1

Mitleidende gesucht :(

hafez6789

Hallo, ich denke es gibt wirklich genug Beiträge, die mir auch echt geholfen haben, aber ich dachte mir, dass vll momentan einige das gleiche durchmache wie ich und sich gerne austauschen würden. Ich merke einfach, dass meine Freunde auch wirklich langsam keine Lust haben sich das gleiche immer wieder anzuhören.

Naja, mein Freund hat vor 4 Wochen nach 1,5 Jahren mit mir Schluss gemacht. Wir hatten einen Streit übers Ausgehen und plötzlich meinte er, dass er keine Beziehung mehr will. Er möchte alleine sein, er will auch keine andere sondern möchte einfach keine Beziehung mehr. Für mich war es einfach nur schokierend, weil er mir bis zum letzten Tag wirklich immer wieder gesagt hat, wie sehr er mich liebt. Das Wochenende vor der Trennung war wunderschön. Er hatte mir sogar Rosen geschenkt. Und von heute auf morgen liebt er mich nicht mehr.
Ich weiß, dass es natürlich bestimmt für ihn nicht plötzlich kam, aber ich kann nicht verstehen, wie ich mich so in einen Menschen getäuscht habe. Ich dachte wirklich, dass er mich liebt. Er war meine erste Große Liebe und ich seine. Obwohl er schon über 30 ist war er vor mir in keiner festen Partnerschaft und hat bis zum Schluss immer wieder gesagt, dass ich seine Große Liebe bin und er mich nie verlieren will.
Naja, das war wohl alles gelogen, ich verstehe einfach nicht, wie er plötzlich so Gefühlskalt ist. Nach der Trennung hat er mich angerufen und gesagt, wie sehr er mich vermisst. Er aber nicht mehr weiß, ob er sich mit mir eine Zukunft vorstellen kann und er jetzt einfach alleine sein will. Er wollte eine Freundschaft, ich meinte aber dass ich es nicht kann.
Nach 2 Woche haben wir nochmal geschrieben und er wollte sich nochmal Treffen, obwohl er wusste dass ich keine Freundschaft möchte. ich habe mir natürlich wie ne Dumme wieder Hoffnungen gemacht. Er hat mir jeden Tag geschrieben, mich angerufen. Bis wir gestern dann telefoniert haben und ich meinte, wieso wir uns eigentlich Treffen sollen und er meinte, dass man ja mal schauen könnte. Und er mit mir befreundet sein kann. Daraufhin habe ich wiederholt gesagt, dass ich das nicht kann und er meinte sogar dass er nicht mal ein Problem damit hat, wenn er mich mit einem anderen sehen würde, solange es nicht eines seiner Freunde ist. UNFASSBAR... nach 3 Wochen. Ich verstehe nicht, wieso er solch verletzende Dinge von sich gibt. Ich hatte doch gesagt, dass ich keine Freundschaft möchte. Ich habe den Kontakt nun völlig abgebrochen.

Es nervt mich einfach so, dass ich nichts hinbekomme. Mein Kopf sagt mir, du musst deinen Alltag bewältigen. schei. auf ihn. Aber mein Herz trauert einfach noch so. Ich bekomme nichts mehr auf die reihe. Das schlimmste ist einfach, das Bewusstsein, dass er mich einfach nicht mehr liebt und ich es nicht begreifen kann. Ich muss super viel für die Uni machen und bekomme nichts geabcken. Habt ihr vll Tipps?

27.03.2015 11:02 • #1


littlechen

littlechen


519
2
115
Liebe hafez, ich drück dich erstmal. Ich kenne dieses Gefühl nichts mehr hinzu bekommen. Mein Kopf sagt mir auch ständig lebe dein Leben und bewältige deinen Alltag aber das Herz schreit nach ihm und schmerzt.
Ich glaube nicht das es gelogen war als er sagte das er dich liebt. Mach dich nicht selbst fertig.
Bei mir war das Wochenende vor der Trennung auch wunderschön und dann kam aus heiterem Himmel die Trennung. Ich muss dir sagen du hast den Vorteil das du weißt woran du bist er hat dir gesagt das er sich keine Zukunft mit dir vorstellen kann. Mein freund hat noch nicht mal nen Grund genannt.

Ich trauere jetzt seit 6 Wochen und mal gibt es gute Tage aber auch wieder schlechte. Es gibt kein Rezept dafür wie wir uns verhalten sollen usw. Ich würde dir raten Kontaktsperre sie hilft dir Abstand zu alles zu bekommen. Es ist auch sehr gut das du ihm gesagt hast das du keine Freundschaft mit ihm willst, er muss es akzeptieren.
Treff dich mit Freunden, gehe raus, kümmere dich um dich selbst z.b. Friseur oder Kosmetik. Schreib hier wenn du Kummer oder Sorgen hast wir machen hier alle das gleiche durch und verstehen dich.

Herzliche Grüße

27.03.2015 11:17 • #2



Mitleidende gesucht :(

x 3


hafez6789


Danke, für die schnelle Hilfe.
wie schaffst du es deinen Alltag zu bewältigen? Ich studiere Medizin und bereite mich gerade auf das Examen vor. Ich muss eigentlich jeden tag lernen mind. 6 Stunden und habe seit 4 Wochen nichts gemacht. Ich sitze jeden Tag vor meinen Unterlagen und lese mir 2 Sätze durch und dann fange ich wieder an zu weinen. In der Bib halte ich es auch nicht aus. Ich ärgere mich so über mich selbst, dass ich mich nicht einfach mal zusammenreißen kann. Ich weiß echt nicht weiter. Ich habe eigentlich einfach keine Zeit zu trauern, weil der Druck immer größer wird, je länger ich nichts für das Examen mache.
Ich denke halt auch ständig warum er ja plötzlich keine Zukunft mit mir vorstellen kann, wenn er doch vor der Trennung zu mir sagte, dass ich die Frau fürs leben will und er nie wieder sowas besonderes finden würde. Das kranke ist, dass er mir sowas wirklich jeden Tag gesagt hat und ich einfach nicht damit gerechnet habe, dass es sich so schnell ändert. Ich verstehe Menschen echt nicht.
Hast du denn noch Kontakt zu deinem Ex?

27.03.2015 11:31 • #3


janna86


347
2
76
Wie meinst du das, ihr hattet Streit wegen Ausgehen?

Kann es sein, dass dein Ex einfach seine Freiheiten möchte?

Zusätzlich will er den Kontakt zu dir aber dennoch nicht abbrechen, weil er noch an dir hängt.
Hast du mit ihm geredet, warum seine Liebe zu dir verschwunden ist?
Muss ja irgendeinen Grund dafür geben.

Auf jeden Fall würde ich auf die Freundschaftsebene auch nicht eingehen, weil es würde dich einfach nur mehr belasten. Er muss sich sicher sein was er will und dich nicht warmhalten.
Lass es nicht mit mir machen. Sag ihm das klipp und klar und meld dich nicht. So schwer es auch sein mag. Es bringt nix. Jeder hat das schon durchgestanden. Du wirst es auch schaffen. Glaube mir. Ich habe es ja auch geschafft.

27.03.2015 11:38 • #4


hafez6789


Er geht sehr oft mit seinen Freunden aus und trinkt wirklich sehr sehr viel. Das Problem war, dass wir gemeinsam mit dem seinem Auto zu einem Freund gefahren sind und ich voher extra gefragt hatte, ob er denn nicht lieber was mit den Jungs alleine machen wollte, da ich an dem Wochenende nicht trinken konnte, weil ich momentan sehr viel lernen muss, für das Studium. Er meinte dann aber nein er macht detox und trinkt selber nichts. Jedenfalls sind wir zusammen zu seinem Freund gefahren und haben auf dem Weg auch noch für den Sonntag eingekauft. Bei seinem Freund hat er sich dann wieder so dermaßen betrunken, dass ich einfach nur sauer war, weil ich einfach mal einen Abend mit ihm was unternemehen wollte, wo er mal rücksicht nimmt. Das klingt alles verwirrend und ist natürlich schwer zu erklären.
Ich bin momentan halt nicht wirklich die Spaßkanone, weil ich einfach so viel Stress im Studium habe, ich denke hat mein altes ich vermisst. Da ich selber eigentlich sehr gern ausgehe und eigentlich nicht in der Hinsicht spießig bin. aber momentan geht halt das Studium vor und ich musste mich da einschränken. aber wenn er sagt, dass er mich sogar mit einem anderen sehen könnte, dann ist er ja ziemlich schnell über die ganze Sache hinweg gekommen und liebt mich halt einfach nicht mehr.

27.03.2015 11:45 • #5


hafez6789


Ich weiß irgendwie auch wirklich dass ich es irgendwann schaffe nur muss ich momentan halt wirklich so viel lernen und kann keine zeit vergeuden. Habt ihr Tipps, wie ich trotz Liebeskummer lernen kann ... ich hab ständig so ein bedrpckendes gefühl im Herzen und denke pausenlos darüber nach.

27.03.2015 11:48 • #6


littlechen

littlechen


519
2
115
Ich hatte keinen Kontakt zu ihm. Ich musste mich aber bei ihm melden da ich von ihm schwanger bin und von ihm kommt leider keine Reaktion. Ich werde mich jetzt auch nicht mehr melden. Gestern habe ich von seiner neuen Tusse Bilder bekommen wo er mit ihr und seinem Sohn drauf ist und sie hat dazu geschrieben Pach gehabt Hexe. Ich fand das unterste Schublade und hab sie sofort geblockt.

Ihn brauche ich nicht blocken da er es getan hat nach dem er mein Facebook zu gespamt hat und ich ihm darauf hin geschrieben habe das es mir am Ar. vorbei geht.

Das ist natürlich sehr doof das du dich nicht auf dein Examen konzentrieren kannst den das ist echt wichtig. Es ist deine Zukunft.

Ich nehme mir jeden tag Zeit für mich und setzte mir kleine Ziele. Manchmal liege ich auch den ganzen Tag auf dem Sofa und lenke mich mit Tv ab. Ich trete mir aber auch selber in den hintern und gehe dann raus, mache was mit Freunden, gehe shoppen oder zum Sport. Nehm dir Zeit für dich und versuche dich zu konzentrieren. Es ist wichtig das du dich für dein Examen vorbereitest, ich weiß das es schwer ist aber du schaffst das. Mache kleine Schritte und nehme dir nicht zu viel auf einmal vor.

Ich weiß mein Freund hat mir auch jeden Tag geschrieben das er mich liebt und vermisst. Ich hatte eine Fernbeziehung und wir haben uns echt selten gesehen. Er hat hat auch über die Zukunft gesprochen und wollte Kinder mit mir usw.

Du schaffst das und bist stark glaub mir

27.03.2015 12:03 • #7


janna86


347
2
76
ich hatte auch mal einen Freund der mit mir Schluss machte, als ich mitten in den Abschlussprüfungen war. Das war eine harte Zeit. Es gibt leider kein Mittel dagegen.
Wir hatten dann auch noch Kontakt und das hat mich immer wieder hoffen lassen, dass alles wieder gut wird. Aber ich war wie eine wandernde Leiche. Ich hab dann umso mehr gelernt, versucht mich abzulenken. Aber das ist schwierig. Dennoch habe ich es irgendwie geschafft. Wir kamen dann wieder zusammen und 2 Jahre später betrog er mich. Betrogen zu werden ist das Schlimmste was einem angetan werden kann. Da wäre es damals besser gewesen, wenn wir einfach nicht nochmal zusammen gekommen wären. Da war wengistens der Schmerz nicht so gravierend. Da hat er Schluss gemacht weil er mich nicht mehr geliebt hat. Das ist besser zu verkraften finde ich.

27.03.2015 12:14 • #8


littlechen

littlechen


519
2
115
Hallo janna, das ist natürlich immer schlimm wenn man verlassen wird und dann noch mitten in den Prüfungen steckt.
Ich wurde auch schon betrogen und es ist echt schlimm aber was mein freund mit mir abgezogen hat fand ich echt unterste Schublade. Er macht einfach Schluss ohne mir einen richtigen Grund zu nennen und dann hat er nicht mal 14 tage nach der trennung schon ne neue und macht mich jetzt fertig. Er schick ständig Bilder wo er mit der neuen und seinem Sohn drauf ist und wie sie was unternehmen. Mich hat er immer versteckt und wollt mit mir nie irgendwo hin und sie zeigt er überall usw. Es tut echt weh.

lg

27.03.2015 13:25 • #9


hafez6789


Deine Situation ist echt furtchbar, das sollte keiner durchmachen. Unglaublich, wie jemand so ASOZIAL sein kann. Dafür gibts einfach leider keine andere Beschreibung. Das tut mir wirklich leid für dich.
Ich hoffe du hast für dich innerlich einen Schlussstrich gezogen.
Ich weiß nämlich, dass das am schwierigsten ist. Irgendwie hofft man jeden tag, dass der andere sich meldet und alles wieder gut wird. Aber andreseits denke ich mir, wenn dich jemand so verletzen kann und abhaut, dann wird er das eh wieder tun.
Leider, spielt das Herz nicht so mit wie der Verstand.

27.03.2015 14:28 • #10


littlechen

littlechen


519
2
115
Ja das Herz will halt nicht so wie der Verstand. Ich hab noch nicht wirklich einen Schlussstrich gezogen. Ich weiß das er nicht mehr zurück kommt weil er ja wieder eine neue hat und das schmerz sehr. Irgendwann werde ich wohl kapieren das es besser ist so wie es ist. Ich würde mich halt nur freuen wenn er sich wenigstens kurz melde würde und sich zu der Schwangerschaft äußern würde.

Ich hab mich auch schon erkundigt was ich machen soll usw. Die haben mir gesagt abwarten und Tee trinken. Ich hab es ihm mitgeteilt was meine Pflicht ist und gut ist. Was ich daran schlimm finde ist das ich ihm sogar sagen muss wenn ich eine Fehlgeburt erleide.

Ich glaube auch das er es wieder tun wird. Er ist ja auch immer noch bei der Flirtapp online und als Single angemeldet. Er ändert immer nur bei Facebook seinen Beziehungsstatus.

Hoffe das wir alle ein Happy End finden und es uns dann besser geht.

27.03.2015 14:46 • #11


hafez6789


Also, dass er sich trotz Schwangerschaft nicht meldet, ist wirklich unglaublich. Ich weiß nicht wie alt er ist, aber das klingt sehr Unreif und ich denke dass er auch einfach vor der Verantwortung wegläuft. Du musst stark bleiben. Was ich bis jetzt so gelesen habe, ist eine absolute Kontaksperre das einzige Mittel um irgendwas zu erreichen, ob es für uns ist oder dass die Männer zurückkommen.
Deine Situation ist natürlich da noch schwieriger, aber ich würde an deiner Stelle auch nur wirklich schreiben, wenns ein Notfall ist. Und ich denke auch, wenn man nach einer Trennung in die nächste Beziehung rennt, ist es meistens nicht das wahre und hält auch nicht wirklich lange.
Ich glaube auch dass wir vll nicht ehrlich zu uns sind und viele Anzeichen übersehen haben... weil letztendlich ist es für mich echt sonst unbegreiflich wie Gefühle von heute auf morgen verschwinden.

27.03.2015 14:54 • #12


littlechen

littlechen


519
2
115
Er ist 30 Jahre und hat schon 2 Kinder von 2 Frauen. Zum ersten Kind besteht kein Kontakt und zum zweiten hat er regelmäßig Kontakt.
Ich bleibe stark und ziehe die Kontaktsperre durch. Es ist für mich das beste. Ich würde sonst nie zur Ruhe kommen.
Das gut an der Sache ist das seine neue auch ein Kind hat und er dann auf Happy Familie machen kann. Auf den Bildern die mir seine neue zugeschickt hat sieht er nicht wirklich glücklich aus aber naja er wollte mich nicht.

Ich denke auch wenn man verliebt ist und die Person von ganzem Herzen liebt dann sieht man keine Anzeichen die auf eine trennung hin deuten. Ich hab ihn ja noch 1 Woche vorher besucht und da war alles normal bis auf das er sich von mir distanziert hat sprich kein Kuss zur Begrüßung usw. Er wollte das ich ihn die ganze zeit verwöhne und ich hab es gemacht. Als ich dann Sonntag wieder gefahren bin meinte er zu mir Schatz ich bin total Müde weil ich die ganz Nacht auf dich aufgepasst hab das du nicht aus dem Bett fällst. Die Nachrichten danach waren auch normal.
Für mich ist es auch unbegreiflich warum jemand auf einmal keine Gefühle mehr hat.

Er hat ja mit mir per Whatsapp Schluss gemacht und da hat er folgendes geschrieben:
Aber warum ich schreibe ist habe mir Gedanken gemacht und wie schon erwähnt sehe ich da keinen Sinn mehr bei uns, wenn man versetzt wird und auch vergessen wird und schreiben tun wir ja auch nicht viel ist halt nicht alles so wie eine Beziehung sein sollte. Stelle mir da was anderes vor. daher komme ich zu dem Entschluss das wir getrennte Wege gehen und die Beziehung beenden. tut mir Leid das es nun unter so einem Umstand ist. wünsche dir trotzdem eine gute und schnelle Besserung so wie Genesung und viel Glück und Erfolg für die Zukunft bye

27.03.2015 15:25 • #13


hafez6789


naja, alles analysieren bringt sowie nichts mehr. die zeit zurück drehen kann man nicht und in de gedanken des anderen schauen leider auch nicht. mir gehts gerade richtig beschissen. weine schon den ganzen tag und werde glaube ich langsam einfach nur verrückt. ich hätte nie gedacht, dass ich so schwach bin und mich so gehen lassen würde. aber dieser liebskummer frisst mich einfach nur auf. kann kaum atmen.

27.03.2015 16:04 • #14


littlechen

littlechen


519
2
115
Ich kann dich gut verstehen. Mir geht es auch manchmal so aber es wird besser. Leider müssen wir da durch auch wenn es schwer ist. Ich würde manchmal gerne die Zeit zurück drehen aber leider geht es nicht. Ich werde das jetzt durch stehen und irgendwann sehe ich dann auch ein Licht am Ende des Tunnels.
Du bist nicht schwach, ich habe es auch am Anfang gedacht aber dann habe ich hier mit ganz netten mädels geschrieben und die haben mich aufgebaut und mir gesagt das ich stark bin. Du bist auch stark und es wird besser werden.

27.03.2015 16:34 • #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag