll es weiter gehen?

Dein Mann scheint aber auch keine Gelegenheit auszulassen, dir seine Liebe zu ihr unter die Nase zu binden. Um dich zu halten, und zu ├╝berreden erz├Ąhlt er dir auch von seiner gro├čen Liebe.

Wieso f├Ąhrt dein Mann alleine ohne Grund zu einer gemeinsamen Bekannten?
Ich finde das ganze h├Âchst merkw├╝rdig.

Auch ich rate dir, das auf keinen Fall zu tolerieren. Aber du hast nicht viel in der Hand. So wie es scheint, wird er das ganze mit oder ohne deinen Segen durchziehen. Du wirst auf jeden FAll bleiben.

11.12.2013 20:25 • #7


jonasj


116
2
17
Sehr merkw├╝rdig son Verhalten, er "fragt" wenigstens vorher. Aber irgendwie ist das auch irgendwie... naja... bescheuert.

Im Endeffekt, l├Ąsst er Dir hier die Entscheidung: tolerieren oder trennen?! Aber ich w├╝rde mal behaupten, dass wenn Du ihm jetzt keine Schranken weisen kannst, dann auch nicht in Zukunft...
Daran kann so manche(r) dran kaputt gehen.

In der "Durchschnittsbeziehung" w├Ąre das ein Tabu, aber manche lassen sich ja solche Freiheiten und kommen damit auch sehr gut klar. H├Âr auf Dein Bauch, wenn es Dich st├Ârt, dann solltest Du hier ganz klar an Dich denken und einen Schlussstrich ziehen ohne Kompromisse. Alleine Deines Selbstwertgef├╝hls wegen.
Leider wei├č ich, wie leicht es ist solche Worte in den Raum zu werfen, aber diesen Schritt auch zu machen, kostet eine menge Kraft.

LG

11.12.2013 22:10 • #8


Sevilla1410


Zitat:
Er ruft mich mehrmals am Tag an schreibt mir SMS ohne ende,er redet von seinen S. gedanken,ich hab ihm auch gesagt das ich das Gef├╝hl habe nur noch auf S. reduziert zu werden,denn ansonsten darf ich alles erledigen,post,schulden usw.jeden Tag einmal und am wochenende bis zu dreimal,kann er mich noch anders gl├╝cklich machen


Macht er das erst jetzt oder war das schon immer so?
Hast Du mal mit der Bekannten gesprochen. Ihr kennt Euch doch seit 10 Jahren. Vielleicht sieht sie das ganz anders und er steigert sich da einseitig rein.
Was k├Ânnte sie denn von einem Freund mit Ehefrau und 3 Kindern in 300 km Entfernung wollen?

Er sagt, eure Ehe w├Ąre gut. Ok. Dann braucht er das doch nicht.
Was f├╝r ein Bl├Âdsinn zu sagen, es h├Ątte nichts mit Dir zu tun. Damit meint er, Du w├Ąrest nicht schuld. Aber es hat sehr wohl etwas mit Dir zu tun, wenn er von seinem Vorhaben nicht abr├╝ckt.
Vielleicht solltest Du von Deiner s exuellen Verf├╝gbarkeit mal abr├╝cken. Dann kann er ├╝ben, wie es ist, wenn er nur noch S ex hat, wenn er 300 km fahren muss.
Man kann nicht alles haben.

11.12.2013 23:08 • #9


miezemaus36


hallo
Ihr habt gute vorschl├Ąge,sicherlich hab ich auch ├╝ber Trennung nachgedacht und auch ausgesprochen,aber mein Bauch und mein Herz sagen im moment noch es ist nicht richtig,ich versuche es halt erst noch das er aufgibt,auch wenn mich das unendlich viele nerven kostet,aber ich versuche es,Trennung ist immer im hinterkopf deswegen brauchen wir dar├╝ber nicht schreiben und das weis er ja auch,deswegen hat er ja soviel angst,auch die S. hab ich gestern ausgesprochen,damit er lernt wie es ist wenn ich nicht mehr da bin und die andere auch nicht,ich tu im moment eigentlich nichts f├╝r ihn,gut ist erst der zweite tag und es klappt noch nicht so richtig,aber ich ├╝be.
was sie sagt,ja das gleiche wie er,sie will nur mal zwischen durch s. haben und da nimmt sie doch lieber jemanden den sie liebt als jemanden wo keine gef├╝hle im spiel sind,und genau das ist das problem,weil ich denke sie erwatet viel mehr und will es nicht zugeben,wir hatten am letzten Freitag unseren 27 Hochzeitstag und ich hatte ihn gebeten mit ihr nicht an dem Tag zu schreiben oder zu Telefonieren,und er hat sich daran gehalten,auch samstag und sonntag war ruhe,und er meinte es viel ihm nicht schwer oder es h├Ątte ihm was gefehlt,bei mir brodelte es aber dann am sonntag wieder weil ich genau wu├čte das der schei. ab montag wieder los geht,Danke facebook kann ich ihren schei. ja auch lesen den sie postet,und das ist das was mich dann zerreist,es sind halt sachen ├╝ber sehnsucht und liebe und von daher habe ich das gef├╝hl sie will mehr,er sieht es aber nicht so,denn es sind klare absprachen getroffen worden,er meinte dann nur ich soll aufh├Âren das zu lesen.ich hatte ihn gebeten mal ├╝ber ein kompromiss nachzudenken aber findet keinen weil es ja klar f├╝r ihn ist was passieren soll,ich mu├č ja nun leider im februar weg fliegen alleine,eigentlich eine woche,komm nun aber nach 5 tagen zur├╝ck,er trug es mit fassung ich hatte sogar das gef├╝hl er freut sich,aber in mir kcoht es weil er an dem we auch zu ihr will,und dann soll sich ja alles enstcheiden,am anfang hies es wenn sich irgendwer danach unwohl f├╝hlt wird diese beendet,ich fragte dann nur warum es ├╝berhaupt anfagen mu├č,denn ich bin am ende und ihr geht es auch nicht viel besser,er meinte nur er will bis februar warten,alle versuche das vorher zu beenden scheiterten,mit der aussage vorher g├Ąbe es keine zeit daf├╝r,ich hab sogar unsere wohnung daf├╝r angeboten,er sagte dann nur er w├╝rde es nicht in unserem bett mit ihr machen,ich meinte dann er kann das sofa daf├╝r benutzen,das kann ich dann wegschmei├čen,er will es nicht ich hab sogar gesagt ich zahl den ne hotel nacht,er meinte eine nacht reicht da nicht er will mehr als eine nacht,dann habe ich im Januar irgendein we angeboten,nein sie mu├č arbeiten er mu├č auch ein we arbeiten wegen inventur,es bleibt bei Februar wenn ich weg bin,ich meinte nur ob er maldar├╝ber nachgedacht hat das auch ich danach sagen k├Ânnte es ist vorbei weil ne trennung manchmal hilft ├╝ber seine gef├╝hle klar zu werden,er sagte nichts dazu,also zum nachdenken ahb ich ihm genug geben,aber ob er es auch macht keine ahnung

12.12.2013 10:15 • #10


verliebt in Mr .


581
6
88
Miezemaus36 ...

ich muss weinen, wenn ich deine Zeilen lese. Ich selbst bin eine Zweitfrau ... aber ich w├╝rde ihn hassen, wenn er so mit seiner Frau umgehen oder sprechen w├╝rde.

Sie weiss von nichts. Und niemals w├╝rde ich es in deren Bett oder Sofa zulassen.

Ich w├╝nsche Dir Kraft .

12.12.2013 11:05 • #11


sanin

sanin


1464
3
451
Miezemaus, was bezweckst du mit deinen Angeboten und wie willst du ertragen, wenn er wirklich mit ihr S. h├Ątte?

Was springt bei einem Kompromiss f├╝r dich raus?
Anfangs sagte er "wenn sich einer unwohl f├╝hlt wird das ganze beendet" Du hast dich von Anfang an nicht nur unwohl gef├╝hlt, sondern richtig gelitten. Warum also wurde das nicht beendet, sondern einfach weitergef├╝hrt?

Noch eine Frage zu Facebook, wie kommt es dass du das alles lesen kannst? Hast du seinen Zugang oder schreibt sie das offen lesbar f├╝r alle.
Wenn du sein Passwort hast, tu dir selbst einen Gefallen und bitte ihn es zu ├Ąndern. Ich k├Ânnte definitiv auch nicht dem Drang widerstehen immer und immer wieder nachzulesen.

Miezemaus, meine pers├Ânliche Meinung ist, das was da mit dir passiert ist alles andere als in Ordnung und es ist nicht deine Aufgabe, einen Kompromiss zu finden.

Ich glaube ich bin hier nicht alleine mit dem Bed├╝rfnis mir deinen Gatten mal ordentlich zur Brust zu nehmen.

12.12.2013 11:33 • #12


Nippes

Nippes


823
9
180
Zitat von verliebt in Mr Right:
Miezemaus36 ...

ich muss weinen, wenn ich deine Zeilen lese. Ich selbst bin eine Zweitfrau ... aber ich w├╝rde ihn hassen, wenn er so mit seiner Frau umgehen oder sprechen w├╝rde.

Sie weiss von nichts. Und niemals w├╝rde ich es in deren Bett oder Sofa zulassen.

Ich w├╝nsche Dir Kraft .


bei deiner geschichte k├Ânnte ich auch weinen....aber das siehst du ja anders....

12.12.2013 11:49 • #13


Sara1375


253
3
34
Haall├Âchen!

Abgesehen davon, dass Dein Mann absolut unmoralisch denkt... er hat ja jeglichen Respekt vor Dir verloren!

Es ist vollkommen egal, wo und wie lange er sich mit seiner Flamme trifft und den Akt vollziehen will/wird... Dieses Erlebnis bekommst Du doch nie mehr aus Deinem Kopf! Die Zukunft wir aus Zeifeln und Kampf bestehen!

Dein Mann muss sich ja derma├čen sicher sein, dass Du bei ihm bleibst und total verliebt sein, weil er sein Ding durchziehen will!

Das ist ja wirklich gruselig!

Trennen m├Âchtest Du dich ja nicht... ich kann also nur sagen, was ich pers├Ânlich machen w├╝rde -ich w├Ąre weg! Ich w├╝rde mich nicht (mehr) so dem├╝tigen lassen! Und daher wundert es mich nicht wirklich, dass er keinen Respekt vor Dir hat. Tut mir leid, das so "sagen" zu m├╝ssen:o(

12.12.2013 12:20 • #14


verliebt in Mr .


581
6
88
Zitat von Nippes:
Zitat von verliebt in Mr Right:
Miezemaus36 ...

ich muss weinen, wenn ich deine Zeilen lese. Ich selbst bin eine Zweitfrau ... aber ich w├╝rde ihn hassen, wenn er so mit seiner Frau umgehen oder sprechen w├╝rde.

Sie weiss von nichts. Und niemals w├╝rde ich es in deren Bett oder Sofa zulassen.

Ich w├╝nsche Dir Kraft .


bei deiner geschichte k├Ânnte ich auch weinen....aber das siehst du ja anders....


Nippes, DEINE Geschichte ist - wie wir beide wissen - genauso schei.. Du musst nicht um meine Geschichte heulen, heul mal lieber um deine! Schmeiss hier nicht andauernd was in den Raum, was meine Person oder meine Lover angeht, sondern sortiere Dein Leben!

Du tust st├Ąndig so, als h├Ątten wir Geliebten hier alle was am Kopf und Du m├╝sstest uns retten! Nur zu Deiner Info, falls DU es vergessen haben solltest .. sie fic..kt dich auch nur, wenn SIE es will ... und ist dann wieder futsch! Und dir geht es mies!

In diesem Sinne ... alles Gute und nein, Du brauchst mir weder eine private Nachricht schreiben, noch musst du es kommentieren! Es geht mir auf den Sack! Sorry!

Entschuldige mich jetzt schon mal in aller Form .. aber st├Ąndig deine Kommentare, als wenn dein Leben sortierter w├Ąre!

12.12.2013 12:27 • #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag