32

Nach 9 Monaten noch immer nicht über ihn hinweg

anonym333

3
1
Ich habe mich vor 9 Monaten mit meinem Ex getrennt. Und mir tut es noch immer weh.
Ich habe nach der Trennung Phasen gehabt wo ich mit ihm plötzlich wieder Kontakt hatte und mit ihm wieder was anfangen wollte aber es kam immer zu einem Streit. Ich habe bei ihm was anderes gefühlt wie bei den restlichen Ex Freunden die ich hatte. Ich hatte bei jeder schönen Nachricht, Berührung was auch immer, Schmetterlinge im Bauch. Naja und jetzt wollte ich jemanden aus seinem Freundeskreis daten aber es hat nicht geklappt. Ich glaube dass war ein Versuch mich vor der ganzen Trauer sozusagen zu befreien. Doch jetzt geht es mir wieder sehr schlecht. Habe meistens jeden Abend so ne Stunde wo ich nur weine und dass wirklich 9 Monate lang. Ich will einfach dass es wieder wird wie früher und dass es mir wieder gut geht. Und jetzt habe ich mit ihm geschrieben und ihn gefragt ob wir uns treffen könnten denn würde mit ihm gerne reden. Ob ich emotional überhaupt dazu fähig bin und was ich mit ihm reden will weiß ich nicht mehr. Er meinte zu mir nach einer Zeit schreiben als ich ihn fragte ob es ihm weh tut( das mit uns und all das was passiert ist) meinte er nein und danach traf es mich erst recht. Ich will nicht mehr dass wenn ich an ihn denke ich noch etwas fühle oder seine Worte mir weh tuhen. Ich möchte dieses Gefühl von Sehnsucht oder was auch immer nicht mehr haben. Ich weiß wirklich nicht mehr wie ich aus diesem Loch raus kommen soll.
Ich bitte um Hilfe

03.08.2022 23:30 • #1


tobi2017

tobi2017


108
2
116
Zitat von anonym333:
Naja und jetzt wollte ich jemanden aus seinem Freundeskreis daten aber es hat nicht geklappt.

Um deinen Ex eifersüchtig zu machen?
Lass mal lieber und Date wenn dann jemand außerhalb seines Freundeskreis.

Ich glaube aber wenn du akut unter Liebeskummer leidest ist Dating momentan vielleicht kein guter Rat.

Wielange wart ihr zusammen?

Es tut mir leid, dass du nach so langer Zeit immer noch Liebeskummer hast. So wie du aber schreibst, scheint dein Ex bereits längst über die Trennung hinweg zu sein.

Weshalb hast du dich von ihm getrennt?

04.08.2022 00:15 • x 1 #2



Nach 9 Monaten noch immer nicht über ihn hinweg

x 3


anonym333


3
1
@tobi2017 ich war mir wegen dem daten auch nicht sicher.
Also unsere Beziehung ging gerade mal 2 Monate..
Für mich hätte sie aber nicht weitergehen können so wie sie war. Wir haben uns sehr oft getroffen doch er fing nach einer Zeit an mich zu vernachlässigen und hatte fast nie Zeit. Manchmal hat er mich weinend schlafen gehen lassen, er hat sich auch angefangen mit seinen Jungs zu treffen und hat mir nur gesagt dass er keine Zeit hätte (dachte wegen Familie oder so) und als wir dann immer anfingen zu streiten hat er mir angefangen vor den Kopf zu werfen dass ich zu besitzergreifend bin, ihn zu oft kontrolliere und ihm die Freiheit nicht gebe. Ich bin zwar muss ich zugeben ein sehr sensibler Mensch und mich trifft jedes einzelne Wort. Aber nur bei Menschen die mir wichtig sind. Und ich hab ihm auch immer gesagt was mir nicht passt, er meinte zwar er würde sich ändern aber er tat es nie. Dann hat es mir gereicht... Ich hab ihn zwar geliebt aber ich dachte dass mir Abstand von ihm gut tuhen würde.
Zwei Monate sind zwar kurz für mich aber war es die schönste Zeit und ich hätte sie gerne wieder.
Ich will auch drüber hinweg kommen, und der Fakt dass er es bereits geschafft hat tut noch mehr weh.

04.08.2022 00:26 • #3


Heffalump

Heffalump


23544
1
35428
Mal kräftig tröst und dann, sorry für, auch kräftig n Schubs geb.

Du bist hoffnungsvolle 22. Das ganze lief
Zitat von anonym333:
Also unsere Beziehung ging gerade mal 2 Monate..

also nicht gerade lange - und nicht im Verhältnis stehend zu 9 Monate Kummer!
Zitat von anonym333:
er meinte zwar er würde sich ändern aber er tat es nie

Und?
Warum muss er sich ändern, du hast ihn so kennen gelernt. So ist er. So war er - so bleibt er. Liebe ist nicht den Partner zu ändern, bis er zu meinen Ansprüchen passt.

Zitat von anonym333:
aber war es die schönste Zeit und ich hätte sie gerne wieder.

Was genau davon? Weil du wolltest in der kurzen Zeit ja auch einiges, was er nicht mitmachen wollte!
Wenn man sich Kerle aufs Kissen träumt, dann muss man damit rechnen, das die Realität besonders beim Wach werden - ne zur Gänze andere ist.

Zitat von anonym333:
Ich habe nach der Trennung Phasen gehabt wo ich mit ihm plötzlich wieder Kontakt hatte und mit ihm wieder was anfangen wollte aber es kam immer zu einem Streit

Man kann ein totes Pferd nicht reiten. Und somit - er will von dir nichts. Zeit es zu akzeptieren. Da laufen x Männer rum, die dir mehr als 8 Wochen gönnen - aber du, betriebsblind mit Scheuklappen dich fixierst auf das, was du nicht haben kannst!

Zitat von anonym333:
hat er mir angefangen vor den Kopf zu werfen dass ich zu besitzergreifend bin, ihn zu oft kontrolliere und ihm die Freiheit nicht gebe.

Du, er muss nicht 24/7 an deiner Seite sein. Das ist realitätsfremd, es zu erwarten. Er hat auch ein Leben neben dir. geht arbeiten, trifft Familie und Fremde. Du hast scheinbar weder noch.

Es ist nicht gut, nur für diesen Einen da zu sein - und dann ihn auch noch so verbiegen zu wollen das es dir passt (wie es ihm damit geht, war dir sch egal)

Zitat von anonym333:
Ich will auch drüber hinweg kommen, und der Fakt dass er es bereits geschafft hat tut noch mehr weh.

Dann fang endlich damit an.
Er ist darüber hinweg, weil es schon 9 Monate her ist - und nicht um dich mit der Aussage zu verletzen.

Triff dich mit Leuten in deinem Alter, fang ein Studium an, gerne im Ausland, damit du mal mehr Lebensrealität bekommst. Nur von der Liebe träumen, reicht nicht, um sie zu erleben

04.08.2022 06:20 • x 3 #4


Heffalump

Heffalump


23544
1
35428
Zitat von anonym333:
Ich hab ihn zwar geliebt

du - weißt - nicht - was - Liebe - ist - nach - nur - 2 - Monaten!

Du hattest jetzt 9 Monate Zeit dich weiter zu entwickeln - und hast nichts dafür getan. Und was heißt zwar? So abfällig?

Manchmal möchte man euch jungen Leute einfach nur schütteln.

04.08.2022 06:45 • x 1 #5


Bahia84


1413
1
1674
Guten Morgen @anonym333,

Ich habe deine 2 Posts sehr genau gelesen... Und habe ein paar Fragen an dich.

Ok?

1. Frage: War das schon immer so bei dir?
Zitat von anonym333:
Aber nur bei Menschen die mir wichtig sind

2. Frage: Wie viele waren das?
Zitat von anonym333:
Ich habe bei ihm was anderes gefühlt wie bei den restlichen Ex Freunden die ich hatte

3. Frage: Wie war es denn früher?
Zitat von anonym333:
Ich will einfach dass es wieder wird wie früher und dass es mir wieder gut geht.

4. Frage: Was war in diesen 2 Monaten mit IHM anders als mit den anderen?
Zitat von anonym333:
Zwei Monate sind zwar kurz für mich aber war es die schönste Zeit und ich hätte sie gerne wieder.


Du musst sie natürlich nicht beantworten. Wünsche dir einen schönen Tag

04.08.2022 07:05 • x 2 #6


Owlisa


176
2
144
Ich kann verstehen das es dich immer noch sehr mitnimmt. Gerade bei der Person wo man denkt Ja genau wow das ist anders, das ist der Typ für den Rest meines Lebens... ich war auch felsenfest davon überzeugt das mein Ex und ich zusammen gehören. Die Gefühle waren so intensiv und zumindest für mich meine erste große Liebe. Selbst über einem Jahr nach der Trennung denke ich noch oft an ihn. Allerdings soll ja eine Verarbeitung einer Trennung im Durchschnitt bis zu 16 Monate dauern...

Wichtig denke ich das du unglaublich viel einfach jetzt für dich machst. Versuch über dich viel herauszufinden. Was du wirklich willst, was das besondere an der Beziehung war und was anders war. Was aber auch schlecht war, was sich ändern müsste von deiner und seiner Seite aus. Arbwite an deiner Punkten, an deiner mentalen Kraft und arbeite an deinem Glow Up. Kein Kontakt übrigens ist und bleibt die bewährteste Methode zur Ruhe zu kommen, abzuschließen und loszulassen.

In einem spannenden Artikwl hab ich auch gelesen das man einen Mensch weiterhin lieben kann und ihn trotzdem loslassen kann. Ich habe mir für mich gesagt, weil ich diesen Mann sehr liebe, gönne ich ihm all das Glück dieser Welt und lasse ihn ziehen. Vielleicht sind das auch Gedanken die dir helfen.

Lass den Kopf nicht hängen, ein paar Wochen das was dir gut tut, was nur für dich und deine Seele ist, kein Kontakt und schon ziehst du andere wundervolle Menschen in dein Leben die dir ebenfalls Schmetterlinge im Bauch verursachen.

04.08.2022 08:25 • #7


Heffalump

Heffalump


23544
1
35428
Zitat von Owlisa:
Allerdings soll ja eine Verarbeitung einer Trennung im Durchschnitt bis zu 16 Monate dauern...

nach 2 Monaten Beziehung?

Scho a weng übertrieben

04.08.2022 08:29 • x 1 #8


Owlisa


176
2
144
Achso und ein Nachtrag. Ich habe unglaublich viel gelesen über die Psychologie von Mann und Frau, von Beziehungen und Trennungen, von Mechanismen die in uns passieren, aber auch über mentale Stärken, inneres Kindheilen, selbstreflexion, selbstliebe... da ich nich so intensiv damit auseinander gesetzt habe, habe ich Ihn besser verstanden, mich besser verstanden. Ich weiß das es kein zurück gibt, aber ich wüsste was wäre wenn, wenn es eine Zukunft gäbe. Obwohl ich die mit meinem Ex auch nicht mehr möchte obwohl ich immer noch einige Gefühle für ihn habe.

04.08.2022 08:30 • #9


Owlisa


176
2
144
@Heffalump laut den vielen Studien hat die lange damit wenig zu tun. Es ist meist Entscheidend in welcher Phase man steckte, wie intensiv die Beziehung bereits war (Erlebnisse etc) und/oder wie auch manipulativ eine andere Person war. Sind aber auch nur statistische Werte die ich gelesen habe, und jeder Fall ist und bleibt ja individuell.

04.08.2022 08:32 • x 1 #10


Heffalump

Heffalump


23544
1
35428
Zitat von Owlisa:
wie auch manipulativ eine andere Person war

die manipulative scheint mir mehr die TE zu sein. Da kommste auch mit mehr Einfühlungsvermögen nicht weit. Und ich kann doch nicht jeder jungen Frau mit Gang zum Therapeuten winken, nur weil da manche Synapsen noch nicht ganz angewachsen sind.

04.08.2022 08:35 • x 2 #11


Owlisa


176
2
144
Nach dem Text hier könnte man das durchaus so vermuten. Aber über ihn weiß man sehr wenig.

Na ja zum Therapeuten sollte wenn dann jeder freiwillig gehen und sich nicht schicken lassen (Extremsituationen ausgebommen). Bereits viele Psychologen und Therapeuten haben selbst gesagt, das es mehr Menschen gut tun würde den Gang dorthin mal zu wählen, als sie es eben tun. Aber muss jeder ganz alleine für sich entscheiden. Wenn es ihr hilft von ihm los zu kommen und sich selbst weiter zu entwickeln und an sich zu arbeiten, kann sie es doch gerne machen, wenn sie möchte. Wenn nicht auch ok, gibt ja 100 andere Möglichkeiten Beziehungen zu verarbeiten.

04.08.2022 08:40 • #12


anonym333


3
1
Zitat von Owlisa:
Nach dem Text hier könnte man das durchaus so vermuten. Aber über ihn weiß man sehr wenig. Na ja zum Therapeuten sollte wenn dann jeder freiwillig ...
ich bin sehr dankbar dass zumindest du meine Situation Ernst nimmst und mir hilfst. Vielen Dank

04.08.2022 10:10 • #13


Owlisa


176
2
144
@anonym333 wir wissen ja alle selbst wie bescheiden es ist seine vermeintlich große Liebe zu verlieren. Ich selbst habe auch Ewigkeiten gebraucht um es wirklich wahr haben zu wollen.
Aber im Endeffekt ist jede Trennung erst einmal eine Chance. Sich selbst wieder zu finden, sich selbst neu kennenzulernen, eine neue Beziehubg mit sich selbst einzugehen und sich zu verändern.
Du musst ihn wirklich loslassen und abschließen. Anders hat sonst das Große Glück keine Chance bei dir anzukommen. Er wird dir nicht dabei helfen dein Glück zu finden.

Und stell dir vor es gibt eine 1%tige Chance ihr kommt wieder zusammen, da will er doch nicht wie vor 9 Monaten anfangen und einen Trauerklos an seiner Seite haben.

Geb dir die Zeit die du brauchst, aber schließe ab, lass los und kümmere dich um dich selbst.

04.08.2022 10:22 • x 1 #14


Heffalump

Heffalump


23544
1
35428
Zitat von anonym333:
ich bin sehr dankbar dass zumindest du meine Situation Ernst nimmst und mir hilfst. Vielen Dank

Also, wie kommst du darauf, das ich dich nicht ernst nehme?

Boah
lauf weiter gegen die Wand, und vernimm nur die Stimmen, die dich streicheln, wirst dein ganzes Leben von Streichlern abhängig sein, aber trotzdem jedes Mal hart landen

04.08.2022 10:56 • x 2 #15



x 4