84

Mann verlässt mich und 4 Kinder für ein neues Leben

Blueberry81


15
1
28
Super!
Die perfekte Ausrede!
Ich kann nichts dafür! Das sind die Hormone! Ich will ja anders, glaub mir, aber das mit der Neuen ist viel spannender!
Schau mal, ich war die letzten Jahre nur unglücklich und du verstehst mich noch immer nicht.
Sie versteht alles und akzeptiert alles. Es ist viel unkomplizierter!

Ich hätte auch gern solche Hormone um den Shieeet mit ihm locker zu sehen!

Ich habe jetzt zumindest etwas dazugelernt und das ist gut!
Vielen lieben Dank für deine Erklärung!

12.05.2022 14:15 • x 2 #31


Seneca22


438
903
Zitat von Blueberry81:
Schau mal, ich war die letzten Jahre nur unglücklich und du verstehst mich noch immer nicht.
Sie versteht alles und akzeptiert alles. Es ist viel unkomplizierter!

Das ist das übliche Blablabla bei Affären. Fehlt nur noch "Die Affärenfrau ist meine Seelenverwandte, mein Zwilling".

12.05.2022 14:26 • x 3 #32



Mann verlässt mich und 4 Kinder für ein neues Leben

x 3


Blueberry81


15
1
28

Ja, sie haben genau das geschrieben!
Ich ergänze um: "du fühlst dich wie zuhause an!"

12.05.2022 15:19 • x 1 #33


Seneca22


438
903
Zitat von Blueberry81:
Ja, sie haben genau das geschrieben!
Ich ergänze um: du fühlst dich wie zuhause an!

Diese Affärengeschichten scheinen einem einheitlichen Drehbuch zu folgen, mit stets den gleichen Sagern.
PS: Ich wollte mit dem hormonellen Background den Ehemann nicht exkulpieren. Normalerweise sollte jeder wissen, dass S. induzierte Hormonlasten das Hirn vernebeln und man in dieser Phase keine Entscheidungen mir Tragweite treffen darf.

12.05.2022 16:08 • #34


Gracia


8233
5665
Zitat von Blueberry81:
Irgendwie ergibt es sich immer. Er holt z.B. jedes Mal noch ein paar seiner Sachen und da warte ich im Flur, damit ich sehe was er raus trägt.


Seine persönlichen Sachen oder was meinst du damit?

12.05.2022 20:20 • #35


Blueberry81


15
1
28
Alles, was er meint!

12.05.2022 20:29 • #36


Gracia


8233
5665
Zitat von Blueberry81:
Ich bin zwar gelernte Augenoptikerin aber ich räume auch Regale im Supermarkt ein dafür bin ich mir nicht zu schade.


Solltest du dir aber zu schade für sein. Du hast einen Beruf. Regale einräumen ist etwas für Studenten/Rentner/usw die sich etwas dazu verdienen möchten oder müssen.


Zitat:
Wer stellt eine alleinerziehende Mutter mit 4 Kindern ein die nur bis 14:30 arbeiten kann


Erstmal müsste man eruieren, ob du in deinem erlernten Beruf arbeiten könntest. Du hast nach jedem Kind die Elternzeit eingereicht, bist also schon ununterbrochen 10 Jahre raus?

Lass dich da erstmal von deinem Anwalt beraten was du tun musst und was nicht.


Zitat:
Er muss bestimmt nur den Mindestunterhalt bezahlen er hat viele Schulden


Zitat:
Er hat viel Geld mit in das Haus gesteckt


Was vorher seins war wird auch hinterher seins bleiben.

Was mit den Schulden ist musst du mal sehen. Steckst du da mit drin, vertraglich?

Was jetzt nicht geht, ist, dass er sich 2 Porsche besorgt und sagt er kann nur wenig Unterhalt bezahlen weil er die abzahlen muss. So blöd ist so ein Familienrichter nicht.

Zitat:
Er hat den Unterhalt berechnet


Du warst ja inzwischen beim Anwalt. Waren die Berechnungen deines NM denn einigermaßen korrekt oder eher nicht?

Ist das auch eher normal aus der Vergangenheit, dass er Dinge bestimmt und du das dann umsetzt?


Zitat:
Er hat in meinem Handy gelesen


Jo und als du gesagt hast zeig mir mal die Unterhaltung mit ihr ging dich das nichts an und er fühlt sich in seiner Privatspäre bedrängt. Für dich gilt das aber nicht und jetzt kommt er ins Haus um sich jedes Sockenpaar einzeln zu holen. Damit kontrolliert er dich auch irgendwie.


Zitat:
Ich hab ihm geschrieben, dass ich ihn wieder will. Jetzt ärgere ich mich.


Ärgere dich nicht. Du willst den Mann zurück. der er vorher war aber nicht den jetzigen.


Zitat:
Fühle mich .....


Sortiere du ihn aus. Fang mit dem Badezimmer an, das ist am leichtesten. Alles weg was zu ihm gehört, bis auf die letzte Zahnbürsten. Karton alles rein damit und in den Keller. Oder die Garage. Oder so. Kann er bei Gelegenheit mitnehmen, wenn er mal wieder Kids abholt oder bringt.

Zitat:
Freunde und Nachbarn


Sind eher auf deiner Seite. Versuch mal, dass einer von denen bei dir ist wenn er kommt oder geht. Kinder kannst du auch in der Küche verabschieden. Leg ein Übergabebuch an wenn notwendig. Kommuniziert per Email. Telefonate nur wenn notwendig wegen der Kids, ansonsten braucht er dich nicht kontaktieren.

12.05.2022 21:20 • x 1 #37


Sivi


16
1
18
Liebe @Blueberry81 ich möchte dich erstmal virtuell drücken… ich weiss auch was du gerade durchmachst. Mein Ex hat mich und unsere Tochter nach 18 gemeinsamen Jahren wegen einer anderen verlassen. Man fühlt sich wie der letzte Dr…(Mist), entsorgt, aussortiert, weggeworfen… nach all dem was man miteinander durchgemacht und aufgebaut hat wegen einer anderen und wofür … körperliche Begierden…. Aber glaub mir auch diese Begierden nehmen mit der Zeit ab und was bleibt dann? Bei dir eine Next mit ebenfalls Kindern und somit Alltagsproblemen… er macht es sich ja nicht besser, ganz im Gegenteil, stell dir vor ihre 2 Kids plus eure 4… 6 Kids bespaßen… wow stell ich mir anstrengend vor. Und du hast jedes 2 Wochenende für dich… das erste Mal wahrscheinlich seit die Kids auf der Welt sind? Und stell dir mal ehrlich auch die Frage: warst du mit ihm noch glücklich? Was er mit dir die letzten Monate abgezogen hat, das verdient keine Frau. Du hast was besseres verdient und wenn es nicht gleich wieder ein Mann ist, dann zumindest deinen Seelenfrieden und ein unbeschwertes und schönes Leben mit deinen Kindern.

12.05.2022 21:56 • x 1 #38


Charla

Charla


1917
2
4595
Zitat von Blueberry81:
Was mit dem Haus ist, muss man schauen.

Es ist mir nur wichtig nicht das Zuhause der Kinder zu verlieren und natürlich auch mein Zuhause.

Welche Alternative gibt es?

Schlechte Wohngegend, schlechtes Umfeld, keine eigenen Zimmer für die Kids und ständig am Existenzminimum!

Solange ihr noch im Trennungsjahr seid kann der Familienrichter das Haus zunächst den Kindern und dir zusprechen, frage beim Anwalt nach was er dazu sagt.
So hättest du Zeit um etwas passendes für euch zu finden, eine größere Wohnung kommt heut fast einer Hausfinanzierung gleich.
Viel Glück und alles Gute !

12.05.2022 22:46 • #39


Blueberry81


15
1
28
@Gracia

Danke für deine Antworten!
Ich war beim Arbeitsamt und habe meine Situation geschildert.
Durchaus bestehen Chancen wieder in meinen Beruf zu kommen. Wie es mit meinen Begleitumständen aussieht ist relativ, ein bisschen Glück wird dazu gehören.

Ja, ich bin da jetzt 10 Jahre raus und muss langsam wieder rein finden.
Meine Anwältin sagte, ich müsse beweisen, dass ich mich bemühe aber wenn ich nix bekomme, dann wäre es so.

In einem Kredit stecke ich mit drin, der läuft noch ein Jahr.

Ja, das mit der Nachbarin habe ich schon geregelt und es läuft tatsächlich nur noch mit Zeugen.

Damit anzufangen, seine Sachen auszumisten, habe ich mir auch schon vorgestellt. Ich brauche Platz im Schuhschrank - da müssen seine Schuhe wohl raus!

Wir werden allerdings in nächster Zeit viele Berührungspunkte haben, Sportabzeichen, Geburtstage, Abschlussfeiern in Kiga und Schule. Das häuft sich in den nächsten 4 Wochen.
aber das werde ich schon mit einer distanzierten Freundlichkeit schaffen!

Als er gestern Nachmittag die Kinder abgeholt hat, sah ich umwerfend aus! Ich habe aus dem Augenwinkel genau mitbekommen wie er mich mehrfach abgecheckt hat. Zudem habe ich ihn auf eine Wiederbringzeit festgelegt, weil ich selbst mit zwei Freundinnen weg wollte.
Wir waren lecker Essen und was trinken. Das war toll!
Das hat ihm wohl nicht so gepasst und nicht gefallen, denn abends kam plötzlich eine Nachricht von ihm: Es war schön, dich zu sehen.
Danach schrieb er noch was über die Kinder und wo er gern mit dabei wäre.
Ich habe erst heute Morgen geantwortet (ein großer Schritt für mich, nicht direkt zu antworten) und ich bin zudem auch nur auf die Kinder eingegangen!
Manchmal funktioniert es und ich hoffe, dass jetzt so beibehalten zu können.
Es tut einfach gut!

Hab einen schönen Tag!

13.05.2022 13:00 • x 5 #40


Blueberry81


15
1
28
@Sivi

Ich danke dir, und ja, genauso fühlt es sich an!
Weggeworfen, aussortiert und ausgetauscht!
Da kann er sagen was er will, ich kann das Blatt drehen und wenden wie ich möchte, aber es bleibt Shiiiiet was er gemacht hat, es bleibt dabei, dass es sehr wohl absichtlich gemacht hat und dass es nun Konsequenzen hat.

Ich war glücklich! Wir waren nach Corona wieder zusammengerückt, aber es war ja nur gespielt von ihm. Also war nur ich glücklich ohne eine Ahnung zu haben was in ihm vorgeht.
Er hat jede erdenkliche Chance bekommen seit Januar, aber nun ist Schluss.
Er ist raus und es gibt jetzt auch definitiv kein Zurück mehr.
Gut, mein Herz will ihn noch immer aber das versuche ich nicht mehr zu zeigen. Ich lebe jetzt mein Leben, mache schöne Dinge, wenn er die Kinder hat und freue mich!
Na gut, manchmal weine ich mir auch die Seele aus dem Leib, aber das muss er nicht wissen.
Ein Schritt nach dem anderen!

Ich danke euch allen!

13.05.2022 13:09 • x 4 #41


Gracia


8233
5665
Zitat von Blueberry81:
in den nächsten 4 Wochen haben wir viele Berührungspunkte......Sportabzeichen etc


Jo. Wegen der Kinder, nicht wegen euch.


Zitat:
Er hat mich taxiert und später geschrieben es war schön gewesen mich zu sehen.


Ignorieren, solche Worte, auch nicht danke dazu sagen oder finde ich auch. Er kann sich seine Komplimente dahin ....wo die Sonne nicht scheint.


Zitat:
Schuhschrank


Sehr gute Idee und schnell gemacht

13.05.2022 14:27 • #42


Mario58


9
23
Ich kann mi vorstellen.,das es für euch sehr schwer ist, damit umzugehen. Würde mal Behaupten dein Mann ist ein Ar.….. Er hat euch nicht verdient. So kann man mit seiner Familie nicht umgehen. Kläre alles mit Hilfe eines Anwalts, dann wird ihn das Lachen schon vergehen. Lass dich nicht klein Reden,. Du bist eine starke Frau.

14.05.2022 21:52 • x 2 #43


Blueberry81


15
1
28
Gerade geht es mir wieder ziemlich schlecht!
Ich bin nur am weinen und konnte auch vor meinen Kindern die Tränen nicht halten.

Wir waren am See, was wir letztes Jahr als Familie für uns entdeckt hatten. Diesmal war es ohne ihn, ich, nur mit den Kindern.
Dann schrieb er heute, dass meine beiden Großen 8 und fast 10) meinen baldigen Geburtstag mit mir verbringen möchten und an dem Tag, trotz Papa-Wochenende nicht bei ihm sein möchten.
Er fragte super nett und freundlich und war äußerst zuvorkommend, dass er sich das Wochenende komplett nach mir richten würde.
Er schrieb dann, mein Geburtstag solle genau so sein, wie ich ihn mir wünsche!
A.!
Ich hatte mir vor wenigen Monaten einen Kurztrip nach Holland zur See gewünscht, als wir noch annähernd Familie waren. Dort waren wir immer glücklich, haben Kraft getankt und uns immer wieder neu verliebt!
Als ob das jetzt noch möglich wäre! Als ob er mir nochmal ein Messer in den Rücken rammen wollte!
Das einzige was mein Geburtstag wird, ist Schadensbegrenzung!

Ich bin grad so fertig!

15.05.2022 20:38 • x 1 #44


Gracia


8233
5665
Kannst du das ein bisschen genauer erklären. Wären sowieso nur die beiden größeren Kinder beim Papa an deinem Geburtstagswochenende?

15.05.2022 20:57 • #45



x 4