1

Mit 49 jahren verlassen worden

ernstl

5
1
Gott sei dank habe ich endlich eine seite gefunden wo man sich austauschen kann!!!
Bin seit 3 monaten total am ende.
schlafe nur noch 2-3 stunden und bin fix und fertig!
zerfleische mich nachts mit selbstvorwürfen und zukunftsängsten.
meine freundin 36 jahre hat mich 49 jahre anfang Januar nach 4 tollen und intensiven Jahren verlassen!
Angeblich weil ich mit ihrem 6 jährigen kind nicht zurechtkam.
Ich zog aus unserer gemeinsamen wohnung aus.
am tag meines auszugs ging sie mit einem mann ins Theater den sie praktisch nur von einem freund kannte.
seitdem fährt sie jedes wochenende 30 km zu ihm und gestaltet jedes wochenende mit ihm..
Er kann ihr auch mehr bieten, Haus tolles Auto usw. eine gesicherte zukunft eben.
Immer wieder kommen mails von ihr, daß sie mich genauso liebt wie am anfang und den sigi, ihr neuer den liebt sie gar nicht.
sie will versuchen neue wege zu gehen ???
Ja, jetzt stehe ich das erstemal in meinem Leben mit 49 jahren alleine da und bin kaputt ohne ende.
ich sehe überhaupt keine zukunft mehr! fange mein leben wieder neu an.
Wo  soll man den mit meinem alter noch hingehen um jemanden kennenzulernen !???
auf Anoncen oder Internetbekanntschaften habe ich nicht den nerv.
Meine " freunde" lassen mich auch im stich und schlagen sich auf die seite meiner ex.
kann mir jemand einen tipp geben wie man diese zeit übersteht?
und was man machen kann um ev. doch noch eine frau kennenzulernen.

vielen dank im voraus
ernst

15.03.2005 13:50 • #1


Ehemaliger User


Hi Ernst,

ich weiß zwar nicht, ob jetzt schon der richtige Zeitpunkt für eine Partnersuche für Dich ist, denn es kommt so rüber, also ob Du Torschlusspanik hast und die ist völlig unbegründet meiner Meinung nach, aber trotzdem:

Du kannst gucken, ob das Vereinsleben etwas für Dich ist (Sport, Politik, Kultur) oder Kurse der Volkshochschule besuchen. Das fordert Dich geistig, lenkt Dich ab und Du kannst neue Freunde finden. Wie siehts im Job aus, hast Du Kollegen, die auch allein leben? Da könntest Du Dich anschließen. Oder ins Cafe oder in die Kneipe gehen, Buch oder Zeitung unterm Arm und spicken, wer da noch so alles allein unterwegs ist. Und Du darfst keine Angst vor Zurückweisung haben. Sprich offen und freundlich Leute an, die Dich interessieren, dass sollten nicht nur Frauen sein. Wenn sie keinen Bock auf Unterhaltung haben, wirst Du es schon merken. Einen "Korb" zu kriegen ist keine Schande. Achte aber darauf, dass nicht auf Deiner Stirn zu lesen ist "ich such verzweifelt eine Partnerin".

Lieber sage ich Dir aber, dass Du Dich erstmal selber auf die Reihe bringen solltest. 49 ist doch kein Alter um keine Zukunft mehr zu sehen! Du hast im Moment vielleicht eine negative Ausstrahlung und die wird Dich daran hindern Bekanntschaften zu schließen. Versuch erstmal, einen Freundeskreis um Dich herum aufzubauen und dann kannst Du lockerer die "große Sache Beziehung" angehen.

Und lies jetzt bloss nicht den Thread "Gerüchte", dann wirst Du mir kein Wort glauben und doch isses so. Das ist alles nicht so einfach, wie es sich hinschreibt, also setz Dich nicht unter Druck, Trennungsschmerz hält leider ein Weilchen an.

Gruß
GIPI

15.03.2005 14:25 • #2


Ehemaliger User


Hi ernstl,

unter "Kontaktsuche" könnte Dein Beitrag leicht mißverstanden werden.  ;D

Aber ernsthaft, warum ist es Dir so wichtig sofort eine Neue zu finden?
Mein Mann ist 51 und hatte 2 Monate nach unserer Trennung, die von mir ausging, jemanden im Internet kennengelernt. Seine Begründung war, er könnte nicht den Rest seines Lebens alleine sein.
Für mich wäre das eine schlechte Grundlage für eine Beziehung, und so einen Mann möchte ich nicht haben.    
Bei meinem Versuch nette Leute kennenzulernen sind mir viele davon begegnet. Gerade in unserem Alter finde ich es wichtiger sich einen Freundeskreis aufzubauen, als einen Partner zu finden. Obwohl das Eine das Andere nicht automatisch ausschließen muß.
Ich hätte Angst diesen Partner zu verlieren, jeden Tag kann was passieren, und dann wieder alleine dazustehen. Freunde würden einen dann auffangen. Eben die Freunde, die mir bei der Trennung gefehlt haben.

Deine momentane Situation kann ich sehr gut nachempfinden, und es tut wirklich gut sich hier mit Anderen auszutauschen.
Ich kann mich GIPI nur anschließen, es gibt viele Möglichkeiten jemanden kennenzulernen.

Also Kopf hoch und los!
Gruß
Wuppi

15.03.2005 17:51 • #3


ernstl


5
1
Sorry leute
so war das nicht gemeint!
Ich will jetzt keine neue Bekanntschaft oder freundin.
Ich hätte ja überhaupt keine gefühle für eine neue beziehung.
da hänge ich noch zu sehr in der geschichte fest.
Da ich mich nach vorne orientieren will ( muß) dachte ich , fragst mal hier im forum was es für möglichkeiten in meinem alter noch gibt!
außer diskos und kneipen. da steh ich nicht so drauf.
momentan bin ich wie blockiert und mir fällt nichts ein.
Bin schon im Fitnesstudio und in einer mountenbike-gruppe.
da wir daß alle gemeinsam machten erinnert mich das alles wieder an vergangene tolle zeiten

danke euch
ernst

15.03.2005 18:56 • #4


Ehemaliger User


@ernstl

Mit diesem Problem bist Du nicht alleine. Selbst die Jungen haben mit der Freizeitgestaltung ihre liebe Not. Disco etc. ist da oft auch keine Lösung, weil eben dort die gemeinsamen Erinnerungen sind.

Wenn Deine Feundin dort nicht weiterhin erscheint finden sich dort bestimmt Leute mit denen Du auch mal was Anderes unternehmen kannst.

Ich wünsch Dir viel Glück, und Spaß dabei.

G.
Wuppi

15.03.2005 19:14 • #5


Ehemaliger User


Hi Ernst,

ach so, dann hatte ich Dich missverstanden. Man läuft schnell Gefahr, zu glauben, ein neuer Partner wirds schon richten...  ;D

Ich sag Dir mal, was ich u.a. in den letzten Monaten gelernt habe:

a) Pfoten weg von erwachsenen Männern (oder Frauen), die nicht allein leben können,
b) nachgucken warum, wenn Jemand keinen Freundeskreis hat.

Beides hat nämlich seine guten Gründe.

Ernst, guck in die Tageszeitung, was in Deiner Umgebung alles so angeboten wird. Der Frühling kommt und es finden wieder Feste und Veranstaltungen statt. Sport ist immer gut, da gibt es tausend Möglichkeiten, es powert Dich aus, Du lernst neue Leute kennen und hält Dich körperlich und geistig fit. Walken, Radfahren, Inliner, Handball, Fußball, Schwimmen, Tennis, Golf, Fitness-Studio (der Renner für Kontakte, glaub ich).

Und bis Du "soweit" bist, beschäftige Dich mit Dir selbst. Sei Dir ein guter Unterhalter. Besorg Dir Literatur über Themen, die Dich interessieren (ich hab mir gerade Bücher über Wirtschaftspolitik besorgt). Buchhandlung/Bücherei ist auch ein Ort, wo Du gucken kannst, wer die gleichen Interessen hat wie Du. Die Frage "dies schon gelesen?" ist harmlos und vielleicht der Beginn einer wunderbaren Freundschaft...

Gruß
GIPI

17.03.2005 08:43 • #6


ernstl


5
1
Hallo Leute bitte helft mir!
Ich habe immer noch diese wahnsinns hoffnung das sie zurückkommt!
soeben antwortete sie auf meine mail:
  von mir:
Willst Du es wirklich, daß die  "Zeit"  unsere
liebe kaputt macht !?!?

> hallo ernst,
> wer sagt denn, das die zeit unsere liebe kaput macht.
> wenn ich vielleicht in einem halben jahr immer noch
> das für dich empfinde, was ich jetzt empfinde, dann
> ist es wahre liebe.dann muß sich irgendwann mein
> verstand zurück ziehen!
> viele grüße

was haltet ihr davon.
soll ich sie in ruhe laßen ???
soll ich um sie kämpfen ???
ich bin am ende und weiß nicht mehr was ich machen soll!
sie ist aber mit einem mann zusammen den sie angeblich nicht liebt. er gibt ihr großen halt wie sie sagt.
Bitte gebt mir tipps was ich machen soll.

23.03.2005 09:42 • #7


Ehemaliger User


Hallo Ernstl!
Das hört sich ja sehr positiv an.
Nimm dich ein bißchen zurück,bedräng sie nicht,aber zeig ihr das du zu ihr stehst.
Nur eins,was veranlasst sie dich von ihrem Verstand her zu negieren?


Gruß

23.03.2005 10:02 • #8


Ehemaliger User


nein ernstl, ich finde  das hört sich garnicht positiv an, sei bittte vorsichtig !

das ist Warmhaltetechnik pur !

23.03.2005 10:07 • #9


ernstl


5
1
Ich bin im november bei ihr ausgezogen, weil ich mit ihrer erziehung des kindes nicht klarkam!
bzw. war ich auch eifersüchtig auf ihre 6 jährige tochter!
so blöd das auch klingt.
habe mich dann auch nicht mehr eingebracht.
Jetzt weis ich aber was ich an mir ändern muß.
ps es ist schon das 2. x das ich deswegen auszog!!!
darum die sache mit dem Verstand.
ich weis nicht wie ich ihr es vermitteln soll daß ich es jetzt schaffen werde.
ich würde alles dafür tun eine nette kleine familie zu haben.
ich war ja schon mal verheiratet und eine 19 jährige tochter.

23.03.2005 10:11 • #10


Ehemaliger User


> wer sagt denn, das die zeit unsere liebe kaput macht.
> wenn ich vielleicht in einem halben jahr immer noch
> das für dich empfinde, was ich jetzt empfinde, dann
> ist es wahre liebe.dann muß sich irgendwann mein
> verstand zurück ziehen!

 was haltet ihr davon.


Ha - lo? - wenn sie Dich lieben würde dann wäre sie bei Dir und nicht bei dem anderen !!! Offensichtlich bietet der ihr mehr als du, das hat mit Liebe auch herzlich wenig zu tun.

Sag mal kann das sein das du dich zu sehr in ihre Erziehung eingemischt hast?
Das ist  nicht DEIN Kind und du willst mitreden?  kann ich gut verstehen das ihr das nicht gefallen hat.

Auch eine heile WElt lässt sich nicht herbeiwünschen, und wenn es an tolleranz auf beiden Seiten fehlt, geht garnix.

Dein fester Wille zur Veränderung ist ja schonmal gut...aber wo ist IHR  Einsatz ???

23.03.2005 10:26 • #11


Ehemaliger User


Hallo Ernstl!
Diese Problematik ist nicht neu,da mußte halt wirklich dich selbst mal unter Kontrolle bringen,das Kind gehört halt einfach zu ihr!
Gruß

23.03.2005 10:28 • #12


ernstl


5
1
Das gegenteil ist der fall!
ich habe mich zu wenig eingebracht habe am schluß die kleine sogar richtig ignoriert!
Den typ den sie sich da geangelt hat(1 woche nachdem ich weg war!!!) den liebt sie angeblich gar nicht! er gibt ihr großen halt wie sie sagt.??
geschlafen miteinander angebl. auch noch nicht weil sie ihr herz noch bei mir hat ?!?!
sie hat es probiert aber es funktionierte nicht. soll ich daß glauben???

23.03.2005 10:35 • #13


Ehemaliger User


Zitat:
geschlafen miteinander angebl. auch noch nicht weil sie ihr herz noch bei mir hat,
sie hat es probiert aber es funktionierte nicht. soll ich daß glauben  


äähmm,...glaubst Du  auch noch an den Weihnachtsmann?
Sie hat den anderen nur genommen um sich den Absprung zu erleichtern ! Kann ja sein das es nicht passt....aber das ist Ihre Sache.

Sorry, also ich seh da keine große Chance mit Euch.
Wenn du ein problem mit dem Kind hast, stimmen die Vorraussetzungen nicht und eine Beziehung mit Zusammenleben wird schwierig und für ALLE Beteiligten zur Tortur....

23.03.2005 11:00 • #14


Ehemaliger User


an retro

 tolles Zitat,klasse! ;D

09.06.2005 16:31 • #15




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag