32

Nach 9 Monaten noch immer nicht über ihn hinweg

Bahia84


1413
1
1674
@anonym333 wir nehmen dich hier alle ernst!

04.08.2022 11:00 • x 2 #16


Bahia84


1413
1
1674
Zitat von Owlisa:
Geb dir die Zeit die du brauchst, aber schließe ab, lass los und kümmere dich um dich selbst.

Hallo? Es sind schon 9 Monate nach 2 Monaten Beziehung? Also mehr als 4x so lange wie die eigentliche Beziehung. Wenn sie das könnte, wäre sie ja wohl nicht hier.

04.08.2022 11:05 • x 2 #17



Nach 9 Monaten noch immer nicht über ihn hinweg

x 3


naomi69


75497
Ich glaube, dass TE hier alles ausblendet, was ihren Anteil hervorhebt.
Das, was Heffalump geschrieben hat, ist völlig richtig.
Nach zwei Monaten Beziehung, die Du, liebe TE, beendet hast, weil Dir zu viel nicht gepasst hat.
Er wollte nicht ständig bei Dir und um Dich sein - das hast Du ihm vorgeworfen.
Dann hast Du auf die Tränendrüse gedrückt - ließ ihn kalt (vermutlich setzt Du Tränen öfter ein, um Deinen Willen zu bekommen).
Deine Konsequenz war die Trennung - ist völlig in Ordnung, wenn Du mit seinem Verhalten nicht klar kommst.

Aber wieso willst Du ihn wieder? Du weißt, wie er ist und dass Du damit nicht umgehen kannst.

Ein bisschen bist Du schon Prinzessin, stimmt´s?

04.08.2022 11:07 • x 2 #18


Bahia84


1413
1
1674
Zitat von naomi69:
Aber wieso willst Du ihn wieder?

Ich glaube deswegen:
Zitat von naomi69:
Du weißt, wie er ist und dass Du damit nicht umgehen kannst.

Aber glauben ist nicht wissen

04.08.2022 11:09 • #19


Heffalump

Heffalump


23544
1
35428
Zitat von naomi69:
Aber wieso willst Du ihn wieder?

Lieber die Taube in der Hand, als Allein. Weil allein zu sein - kann zermürben, dann lieber unglücklich zu 2t

04.08.2022 11:12 • x 1 #20


naomi69


75497
Liebe TE
Jetzt mal ganz ehrlich: was hat sich verändert, dass Du ihn wieder willst?
Er ist noch der Gleiche, wie in den 8 Wochen, in der ihr mal kurz zusammen wart. Er hat seinen Freundeskreis und den lässt er auch nicht sausen. Wieso auch?
Er hat Dir klar gesagt, dass Du ihm die Luft zum Atmen nimmst; ihm zu anstrengend bist.
Egal was Du willst - er nimmt Dich keinesfalls zurück - weil auch Du die Gleiche geblieben bist.
Und so viel Drama wegen 2 Monaten halte ich persönlich auch für übertrieben.
Geh raus, triff Dich mit anderen Menschen und genieße den herrlichen Sommer.

04.08.2022 11:30 • x 2 #21


Owlisa


176
2
144
@Bahia84 bisschen schlecht geschlafen? Nicht umsonst hab ich ja hier geschrieben was eventuell ihr helfen könnte und das es wichtig is das sie es versucht. Ist ja logisch das sie hier is weil sie es nicht kann, aber wünschte Ratschläge... verstehe den Sinn der Kritik jetzt nicht.

04.08.2022 13:12 • x 2 #22


Bahia84


1413
1
1674
@Owlisa Im Endeffekt war es keine Kritik an dich persönlich. Nur das Mädel ist 22 und nach 2 Monaten in 9-monatiger Trauerphase/Dauerphase. Da fand ich deine Antwort als solches ja nicht schlecht nur eben ist mMn mehr dahinter (bei ihr) deswegen habe ich ja auch Fragen gestellt.

04.08.2022 13:16 • x 2 #23


Owlisa


176
2
144
Achso. Ja gut dann habe ich das missverstanden, sry

04.08.2022 13:25 • x 1 #24


Bahia84


1413
1
1674
@Owlisa Oder mal ehrlich? Wie siehst du das, abgesehen von Trennungs-bzw. Verlustschmerzen nach/in diesem Zeitraum?

04.08.2022 13:31 • x 1 #25


Owlisa


176
2
144
Es ist schon drücken wir es mal so aus ein schwierig nachvollziehbarer Fall wenn man halt anhand der Fakten geht. Womöglich eine Art der Bindungsstörung oder die rosa rote Brille aufgrund des zarten Alters. Verliebtheitsphase noch mitten drin gewesen? Den meisten Teil der Arbeit liegt hier so oder so bei ihr, hart an sich zu arbeiten. Manchmal ist der Weg das zu lernen hart und lange, dauert vielleicht auch mal 9 Monate und Aber ich finde die Lösung liegt klar auf der Hand. Die traurige Chance beim Schopfe packen und los rackern. So haben es hier ja die meisten auch nur so geschafft mit Szenarien die ich teilweise echt brutal finde.

04.08.2022 19:13 • x 1 #26


Ete

Ete


23
8
@anonym333 manchmal muss man einfach damit Leben. Ich habe mich daran gewöhnt

Gerade eben • #27



x 4